Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Sebrantke bewältigt ersten Ultra-Marathon

Sebrantke bewältigt ersten Ultra-Marathon

Stuhr - Oliver Sebrantke ist um ein Laufabenteuer reicher. Nur zwei Wochen nach seinem Start beim Wien-Marathon bewältigte der Langstreckler vom LC Hansa Stuhr bei der 35. Harzquerung Werningerode-Nordhausen seinen ersten Ultra-Marathon.
Sebrantke bewältigt ersten Ultra-Marathon
Weiter als Kurka wirft keiner in Deutschland

Weiter als Kurka wirft keiner in Deutschland

Kreis-Diepholz - ASENDORF/BRINKUM · Dass Paul Kurka (TSV Asendorf) ein begabter Nachwuchswerfer ist, hat er längst bewiesen. Dass der entscheidende Schritt Richtung Deutsche Schülermeisterschaften allerdings so früh in der Saison gelingen würde, war dennoch nicht unbedingt zu erwarten gewesen.
Weiter als Kurka wirft keiner in Deutschland
Sudweyhe setzt sich die Krone auf

Sudweyhe setzt sich die Krone auf

Sudweyhe - Wieder Gold: Der TuS Sudweyhe holte sich bei den Korbball-Landesmeisterschaften der Altersklassen 10/11 und Frauen II mit der Jugend den vierten Meistertitel in dieser Saison. Silber sicherte sich der FC Gessel-Leerßen.
Sudweyhe setzt sich die Krone auf
Heiligenrode gewinnt das kleine Finale

Heiligenrode gewinnt das kleine Finale

Heiligenrode - Ungewohnte Situation in der Altersklasse II (ab 30 Jahre) bei den Korbball-Landesmeisterschaften: Der erfolgsverwöhnte Bezirk Hannover-Nord holte sich in den letzten Jahren immer wieder Gold. Doch diesmal lief es anders, denn es gab „nur“ Bronze für Heiligenrode.
Heiligenrode gewinnt das kleine Finale

TuS Sulingen trifft auf seinen Zwilling

Sulingen - Der TuS Sulingen trifft morgen (16.00 Uhr) im Viertelfinale des Bezirkspokals auf seinen sportlichen Zwiling. Erstens führt der morgige Gegner SG Hameln 74 genau wie der TuS Sulingen im vergangenen Jahr seine Bezirksliga-Gruppe souverän mit zehn Punkten Vorsprung an.
TuS Sulingen trifft auf seinen Zwilling
Mit Lennart Lonnemann ins Abenteuer Oberliga

Mit Lennart Lonnemann ins Abenteuer Oberliga

Barrien - Der vierte Platz in der letztjährigen Freiluft-Oberligasaison war der größte Vereinserfolg des Barrier TC – bisher. „Der Klassenerhalt wäre in diesem Jahr eine noch viel größere Überraschung“, urteilt Florian Hartje, Kapitän der Barrier Tennisherren.
Mit Lennart Lonnemann ins Abenteuer Oberliga
Riedemann „sattelt“ sein WM-Auto

Riedemann „sattelt“ sein WM-Auto

Kreis-Diepholz - SULINGEN · Diese Rallye lässt sich der Lokalmatador nicht nehmen: Wenn am Freitagabend der Startschuss für die 27. ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land und damit für einen der Läufe der ADAC Rallye Masters fällt, gibt auch Christian Riedemann Gas. „Ich gehe mit meinem Citroen DS3 R3 aus der Rallye-Weltmeisterschaft an den Start“, erzählt der Sulinger, der mit seiner belgischen Beifahrerin Lara Vanneste die Wertungsprüfungen meistern will: „Nach unserem Sieg 2012 und dem Start im letzten Jahr im ‚kleinen DS3’ freuen wir uns, wieder mit dem WM-Auto zu starten.“
Riedemann „sattelt“ sein WM-Auto
Tor-Phantom Bi-Ria: „Unmöglich zu verteidigen“

Tor-Phantom Bi-Ria: „Unmöglich zu verteidigen“

Brinkum - Dennis Offermann steht eine kurze Nacht bevor. Denn gegen 5.45 Uhr wird er gebannt auf sein Smartphone schauen – in Erwartung einer SMS seines Co-Trainers Jörg Bender. Da Offermann derzeit in Hawaii weilt, endet das morgige Bremer Pokal-Halbfinale seines Brinkumer SV gegen den Bremer SV (Anstoß: 15.00 Uhr) für ihn in 12 000 Kilometer Entfernung zur Unzeit.
Tor-Phantom Bi-Ria: „Unmöglich zu verteidigen“
Weyher Duathlon wächst und wächst

Weyher Duathlon wächst und wächst

Weyhe - Als er gefragt wurde, ob der Weyher Duathlon denn der größte Duathlon in Deutschland sei, war Horst Wittmershaus zunächst etwas irritiert. Doch dann recherchierte er: Weder der Powerman in Falkenstein noch die Deutschen Meisterschaften in Cottbus hatten auch nur annähernd eine ähnliche Teilnehmerzahl vorzuweisen. „Unser Duathlon scheint tatsächlich der größte in Deutschland zu sein“ stellte der Organisations-Chef vom SC Weyhe erstaunt fest. Was für eine rasante Entwicklung nach den eher bescheidenen Anfängen im Jahr 2011.
Weyher Duathlon wächst und wächst
Mieke Strobachs Meisterleistung

Mieke Strobachs Meisterleistung

Weyhe - Für Mieke Strobach war der Start beim 4. Weyher Duathlon ein Saisonauftakt nach Maß. Im Wettbewerb der weiblichen B-Jugend sicherte sich das Talent vom Tri Team Schwarme überlegen den Landesmeistertitel. Und dass, obwohl sie Duathlon eigentlich gar nicht so gerne mag.
Mieke Strobachs Meisterleistung
Sulingen bekommt starken Luka Bruns nicht in den Griff

Sulingen bekommt starken Luka Bruns nicht in den Griff

Sulingen - Das Zittern geht drei Begegnungen vor Saisonschluss weiter: Die abstiegsgefährdeten Landesliga-Handballer des TuS Sulingen unterlagen am Sonnabend gegen den Tabellendritten TuS Rotenburg mit 24:36 (11:15). Sulingens Trainer Ingolf Semper nannte einen Grund für die Niederlage: „Nur drei Tore aus dem Rückraum zu werfen, das ist viel zu wenig.“
Sulingen bekommt starken Luka Bruns nicht in den Griff
Brinkumer „Trantüten“ feiern vierten Sieg in Serie

Brinkumer „Trantüten“ feiern vierten Sieg in Serie

Brinkum - Von Daniel WiechertSven Engelmann sprang von der Bank auf, wedelte fuchsteufelswild mit den Armen, bevor er seine Handflächen um den Mund legte, damit auch wirklich jeder Spieler seine lautstarken Anweisungen verstehen konnte. Brinkums Trainer lebt den Handball – auch wenn es für sein Team Jahn Brinkum in der Verbandsliga nicht mehr um viel geht, der 47-Jährige will Erfolge – wie am Samstag beim 27:19 (10:8)-Heimsieg gegen die TuRa Marienhafe.
Brinkumer „Trantüten“ feiern vierten Sieg in Serie
Koc das Aushängeschild einer grandiosen Teamleistung

Koc das Aushängeschild einer grandiosen Teamleistung

Sulingen - Von Gerd TöbelmannIn dieser Verfassung sollte das Erreichen des Halbfinales im Bezirks pokal am 1. Mai gegen Hameln Formsache sein. Gleich mit 4:0 (2:0) fegte Fußball-Landesligist TuS Sulingen den Tabellenzweiten SV Bavenstedt vom Rasen des Sportparks und lieferte dabei vor allem im ersten Abschnitt eine Gala ab.
Koc das Aushängeschild einer grandiosen Teamleistung
Heiligenfelde glückt Revanche

Heiligenfelde glückt Revanche

Heiligenfelde - Vorzeitiges Hochzeitsgeschenk für Florian Jamer vom SV Heiligenfelde, denn die Bezirksliga-Fußballer bezwangen gestern Abend die SG Diepholz mit 2:1 (2:1) und nahmen gleichzeitig erfolgreich Revanche für das 0:3 aus der Hinbegegnung.
Heiligenfelde glückt Revanche

Die „Bravehearts“ geben nicht auf

Kreis-Diepholz - EICHEDE · Sie selbst nennen sich die „Bravehearts“ – das sagt schon einiges darüber aus, was den BSV Rehden am Sonntag beim tapferen Aufsteiger SV Eichede erwartet: Die Mannschaft von A-Lizenz-Inhaber Oliver Zapel ist ein eingeschworener Haufen.
Die „Bravehearts“ geben nicht auf
Stephan Katt: „Das ist eine Art Rückspiel“

Stephan Katt: „Das ist eine Art Rückspiel“

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannSCHWARME · Peter Schäding lehnt sich entspannt zurück: „Von mir aus könnte es schon heute losgehen. Es müssen nur noch einige Flaggen aufgehängt werden.“ Schäding ist neuer 2. Vorsitzender des MSC Schwarme und am Sonntag beim 64. Schwarmer Grasbahnrennen auch für die Bahn zuständig. „Wenn es einigermaßen trocken bleibt, werden die Fahrer Top-Verhältnisse vorfinden“, ist sich Schäding sicher. Der ebenfalls beim Pressgespräch anwesende MSC-Boss Kurt Harries nickt zufrieden.
Stephan Katt: „Das ist eine Art Rückspiel“

Barten: Drei Siege zum Abschied?

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. · Das spielfreie Osterwochenende scheint Mike Barten neue Akkuleistung verschafft zu haben. „Wir wollen jetzt wieder Vollgas geben“, kündigt der Trainer des Bremer Landesligisten TSV Melchiorshausen.
Barten: Drei Siege zum Abschied?
Helmerking verlängert als Spielertrainer

Helmerking verlängert als Spielertrainer

Barnstorf - Beim Handball-Landesligisten HSG Barnstorf/Diepholz II ist während der vierwöchigen Osterpause eine Personalentscheidung gefallen, denn Spielertrainer Malte Helmerking setzt seine Arbeit in der kommenden Saison fort. „Ich mache weiter. Auch das Gros der Spieler hat seine Zusage gegeben“, unterstrich der 28-Jährige.
Helmerking verlängert als Spielertrainer
Benders „Luxusproblem“

Benders „Luxusproblem“

Brinkum - Gegensätzlicher könnten die Ausgangslagen nicht sein. Während der Brinkumer SV im Bremen-Liga-Spiel gegen den Tabellenletzten OT Bremen (Sonntag, 14.00 Uhr) klarer Favorit ist, sieht es vier Tage später komplett anders aus: Zum Viertelfinale im Bremen-Pokal ist dann die Überflieger- und Meister-Mannschaft des Bremer SV zu Gast in Brinkum (Donnerstag, 15.00 Uhr). Vorher hat Brinkums Co-Trainer Jörg Bender noch ein „Luxusproblem“ im Tor zu lösen.
Benders „Luxusproblem“

Manuel Meyer zum Topspiel zurück

Sulingen - Gute Nachrichten aus dem Lazarett des TuS Sulingen: Innenverteidiger Manuel Meyer und Rechtsverteidiger Richard Sikut, die am Samstag im Landesliga-Spiel beim TSV Pattensen verletzt vom Platz mussten, gaben jetzt wieder grünes Licht und stehen dem Tabellenfünften morgen ab 15 Uhr zum Top-Spiel im Sulinger Sportpark gegen den Tabellenzweiten SV Bavenstedt wieder zur Verfügung.
Manuel Meyer zum Topspiel zurück
Nach Melde- auch Streckenrekord?

Nach Melde- auch Streckenrekord?

Weyhe - Einen neuen Teilnehmerrekord gibt es jetzt schon, und wenn das Wetter auch nur einigermaßen mitspielt, wird es am Sonntag beim 4. Weyher Duathlon ganz sicher auch neue Streckenrekorde geben. 630 Starter haben bislang gemeldet. Wer jetzt noch mit einem Start liebäugelt, sollte nicht mehr all zu lange mit einer Anmeldung warten. „Uns steht nur eine begrenzte Anzahl an Transpondern zur Verfügung, das Limit ist fast erreicht“ erklärt dazu Organisator Horst Wittmershaus.
Nach Melde- auch Streckenrekord?
Scholz setzt alles auf eine Karte

Scholz setzt alles auf eine Karte

Okel - Mit einem absolut beherzten Ritt gewann Nicole Scholz vom RFV Pennigbüttel beim Osterturnier in Okel das L-Springen mit Stechen. Auch Platz zwei und drei im Höhepunkt des Hallenturniers des Reit- und Fahrvereins Okel sicherten sich Amazonen. Das gute sportliche Niveau der Turniertage lobte Turnierleiter Helmut Martsch.
Scholz setzt alles auf eine Karte
Florian Krüger legt Pause ein

Florian Krüger legt Pause ein

Weyhe - Von Gerd TöbelmannAls Leichtathlet für den VfL Löningen oder im Duathlon oder Triathlon im Trikot des SC Weyhe stand Florian Krüger landes- oder auch bundesweit oft ganz oben in den Ergebnislisten. Sein größter Erfolg war Platz drei bei der Duathlon-DM der B-Jugend im Jahr 2012. Doch mit derlei Triumphen ist vorerst Schluss, denn der mittlerweile 17-jährige Elftklässler der KGS Leeste wird eine unbegrenzte Pause vom Leistungssport einlegen.
Florian Krüger legt Pause ein
Sulinger Lazarett wächst

Sulinger Lazarett wächst

Sulingen - Das war ein Ostersamstag zum Vergessen für den TuS Sulingen. Die nach diesem Landesliga-Duell beim TSV Pattensen zu hohe 1:4 (0:3)-Niederlage störte TuS-Trainer Walter Brinkmann dabei weniger als die sich noch weiter verlängerte Verletztenliste vor dem Bezirkspokal-Viertelfinale am 1. Mai bei der SG Hameln.
Sulinger Lazarett wächst
Glückliche Momente in turbulenten Tagen

Glückliche Momente in turbulenten Tagen

Kreis-Diepholz - REHDEN · Dieses Comeback wäre so wichtig für den BSV Rehden! Francis Banecki, zuletzt durch Achillessehnen-Probleme immer wieder zum Zuschauen gezwungen, hat sich unter der Woche im Training ans Team zurückgearbeitet.
Glückliche Momente in turbulenten Tagen
„Nicht zweimal verlieren“

„Nicht zweimal verlieren“

Sulingen - „Am Anfang der Saison waren wir als Aufsteiger noch nicht richtig in der Landesliga angekommen. Das ist, neben den damals vielen verletzten Spieler, vielleicht ein Grund dafür, warum wir so klar verloren haben“, sagt Walter Brinkmann, Trainer des TuS Sulingen. Gemeint ist das 0:4 auf eigenem Platz gegen den TSV Pattensen. Das Rückspiel (nun als Nachholspiel) findet heute um 15.00 Uhr in Pattensen statt.
„Nicht zweimal verlieren“
Hahner zu schnell für Sebrantke

Hahner zu schnell für Sebrantke

Stuhr - Eine Endzeit von 2:37:40 Stunden war nicht unbedingt das Ergebnis, das sich Oliver Sebrantke von seinem Start beim Wien-Marathon erhofft hatte. Dass die Teilnahme an Österreichs größten Marathon für den Stuhrer dennoch ein außerordentliches Erlebnis wurde, dafür sorgte nicht zuletzt Frauensiegerin Anna Hahner.
Hahner zu schnell für Sebrantke
Der Strafraum ist sein Revier

Der Strafraum ist sein Revier

Sulingen - Von Daniel WiechertNicht einmal eine halbe Stunde benötigte Svend Kafemann in der Bezirksliga-Partie gegen den VfL Münchehagen, um sein komplettes Stürmer-Portfolio zu präsentieren. Zunächst zeigte der 25-Jährige beim Führungstor seine Durchsetzungskraft, indem er sich vor dem 1:0 gegen drei Gegenspieler behauptete, dann köpfte er in Uwe-Seeler-Manier mit dem Hinterkopf das 2:0, bevor er volley zum 3:0 traf. Alles war gelaufen, doch Kafemann legte seinen Mitspielern noch drei Tore zum 6:0-Endstand auf.
Der Strafraum ist sein Revier
Heiligenrode steigt freiwillig ab

Heiligenrode steigt freiwillig ab

Heiligenrode - Aus die Maus: Das Verbandsliga-Kapitel ist für die Tischtennis-Herren des Heiligenrode für unbestimmte Zeit beendet.
Heiligenrode steigt freiwillig ab
Diese Offerte konnte Offermann nicht ablehnen

Diese Offerte konnte Offermann nicht ablehnen

Brinkum - Von Gerd TöbelmannDie Kommandobrücke des Fußball-Bremen-Ligisten Brinkumer SV bleibt für die kommende Saison besetzt wie bisher. Nicht nur Trainer Dennis Offermann bleibt dem BSV erhalten (wir berichteten), sondern auch Co-Trainer Jörg Bender, Torwart-Trainer Thorsten Degenhardt und auch Manager Frank Kunzendorf halten dem BSV die Treue. Lediglich hinter Co-Trainer Jörg Böttcher steht noch ein Fragezeichen.
Diese Offerte konnte Offermann nicht ablehnen

Heiligenrode wieder in der Regionalliga

Heiligenrode - Unverhofft kommt tatsächlich oft. Eigentlich hatten die Tischtennisdamen des TSV Heiligenrode ihre Aufstiegsträume bereits längst ad acta gelegt. Die Vizemeisterschaft in der Oberliga schien nicht mehr erreicht werden zu können – und selbst Rang zwei hätte lediglich zur Aufstiegsrelegation berechtigt. Dachte das TSV-Quartett zumindest noch bis einem Tag vor dem Saisonabschluss bei der Spvg. Oldendorf.
Heiligenrode wieder in der Regionalliga
Brinkums unfreiwilliges Mitgefühl mit Union 60

Brinkums unfreiwilliges Mitgefühl mit Union 60

Brinkum - In der Fußball-Bremen-Liga hatte der Brinkumer SV gestern wenig Mühe, um sich mit 4:0 (1:0) beim FC Union 60 durchzusetzen. Dennoch haderte Trainer Dennis Offermann teilweise mit dem Auftritt seiner Mannschaft: „Am Ende hätten wir Union sogar zweistellig abschießen müssen, denn da haben wir in dreifacher Überzahl gespielt.“
Brinkums unfreiwilliges Mitgefühl mit Union 60
Mike Barten: „Saison noch vernünftig zu Ende spielen“

Mike Barten: „Saison noch vernünftig zu Ende spielen“

Melchiorshausen - Von Gerd TöbelmannSuper-Optimisten würden dem TSV Melchiorshausen drei Spiele vor dem Saisonende in der Fußball-Landesliga Bremen vielleicht noch den Bremen-Liga-Aufstieg zutrauen.
Mike Barten: „Saison noch vernünftig zu Ende spielen“
Offermann bleibt Coach in Brinkum

Offermann bleibt Coach in Brinkum

Brinkum - Er hat seine Chance offenbar genutzt: Nach der Trennung von Frank Thinius übernahm Dennis Offermann Mitte Februar vorerst als Interims trainer die Geschicke beim Bremen-Ligisten Brinkumer SV.
Offermann bleibt Coach in Brinkum
Anna-Lena Freese: Spaß und Arbeit an der Algarve

Anna-Lena Freese: Spaß und Arbeit an der Algarve

Albufeira / Brinkum - So ein kleiner Ausflug in die Stadt ist für Anna-Lena Freese mal eine willkommene Abwechslung. „Immer nur Sport, Sport, Sport – das geht auch nicht“, findet die 20-Jährige. Allerdings bummelte sie nicht etwa durch Brinkum, wo sie herkommt.
Anna-Lena Freese: Spaß und Arbeit an der Algarve

„Ich fühle mich hier einfach wohl“

Weyhe - Als der Anruf von Weyhes neuem Spartenleiter Ralf Phiel kam, musste Horst Braakmann nicht mehr lange überlegen. Der 53-Jährige übernimmt in der kommenden Saison als Trainer die Fußball-A-Junioren des SC Weyhe. „Ich fühle mich einfach heimisch und wohl in Weyhe. Deshalb habe ich auch auf unbegrenzte Zeit zugesagt“, erklärte der 53-Jährige.
„Ich fühle mich hier einfach wohl“
Offermann schraubt weiter am Bewerbungszeugnis

Offermann schraubt weiter am Bewerbungszeugnis

Brinkum - Der Bremer SV ist weit enteilt an der Spitze, der 1. FC Burg und der OT Bremen scheinen abgestiegen – in der Bremen-Liga erhitzt derzeit vor allem der Vierkampf um Platz zwei die Gemüter. Der Brinkumer SV ist beim FC Union 60 (Sonntag, 15 Uhr) gefordert, um im Rennen um den Titel „The Best of the Rest“ zu bleiben.
Offermann schraubt weiter am Bewerbungszeugnis
Plötzlich auf Augenhöhe mit dem Liga-Inventar

Plötzlich auf Augenhöhe mit dem Liga-Inventar

Sulingen - Walter Brinkmann und Co. erinnern sich nur mit Unbehagen an den 6. Oktober des vergangenen Jahres, als der TuS Sulingen mit 0:1 gegen den TSV Burgdorf verloren hatte.
Plötzlich auf Augenhöhe mit dem Liga-Inventar
Offermann schraubt weiter am Bewerbungszeugnis

Offermann schraubt weiter am Bewerbungszeugnis

Brinkum - Der Bremer SV ist weit enteilt an der Spitze, der 1. FC Burg und der OT Bremen scheinen abgestiegen – in der Bremen-Liga erhitzt derzeit vor allem der Vierkampf um Platz zwei die Gemüter. Der Brinkumer SV ist beim FC Union 60 (Sonntag, 15 Uhr) gefordert, um im Rennen um den Titel „The Best of the Rest“ zu bleiben.
Offermann schraubt weiter am Bewerbungszeugnis
Hippler erneut mit starkem Auftritt

Hippler erneut mit starkem Auftritt

Heiligenrode - Starker Auftritt des Heiligenroder Tischtennis-Juwels Tobias Hippler: Beim Deutschland-Pokal der Jungen in Dillingen (Bayern) schrammte „Hippi“ im Dress des niedersächsischen Tischtennisverbandes (TTVN) nur knapp an einer Medaille vorbei. Im Spiel um Platz drei scheiterte die Mannschaft des TTVN mit 1:4 an Gastgeber Bayern und verpasste somit haarscharf Edelmetall.
Hippler erneut mit starkem Auftritt
Lennart Lonnemann: Lieber Barrien statt Bremen

Lennart Lonnemann: Lieber Barrien statt Bremen

Barrien - Neuer Hoffnungsträger für den Barrier TC: Lennart Lonnemann hat seinen Heimatverein TV Vechta verlassen und sich dem BTC angeschlossen. Als neuer Spitzenspieler soll er dem Herrenteam helfen, den Klassenerhalt in der Tennis-Oberliga zu realisieren.
Lennart Lonnemann: Lieber Barrien statt Bremen
Erste Hilfe ohne Koffer

Erste Hilfe ohne Koffer

Kreis-Diepholz - Von Cord KrügerDer Ärztemangel auf dem Land ist ja leider schon lange bekannt. Im Bezirk herrscht hingegen ein „Physio“-Mangel. Erst vergangene Woche musste Patrick Kühn, Ersatztorwart des FC Sulingen, seine Erste-Hilfe-Kenntnisse bei einem Teamkollegen anwenden – mit bloßen Händen.
Erste Hilfe ohne Koffer

Platz zwei in Portugal

Sulingen - Diese Reise hat sich gelohnt: Mit dem zweiten Platz in der Junior-Rallye-WM (JWRC) und WRC3 kehrten Christian Riedemann und Co-Pilotin Lara Vanneste vom Saisonauftakt bei der Rallye Portugal zurück. Damit sicherte sich das Duo wertvolle 18 Punkte für sein Meisterschaftskonto.
Platz zwei in Portugal
„Ein Top-Typ und Teamplayer“

„Ein Top-Typ und Teamplayer“

Wagenfeld - Von Malte RehnertCristian Nasui war „schon ein bisschen überrascht“. Während seiner Flitterwochen auf Jamaika („Dort ist es wie im Paradies“) schaute der 25-Jährige zwischendurch mal ins Internet und sah, dass sein TuS Wagenfeld sowohl in Drakenburg (2:0) als auch gegen Heiligenfelde (1:0) gewonnen hatte.
„Ein Top-Typ und Teamplayer“
Nach der harten Arbeit wartete der süße Lohn

Nach der harten Arbeit wartete der süße Lohn

Weyhe - Diesem Ereignis fieberten die Tänzer und Tänzerinnen des TSA im SC Weyhe lange entgegen, denn am Samstag war Weyhe in der Leester KGS-Halle Ausrichter des 1. Weyher Formations-Festivals. Einmal mehr war das A-Team vor 400 Zuschauern eine Augenweide und gewann das Oberliga-Turnier. Die Syker B-Formation wurde Achter. Das Weyher B-Team kam in der Landesliga auf Platz sechs.
Nach der harten Arbeit wartete der süße Lohn
Die zwei Gesichter des Dennis Krefta

Die zwei Gesichter des Dennis Krefta

Brinkum - Von Gerd Töbelmann,,Der Schiri hat mit seinen Entschdeidungen gegen beide Teams erst die Hektik in die Partie gebracht“, sagte Brinkums Trainer Dennis Offermann und war ganz offenbar mit Schiri Karsten Meyer vom ATSV Sebaldsbrück nicht einverstanden. Tatsächlich entwickelte sich im Bremen-Liga-Match gegen den Blumenthaler SV gestern ein Spiel, was äußerst zerfahren war. Am Ende setzte sich der BSV verdient mir 2:0 (1:0) durch und hat damit wieder Chancen auf Platz drei.
Die zwei Gesichter des Dennis Krefta

Brinkum zeigt’s auch Delmenhorst – 35:30

Brinkum - Der Nächste, bitte! Die Verbandsliga-Handballer des FTSV Jahn Brinkum bleiben in der Erfolgsspur, feierten nach dem 33:21 gegen Daverden und dem 39:32 in Hoykenkamp den dritten Sieg im Folge.
Brinkum zeigt’s auch Delmenhorst – 35:30
„Richtig Bock auf Fußball“

„Richtig Bock auf Fußball“

Sulingen - Von Gerd TöbelmannVor gut zwei Wochen war das Wetter trist – und erst mal die Leistung des TuS Sulingen beim 1:3 gegen Tündern. Am Samstag war das ganz anders: Der Fußball-Landesligist präsentierte sich in guter Form und fegte Blau-Weiß Neuhof mit 6:1 (4:1) aus dem Sportpark. Kleines Manko: Den Sechserpack sahen gerade einmal gut 50 Zuschauer.
„Richtig Bock auf Fußball“

Werders vorzeitige Sommerpause

Bremen - Riesenenttäuschung bei Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen: Mit 0:3 unterlag der Deutsche Meister beim TTC Frickenhausen, verpasste dadurch die Playoffs und muss sich die Titelverteidigung abschminken.
Werders vorzeitige Sommerpause
HSG Barnstorf/Diepholz reicht ordentliche erste Hälfte

HSG Barnstorf/Diepholz reicht ordentliche erste Hälfte

Diepholz - Von Matthias BorchardtDa brannte nichts an: Im vorletzten Saisonheimspiel bezwang gestern Abend Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz vor 320 Zuschauern in der Diep holzer Mühlenkamp-Halle Schlusslicht VfL Fredenbeck II locker mit 33:22 (18:9). Der Spitzenreiter nahm damit Revanche für die 29:31-Niederlage aus der Hinbegegnung.
HSG Barnstorf/Diepholz reicht ordentliche erste Hälfte