HSG Barnstorf/Diepholz prüft GWD Minden

Chylinski-Brüder fiebern Comeback entgegen

+
Barnstorfs Mittelmann Mateusz Chylinski (r.) feiert heute gegen GWD Minden sein Comeback.

Diepholz - Die Leidenszeit von Kamil und Mateusz Chylinski ist endlich vorbei: Die beiden Rückraumspieler des Handball-Oberligisten HSG Barnstorf/Diepholz fiebern dem heutigen Benefizspiel um 19.30 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle gegen Zweitligist GWD Minden entgegen. „Wir sind heiß“, unterstreicht Mateusz Chylinski. Der 25-jährige Mittelmann bestritt seine letzte Partie für den Vizemeister am 29. November 2014 beim TSV Bremervörde (24:25). Danach fiel er mit einem Bandscheibenvorfall, einem angebrochenen Wirbel und weiteren Rückenproblemen über Monate aus.

Doch jetzt brennt der Pole auf seinen ersten Einsatz. „Ich habe die komplette Vorbereitung mitgemacht und will am Mittwoch wieder spielen“, sagt der Akteur mit der Nummer fünf. Das gilt auch für seinen Bruder Kamil, der sich im rechten Knie das hintere Kreuzband gerissen hatte. Der 22-Jährige fehlte in der zweiten Reihe an allen Ecken und Enden, bestritt in der Saison 2014/2015 kein Spiel für die HSG Barnstorf/Diepholz. Doch jetzt ist der wurfstarke Rückraumakteur beschwerdefrei und sehnt seinen ersten Einsatz herbei.

Die Barnstorfer haben unter dem neuen Trainer Dag Rieken (kam vom Oberliga-Rivalen TV Neerstedt) in der ersten Vorbereitungsphase seit dem 1. Juni sieben Wochen lang im Ausdauerbereich, Krafttraining und mit dem Ball gearbeitet. Nun wollen sie sich heute Abend mit den Neuzugängen Bastian Carsten-Frerichs (TV Neerstedt), Jakob Kasperlik und Lukas Brenning (beide HSG Osnabrück) erstmals wieder der Öffentlichkeit präsentieren. Beide Mannschaften treten in Bestbesetzung an.

Mateusz Chylinski lobt den neuen Coach: „Ich bin von Dag Rieken begeistert. Es macht Spaß, unter ihm zu trainieren.“

mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare