Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Raus aus der Krise, rein in die Erfolgsspur

Raus aus der Krise, rein in die Erfolgsspur

Melchiorshausen - Drei Niederlagen in Folge – der TSV Melchiorshausen ist alles andere als erfolgreich aus der Winterpause gekommen. Zwar belegt der Bremer Fußball-Landesligist noch immer den dritten Platz, der Zug in Richtung Aufstieg dürfte vor dem Auswärtsspiel morgen (14.00 Uhr) beim TSV Wulstorf aber abgefahren sein.
Raus aus der Krise, rein in die Erfolgsspur

Semper versichert: „Jeder brennt“

Sulingen - Jetzt wird’s langsam aber Zeit: Nach neun sieglosen Partien (vier Remis, fünf Niederlagen) sehnen die abstiegsgefährdeten Landesliga-Handballer des TuS Sulingen im morgigen Heimspiel (Anwurf 19 Uhr) gegen den TV Gut Heil Spaden einen Sieg herbei.
Semper versichert: „Jeder brennt“

Offermann warnt: „Das wird kein Selbstläufer“

Brinkum - Der Traum von der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde – für die Fußballer von Bremen-Ligist Brinkumer SV ist der in diesem Jahr weiter zu verwirklichen. Dafür muss am Ende der Bremen-Pokal gewonnen, aber erstmal am Sonntag (14.00 Uhr) im Viertelfinale vor heimischer Kulisse die nächste Hürde genommen werden. Und der Gast von Liga-Konkurrent OSC Bremerhaven wird sich sicher nicht kampflos ergeben.
Offermann warnt: „Das wird kein Selbstläufer“
Offermann warnt: „Das wird kein Selbstläufer“

Offermann warnt: „Das wird kein Selbstläufer“

Brinkum - Der Traum von der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde – für die Fußballer von Bremen-Ligist Brinkumer SV ist der in diesem Jahr weiter zu verwirklichen. Dafür muss am Ende der Bremen-Pokal gewonnen, aber erstmal am Sonntag (14.00 Uhr) im Viertelfinale vor heimischer Kulisse die nächste Hürde genommen werden. Und der Gast von Liga-Konkurrent OSC Bremerhaven wird sich sicher nicht kampflos ergeben.
Offermann warnt: „Das wird kein Selbstläufer“
Das Funkeln in den Augen

Das Funkeln in den Augen

Sulingen - Erst die Punkte, dann die Party – und das in bester Laune. So hat sich Walter Brinkmann den heutigen Abend vorgestellt. Dafür muss Fußball-Landesligist TuS Sulingen aber zunächst einmal sein Auswärtsspiel (19.00 Uhr) beim HSC BW Tündern erfolgreich bestreiten, um nicht anschließend mit langen Gesichtern den 30.
Das Funkeln in den Augen
Engelmann fordert „einen Fortschritt“ in Varel

Engelmann fordert „einen Fortschritt“ in Varel

Brinkum - Das Handball-Jahr 2014 ist für den FTSV Jahn Brinkum bisher kein erfreuliches. Sechs Spiele, fünf Niederlagen und nur ein Sieg – eine magere Ausbeute in der Verbandsliga.
Engelmann fordert „einen Fortschritt“ in Varel
HSG Barnstorf/Diepholz setzt im Titelrennen auf Ferent

HSG Barnstorf/Diepholz setzt im Titelrennen auf Ferent

Diepholz - Von Matthias BorchardtIn der Endphase um die Meisterschaft hat sich der ambitionierte Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diep holz noch einmal verstärkt: Der Rumäne Raul-Lucian Ferent gibt morgen in der Diep holzer Mühlenkamphalle (Anwurf 19.30 Uhr) gegen den abstiegsgefährdeten ATSV Habenhausen II sein Debüt für den Spitzenreiter.
HSG Barnstorf/Diepholz setzt im Titelrennen auf Ferent
Dank Franz darf SVK-Reserve fast feiern

Dank Franz darf SVK-Reserve fast feiern

Kirchweyhe - Die SV Kirchweyhe II und der TTC Erichshof sind dem ersehnten Klassenerhalt in der Tischtennis-Bezirksoberliga wieder ein großes Stück näher gekommen.
Dank Franz darf SVK-Reserve fast feiern
HSG Vilsen besiegt Landesliga-Meister

HSG Vilsen besiegt Landesliga-Meister

Br.-Vilsen - Wiedergutmachung für den schwachen Auftritt bei der SG Luhdorf/Scharmbeck (13:14) geglückt: Die C-Juniorinnen der HSG Bruchhausen-Vilsen/Asendorf schlugen am Dienstagabend vor knapp 100 Zuschauern den Landesliga-Meister TV Oyten mit 29:26 (14:12).
HSG Vilsen besiegt Landesliga-Meister
Zwei Neue für Fischer

Zwei Neue für Fischer

Heiligenfelde - Von Arne FlüggeFrank Fischer hat gestern seinen Vertrag um ein Jahr bis 2015 verlängert – und sich gleichzeitig zwei Spieler für die neue Saison geangelt. Der Trainer von Fußball-Bezirksligist SV Heiligenfelde kann künftig auf die Dienste von Innenverteidiger Mirko Labbus und Mittelfeldspieler Lars Diedrichs bauen. Beide kommen vom Kreisligisten TSV Bassum. „Sie haben uns informiert, dass sie nach Heiligenfelde gehen werden“, bestätigte Bassums Trainer Sven Plaumann gestern den Wechsel.
Zwei Neue für Fischer
Matthias Weber in Galaform

Matthias Weber in Galaform

Twistringen - Ganz wichtiger Punktgewinn für den SC Twistringen in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Herren: Dem Tabellenzweiten SV Altenhagen trotzte der SCT ein 8:8 ab und dürfte sich so fast schon aller Abstiegssorgen entledigt haben. Trotzdem warnt Leistungsträger Andreas Leder davor, sich bereits in Sicherheit zu wiegen: „Sieben Punkte Vorsprung zum Relegationsplatz sind zwar eine Menge Holz, aber noch feiert bei uns niemand.“
Matthias Weber in Galaform
Albuquerque trifft doppelt beim 3:3 in Langenhagen

Albuquerque trifft doppelt beim 3:3 in Langenhagen

Kreis-Diepholz - BASSUM/REHDEN · Die einen müssen weiterhin zittern um den Verbleib in der Fußball-Landesliga, für die anderen geht es mit kleinen Schritten aufwärts: Die C-Junioren des TSV Bassum unterlagen am Wochenende dem Tabellendritten vor heimischem Publikum 0:5 (0:2), während die U15-Kicker des JFV RWD Rehden beim SC Langenhagen ein 3:3 (2:2) erreichten.
Albuquerque trifft doppelt beim 3:3 in Langenhagen

Weyhe ist Landesliga-Vize

Weyhe - Riesenjubel bei den Landesliga-Volleyballern des SC Weyhe: Durch einen 3:1-Triumph (15:25, 25:18, 25:22, 25:17) bei Bremen 1860 schnappte sich der SCW buchstäblich in letzter Sekunde doch noch die Vizemeisterschaft und kämpft nun Ende des Monats in der Relegation um die Verbandsliga-Rückkehr.
Weyhe ist Landesliga-Vize
Nele Puls hat starke Nerven

Nele Puls hat starke Nerven

Heiligenrode - Schmuckloser Arbeitssieg für Tischtennis-Oberligist TSV Heiligenrode: Auch ohne seine Nummer zwei Denise Kleinert (Mandelentzündung) zwang das Kreisteam Tabellenschlusslicht RSV Braunschweig II mit 8:4 in die Knie und festigte Rang vier. Wichtigste Erkenntnis laut Kleinert: „Im Notfall geht es wohl offenbar auch mal ohne mich.“
Nele Puls hat starke Nerven
Scheland wirbelt beim 33:26

Scheland wirbelt beim 33:26

Diepholz - Für Trainer Edelhard Rechtern war das nicht mehr als eine Pflichtübung, die es zu erfüllen galt: Die A-Jugend-Oberliga-Mädchen der HSG Barnstorf/Diepholz holten fest eingeplante zwei Punkte gegen Schlusslicht MTV Vater Jahn Peine, schlugen diesen in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle mit 33:26 (17:10) und fuhren damit den dritten Sieg im zehnten Spiel ein.
Scheland wirbelt beim 33:26
Perfekter Auftakt für Riedemann

Perfekter Auftakt für Riedemann

Sulingen - Besser hätte es für Christian Riedemann und seine Co-Pilotin Lara Vanneste nicht laufen können. Bei der Saarland-Pfalz Rallye belegte das Citroën-Duo den ersten Platz in der Citroën Racing Trophy Deutschland (R3-Wertung) sowie den vierten Platz im Gesamtklassement.
Perfekter Auftakt für Riedemann
Hippler zerlegt das Eschershauser Top-Duo

Hippler zerlegt das Eschershauser Top-Duo

Heiligenrode - Nächster Meilenstein für den TSV Heiligenrode auf dem Weg zum Klassenerhalt in der Tischtennis-Verbandsliga der Herren: Dem Titelaspiranten MTSV Eschershausen trotzte das Kreisteam nach mehr als vier Stunden Spielzeit ein 8:8 ab und festigte so den rettenden siebten Platz. Laut Spitzenspieler Tobias Hippler ein „ganz wichtiger Schritt. Dieser Punkt kann in der Endabrechnung noch einmal Gold wert sein.“
Hippler zerlegt das Eschershauser Top-Duo
Schults simpler Plan: Für Seckenhausen bis zum Schluss

Schults simpler Plan: Für Seckenhausen bis zum Schluss

Seckenhausen - Von Cord KrügerGut, dass er es nicht getan hat! Als im Sommer die große Flucht von der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst einsetzte und sich das Bezirksliga-Team aus Zweitherren- und A-Jugendspielern neu aufstellen musste, hätte auch Christian Schult fast einen Schlussstrich gezogen. „Ich habe drüber nachgedacht, mit Fußball aufzuhören“, verriet der 32-Jährige. „Ein Wechsel zu einem anderen Verein wäre für mich jedenfalls nicht infrage gekommen.“ Das war bis auf wenige Ausreißer des jungen Schult im Juniorenbereich schon immer so. Seit seinem Herren-Debüt 1999 trug „Schulle“ nur das TSG-Trikot – und es scheint so zu bleiben.
Schults simpler Plan: Für Seckenhausen bis zum Schluss
Platz vier: Jensen stolz auf Diepholzer Squash-Team

Platz vier: Jensen stolz auf Diepholzer Squash-Team

Diepholz - Der 1. Squash-Club Diepholz belegt in der Abschluss-Tabelle der zweiten Bundesliga Nord den vierten Platz. „Hätte mir das vor der Saison jemand gesagt, hätte ich sofort unterschrieben – ich bin stolz auf die ganze Mannschaft und alle, die dazu gehören“, zog ein glücklicher Dennis Jensen, Spielertrainer beim 1. SC Diepholz, Bilanz.
Platz vier: Jensen stolz auf Diepholzer Squash-Team
Nur Wille stimmt beim Barten-Team

Nur Wille stimmt beim Barten-Team

Melchiorshausen - Beim Blick auf den Spielbogen wären Melchiorshausens Trainer Mike Barten fast die Augen aus dem Kopf gefallen – gleich neun Spieler aus der Bremerhavener Erstvertretung verstärkten den FC Sparta II im Bremer Landesliga-Spiel gegen den TSV. Es machte sich bezahlbar, denn der Tabelenvorletzte besiegte die ambitionierten Melchiorshauser mit 2:1 (0:0).
Nur Wille stimmt beim Barten-Team
30:27 – HSG Barnstorf steckt mehrere Rückschläge weg

30:27 – HSG Barnstorf steckt mehrere Rückschläge weg

Barnstorf - Verletzungsbedingte Ausfälle, angeschlagene Spieler und Umstellungen in der Abwehr: Das alles kompensierte Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz, verteidigte die Tabellenspitze und gewann am Sonnabend vor 400 Zuschauern das schwere Auswärtsspiel beim TV Cloppenburg mit 30:27 (16:15).
30:27 – HSG Barnstorf steckt mehrere Rückschläge weg

Jan Scharf rettet Sulingen einen Punkt – 24:24

Sulingen - Wenigstens nicht verloren: Die Landesliga-Handballer des TuS Sulingen blieben zwar auch in der neunten Begegnung in Folge sieglos, erreichten aber am Sonnabend beim VfL Horneburg ein 24:24 (11:11). „Das war ein gerechtes Unentschieden, das aber beiden Mannschaften im Kampf um den Klassenverbleib nicht so richtig hilft“, sagte Sulingens Spielertrainer Ingolf Semper.
Jan Scharf rettet Sulingen einen Punkt – 24:24
Heijengas 194 Zentimeter sorgen für „Erlösung“

Heijengas 194 Zentimeter sorgen für „Erlösung“

Brinkum - Von Daniel WiechertDer „alte Hase“ musste es für die „jungen Hüpfer“ richten. Brinkums Anfangself im Bremen-Liga-Spiel gegen den SV Grohn hatte ein Durchschnittsalter von 21,8 Jahren. Doch ausgerechnet Jürgen Heijenga, der mit seinen gerade einmal 27 Jahren den Schnitt kaputt machte, erzielte das Tor des Tages beim 1:0 (0:0)-Sieg.
Heijengas 194 Zentimeter sorgen für „Erlösung“
„Es war Grütze“

„Es war Grütze“

Brinkum - Die Brinkumer Handballer haben sich im Verbandsliga-Spiel gegen die HSG Osnabrück in einer halben Stunde alles eingerissen, was sie sich zuvor hart und diszipliniert erarbeitet hatten. Das Engelmann-Team unterlag trotz einer Vier-Tore-Führung zur Halbzeit mit 23:25 (13:9).
„Es war Grütze“
HSG Phoenix stoppt Negativserie

HSG Phoenix stoppt Negativserie

Bassum - Abwärtstrend gestoppt: Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge gewannen die Landesliga-Handballerinnen der HSG Phoenix am Sonnabend beim Schlusslicht SG Bremen-Ost sicher mit 32:24 (14:10). „Das waren zwei ganz wichtige Punkte“, atmete Steffen Mundt, Trainer der HSG Phoenix, nach dem Spiel tief durch. Somit hat sich die Lage beim Aufsteiger erst einmal entspannt.
HSG Phoenix stoppt Negativserie
Mit 170 Sachen im „Tiefflug“ über den alten Fliegerhorst

Mit 170 Sachen im „Tiefflug“ über den alten Fliegerhorst

Ahlhorn - Von Cord Krüger. Bisher hielt ich mich ja für immun gegen Reisekrankheiten jeglicher Art. Ob Turbulenzen im Flieger, spätherbstliche Seereisen (wenn auch nur bis Helgoland) oder Kirmes-Besuche mit übermütigem Einsteigen in die neuesten Karussells – alles okay.
Mit 170 Sachen im „Tiefflug“ über den alten Fliegerhorst
2:1 – Bönsch lässt Bassum jubeln

2:1 – Bönsch lässt Bassum jubeln

Bassum - Es herrscht wieder Spannung im Kampf um die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga Diepholz. Im Spitzenspiel gewann Verfolger TSV Bassum gestern Abend gegen den Spitzenreiter TuS Sudweyhe aufgrund einer starken kämpferischen Leistung mit 2:1 (1:1) und verkürzte den Abstand auf vier Punkte.
2:1 – Bönsch lässt Bassum jubeln
Lena Kornetzky brilliert mit Salto-Angang am Balken

Lena Kornetzky brilliert mit Salto-Angang am Balken

Diepholz - SG Diepholz und SV Kirchweyhe hießen die Sieger bei den Kreismeisterschaften im Geräteturnen: Beide Teams räumten beim Vergleich in Diepholz die Medaillen ab und wurden gleich mit sechs beziehungsweise sieben Goldmedaillen und jeweils drei Vizetiteln und vier beziehungsweise zwei dritten Plätzen gekürt. „Es war eine super organisierte Veranstaltung“, freute sich Veronika Buschmann, Trainerin der SG Diepholz.
Lena Kornetzky brilliert mit Salto-Angang am Balken

Hat Sulingen die Nerven im Griff?

Sulingen - Nach acht Begegnungen ohne Sieg (drei Unentschieden und fünf Niederlagen) ist bei den abstiegsgefährdeten Landesliga-Handballern des TuS Sulingen die Verunsicherung groß. Morgen (Anwurf 18.30 Uhr) reist der Tabellenzehnte (13:23 Punkte) zum VfL Horneburg, der lediglich einen Zähler mehr auf dem Konto hat.
Hat Sulingen die Nerven im Griff?
Die Motivation fehlt: Sascha Jäger zieht Schlussstrich

Die Motivation fehlt: Sascha Jäger zieht Schlussstrich

Sulingen - Er hat mehrere Meisterschaften und Aufstiege mit verschiedenen Mannschaften gefeiert, aber jetzt ist Schluss: Sascha Jäger, Allrounder beim Fußball-Landesligisten TuS Sulingen, läuft am Sonntag im Heimspiel (Anstoß 15 Uhr) gegen den SV Alfeld letztmalig für den Tabellenfünften auf.
Die Motivation fehlt: Sascha Jäger zieht Schlussstrich
Augen auf Grädtke gerichtet

Augen auf Grädtke gerichtet

Barnstorf - In dieser Begegnung steckt Zündstoff: Handball-Oberliga-Spitzenreiter HSG Barnstorf/Diepholz muss am Sonnabend um 19.30 Uhr beim Tabellensiebten TV Cloppenburg Farbe bekennen, denn bei den Gastgebern laufen in Person von Ulf Grädtke, Tobias Meyer, Matthias Andreßen und Kim Pansing gleich vier Ex-Barnstorfer auf. „Ich gehe von einer engen und interessanten Partie aus“, sagt HSG-Trainer Mario Mohrland.
Augen auf Grädtke gerichtet
HSG Phoenix muss Potenzial abrufen

HSG Phoenix muss Potenzial abrufen

Kreis-Diepholz - BASSUM/TW. · Nach vier Pleiten in Folge beginnt bei Steffen Mundt, Trainer des Handball-Landesligisten HSG Phoenix, ebenfalls die Rechnerei. „Eigentlich hatte ich aus den letzten vier Partien mit sechs Punkten gerechnet.
HSG Phoenix muss Potenzial abrufen
Diepholzer Squasher spielen zum Abschluss ohne Profis

Diepholzer Squasher spielen zum Abschluss ohne Profis

Diepholz - Letzter Spieltag der laufenden Bundesliga-Saison vor heimischen Zuschauern: Morgen empfängt der 1. Squash-Club Diepholz die starken Squash-Tigers Brüggen und den designierten Meister 1. Bremer SC. Der erste Aufschlag im Sauna- und Sportparadies Diepholz erfolgt um 13.00 Uhr, wenn es für die Gastgeber gilt, den dritten Tabellenplatz gegenüber dem starken Aufsteiger ST Brüggen zu verteidigen.
Diepholzer Squasher spielen zum Abschluss ohne Profis
Barten auf der Suche nach Innenverteidiger

Barten auf der Suche nach Innenverteidiger

Melchiorshausen - Nach zuletzt zwei Niederlagen (0:4 in Grolland und 0:2 gegen Findorff) steht der TSV Melchiorshausen in der Bremer Fußball-Landesliga gehörig unter Druck, um bei derzeit vier Punkten Rückstand auf die Leher TS nicht frühzeitig den Anschluss zu den Aufstiegsplätzen zu verlieren.
Barten auf der Suche nach Innenverteidiger
Brinkums vorläufiger Abschied aus Heiligenrode

Brinkums vorläufiger Abschied aus Heiligenrode

Brinkum - Die Fußballer des Brinkumer SV dürfen morgen um 15.00 Uhr in der Bremen-Liga zum dritten Mal in Folge ein Heimspiel bestreiten – allerdings wird sich der Spielort gegen den SV Grohn ändern. Nach zuletzt zwei Spielen auf dem Kunstrasen in Heiligenrode geht es wieder zurück an den heimischen Brunnenweg – und damit auf echten Rasen.
Brinkums vorläufiger Abschied aus Heiligenrode
Engelmann hat genug von der Sisyphusarbeit

Engelmann hat genug von der Sisyphusarbeit

Brinkum - Das hätte sich Sven Engelmann vor der Saison anders vorgestellt. Seine Handballer von Jahn Brinkum dümpeln auf Rang neun der Verbandsliga rum. Noch viel mehr als der Tabellenplatz ärgert den Trainer aber, dass er ständig Grundlagenarbeit betreiben muss.
Engelmann hat genug von der Sisyphusarbeit
Traut Gesamtsieger der „Kleinen Serie“

Traut Gesamtsieger der „Kleinen Serie“

Stuhr - Beim Finale der 34. AOK Winterlaufserie in Bremen nutzte Alexander Traut (LC Hansa Stuhr) die Gunst der Stunde. In Abwesenheit des in der Zwischenwertung führenden Italieners Vincenzo di Basilio holte sich der Stuhrer den Gesamtsieg in der „Kleinen Serie“. Vereinskamerad Oliver Sebrantke wurde in der Wertung zur „Großen Serie“ Zweiter.
Traut Gesamtsieger der „Kleinen Serie“
Sechs Sudweyher stehen im Kreisliga-All-Star-Team

Sechs Sudweyher stehen im Kreisliga-All-Star-Team

Diepholz - Von Jörg BeeseBesondere Leistungen verdienen besondere Wertschätzung. Unter dieser Prämisse haben die Trainer der Fußball-Kreisliga Diepholz auf Anregung der Sportredaktion dieser Zeitung nach der Hinserie ein Kreisliga-All-Star-Team gewählt. Auf die gewählten Kicker wartet nun ein besonderer Leckerbissen, denn sie dürfen im Sommer gegen die U 23 des SV Werder Bremen antreten. Der Erlös dieses Spiels soll an das Kinderhospiz Löwenherz gehen.
Sechs Sudweyher stehen im Kreisliga-All-Star-Team
Bjarne Dänekas knackt die Minuten-Schallmauer

Bjarne Dänekas knackt die Minuten-Schallmauer

Sulingen - Für eine faustdicke Überraschung sorgte Bjarne Dänekas von der SG Syke/Barrien bei den Kreis- und Kreisjahrgangsmeisterschaften der Schwimmer im Sulinger Hallenbad: Noch nie zuvor war der 15-Jährige die 100 Meter Freistil in weniger als einer Minute geschwommen, jetzt schlug er nach 57,91 Sekunden an, ließ damit alle 39 Konkurrenten deutlich hinter sich und wurde Kreismeister.
Bjarne Dänekas knackt die Minuten-Schallmauer
Jensen Niedersachsenmeister

Jensen Niedersachsenmeister

Diepholz - Bemerkenswerter Erfolg: Dennis Jensen vom Zweitligisten 1. SC Diepholz hat sich zum sechsten Mal den Niedersachsenmeistertitel im Squash geholt. Der 38-Jährige sicherte sich in Hannover nach einem anstrengenden Turniertag den höchsten Titel in Niedersachsen. „Fünf Spiele an einem Tag, davon zwei über die volle Distanz, aber ich bin einfach nur glücklich und zufrieden, dass ich den Titel erneut gewonnen habe“, freute sich Dennis Jensen über den Triumph.
Jensen Niedersachsenmeister
Gute Leistung: Peer Böhm springt 6,10 Meter weit

Gute Leistung: Peer Böhm springt 6,10 Meter weit

Bremen - „Volles Haus“ meldete der LC Hansa Stuhr für sein Sportfest in der Leichtathletikhalle im Bremer Weserstadion. Über 200 Starter aus 29 Vereinen absolvierten 540 Starts. Die Athleten aus dem KLV Diepholz hielten dabei erstaunlich gut mit. In den teilweise stark besetzten Feldern gewannen die Kreisathleten insgesamt 13 Wettbewerbe.
Gute Leistung: Peer Böhm springt 6,10 Meter weit
Pendel in Richtung Heiligenrode

Pendel in Richtung Heiligenrode

Heiligenrode - Das nennt man wohl einen Lauf. Mit 9:5 triumphierte Tischtennis-Verbandsligist TSV Heiligenrode beim Vorletzten RSV Braunschweig und ergatterte so aus den letzten sechs Partien stolze elf von zwölf möglichen Punkten. Positive Folge für Spitzenspieler Tobias Hippler und Co.: Erstmalig seit einer gefühlten Ewigkeit kletterte das Kreisteam wieder auf einen direkten Nichtabstiegsplatz. Kein Wunder, dass Hippler nach dem vierstündigen Fight strahlte: „Wir haben momentan einfach auch das nötige Quäntchen Glück. Jetzt können wir sogar direkt drinbleiben.“
Pendel in Richtung Heiligenrode
Riedemann hat nichts zu meckern

Riedemann hat nichts zu meckern

Kreis-Diepholz - AHLHORN/SULINGEN · Christian Riedemann scheint wunschlos glücklich. Der Sulinger Rallye-Fahrer tritt am Samstag mit seiner Co-Pilotin Lara Vanneste zum Start in die neue Saison bei der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye an – mit einem im Vergleich zum Vorjahr fast unveränderten Citroën DS3 R3T.
Riedemann hat nichts zu meckern
Finken nimmt auch „dreckige“ Punkte

Finken nimmt auch „dreckige“ Punkte

Weyhe - Die B-Jugend des SC Weyhe eilt mit großen Schritten dem Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga entgegen. Beim JFV Ahlerstedt-Ottendorf/Heeslingen triumphierte das Team von Trainer Holger Finken mit 4:1 (1:1) und weist als Tabellenachter bereits sechs Punkte Vorsprung zur Abstiegsregion auf.
Finken nimmt auch „dreckige“ Punkte

Sommerferien für Weyhe gestrichen

Weyhe - Von Gerd TöbelmannDa sind sich Bremens Spielausschuss-Vorsitzender Heinz-Günther Schmidt und auch Weyhes Trainer Stephan Stindt einig: „So etwas hat es bisher noch nicht gegeben.“
Sommerferien für Weyhe gestrichen
Kirchweyhe ritt auf der Rasierklinge geht weiter

Kirchweyhe ritt auf der Rasierklinge geht weiter

Kirchweyhe - Alarmstufe Rot: Lediglich die ebenfalls schwächelnde Konkurrenz verhindert derzeit, dass die SV Kirchweyhe in der Tischtennis-Landesliga der Damen auf einen Abstiegsplatz abrutscht.
Kirchweyhe ritt auf der Rasierklinge geht weiter
Vom frühen Schock nicht mehr erholt

Vom frühen Schock nicht mehr erholt

Weyhe - Rückschlag für die A-Jugend des SC Weyhe im Abstiegskampf der Fußball-Regionalliga. Mit 1:3 (0:2) zog der Aufsteiger beim JFV Bremerhaven den Kürzeren und bleibt auf einem Abstiegsplatz. Sehr zum Leidwesen von Trainer Jürgen Damsch: „Wir haben einfach zu schläfrig begonnen und waren nicht fokussiert genug. Das wird in der Regionalliga sofort bestraft.“
Vom frühen Schock nicht mehr erholt
Heiligenfelder Traum geht in Erfüllung: Bundesliga

Heiligenfelder Traum geht in Erfüllung: Bundesliga

Brinkum - Von Sandra HellmersHerzschlagfinale mit Happy-end für den SV Heiligenfelde: Vor dem letzten Spieltag der Korbball-Niedersachsenliga konnten noch fünf Mannschaften Meister werden. Dank einer nervenstarken Leistung mit zwei sicheren Siegen hieß der am Ende SVH. Damit steigt das Spalhaver-Team neben dem TSV Ingeln-Oesselse in die Bundesliga Nord auf. Der FC Gessel-Leerßen muss dagegen absteigen.
Heiligenfelder Traum geht in Erfüllung: Bundesliga
Files freut sich über ersten Hattrick im Herren-Bereich

Files freut sich über ersten Hattrick im Herren-Bereich

Diepholz - Von Matthias BorchardtEr profitierte von seiner Schnelligkeit und schlug daraus eindrucksvoll Kapital: Nico Files, Offensivmann beim Fußball-Bezirksligisten SG Diep holz, bezwang am Sonntag den SC Twistringen mit einem Dreierpack beim 3:1-Erfolg fast im Alleingang.
Files freut sich über ersten Hattrick im Herren-Bereich
Extravaganz zwischen den Pfosten

Extravaganz zwischen den Pfosten

Kreis-Diepholz - Von Daniel WiechertEs gibt unumstößliche Weisheiten, die allen Mini-Kickern bereits mit der Fußball-Muttermilch verabreicht werden. „Torhüter und Linksaußen haben einen an der Klatsche“, besagt ein Klassiker.
Extravaganz zwischen den Pfosten