Barnstorf II schlägt Oberligist Hatten 23:20

„Die haben sich echt gewundert“

+
Sören Richter steuerte zum Barnstorfer Coup gegen Hatten zwei Tore bei.

Diepholz - Das war mal eine echte Überraschung: In der zweiten Runde des HVN-Pokals setzte sich Landesligist HSG Barnstorf/Diepholz II im Halbfinale des in Diepholz ausgetragenen Turniers mit 23:20 (10:7) gegen den Oberligisten TSG Hatten-Sandkrug durch. Barnstorfs Spielertrainer Malte Helmerking platzte fast vor Stolz: „Die haben sich echt gewundert, dass wir denen so viel Probleme bereitet haben. Aber meine Jungs haben das ganz toll gemacht und ihre Chancen vorn gut genutzt.“

Schwenker und

Wulf brillieren

Nach einem schnellen 3:0 ließ die HSG-Reserve die Hattener nie wieder richtig auf Tuchfühlung kommen und ging mit einem 10:7 in die Halbzeitpause. Vor allem Barnstorfs Keeper Maik Schwenker lieferte dabei eine bärenstarke Partie ab und brachte die gegnerischen Schützen reihenweise zur Verzweifelung. „Ausscheiden wollten die bestimmt nicht“, meinte Helmerking, bekam die Härte des Oberligisten voll zu spüren und zog sich eine Rückenverletzung zu.

Nach dem Wechsel schien das Match zu kippen, denn beim 11:11 (35.) und 15:15 (45.) konnte die TSG ausgleichen. Aber Barnstorf knickte nicht ein, sondern legte noch einmal einen Zahn zu, weil Helmerking auch wieder auf der Platte stand und die Zähne zusammenbiss. Konsequenz: Aus dem 15:15 wurde bis zur 52. Minute ein 20:17 – die Vorentscheidung. „Danach haben wir es mit langen Spielzügen echt clever zu Ende gespielt“, lobte Helmerking sein Team. Neben Schwenker verdiente sich vor allem der neunfache Torschütze Dennis Wulf die Bestnote.

töb

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare