Ressortarchiv: Kreis Diepholz

TuS Sulingen im NFV-Pokal zu Liga-Konkurrent Arminia Hannover

TuS Sulingen im NFV-Pokal zu Liga-Konkurrent Arminia Hannover

Sulingen - Von Arne Flügge. Die Vorbereitung war bislang schweißtreibend und auch sehr intensiv – und mittendrin steht für die Fußballer des TuS Sulingen nun bereits das erste Pflichtspiel auf dem Programm: Morgen (19.15 Uhr) tritt der Oberliga-Aufsteiger in der ersten NFV-Pokalrunde bei Arminia Hannover an; ein erstes Kräftemessen also mit einem neuen Liga-Konkurrenten.
TuS Sulingen im NFV-Pokal zu Liga-Konkurrent Arminia Hannover
„Sündermann-Cup“: Hüttemeier rettet Bassum gegen Lahausen

„Sündermann-Cup“: Hüttemeier rettet Bassum gegen Lahausen

Bramstedt - Keine Sieger gab’s gestern in den ersten zwei Gruppenpartien beim Fußball-Turnier um den „Sündermann-Cup“ in Bramstedt: Gastgeber TSV Bramstedt trennte sich von der TSG Osterholz-Gödestorf 2:2, und dank dreier Treffer von Calvin Hüttemeier erreichte der TSV Bassum gegen den TSV Weyhe-Lahausen ein 3:3.
„Sündermann-Cup“: Hüttemeier rettet Bassum gegen Lahausen
FC Sulingen siegt im Testspiel gegen SSV Preußisch Ströhen

FC Sulingen siegt im Testspiel gegen SSV Preußisch Ströhen

Sulingen - Auch im zweiten Testspiel fuhr Bezirksliga-Aufsteiger FC Sulingen einen Sieg ein, schlug am Freitagabend den westfälischen A-Kreisligisten SSV Preußisch Ströhen mit 4:1 (1:1). „Aufgrund der zweiten Halbzeit geht das Ergebnis in Ordnung“, urteilte Sulingens Trainer Stefan Rosenthal. Er lobte die offensiven Mittelfeldakteure Niklas Hoffmann und Bennet Lüdecke.
FC Sulingen siegt im Testspiel gegen SSV Preußisch Ströhen
„Stelter-Cup“: Diepholz gewinnt 2:1 gegen Gastgeber Mörsen

„Stelter-Cup“: Diepholz gewinnt 2:1 gegen Gastgeber Mörsen

Mörsen - Beim Turnier des SV Mörsen-Scharrendorf um den „Stelter-Cup“ wären die ersten Gruppenpartien am Freitag aufgrund des Regens beinahe erneut ausgefallen, aber bei einer verkürzten Spielzeit von zweimal 30 Minuten wurde dann doch gespielt. In der Gruppe B unterlag Kreisligist SV Mörsen-Scharrendorf der SG Diepholz mit 1:2. Anschließend trennte sich in der Gruppe A der TuS Sulingen II vom Bremer Landesligisten TS Woltmershausen 2:2.
„Stelter-Cup“: Diepholz gewinnt 2:1 gegen Gastgeber Mörsen
TSG Seckenhausen-Fahrenhorst: Budelmann und Schult Leitwölfe

TSG Seckenhausen-Fahrenhorst: Budelmann und Schult Leitwölfe

Seckenhausen - Von Carsten Drösemeyer. Bekanntlich soll ja für Sportler das zweite Jahr nach einem Aufstieg das wesentlich schwerere sein: So sagt es zumindest der Volksmund. Wenn dies stimmt, dann dürfte der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst in der Fußball-Bezirksliga eine nervenaufreibende Spielzeit ins Haus stehen.
TSG Seckenhausen-Fahrenhorst: Budelmann und Schult Leitwölfe
Meyer erzielt mit Kopfballtor das 3:3

Meyer erzielt mit Kopfballtor das 3:3

Marklohe - Zwölf Akteure fehlten, 1:3-Rückstand aufgeholt: Fußball-Bezirksligist TSV Bassum erreichte am Donnerstagabend in seinem ersten Test beim ambitionierten Nienburger Kreisligisten SC Marklohe ein 3:3 (1:1). „Das war fürs Erste alles okay. Wir hatten ein Chancenverhältnis von 9:5 für uns“, sagte Bassums Trainer Torsten Klein. Einen ordentlichen Eindruck hinterließ Neuzugang Kevin Schwarze (kam vom TV Neuenkirchen). Der Angreifer traf einmal, ließ weitere Chancen aus.
Meyer erzielt mit Kopfballtor das 3:3
Cloppenburg zu Gast in Diepholz

Cloppenburg zu Gast in Diepholz

Diepholz - Eine Woche vor dem Start in die Handball-Oberliga-Saison 2017/2018 richtet die HSG Barnstorf/Diepholz am letzten August-Wochenende (26./27. August) die erste Runde im HVN/BHV-Pokal aus.
Cloppenburg zu Gast in Diepholz
Tobias Thiemann packt aus 25 Metern den Hammer aus

Tobias Thiemann packt aus 25 Metern den Hammer aus

Ristedt - Von Gerd Töbelmann. Mit dem bislang schönsten Tor des gesamten Turniers holte sich die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst gestern vor 200 Zuschauern beim Ristedter Fußballturnier um den „Württemberg-Cup“ die ersten Punkte. Per 25-Meter-Freistoß gelang Tobias Thiemann dabei der Siegtreffer gegen den bremischen Landesligisten TSV Melchiorshausen. Im zweiten Spiel des Abends setzte sich Titelverteidiger Bremer SV in einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels gegen den TV Stuhr (Bezirksliga) mit 3:0 durch.
Tobias Thiemann packt aus 25 Metern den Hammer aus
Böttcher und Budelmann: Tolle Helfer in der Not

Böttcher und Budelmann: Tolle Helfer in der Not

Ristedt - Am Mittwoch stand den Verantwortlichen des Ristedter „Württemberg-Cups“ wegen der ständigen Regenfälle und einer drohenden Absage des Spieltages der Schweiß auf der Stirn. Gestern wurde es in der Halbzeit der ersten Partie zwischen Melchiorshausen und Seckenhausen schon wieder knifflig. Grund: Ein Schiri-Assistent fühlte sich unwohl und sah sich nicht mehr in der Lage, seinen Job an der Linie fortzusetzen.
Böttcher und Budelmann: Tolle Helfer in der Not
„Württemberg-Cup“: SV Heiligenfelde führt Tabelle an

„Württemberg-Cup“: SV Heiligenfelde führt Tabelle an

Ristedt - Von Gerd Töbelmann. Das erste Gipfeltreffen des 18. Ristedter Fußball-Turniers um den „Württemberg-Cup“ löste auch gleich einen Rekordbesuch aus. Zum zweiten Spieltag in der Gruppe A strömten 350 Zuschauer auf die Anlage. Dabei zeigten Oberligist TuS Sulingen und der Bremen-Ligist Brinkumer SV zwar viel Einsatz, aber beim 0:0 fehlten die Tore. Im zweiten Match des Abends gewann der SV Heiligenfelde das Duell zweier Bezirksligisten mit 3:1 gegen den TuS Sudweyhe und hat nun sogar die Chance aufs Finale.
„Württemberg-Cup“: SV Heiligenfelde führt Tabelle an
„Württemberg-Cup“: Melchiorshausen verliert nur 1:2 gegen BSV

„Württemberg-Cup“: Melchiorshausen verliert nur 1:2 gegen BSV

Ristedt - Von Gerd Töbelmann. Und beim 18. Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“ können doch Tore fallen. Nach den beiden Nullnummern vom Dienstag gab es Mittwochabend in der Gruppe B vor 200 Zuschauern diverse „Einschläge“.
„Württemberg-Cup“: Melchiorshausen verliert nur 1:2 gegen BSV
Ein 1:8, das Hoya strahlen lässt

Ein 1:8, das Hoya strahlen lässt

Hoya - Lange Zeit stand das Freundschaftsspiel zwischen Fußball-Bezirksligist SG Hoya und der U 23 des SV Werder Bremen gestern aufgrund heftiger Regenfälle auf der Kippe, doch am Ende strahlte Hoyas Co-Trainer Florian Steinbach mit der Abendsonne um die Wette: „Immerhin haben wir nur 1:8 gegen einen Drittligisten verloren und uns toll gewehrt. Das war ein Riesenereignis!“
Ein 1:8, das Hoya strahlen lässt
Bassum: Wenn Langeweile spannend sein kann

Bassum: Wenn Langeweile spannend sein kann

Bassum - Von Carsten Drösemeyer. Ende gut, alles gut: Mit einem bemerkenswerten Finish hievte sich der TSV Bassum in der vergangenen Saison noch ans rettende Ufer der Fußball-Bezirksliga und sprang so dem drohenden Abstieg in letzter Sekunde so gerade eben von der Schippe.
Bassum: Wenn Langeweile spannend sein kann
Oberligist Sulingen holt die Bezirksliga-„Torfabik“ Saade

Oberligist Sulingen holt die Bezirksliga-„Torfabik“ Saade

Ristedt - Von Gerd Töbelmann. Das Ristedter Fußball-Turnier um den „Württemberg-Cup“ ist auch immer ein guter Ort für die Teams, um ihre Neuzugänge zu testen und zu präsentieren. Ganz besonders galt das Dienstagabend beim ersten Auftritt des TuS Sulingen in der Gruppe A. Beim 0:0 gegen den Bezirksligisten SV Heiligenfelde wurde der aus Eilvese geholte Hussein Saade über die vollen 70 Minuten eingesetzt. Im zweiten Spiel des Abends kam auch Favorit Brinkumer SV vor 250 Zuschauern nicht über ein 0:0 gegen Sudweyhe hinaus.
Oberligist Sulingen holt die Bezirksliga-„Torfabik“ Saade
Stattlicher Pokal für faire Bassumer

Stattlicher Pokal für faire Bassumer

Barcelona - Mehr als 100 Mannschaften aus zehn Nationen nahmen an der „Spain Trophy“ in den Fußball-Altersklassen U 11- bis U 19-Junioren in Barcelona teil. Mit dabei waren auch die von Dennis Hammer und Jens Schietke trainierten B-Junioren des TSV Bassum. Neben deutschen und spanischen Teams waren Fußballer u.a. aus Ägypten, Malta, England oder dem Libanon an die Mittelmeerküste gereist.
Stattlicher Pokal für faire Bassumer
Italiener gewinnt M**-Springen in Heiligenrode

Italiener gewinnt M**-Springen in Heiligenrode

Stuhr-Heiligenrode - Von Sonja Rohlfing. Ihn hatte niemand wirklich auf der Rechnung: Der Italiener Massimo Bonomi gewann auf Oak Grove’s Brooklyn das abschließende M**-Springen mit Siegerrunde beim Sommerturnier des RV Heiligenrode.
Italiener gewinnt M**-Springen in Heiligenrode
Brinkmanns „Klassentreffen“ beim 18. Ristedter „Württemberg-Cup“

Brinkmanns „Klassentreffen“ beim 18. Ristedter „Württemberg-Cup“

Ristedt - Von Gerd Töbelmann. Vorhang auf: Das wohl größte Fußball-Vorbereitungsturnier im Kreis Diepholz öffnet wieder seine Pforten. Von heute an bis zum 21. Juli streiten insgesamt acht Teams in zwei Gruppen beim 18. Ristedter „Württemberg-Cup“ um 500 Euro Siegprämie und einen großen Wanderpokal. Nach zweijähriger Abstinenz ist auch wieder Oberliga-Aufsteiger TuS Sulingen dabei. Als Titelverteidiger geht Bremen-Liga-Meister Bremer SV ins Rennen.
Brinkmanns „Klassentreffen“ beim 18. Ristedter „Württemberg-Cup“
Eckhardt mit Silber zufrieden

Eckhardt mit Silber zufrieden

Asendorf/Erfurt - Bei den Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Erfurt machte die ehemalige Asendorfer Dreispringerin Neele Eckhardt von sich reden.
Eckhardt mit Silber zufrieden
Beim TuS Sulingen steht die Null

Beim TuS Sulingen steht die Null

Sulingen - Ohne Jan-Christoph Thom (angeschlagen) und Neuzugang Danny Arend (krank) schlug Fußball-Oberliga-Aufsteiger TuS Sulingen am Sonnabend im ersten Testspiel Landesliga-Neuling STK Eilvese mit 2:0 (2:0). „Wir haben uns ordentlich präsentiert. In der Defensivarbeit lag der Schwerpunkt. Wir haben keine Torchance zugelassen“, resümierte Sulingens Trainer Maarten Schops. In der ersten Hälfte bildeten Richard Sikut und Sören Sandmann das Innenverteidiger-Duo. Nach dem Wechsel übernahmen Dennis Neumann und Lauritz Müller diesen Part.
Beim TuS Sulingen steht die Null
Brinkum läuferisch unterlegen

Brinkum läuferisch unterlegen

Brinkum - In seinem vierten Testspiel kassierte Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV nun seine erste Niederlage. Auf dem eigenen Kunstrasenplatz gab es am Samstag ein klares 1:4 (1:1) gegen den niedersächsischen Oberligisten TB Uphusen, dem Ex-Club des Brinkum-Rückkehrers Maximilian Wirth.
Brinkum läuferisch unterlegen
Sprinterin Anna-Lena Freese scheidet bei DM aus - Trainer und Athletin dennoch zufrieden

Sprinterin Anna-Lena Freese scheidet bei DM aus - Trainer und Athletin dennoch zufrieden

Erfurt - Von Gerd Töbelmann. Das Ergebnis stand für Anna-Lena Freese am Samstag nur an zweiter Stelle. Klar hätte die Sprinterin des FTSV Jahn Brinkum bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Erfurt ihre Saisonbestleistung von 11,75 Sekunden über 100 Meter gern gedrückt. Klar wäre sie auch gern ins Finale gekommen. Dass 11,77 Sekunden im Vorlauf zu wenig waren, störte aber nicht besonders. Trainer Björn Sterzel sagt auch, warum das so ist: „Anna hat wieder richtig Lust auf Wettkämpfe. Von daher war das heute wirklich ein großer Schritt in die richtige Richtung.“ Der Titel ging an Gina Lückenkemper (Olympia Dortmund/11,10).
Sprinterin Anna-Lena Freese scheidet bei DM aus - Trainer und Athletin dennoch zufrieden
TSV Wetschen präsentiert acht Neuzugänge

TSV Wetschen präsentiert acht Neuzugänge

Wetschen - Von Matthias Borchardt. Acht Neuzugänge und fünf Abgänge: Personell hat sich beim Fußball-Landesliga-Absteiger TSV Wetschen einiges getan. Trainer Thomas Otte blickt nach den ersten Trainingseindrücken hoffnungsvoll nach vorn: „Wir haben eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern. Wir wollen in der Bezirksliga oben mitspielen.“
TSV Wetschen präsentiert acht Neuzugänge
Werder-Altstars siegen 3:1 bei einem gut aufgelegten TSV Ristedt

Werder-Altstars siegen 3:1 bei einem gut aufgelegten TSV Ristedt

Ristedt - Von Cord Krüger. Ein-, zweimal musste sich Sascha Otten am Freitagabend dann doch irritiert umdrehen, wenn der Name „Otze“ fiel. Denn nicht immer war in diesen Fällen der Defensiv-Allrounder des TSV Ristedt gemeint, sondern ein prominenterer Inhaber dieses Spitznamens: Frank Ordenewitz, mit Werder deutscher Meister 1988 und Teil der Bremer Traditionsmannschaft, die zum 25-jährigen Bestehen des Fußball-Förderkreises Grün-Weiß ‘92 Ristedt beim TSV zu Gast war.
Werder-Altstars siegen 3:1 bei einem gut aufgelegten TSV Ristedt
Werders Traditionsmannschaft beim TSV Ristedt

Werders Traditionsmannschaft beim TSV Ristedt

Werder-Altstars siegen 3:1 bei einem gut aufgelegten TSV Ristedt.
Werders Traditionsmannschaft beim TSV Ristedt
Mario Meyer zeigt eine Klasse-Leistung

Mario Meyer zeigt eine Klasse-Leistung

Sulingen - Drei Tore erzielt, zwei Elfmeter herausgeholt und einen Treffer vorbereitet: Mario Meyer, Stürmer beim Fußball-Bezirksligisten TuS Sulingen II, war am Donnerstagabend beim 8:0 (5:0)-Testspielerfolg über den Kreisligisten FC Sulingen II der überragende Akteur auf dem Platz. „Das war eine ordentliche Leistung“, urteilte Sulingens Trainer Sascha Jäger. Er lobte neben dem 19-jährigen Offensivmann auch noch Innenverteidiger Konstantin Meyer.
Mario Meyer zeigt eine Klasse-Leistung
Kunzendorf: „Der Titelkampf ist offener denn je“

Kunzendorf: „Der Titelkampf ist offener denn je“

BRINKUM - Von Gerd Töbelmann. Seit etwa zwei Wochen befindet sich der Brinkumer SV in der Vorbereitung zur neuen Saison in der Fußball-Bremen-Liga. Ein guter Zeitpunkt, um den langjährigen Manager Frank Kunzendorf (53) mal nach dem Stand der Dinge, nach der Zusammenarbeit mit dem neuen Trainer Walter Brinkmann und zu den Aussichten des BSV zu befragen.
Kunzendorf: „Der Titelkampf ist offener denn je“
Brinkumer SV siegt 7:1 gegen SV Mörsen-Scharrendorf

Brinkumer SV siegt 7:1 gegen SV Mörsen-Scharrendorf

Brinkum - Von der Ergebnissen her ist Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV durchaus in der Spur. Nach dem 5:1 gegen Heiligenfelde (Bezirksliga) und einem 2:1 in Etelsen (Landesliga) folgte gestern im dritten Testspiel ein 7:1 (2:1) auf dem eigenen Kunstrasenplatz gegen den Kreisligisten SV Mörsen-Scharrendorf.
Brinkumer SV siegt 7:1 gegen SV Mörsen-Scharrendorf
Sven Schröder sorgt bei der Leichtathletik-DM für reibungslosen Ablauf

Sven Schröder sorgt bei der Leichtathletik-DM für reibungslosen Ablauf

Erfurt - Von Julian Diekmann. Wenn ab morgen die Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Erfurt über die Bühne gehen, ist auch Sven Schröder mit dabei. Allerdings geht der Speerwerfer des TSV Asendorf nicht als aktiver Sportler an der Start. Der 29-Jährige bewegt sich eher im Hintergrund. In seiner Funktion als Leiter des Platzbaues ist er für alles verantwortlich, was innerhalb des Stadions passiert.
Sven Schröder sorgt bei der Leichtathletik-DM für reibungslosen Ablauf
TSV Okel feuert Trainer Uwe Vogel

TSV Okel feuert Trainer Uwe Vogel

Okel - Fußball-Kreisligist TSV Okel hat sich überraschend von seinem Trainer Uwe Vogel getrennt. Das bestätigte der Verein am Mittwoch in einer Mitteilung. „Wir hatten uns am Ende der Saison zusammengesetzt und beschlossen, dass wir der Mannschaft neue Impulse geben möchten“, sagte Okels Fußball-Spartenleiter Holm Holthusen.
TSV Okel feuert Trainer Uwe Vogel
Jan Linné spielt wieder für die HSG Barnstorf/Diepholz

Jan Linné spielt wieder für die HSG Barnstorf/Diepholz

Diepholz - Von Matthias Borchardt. Mehr als zwei Jahre hatten sich die Verantwortlichen der HSG Barnstorf/Diepholz intensiv um Jan Linné bemüht, jetzt ist der Wechsel fix: Der Linkshänder kehrt zum Handball-Oberligisten zurück. Zuletzt ging er für den ostwestfälischen Verbandsliga-Aufsteiger TuS Nettelstedt II auf Torejagd.
Jan Linné spielt wieder für die HSG Barnstorf/Diepholz
Kohlwes gewinnt souverän Halbmarathon beim Bremer Brückenlauf

Kohlwes gewinnt souverän Halbmarathon beim Bremer Brückenlauf

Bremen - Sebastian Kohlwes und Oliver Sebrantke (beide LC Hansa Stuhr) kennen sich gut und wissen um die Qualitäten des anderen. Insoweit war für beide der Ausgang des Halbmarathonrennens beim 1. Bremer Brückenlaufes alles andere als eine Überraschung.
Kohlwes gewinnt souverän Halbmarathon beim Bremer Brückenlauf
Bramstedt fühlt im Pokal Diepholz auf den Zahn

Bramstedt fühlt im Pokal Diepholz auf den Zahn

Bramstedt - Die meisten Vereine aus dem NFV-Kreis Diepholz haben bereits die Vorbereitung auf die Saison 2017/2018 aufgenommen. Am Montag wurde nun auch die erste Runde des Bezirkspokals ausgelost.
Bramstedt fühlt im Pokal Diepholz auf den Zahn
Anna-Lena Freese läuft in Erfurt nur 100 Meter

Anna-Lena Freese läuft in Erfurt nur 100 Meter

Hannover - Von Gerd Töbelmann. „Die Trainingseindrücke sind gut. Einem Start bei den Deutschen Meisterschaften am Wochenende in Erfurt steht nichts im Wege“, sagt Björn Sterzel.
Anna-Lena Freese läuft in Erfurt nur 100 Meter
Multitalent Jerkovic glänzt auch über 800 Meter

Multitalent Jerkovic glänzt auch über 800 Meter

Delmenhorst - Regen, Regen, immer wieder Regen. Beim Feriensportfest in Delmenhorst herrschte absolut kein Leichtathletikwetter. Die Athleten, auch die aus dem Kreis Diepholz, kamen dennoch, starteten und belohnten sich selbst mit etlichen Bestleistungen.
Multitalent Jerkovic glänzt auch über 800 Meter
Syker Weitspringer verpasst bei Senioren-DM Bronze

Syker Weitspringer verpasst bei Senioren-DM Bronze

Zittau - „Eine Medaille? Könnte passieren!“, hatte Johannes Keese (TuS Syke) vor seinem Start in Zittau vermutet. Tatsächlich verpasste der Syker bei seiner ersten Teilnahme an deutschen Seniorenmeisterschaften als Vierter im Weitsprung der Altersklasse M 45 mit 5,41 Metern nur knapp einen Medaillenrang.
Syker Weitspringer verpasst bei Senioren-DM Bronze
Andreas Henzes klare Kante

Andreas Henzes klare Kante

sudwalde - Einem routinierten Schiedsrichter wie Andreas Henze hätte dieser Anblick Unbehagen bereiten können: 72 Gelbe Karten reckten sich dem Vorsitzenden des Fußballkreises Diepholz am Samstagnachmittag im Sudwalder Gasthaus Stühring entgegen. Doch es handelte sich um gelbe Stimmzettel während des Fußball-Kreistags, mit der die Delegierten von 64 Vereinen (zwölf glänzten durch Abwesenheit) den Kreisvorsitzenden für weitere drei Jahre im Amt bestätigten; weitere acht Stimmen kamen von seinen wenig später ebenfalls einmütig wiedergewählten Vorstandskollegen. Henze dankte für den Vertrauensbeweis und sicherte weiter maximalen Einsatz zum Wohle der Clubs zu: „Wenn es möglich ist, werden wir eure Wünsche immer berücksichtigen.“
Andreas Henzes klare Kante

Jugend-Chef Meyer stolz auf die „Spitzen“ im Team

Sudwalde - Das ging schnell: Einstimmig erteilten die Delegierten des Fußball-Kreisjugendtags im Sudwalder Gasthaus Stühring dem Jugendausschuss-Vorsitzenden Stephan Meyer aus Rehden und seiner Führungsriege das Vertrauen – und wählten ihn samt seinen Beisitzern für weitere drei Jahre wieder. Neu dabei ist unter den vom Vorstand bestimmten Staffelleitern nur Bianca Steimke vom SV Staffhorst. „Ich danke euch und freue mich darauf, eure Flexibilität nun weiter strapazieren zu dürfen“, rief Meyer schmunzelnd seinen Wählern zu.
Jugend-Chef Meyer stolz auf die „Spitzen“ im Team
Andreas Henzes klare Kante

Andreas Henzes klare Kante

Sudwalde - Einem routinierten Schiedsrichter wie Andreas Henze hätte dieser Anblick Unbehagen bereiten können: 72 Gelbe Karten reckten sich dem Vorsitzenden des Fußballkreises Diepholz am Samstagnachmittag im Sudwalder Gasthaus Stühring entgegen. Doch es handelte sich um gelbe Stimmzettel während des Fußball-Kreistags, mit der die Delegierten von 64 Vereinen (zwölf glänzten durch Abwesenheit) den Kreisvorsitzenden für weitere drei Jahre im Amt bestätigten; weitere acht Stimmen kamen von seinen wenig später ebenfalls einmütig wiedergewählten Vorstandskollegen. Henze dankte für den Vertrauensbeweis und sicherte weiter maximalen Einsatz zum Wohle der Clubs zu: „Wenn es möglich ist, werden wir eure Wünsche immer berücksichtigen.“
Andreas Henzes klare Kante
Jugend-Chef Meyer stolz auf die „Spitzen“ im Team

Jugend-Chef Meyer stolz auf die „Spitzen“ im Team

Sudwalde - Das ging schnell: Einstimmig erteilten die Delegierten des Fußball-Kreisjugendtags im Sudwalder Gasthaus Stühring dem Jugendausschuss-Vorsitzenden Stephan Meyer aus Rehden und seiner Führungsriege das Vertrauen – und wählten ihn samt seinen Beisitzern für weitere drei Jahre wieder. Neu dabei ist unter den vom Vorstand bestimmten Staffelleitern nur Bianca Steimke vom SV Staffhorst. „Ich danke euch und freue mich darauf, eure Flexibilität nun weiter strapazieren zu dürfen“, rief Meyer schmunzelnd seinen Wählern zu.
Jugend-Chef Meyer stolz auf die „Spitzen“ im Team
Brinkumer Blitzstart beim 5:1 in Nordholz

Brinkumer Blitzstart beim 5:1 in Nordholz

Nordholz - Im Rahmen seines Trainingslagers in Nordholz bestritt Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV gestern auch sein erstes Testspiel. Das Team des neuen Trainers Walter Brinkmann setzte sich dabei mit 5:1 (3:1) gegen Brinkmanns vorherigen Verein SV Heiligenfelde (Bezirksliga) durch.
Brinkumer Blitzstart beim 5:1 in Nordholz
Wolfgang Jürgens peilt 100 Meilen in unter 24 Stunden an

Wolfgang Jürgens peilt 100 Meilen in unter 24 Stunden an

Twistringen - Von Julian Diekmann. Eigentlich wollte Wolfgang Jürgens nur seine Kondition verbessern. „Ich habe als Jugendlicher beim SV Mörsen-Scharrendorf Fußball gespielt und wollte meinen Mitspielern nicht mehr hinterherlaufen“, erinnert er sich an seine ersten Schritte als Ausdauerläufer. Dass er Jahre später zig Marathons auf dem Buckel haben würde, hätte der 49-Jährige damals selbst nicht für möglich gehalten. Doch Jürgens packte der Läufer-Virus.
Wolfgang Jürgens peilt 100 Meilen in unter 24 Stunden an
Waki unterschreibt Vertrag in Hildesheim

Waki unterschreibt Vertrag in Hildesheim

Sulingen - Er hatte sich mit dem Double vom Fußball-Oberliga-Aufsteiger TuS Sulingen verabschiedet und wollte unbedingt bei einem Viertligisten spielen: Atsushi Waki. Es hat geklappt: Der Japaner unterschrieb einen Vertrag beim VfV 06 Hildesheim in der Regionalliga Nord. Das hat auch Thorsten Neumann, Teammanager des TuS Sulingen, mitbekommen. Er legt dem Angreifer keine Steine in den Weg: „Waki wird die Freigabe erhalten.“
Waki unterschreibt Vertrag in Hildesheim