Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Thiemanns Team reist mit der Anti-Kolpack-Taktik an

Thiemanns Team reist mit der Anti-Kolpack-Taktik an

Barnstorf - Das hat er jetzt davon! Neun Tore warf Eike Kolpack gegen die HSG Barnstorf/Diepholz Anfang November – und avancierte so für den TV Neerstedt zum Matchwinner beim 29:27-Auswärtssieg im Prestigeduell der beiden Handball-Oberligisten.
Thiemanns Team reist mit der Anti-Kolpack-Taktik an
Sportlerwahl Diepholz 2012

Sportlerwahl Diepholz 2012

Ihre Stimme hat Gewicht! Also fällen Sie Ihr persönliches Urteil bei der diesjährigen Sportlerwahl im Landkreis Diepholz, rücken Sie Ihre Favoriten ins Rampenlicht und würdigen Sie die Erfolge dieser besonderen Sportler. Das Mitmachen lohnt sich: Jeder, der wählt, kann einen der vielen wertvollen Preise gewinnen.
Sportlerwahl Diepholz 2012
Sudweyhes F-Junioren auf Platz zwei

Sudweyhes F-Junioren auf Platz zwei

Sudweyhe - Es ging hoch her in der Sporthalle der KGS Kirchweyhe, denn der TuS Sudweyhe hatte gemeinsam mit seiner Jugendfördersparte zum fünften JFS-Indoor-Cup eingeladen. Insgesamt 36 Mannschaften kämpften in vier Altersklassen um Bälle und Pokale.
Sudweyhes F-Junioren auf Platz zwei
Ein Litauer und ein Portugiese kommen ablösefrei zum BSV Rehden

Ein Litauer und ein Portugiese kommen ablösefrei zum BSV Rehden

Kreis-Diepholz - REHDEN · Weil die Chancen die Risiken überwiegen, hat der BSV Rehden noch zwei Notizen auf dem internationalen Transfermarkt hinterlassen: Vom FK Siauliai, litauischer Erstligist, kommt Edvinas Jasaitis (22).
Ein Litauer und ein Portugiese kommen ablösefrei zum BSV Rehden
Hippler hofft noch auf DM-Teilnahme

Hippler hofft noch auf DM-Teilnahme

Heiligenrode - Großer Erfolg für den Tischtennis-Kreis Diepholz. Bei der Landesmeisterschaft der Jugend im niedersächsischen Dissen erkämpfte die vierköpfige Delegation immerhin zwei Medaillen und vertrat den Kreis so mehr als würdig.
Hippler hofft noch auf DM-Teilnahme
Knüpling knackt die 14

Knüpling knackt die 14

Hannover - Der Leichtathletik-Nachwuchs aus dem Landkreis Diepholz hat es am Wochenende bei den Hallen-Landesmeisterschaften in Hannover ordentlich krachen lassen: Gleich fünf Mal ging es ganz oben aufs Podest, dazu gab es noch zahlreiche weitere gute Platzierungen. Besonders im Blickpunkt stand erneut Anna-Lena Freese vom FTSV Jahn Brinkum, die sich gleich zwei Titel holte.
Knüpling knackt die 14
1. SC Diepholz spielt in Hamburg wie aus einem Guss

1. SC Diepholz spielt in Hamburg wie aus einem Guss

Diepholz - In der Zweiten Squash-Bundesliga Nord sorgt der 1. SC Diepholz weiter für Furore: Dank zweier Auswärtserfolge (nun schon vier in dieser Serie) in Hamburg verbesserten sich die Gäste am Sonnabend in der Tabelle auf Rang vier und haben nur noch zwei Punkte Rückstand auf den zweiten Platz.
1. SC Diepholz spielt in Hamburg wie aus einem Guss
Luft für Barrier Damen wird dünner

Luft für Barrier Damen wird dünner

Barrien - Die Rote Laterne leuchtet weiterhin beim Barrier TC: Mit dem 1:5 beim TV Rot-Weiß Bremen II kassierten die Tennisspielerinnen des Landesligisten ihre dritte Pleite. „Es war klar, dass wir gegen diese Mannschaft nicht viel ausrichten können“, betonte Kapitän Ariane Wirth.
Luft für Barrier Damen wird dünner
Barnstorf überwindet das Derby-Drama

Barnstorf überwindet das Derby-Drama

Barnstorf - Nach der unglücklichen Derbyniederlage gegen den Barrier TC haben die Tennisherren des Landesligisten TC GW Barnstorf wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Auswärts überrollten sie den TV RW Rinteln mit 5:1 und wahrten damit ihre theoretische Chance auf die Meisterschaft.
Barnstorf überwindet das Derby-Drama

5:8 – aber Hoffmanns Comeback macht Mut

Diepholz - Trotz einer herausragenden kämpferischen Leistung zog Tischtennis-Landesligist SG Diepholz beim verlustpunktfreien Klassenprimus TTC Borstel mit 5:8 den Kürzeren und bleibt als Vorletzter im Keller stecken. Doch man sollte auch das Positive sehen: Immerhin feierte Heike Hoffmann nach längerer Verletzungspause ein bemerkenswertes Comeback, was der SGD Mut machen dürfte, dem drohenden Abstieg zu entgehen.
5:8 – aber Hoffmanns Comeback macht Mut
Bassumer Tiefschläge: Kein Aufstieg und Rother wohl weg

Bassumer Tiefschläge: Kein Aufstieg und Rother wohl weg

Bassum - Von Gerd TöbelmannSo richtig optimistisch waren die Luftpistolen-Schützen des Zweitliga-Meisters SV Bassum von 1848 schon vor der Bundesliga-Relegation nicht. Und das sollte sich gestern in Hannover bewahrheiten, denn die Bassumer belegten den vorletzten Platz und bleiben damit Zweiligist. Aufsteigen werden Olympia Berlin und die Sportschützen Hengsbach + Almer.
Bassumer Tiefschläge: Kein Aufstieg und Rother wohl weg
Timke hält den Finalsieg fest

Timke hält den Finalsieg fest

Rehden - Faustdicke Überraschung: Die C-Junioren des Juniorenfördervereins (JFV) Rehden/Wetschen/Diepholz (RWD) gewannen gestern vor rund 400 Zuschauern in der neuen Rehdener Sporthalle das 2. RWD-Hallenmasters dank eines 3:2-Final-Erfolgs über Cupverteidiger FC St. Pauli.
Timke hält den Finalsieg fest
Engelmann sieht kollektive Muffe

Engelmann sieht kollektive Muffe

Brinkum - Szenen wie diese brachten Sven Engelmann schier zur Verzweiflung: „Da bleiben wir mit fünf Mann am Kreis stehen und kommen nicht zum Abschluss“, fasste der Trainer des Handball-Oberligisten FTSV Jahn Brinkum den größten Unterschied zu Gastgeber TV Bissendorf-Holte zusammen: „Alle hatten Muffe, Tore zu werfen.“ So kassierte der Aufsteiger beim bis dato noch auf dem vorletzten Platz rangierenden Team um den Ex-Barnstorfer Jan Linné eine bittere 24:27 (13:9)-Niederlage.
Engelmann sieht kollektive Muffe
Barnstorf: So ist es recht mit dem rechten Flügel

Barnstorf: So ist es recht mit dem rechten Flügel

Diepholz - Von Gerd TöbelmannVor genau einer Woche versagte Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz beim 17:19 gegen Habenhausen im Angriff kläglich. Gestern Abend jedoch sah das ganz anders aus, fegte der Tabellenfünfte die TSG Hatten-Sandkrug vor 200 Zuschauern mit 36:24 (17:10) aus der Diepholzer Mühlenkamp-Halle.
Barnstorf: So ist es recht mit dem rechten Flügel
Bassum 1848 visiert die Bundesliga an

Bassum 1848 visiert die Bundesliga an

Bassum - Zwei Plätze, sieben Kandidaten: Morgen wird es für die Luftpistolen-Schützen des SV Bassum von 1848 ernst. Dann tritt der frischgebackene Zweitliga-Meister in Hannover zum Aufstiegswettkampf in die erste Bundesliga an.
Bassum 1848 visiert die Bundesliga an

Schnee in der Squashhalle? Diepholzer Wetter-Sorgen

Diepholz - Dennis Jensen, Spielertrainer beim Squash-Zweitbundesligisten 1. SC Diep holz, fällt die Vorbereitung auf die morgigen Auswärtspartien in Hamburg gegen den SV Neumünster und den traditionsreichen DHSRC Hamburg nicht leicht. Der Schnee macht den Hallensportlern das Leben schwer.
Schnee in der Squashhalle? Diepholzer Wetter-Sorgen

Bleibt Geisler wirklich nur Co-Trainer?

Twistringen - Waren das die ersten Tore auf dem Rückweg ins Trikot des SC Twistringen?
Bleibt Geisler wirklich nur Co-Trainer?

Rehden testet am Wurstberg

Kreis-Diepholz - REHDEN · Beim klammen VfL Osnabrück spendet ein Biersponsor für jede Kiste, die die Fans der Lila-Weißen leeren, einen Euro, um die teure Rasenheizung am Laufen zu halten.
Rehden testet am Wurstberg
Zwei Tage lang Fußball satt in Rehden

Zwei Tage lang Fußball satt in Rehden

Kreis-Diepholz - REHDEN · Hallenfußball satt in der neuen Rehdener Sporthalle: Der Juniorenförderverein (JFV) Rehden/Wetschen/Diepholz (RWD) richtet am Sonnabend und Sonntag Jugend-Turniere in vier Altersklassen mit insgesamt 34 Mannschaften aus.
Zwei Tage lang Fußball satt in Rehden
Kein Appetit auf Salat

Kein Appetit auf Salat

Brinkum - Sven Engelmann fühlte sich bestätigt. „Da haben wir den Salat“, murrte der Trainer des Handball-Oberligisten FTSV Jahn Brinkum gestern. Gesprächsthema war das deutsche Aus gegen Spanien bei der Handball-WM. Das war nicht nur, aber auch eingetreten, weil Rechtsaußen Patrick Groetzki in einer wichtigen Phase einen lässigen Dreher an- und neben das Tor gesetzt hatte. „Genau das, was ich immer sage. Das sind Schlüsselszenen“, urteilt Brinkums Coach. Genau die hatten vor einer Woche auch dem vierten Saisonsieg des Aufsteigers im Weg gestanden. Nun rückt der Abstiegskampf von Spieltag zu Spieltag näher.
Kein Appetit auf Salat
„Niederlagen gehören zum Leben“

„Niederlagen gehören zum Leben“

Brinkum / Hannover - Von Tobias Kortas. Sprinterin Anna-Lena Freese ist erfolgsverwöhnt. Für den FTSV Jahn Brinkum gewann sie in ihrer Spezial-Disziplin über 200 Meter schon zwei deutsche Meistertitel im Jugendbereich. Und auch auf internationaler Bühne überzeugt die seit Montag 19-Jährige – zum Beispiel durch den U 20-Europameistertitel mit der deutschen Staffel.
„Niederlagen gehören zum Leben“
Beherrscht sich Kasmauskas jetzt?

Beherrscht sich Kasmauskas jetzt?

Diepholz - Heimspiel zum Rückrunden-Auftakt: Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz empfängt morgen um 20 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle die TSG Hatten-Sandkrug. „Wir haben noch etwas gutzumachen“, weiß HSG-Coach Heiner Thiemann.
Beherrscht sich Kasmauskas jetzt?
Andra Seliger löst Fahrkarte zur Europameisterschaft

Andra Seliger löst Fahrkarte zur Europameisterschaft

Wetschen - Eine ganz starke Leistung, gekrönt mit der Fahrkarte zur Europameisterschaft: Andra Seliger, Topschützin des SV Wetschen, gewann in Neumarkt mit der Luftpistole den EM-Qualifikationswettkampf und fährt damit zur Euro nach Dänemark, die vom 25. Februar bis 3. März in Odense über die Bühne geht.
Andra Seliger löst Fahrkarte zur Europameisterschaft

„Anna-Lena kann alles erreichen“

Brinkum - Björn Sterzel, Landestrainer Nachwuchs/Sprint, verfolgte bei den Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Jugend aufmerksam, was seine Schützlinge so trieben.
„Anna-Lena kann alles erreichen“
Stephan Stindt soll Weyhe in die Bremen-Liga führen

Stephan Stindt soll Weyhe in die Bremen-Liga führen

Weyhe - Von Gerd Töbelmann. Die Trainerfrage beim Fußball-Landesligisten SC Weyhe ist gelöst: Nachfolger von Interimscoach Holger Finken wird Stephan Stindt, der erst vor etwa zwei Wochen beim Bezirksligisten TSV Bassum entlassen wurde.
Stephan Stindt soll Weyhe in die Bremen-Liga führen
Sudweyhes Korbhüterin Rzepka erhält beim 9:6 Sonderlob

Sudweyhes Korbhüterin Rzepka erhält beim 9:6 Sonderlob

Heiligenfelde - Den Favoriten geärgert, aber am Ende doch kein Punkt: Der SV Heiligenfelde hat in der Kobball-Niedersachsenliga dem Tabellenführer Oldenbroker TV einen tollen Kampf geliefert und musste sich erst in den Schlussminuten geschlagen geben. Der FC Gessel-Leerßen siegte im Duell um Platz drei klar gegen die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst. Immer noch abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz liegt der SC Dünsen.
Sudweyhes Korbhüterin Rzepka erhält beim 9:6 Sonderlob

„Das bringt neuen Schwung für die Handballregion“

Morsum - Von Björn LakemannSchon nach gut einer Stunde war die Fusion der Handballkreise Verden und Diepholz in trockenen Tüchern. Mit der neu erschaffenen Handballregion Niedersachsen Mitte konnten sich schließlich alle Sitzungsteilnehmer im Morsumer Gasthaus Döhling anfreunden.
„Das bringt neuen Schwung für die Handballregion“

Daniel Hagner schwimmt der Konkurrenz davon

Kreis-Diepholz - OSNABRÜCK · Acht Mal an den Start gegangen, fünf Medaillen gewonnen: Auf diese knappe Formel lässt sich das erfolgreiche Abschneiden des Grafen Schwimmteams Hoya-Bruchhausen bei den Landesmeisterschaften über die langen Strecken in Osnabrücker Nettebad bringen. Die „gräflichen“ Ausdauerspezialisten waren die einzigen Vertreter des gesamten Doppelkreises Diepholz-Nienburg.
Daniel Hagner schwimmt der Konkurrenz davon
Nicolas Walter hält die Diepholzer Fahne hoch

Nicolas Walter hält die Diepholzer Fahne hoch

Hannover - Die Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und U 18-Jugend endete für die Leichtathleten des KLV Diepholz mit einer insgesamt enttäuschenden Bilanz. Alle Titelträume platzten, viele Medaillenerwartungen blieben unerfüllt. Für die besten Einzelplatzierungen sorgten in der U 18 Nicolas Walter vom FTSV Jahn Brinkum als Vizemeister im Weitsprung sowie Antonie Böttcher (TuS Sulingen) mit Bronze über 800 Meter.
Nicolas Walter hält die Diepholzer Fahne hoch

Lediglich Gruner punktet im Einzel

Brinkum - Da war mehr drin: In eigener Halle unterlagen die Herren des Tennis-Landesligisten FTSV Jahn Brinkum dem TC VfL Osnabrück mit 2:4.
Lediglich Gruner punktet im Einzel

Der erste Punkt lässt weiter auf sich warten

Barrien - Die Tennisdamen des Landesligisten Barrier TC warten auf den ersten Punktgewinn. Nach der 2:4-Heimpleite gegen den TC Osterholz-Scharmbeck zieren sie das Tabellenende. „Diese Niederlage tut weh, weil es ein direkter Abstiegskonkurrent ist“, betonte Mannschaftsführerin Ariane Wirth.
Der erste Punkt lässt weiter auf sich warten
Playoff-Plätze sind in Gefahr

Playoff-Plätze sind in Gefahr

Bremen - Schwerer Rückschlag für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen: Im Gipfeltreffen scheiterten die Hanseaten glatt mit 0:3 am Tabellenzweiten TTF Liebherr Ochsenhausen und müssen trotz des momentanen dritten Platzes aufpassen, nicht aus den Playoff-Rängen zu purzeln.
Playoff-Plätze sind in Gefahr
Thiemann zur Dritten Liga: „Der Sprung ist utopisch“

Thiemann zur Dritten Liga: „Der Sprung ist utopisch“

Diepholz - Von Matthias Borchardt. Die HSG Barnstorf/Diepholz hat mit Spielern aus Litauen gute Erfahrungen gemacht: Nach Vytautas Milasiunas, Tomas Lenkevicius, Sigitas Stropus, Saulius Liutikas, Andrius Gervé und Donatas Biras präsentierte der Handball-Oberligist am Freitagabend in der Heimpartie gegen Spitzenreiter ATSV Habenhausen (17:19) in Person von Arunas Srederis und Laurynas Palevicius zwei weitere litauische Neuzugänge.
Thiemann zur Dritten Liga: „Der Sprung ist utopisch“
Jahn Brinkum macht am Balken Sieg perfekt

Jahn Brinkum macht am Balken Sieg perfekt

Weyhe - Gleich sechs Zweitliga-Begegnungen standen am Wochenende auf dem eng gestrickten Wettkampfplan bei den Rundenwettkämpfen im Turnen. Doppelt ran mussten dabei die SV Jura Eydelstedt und der FTSV Jahn Brinkum, die sich in ihrer ersten Begegnung souverän präsentierten, im zweiten Vergleich jedoch mächtig ins Wackeln kamen: Während Brinkum sich auch in Runde zwei knapp gegen die SV Kirchweyhe II (239,4:233,9) behauptete, zog die Jura-Truppe im Spitzenduell gegen den TuS Huchting II den Kürzeren (241,25:249,4).
Jahn Brinkum macht am Balken Sieg perfekt

Hippler bleibt in der Mitte hängen

Heiligenrode - Da war mehr drin. Vier Stunden lang lieferte sich Tischtennis-Verbandsligist TSV Heiligenrode mit dem RSV Braunschweig einen Kampf auf Biegen und Brechen, um den Hausherren am Ende doch mit 9:7 den Vortritt lassen zu müssen.
Hippler bleibt in der Mitte hängen
Barrien hat’s in der Hand

Barrien hat’s in der Hand

Barnstorf - Der mit großer Spannung erwartete „Nord-Süd-Gipfel“ zwischen den beiden besten Tennisteams im Landkreis lieferte den rund 40 Zuschauern in der Halle in Nikolausdorf alles, was das Herz begehrt: Kampf, Nervenkitzel, Dramatik.
Barrien hat’s in der Hand
Semper bleibt ein weiteres Jahr beim TuS Sulingen

Semper bleibt ein weiteres Jahr beim TuS Sulingen

Sulingen - Im Kampf um den Klassenerhalt in der Handball-Landesliga der Männer hat Aufsteiger TuS Sulingen einen wichtigen Sieg gelandet. Im Heimspiel gegen Mitkonkurrent TuS Zeven setzte sich das Semper-Team nach der Niederlage im Hinspiel nun klar mit 37:26 (15:12) durch. „Jetzt haben wir erst einmal etwas Luft nach unten“, wirkte Spielertrainer Ingolf Semper nach der Partie erleichtert.
Semper bleibt ein weiteres Jahr beim TuS Sulingen
Sportlerwahl Diepholz 2012: Die Entscheidung ist gefallen

Sportlerwahl Diepholz 2012: Die Entscheidung ist gefallen

An dieser Stelle möchten wir allen Teilnehmern an der 27. Sportlerwahl herzlich für die Flut an Stimmkarten und Online-Stimmen danken. Die Abstimmungsphase ist zu Ende und nun werten wir Ihre Stimmen aus. Und dann stehen sie fest, die Sportler und Sportlerinnen des Jahres 2012!
Sportlerwahl Diepholz 2012: Die Entscheidung ist gefallen
Sulingen verlängert mit Axel Seefeld

Sulingen verlängert mit Axel Seefeld

Sulingen - Beim Handball-Landesligisten TuS Sulingen haben sie derzeit allen Grund zum Strahlen: Nach einem völlig verkorksten Saisonstart mit 0:12 Punkten haben sich die Damen gefangen und stehen nach einer tollen Aufholjagd mit derzeit 10:14 Zählern auf Platz acht. Einen großen Anteil daran hat Axel Seefeld, der die Mannschaft nach dem vierten Spieltag übernommen hat.
Sulingen verlängert mit Axel Seefeld
Dominic Becker zieht es von Lohne nach Wetschen

Dominic Becker zieht es von Lohne nach Wetschen

Kreis-Diepholz - WETSCHEN · Dominic Becker wechselt vom Landesligisten BW Lohne zum Fußball-Bezirksligisten TSV Wetschen. „Es ist alles klar“, bestätigte Klaus Recker, Vorsitzender des TSV Wetschen, den Zugang des defensiven Mittelfeldakteurs während der Winterpause.
Dominic Becker zieht es von Lohne nach Wetschen
Personalsorgen: Siegesserie der HSG Barnstorf reißt

Personalsorgen: Siegesserie der HSG Barnstorf reißt

Diepholz - Von Matthias BorchardtDie HSG Barnstorf/Diepholz zahlte gestern Abend der angespannten Personalsituation Tribut: Der Tabellenvierte der Handball-Oberliga verlor vor 270 Zuschauern in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle gegen Spitzenreiter ATSV Habenhausen mit 17:19 (11:10) und kassierte nach zuvor sechs Siegen in Folge wieder eine Niederlage.
Personalsorgen: Siegesserie der HSG Barnstorf reißt
Christoph Schneiders verhängnisvoller Hilfseinsatz

Christoph Schneiders verhängnisvoller Hilfseinsatz

Brinkum - Anrennen und den Abschluss suchen – das ließ Sven Engelmann in den Trainingseinheiten am Dienstag und Donnerstag bis zum Abwinken üben. „Wir sind jede Menge Gegenstöße gelaufen und haben aufs Tor geworfen – denn die Abschlussschwäche war das Einzige, was uns nach der Niederlage bei der TSG Hatten-Sandkrug noch negativ beschäftigt hat“, sagt der Trainer des Handball-Oberligisten FTSV Jahn Brinkum in Erinnerung an das 23:32 vom Samstagabend, das den Spielverlauf so nicht ganz korrekt widerspiegelte.
Christoph Schneiders verhängnisvoller Hilfseinsatz
Semper: „Zwei Punkte müssen her – egal wie“

Semper: „Zwei Punkte müssen her – egal wie“

Sulingen - Wichtige Partie im Kampf um den Klassenverbleib: Handball-Landesligist TuS Sulingen erwartet morgen um 19 Uhr in der Gymnasium-Sporthalle den Tabellenvorletzten TuS Zeven. „Zwei Punkte müssen her – egal wie“, unterstreicht Sulingens Spielertrainer Ingolf Semper.
Semper: „Zwei Punkte müssen her – egal wie“
Freistilspezialist Hagner nicht zu schlagen

Freistilspezialist Hagner nicht zu schlagen

Hannover - Neben den Bezirksmeisterschaften über die langen Strecken wurden in Hannover für die Zehn- und Elfjährigen der Jugendmehrkampf und für die Zwölf- und 13-Jährigen der Schwimmerische Mehrkampf ausgetragen. Mit allein acht Goldmedaillen kehrten die Aktiven des Grafen-Schwimmteams aus dem Sportleistungszentrum zurück.
Freistilspezialist Hagner nicht zu schlagen
Mundt verlängert in Bassum

Mundt verlängert in Bassum

Bassum - Derzeit sieht alles danach aus, als ob die Handballerinnen des Kreisoberliga-Spitzenreiters TSV Bassum ihren Betriebsunfall aus dem vergangenen Jahr beheben und sofort wieder in die Landesliga zurückkehren. Da trifft es sich gut, dass die Verantwortlichen schon Planungssicherheit für die neue Saison haben. Coach Steffen Mundt bleibt ebenso wie Co-Trainer Stefan Honscha und „Manager“ Lars Schorling.
Mundt verlängert in Bassum
Nils Mosel verlängert vor Spitzenspiel

Nils Mosel verlängert vor Spitzenspiel

Barnstorf - Seit Januar 2007 spielt Nils Mosel Handball bei der HSG Barnstorf/Diepholz. In den vergangenen Jahren hat er sich zum absoluten Führungssspieler entwickelt. Der pfeilschnelle Rechtsaußen ist Mannschaftskapitän, Haupttorschütze und Sympathieträger.
Nils Mosel verlängert vor Spitzenspiel
Vor dem Top-Duell geht Thiemanns Team am Stock

Vor dem Top-Duell geht Thiemanns Team am Stock

Diepholz - Erste Heimpartie im neuen Jahr – und dann gleich ein Spitzenspiel: Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz erwartet nach sechs Siegen in Folge morgen Abend um 20 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle Tabellenführer ATSV Habenhausen. Ausgerechnet vor dieser Partie haben die Gastgeber mit Verletzungssorgen zu kämpfen.
Vor dem Top-Duell geht Thiemanns Team am Stock
Sebrantkes Doppelsiege sichern Stuhrs Führung

Sebrantkes Doppelsiege sichern Stuhrs Führung

Kirchweyhe - Dank des Dauerfrostes fanden die rund 120 Starter zum 115. Ellernbruch-Waldlauf des SC Weyhe in Kirchweyhe optimale Voraussetzungen für schnelle Rennen vor, die vor allem der LC Hansa Stuhr zu nutzen wusste. Dessen Marathon-Mann Oliver Sebrantke entschied die Mittel- und Langstrecke für sich und trug somit maßgeblich zur Führung seines Vereins in der Teamwertung bei.
Sebrantkes Doppelsiege sichern Stuhrs Führung
Cordes‘ großer Wurf bringt Platz eins der Bestenliste ein

Cordes‘ großer Wurf bringt Platz eins der Bestenliste ein

Kreis-Diepholz - ASENDORF/BRINKUM · Besser hätten die Werfer aus dem Kreis Diepholz kaum in die neue Leichtathletiksaison starten können: Bei den in Meppen ausgetragenen Landesmeisterschaften der Jugend im Winterwurf gab es im Speerwurf durch Tim Cordes (TSV Asendorf) und Nils Rudow (FTSV Jahn Brinkum) sowie im Diskuswurf durch Jasmina Bier (LG Delmenhorst/Diepholz) gleich drei Titel zu feiern.
Cordes‘ großer Wurf bringt Platz eins der Bestenliste ein
„Die Attraktivität lässt nach“

„Die Attraktivität lässt nach“

Syke - Von Tobias KortasDie Zahl ist erschreckend hoch. Innerhalb von nur zwölf Monaten sind dem Deutschen Fußball-Bund knapp 2 500 Schiedsrichter davongelaufen. Die Anzahl derer, die noch die Pfeife in die Hand nehmen, sinkt beständig. DFB-Lehrwart Lutz Wagner hat längst Alarm geschlagen und das Nachwuchsproblem auf dem Land beklagt. Auf dem Land, das ist auch der Fußball-Kreis Diepholz. Die hiesigen Verhältnisse passen nicht nur in den bundesweiten Trend, sie sind sogar noch eine Spur schlimmer.
„Die Attraktivität lässt nach“