GW Barnstorf erwischt Traumstart

Marco Schlicker

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Erfolgreicher Start in die Hallen-Wintersaison dank neuer Besetzung: Die Tennis-Herren von „Grün-Weiß“ Barnstorf fertigten in der Verbandsliga die Spvg Haste mit 6:0 ab. „Dies war in der Höhe nicht zu erwarten. Ich hatte schon mehr Gegenwehr erwartet“, unterstrich Barnstorfs Kapitän Marco Schlicker.

Der TC GW Barnstorf bildet ab sofort inoffiziell eine Spielgemeinschaft mit dem TC Nikolausdorf-Garrel. So sind Spitzenspieler Daniel Rolfes und Christoph Bullermann an Position drei neu im Team. Die Heimspiele in der Hallenrunde finden in Nikolausdorf statt, in der Freiluftsaison spielt der TC GW Barnstorf weiter auf der Anlage im Hunteholz.

30 Zuschauer verfolgten in Nikolausdorf den ersten Heimauftritt des TC GW Barnstorf in der Verbandsliga. Topspieler Daniel Rolfes agierte druckvoll und ließ Matthias Brand keine Chance. Auch Marco Schlicker ließ Marco Holz nicht den Hauch einer Chance. Christoph Bullermann traf beim lockeren Sieg über Tobias Ruhe ebenfalls auf wenig Gegenwehr. Lediglich Ulf Stradtmann musste im ersten Abschnitt gegen Marius Müller kämpfen, hatte dann aber seinen Kontrahenten im Griff.

Auch in den Doppeln wurden die Gastgeber, die gegen die Spvg Haste keinen Satz abgaben, nicht gefordert. Das eingespielte Duo Daniel Rolfes/Christoph Bullermann gewann gegen Matthias Brand und Marco Holz. Den sechsten Punkt holten Marco Schlicker und Ulf Stradtmann, die das zweite Haster Doppel mit Tobias Ruhe und Marius Müller schlugen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Marcordes muss aussortieren

Marcordes muss aussortieren

Marcordes muss aussortieren
Pickel steigt in Wagenfeld wieder ein

Pickel steigt in Wagenfeld wieder ein

Pickel steigt in Wagenfeld wieder ein
 Wegen des Coronavirus: Kein Fußball in Niedersachsen bis zum 23. März

Wegen des Coronavirus: Kein Fußball in Niedersachsen bis zum 23. März

Wegen des Coronavirus: Kein Fußball in Niedersachsen bis zum 23. März
Peter Pickels Plan: Zurück zur alten Wagenfelder Stärke

Peter Pickels Plan: Zurück zur alten Wagenfelder Stärke

Peter Pickels Plan: Zurück zur alten Wagenfelder Stärke

Kommentare