Brinkum in Borgfeld klarer Favorit

Ausscheiden ist verboten

+
Brinkums Neuzugang Marcel Dörgeloh (re.) machte in der Vorbereitung schon gute Spiele für den BSV. ·

Brinkum - Denkt Frank Thinius, Trainer des Bremen-Ligisten Brinkumer SV, an den vergangenen Landespokal, dann kriegt er schlechte Laune: „Das war gar nichts.

Das müssen wir in dieser Saison besser machen.“ Brinkum, gerade noch als Finalist gefeiert, schied vor einem Jahr schon in der ersten Runde beim SV Türkspor aus. Das soll nicht wieder vorkommen. Deshalb ist ein Sieg am Sonntag ab 16.00 Uhr beim Bezirksligisten SC Borgfeld auch fest eingeplant.

Aber Vorsicht: Im Pokal wächst Borgfeld schon mal über sich hinaus, warf in der vergangenen Saison den Bremer SV raus und schied erst im Halbfinale gegen den damaligen Regionalligisten FC Oberneuland aus. „Wir haben Respekt vor dem Gegner, wollen unserer Favoritenrolle aber gerecht werden“, sagt Thinius.

Heute muss der BSV noch im Finale des Ristedter „Württemberg-Cups“ gegen den TuS Sulingen (ist am Sonntag auch im Pokaleinsatz) antreten, doch personelle Schonung ist für Thinius kein Thema: „Schließlich möchten wir schon gern die 500 Euro Siegprämie einstecken und deshalb in Ristedt nicht mit einer B-Elf spielen. Da wird das Team auftreten, das größtenteils in Borgfeld spielt.“

Nicht mit dabei sind die Urlauber Dennis Mertgen und Jannik Bender sowie der über dem Auge verletzte Steffen Röpke. · töb

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Kommentare