HSG Barnstorf/Diepholz absolviert Tests

Srederis und Ferent sind wieder an Bord

+
Trainiert wieder: HSG-Linkshänder Matthias Andreßen.

Diepholz - Nach der kurzfristigen Absage vom Verbandsligisten LiT (Leistung im Team) Nordhemmern/Südhemmern/Mindenerwald II setzt Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz seinen Reigen an Testspielen fort. Heute erwartet der letztjährige Vizemeister um 18.30 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle die HSG Nienburg (Oberliga Niedersachsen). Personell können die Gastgeber wieder auf die Urlaubs-Rückkehrer Arunas Srederis und Raul-Lucian Ferent zurückgreifen. Eventuell ist auch Rückraumakteur Matthias Andreßen dabei. Der Linkshänder hat nach einem leichten Bandschreibenvorfall in dieser Woche wieder trainiert. Nicht zur Verfügung stehen Laurynas Palevicius und Lukas Brenning (beide im Urlaub). Angeschlagen ist Torhüter Donatas Biras (Rückenprobleme).

Morgen absolviert die HSG Barnstorf/Diepholz einen weiteren Test, stellt sich um 19 Uhr beim westfälischen Oberligisten LiT Nordhemmern/Südhemmern/Mindenerwald mit dem Ex-Barnstorfer Jan Linné vor. Neu-Trainer Dag Rieken gibt seinen Akteuren Vorgaben auf den Weg: „Wir wollen unsere Angriffskonzeptionen besser abstimmen und die technischen Fehler abstellen.“ Außerdem hofft er, dass das intensive Wurftraining erste Früchte trägt.

mbo

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare