HSG Barnstorf/Diepholz II fährt nach Dinklage

Lenkevicius und Vinke wieder an Bord

+
Wieder dabei: Barnstorfs Routinier Tomas Lenkevicius gibt der Abwehr noch mehr Halt.

Barnstorf - „Wir fahren da als Favorit hin“, sagt Malte Helmerking, Spielertrainer beim Handball-Landesliga-Spitzenreiter HSG Barnstorf/Diepholz, vor der morgigen Auswärtspartie (Anwurf 18.30 Uhr) beim TV Dinklage. Der 30-Jährige hat allerdings Respekt vor dem Tabellensiebten: „Die Dinklager haben eine unangenehme Mannschaft. Sie spielen einen temporeichen Handball und haben verschiedene Abwehrvarianten drauf, bevorzugen aber eine 3:2:1-Deckung.“ Die Hinbegegnung entschied der Primus mit 33:26 für sich.

Personell können die Gäste wieder auf die zuletzt fehlenden Tomas Lenkevicius und Christian Vinke zurückgreifen. Nicht dabei sind Mateusz Chylinski (Prüfungen in Polen), Eugen Weber (Prüfungsvorbereitungen), Kevin Heemann (bei der Ersten im Einsatz), Sascha Recht und Arne Thiemann (beide privat verhindert). Hinter dem Mitwirken von Torjäger Nils Mosel (grippaler Infekt) steht noch ein Fragezeichen. Helmerking will sich gar allzu sehr nach dem Tabellensiebten richten: „Wir wollen dem Gegner unser Spiel aufdrücken, müssen stabil in der Abwehr stehen, geduldig spielen und auf unsere Chancen warten.“ Außerdem erwartet er gegen eine offensive Deckung eine hohe Laufbereitschaft.

Bei den Dinklagern führt Mittelmann Julian Nachtigal Regie. Er setzt gern Kreisläufer Andre Grote in Szene. Die Barnstorfer wollen unter allen Umständen ihren siebten Sieg in Folge einfahren.

mbo

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare