Auch in Regensburg EM-Normen verpasst

Anna-Lena Freese: „Das wird schon noch“

+
Anna-Lena Freese haderte in Regensburg besonders mit ihrer 200-Meter-Zeit.

Brinkum - Das Warten auf die Norm für die U23-EM in Tallinn geht für Anna-Lena Freese (FTSV Jahn Brinkum) weiter. Nach dem Wettkampf vor gut einer Woche in Weinheim verpasste die 21-jährige Sprinterin auch bei der Regensburg-Gala die Quali-Zeiten über 100 und 200 Meter recht deutlich.

In Regensburg war ursprünglich ein Staffeleinsatz und die 200 Meter geplant. Doch kurzfristig änderte sich das Programm. Freese durfte die Frauen-Staffel doch nicht laufen und entschied sich zusammen mit Stützpunkttrainer Björn Sterzel dafür, am Nachmittag die 100 Meter im Einzel zu absolvieren. „Ansonsten wäre die Zeit bis zum 200-Meter-Start am Abend zu lang gewesen“, sagte Freese, die auf das spätere A-Finale verzichtete. In ihrem Vorlauf langte es letztlich als Dritte zu 11,62 Sekunden bei einer persönlichen Bestzeit von 11,46 Sekunden. „Die 100 Meter bin ich schon lange nicht mehr im Wettkampf gelaufen. Björn hat mir gesagt, dass das meine drittschnellste Zeit überhaupt gewesen ist. Von daher war es okay, auch wenn ich die EM-Norm um gut ein Zehntel verpasst habe“, meinte die Sprinterin.

Am Abend jedoch lief es über 200 Meter ganz und gar nicht nach Plan. „Keine Ahnung, was da genau los war. Irgendwie ist das wohl eine Kopfsache“, kommentierte Freese die für sie mäßigen 24,00 Sekunden über 200 Meter. Die EM-Norm liegt fast eine halbe Sekunden darunter.

Doch ins Bockshorn lässt sie sich durch die erneut verpassten Normen nicht jagen: „Ich habe ja noch zwei Chancen. Das wird schon noch.“ Bei der U23-DM in Wetzlar (14. Juni) oder bei der Junioren-Gala in Mannheim (27. Juni) soll es dann klappen.

töb

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Der Unabsteigbare

Der Unabsteigbare

Kommentare