Ressortarchiv: Kreis Diepholz

GW Barnstorf stürmt an die Landesliga-Spitze

GW Barnstorf stürmt an die Landesliga-Spitze

Barnstorf - Das erste, mit großer Spannung erwartete Nord-Süd-Duell im Tenniskreis Diepholz fand einen klaren Sieger: In der TennisHalle in Nikolausdorf setzten sich die Herren des TC GW Barnstorf mit 5:1 gegen den FTSV Jahn Brinkum durch und kletterten an die Spitze der Landesliga.
GW Barnstorf stürmt an die Landesliga-Spitze
Diepholzer Zweitliga-Squasher verpassen Überraschung – 1:3

Diepholzer Zweitliga-Squasher verpassen Überraschung – 1:3

Diepholz - Die Überraschung lag in der Luft: In der Zweiten Squash-Bundesliga Nord hat es der 1. SC Diepholz verpasst, Spitzenreiter SC hot socks Mülheim ein Bein zu stellen. Auf heimischer Anlage unterlagen die Gastgeber vor gut 100 Zuschauern mit 1:3. Zuvor hatten die Kreisstädter Aufsteiger 1. SC Berlin mit 4:0 abgefertigt. Somit liegen sie im gesicherten Mittelfeld der Tabelle mit Tuchfühlung zu den Spitzenplätzen.
Diepholzer Zweitliga-Squasher verpassen Überraschung – 1:3
21:32 – eine überragende Maria Lehmkuhl reicht nicht

21:32 – eine überragende Maria Lehmkuhl reicht nicht

Twistringen - Das war ein rabenschwarzer Spieltag für die Handballerinnen des Landesligisten SC Twistringen: Alle Mitabstiegskandidaten sammelten überraschend Punkte, sie selber gingen jedoch leer aus. In eigener Halle unterlagen sie dem TV Oyten III mit 21:32 (9:16).
21:32 – eine überragende Maria Lehmkuhl reicht nicht
Starkes Trio: Gervé, Mosel und Richter erzielen 26 Tore

Starkes Trio: Gervé, Mosel und Richter erzielen 26 Tore

Barnstorf - Ein gut aufgelegtes Trio: Andrius Gervé (10/4), Nils Mosel (9) und Finn Richter (7) erzielten am Sonnabend gemeinsam 26 Tore und hatten entscheidenden Anteil daran, dass Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz vor 150 Zuschauern beim TV Bissendorf/Holte mit 33:30 (17:12) gewann.
Starkes Trio: Gervé, Mosel und Richter erzielen 26 Tore
Bassum feuert Stindt

Bassum feuert Stindt

Bassum - Von Matthias Borchardt. Die Entscheidung kommt zu diesem Zeitpunkt überraschend: Stephan Stindt ist nicht mehr Trainer von Fußball-Bezirksliga-Schlusslicht TSV Bassum. Für die erste Mannschaft sind ab sofort Sven Plaumann und Holger Bulk verantwortlich.
Bassum feuert Stindt
Rehden zeigt in Alfeld eine Klasse-Leistung

Rehden zeigt in Alfeld eine Klasse-Leistung

Kreis-Diepholz - REHDEN · Fünf Spiele, fünf Siege und nur ein Gegentor kassiert: Fußball-Regionalligist BSV Rehden bot am späten Freitagabend eine Klasse-Leistung, gewann das 16.
Rehden zeigt in Alfeld eine Klasse-Leistung
Tiefenentspannt zum Favoriten

Tiefenentspannt zum Favoriten

Brinkum - Sven Engelmann geht fast tiefenentspannt ins neue Handball-Jahr: „Wir liegen voll im Soll“, sagt der Trainer des Oberliga-Aufsteigers FTSV Jahn Brinkum nach der fast absolvierten Hinrunde.
Tiefenentspannt zum Favoriten
Heiner Thiemann warnt: „Das ist kein Selbstläufer“

Heiner Thiemann warnt: „Das ist kein Selbstläufer“

Barnstorf - Jetzt geht’s wieder um Punkte: Nach zuletzt fünf Siegen in Folge stellt sich der ambitionierte Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz heute um 19 Uhr beim Tabellenvorletzten TV Bissendorf-Holte vor. Heiner Thiemann, Trainer der HSG Barnstorf/Diepholz, hebt warnend den Finger: „Das ist kein Selbstläufer. Die Bissendorfer gehören eigentlich in der Tabelle weiter nach oben.“
Heiner Thiemann warnt: „Das ist kein Selbstläufer“
Barnstorf bekommt Traumlos

Barnstorf bekommt Traumlos

Kreis-Diepholz - BARNSTORF/BR.-VILSEN · Jubel bei der HSG Barnstorf/Diepholz: Der Handball-Oberligist erwartet im Viertelfinale des HVN-Pokals den Drittligisten VfL Edewecht.
Barnstorf bekommt Traumlos
Nach historischem Aufstieg schnell ans Neuland gewöhnt

Nach historischem Aufstieg schnell ans Neuland gewöhnt

Rehden - Von Cord Krüger. Die ersten Glückwünsche zum Aufstieg ereilten den BSV Rehden schon sechs Wochen vor dem letzten Spiel der Fußball-Oberliga – am Freitag, 13. April 2012. Es gratulierte Alfons Weustof, Trainer des an jenem Abend mit 4:0 gedemütigten SV Holthausen-Biene und 90 Minuten zuvor noch Mitkonkurrent um eines der Regionalliga-Tickets.
Nach historischem Aufstieg schnell ans Neuland gewöhnt
Bornhorn verlässt SC Twistringen

Bornhorn verlässt SC Twistringen

Twistringen - Das ist der Hammer: Femke Bornhorn, eine der herausragenden Spielerinnen des Handball-Landesligisten SC Twistringen, hat den Verein verlassen und beim TV 01 Bohmte angeheuert. Für den Oberligisten ist sie ab Anfang März spielberechtigt.
Bornhorn verlässt SC Twistringen
Diepholzer Squasher wollen Heimstärke untermauern

Diepholzer Squasher wollen Heimstärke untermauern

Diepholz - Nach drei kräftezehrenden Auswärtsfahrten endlich wieder ein Heimauftritt: Die Zweitliga-Squasher des 1. SC Diepholz empfangen am Sonnabend ab 13 Uhr auf der Anlage des „Sauna- und Sportparadieses“ den Aufsteiger 1. SC Berlin und den ambitionierten SC hot socks Mülheim. Die auf Platz fünf stehenden Kreisstädter wollen den Schwung aus dem vergangenen Jahr mitnehmen.
Diepholzer Squasher wollen Heimstärke untermauern
Barenburgs Boßler „Bliev Drup“ Klasse für sich

Barenburgs Boßler „Bliev Drup“ Klasse für sich

Start-Nr. 29: Barenburg - Fernsehkoch Steffen Henssler hat es schon versucht, Ex-Fußballprofi Michael Schulz ebenso. Beide stellten sich den Tücken der Wurfbahn am Renzeler Weg und boßelten mit den Mitgliedern des Boßelvereins „Bliev Drup“ Barenburg um die Wette. Dabei mussten sie schnell feststellen, dass die lokalen Stars der Szene andere Namen tragen.
Barenburgs Boßler „Bliev Drup“ Klasse für sich
Ansteckungsgefahr! Christian Gerlach und die Fairness

Ansteckungsgefahr! Christian Gerlach und die Fairness

Start-Nr. 13: Heiligenfelde - Von Arne Helms. Eine Gelbe Karte auf dem Fußballplatz zu sehen ist für die meisten Sportler wie Schuhe zubinden – das Normalste von der Welt. Für Christian Gerlach vom SV Heiligenfelde gleicht der grelle Karton der Landung eines Menschen auf dem Mars: hat es noch nie gegeben.
Ansteckungsgefahr! Christian Gerlach und die Fairness
Christin Bormann will sich nach oben rotieren

Christin Bormann will sich nach oben rotieren

Start-Nr.1: Asendorf - Manchmal hat eine Verletzung etwas Positives: Im Herbst 2011 zog sich Christin Bormann, erfolgreiche Kugelstoßerin des TSV Asendorf, einen Bänderriss im Fuß zu und musste drei Monate pausieren.
Christin Bormann will sich nach oben rotieren
Barrien steigt in die Tennis-Oberliga auf

Barrien steigt in die Tennis-Oberliga auf

Start-Nr. 30: Barrien - Spannend, nervenaufreibend, hochdramatisch – so verlief die Freiluftsaison für die Tennisherren des Barrier TC. Vor dem Auftakt hatten sie sich den Landesliga-Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga zum Ziel gesetzt.
Barrien steigt in die Tennis-Oberliga auf
Christiane Golenia auf dem Gipfel

Christiane Golenia auf dem Gipfel

Start-Nr. 2: Syke - Zofingen – dieser Name steht für tausendfache Qualen: Die Kleinstadt in der Schweiz beansprucht für sich den Status des härtesten Duathlons der Welt – und auch Christiane Golenia zieht einen erneuten Start auf dieser Strecke nicht mehr in Erwägung.
Christiane Golenia auf dem Gipfel
Der akribische Dirk Gießelmann

Der akribische Dirk Gießelmann

Start-Nr. 14: Barver - Die wertvollsten Lorbeeren erntete Dressurreiter Jan-Dirk Gießelmann vom Reitverein Wagenfeld ganz am Ende der Saison. Eine Woche vor Weihnachten gelang dem 29-jährigen Pferdewirtschaftsmeister beim internationalen Festhallenturnier in Frankfurt ein großartiger vierter Platz im Finale des Nürnberger Burgpokals auf Real Dancer.
Der akribische Dirk Gießelmann
Schützengilde Bassum 98 mischen München auf

Schützengilde Bassum 98 mischen München auf

Start-Nr. 31: Bassum - Von Gerd Töbelmann. An diese Tage Anfang September in München werden zumindest drei Sportler der Schützengilde Bassum 98 noch lange, lange gern zurückdenken.
Schützengilde Bassum 98 mischen München auf
Tobias Hippler mischt auch bundesweit mit

Tobias Hippler mischt auch bundesweit mit

Start-Nr. 15: Heiligenrode - Der Höhenflug des Heiligenroder Tischtennistalents Tobias Hippler scheint kein Ende zu nehmen. Seitdem der 13-Jährige in der Saison 2011/2012 die Bühne des Diepholzer Kreises betrat ging es für ihn nur in eine Richtung – steil bergauf.
Tobias Hippler mischt auch bundesweit mit
Gabriele Hugo dreht mächtig auf

Gabriele Hugo dreht mächtig auf

Start-Nr. 3: Weyhe - Dass auch „Spätberufene“ durchaus große Erfolge feiern können, beweist Gabriele Hugo seit Jahren in eindrucksvoller Manier.
Gabriele Hugo dreht mächtig auf
Antoni Gruber hat seine ganz eigene Sichtweise

Antoni Gruber hat seine ganz eigene Sichtweise

Start-Nr. 16: Syke - „Karate-Filme?“, fragt Antoni Gruber, „da hab’ ich mal reingezappt. Die schaue ich mir nicht an.“ Denn was Leinwandhelden wie Bruce Lee, Jean-Claude van Damme oder Steven Segal da alles anstellen würden, sei doch fernab der Realität und hätte mit dem wahren Karate nun so gar nichts zu tun.
Antoni Gruber hat seine ganz eigene Sichtweise
Brinkums Handballer "entwickeln sich wunderbar“

Brinkums Handballer "entwickeln sich wunderbar“

Start-Nr. 32: Brinkum - Carsten von der Heyde spielt seit zehn Jahren Handball für den FTSV Jahn Brinkum, hat die Trainer Werner Rohlfs, Torsten Uhlenberg und nun Sven Engelmann erlebt. Auch Kapitän ist der 31-Jährige nicht erst seit gestern.
Brinkums Handballer "entwickeln sich wunderbar“
Fouls hat Anna Johanning nicht nötig

Fouls hat Anna Johanning nicht nötig

Start-Nr. 4: Rehden - Die meisten Mädchen in ihrem Alter finden pubertierende Jungs einfach nur nervig. Bei Anna Johanning ist das anders. Die 14-jährige Fußballerin des BSV Rehden weiß, was sie an ihrer Mannschaft hat.
Fouls hat Anna Johanning nicht nötig
Fabian Kirchhoff holt in Europe-Klasse DM-Titel

Fabian Kirchhoff holt in Europe-Klasse DM-Titel

Start-Nr. 17: Hüde - Fabian Kirchhoff von der Seglervereinigung Hüde kann schon einige Erfolg vorweisen, aber den größten Triumph feierte er Anfang Oktober: Auf dem Bodensee in Immenstaad wurde er erstmals in der Europe-Klasse (Ein-Mann-Jolle) Deutscher Meister.
Fabian Kirchhoff holt in Europe-Klasse DM-Titel
Denise Kleinert beherrscht Konkurrenz im Kreis

Denise Kleinert beherrscht Konkurrenz im Kreis

Start-Nr. 5: Heiligenrode - Wohl kaum eine Spielerin hat den Tischtenniskreis Diepholz in der Vergangenheit derart dominiert wie in den vergangenen Jahren Denise Kleinert vom Oberligisten TSV Heiligenrode.
Denise Kleinert beherrscht Konkurrenz im Kreis
Diepholzer Squasher spielen in der Zweiten Bundesliga Nord

Diepholzer Squasher spielen in der Zweiten Bundesliga Nord

Start-Nr. 33: Diepholz - Der 1. Squash-Club Diepholz feierte im Mai sein 25-jähriges Vereinsbestehen – und die erste Herrenmannschaft ist nach wie vor das Aushängeschild des Clubs. Die Diepholzer genießen nicht nur in der Stadt Anerkennung, sondern sie sind auch außerhalb des Landkreises ein guter Werbeträger.
Diepholzer Squasher spielen in der Zweiten Bundesliga Nord
Maria Lehmkuhl mehr denn je Leitfigur

Maria Lehmkuhl mehr denn je Leitfigur

Start-Nr. 6: Twistringen - Es war ein Glanztag, den Maria Lehmkuhl im Oktober im Heimspiel gegen den VfL Stade II erwischte. Was die Handballerin des Landesligisten SC Twistringen auch anfasste, wann und wie sie abschloss oder ihre Mitspielerinnen in Szene setzte – es führte zum Erfolg.
Maria Lehmkuhl mehr denn je Leitfigur
Jannis Kramer kann keiner das Wasser reichen

Jannis Kramer kann keiner das Wasser reichen

Start-Nr. 18: Heiligenfelde - Der Schützenverein Heiligenfelde kann auf das erfolgreichste Jahr seiner Vereinsgeschichte zurück blicken. Und ein junges Bogensporttalent ist einer der „Hauptverantwortlichen“ für diese Tatsache: Jannis Kramer.
Jannis Kramer kann keiner das Wasser reichen
Dieser Umweg hat sich gelohnt

Dieser Umweg hat sich gelohnt

Start-Nr. 34: Heiligenrode - Ein bewegtes Tischtennis-Jahr 2012 liegt hinter den ersten Herren des TSV Heiligenrode. Noch im Januar sprach rein gar nichts dafür, dass das Flaggschiff des Kreises wieder in den erlauchten Verbandsliga-Kreis zurückkehren würde. Doch letztlich hat es geklappt.
Dieser Umweg hat sich gelohnt
Die Schwimmwelt der „Grafen“ Hoya-Bruchhausen

Die Schwimmwelt der „Grafen“ Hoya-Bruchhausen

Start-Nr. 35: Br.-Vilsen - Einer der Höhepunkte des Wettkampfjahres ist der „Deutsche Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend“ (DMSJ), der auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene ausgetragen wird.
Die Schwimmwelt der „Grafen“ Hoya-Bruchhausen
Pauline Lübker stellt Talent unter Beweis

Pauline Lübker stellt Talent unter Beweis

Start-Nr. 7: Brockum - Sie ist ehrgeizig, trainiert im Sommer dreimal und im Winter zweimal in der Woche: Pauline Lübker vom TSV Brockum spielt leidenschaftlich gern Tennis – und das schon seit dem siebten Lebensjahr.
Pauline Lübker stellt Talent unter Beweis
Bogen-Talent Julie Mosegaard-Hansen

Bogen-Talent Julie Mosegaard-Hansen

Start-Nr. 8: Bassum - Im Schützenverein Heiligenfelde sorgten im vergangenen Jahr die Nachwuchsschützen der Bogensparte für Furore. Aus einer Vielzahl von Talenten schoss sich jedoch eine junge Sportlerin besonders in den Vordergrund: Julie Mosegaard-Hansen.
Bogen-Talent Julie Mosegaard-Hansen
Florian Krügers Erfolge in Duathlon und Triathlon wachsen

Florian Krügers Erfolge in Duathlon und Triathlon wachsen

Start-Nr. 19: Weyhe - Auf der Zielgeraden schoss Florian Krüger nur noch ein Gedanke durch den Kopf: „Bloß nicht auf dem undankbaren vierten Platz landen.“
Florian Krügers Erfolge in Duathlon und Triathlon wachsen
Nach historischem Aufstieg schnell ans Neuland gewöhnt

Nach historischem Aufstieg schnell ans Neuland gewöhnt

Start-Nr. 36: Rehden - Von Cord Krüger. Die ersten Glückwünsche zum Aufstieg ereilten den BSV Rehden schon sechs Wochen vor dem letzten Spiel der Fußball-Oberliga – am Freitag, 13. April 2012. Es gratulierte Alfons Weustof, Trainer des an jenem Abend mit 4:0 gedemütigten SV Holthausen-Biene und 90 Minuten zuvor noch Mitkonkurrent um eines der Regionalliga-Tickets.
Nach historischem Aufstieg schnell ans Neuland gewöhnt
Seckenhauser A-Jugend wirft Körbe am Fließband

Seckenhauser A-Jugend wirft Körbe am Fließband

Strat-Nr. 37: Seckenhausen - So ein Team hat man nicht oft: Die Korbball-A-Jugend der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst holte zum Abschluss ihrer Junioren-Laufbahn 2012 den Niedersachsenmeistertitel und bei der Deutschen Meisterschaft in Schweinfurt Platz vier.
Seckenhauser A-Jugend wirft Körbe am Fließband
Vivien Lou Petermeier und Da Vinci – ein wahres Traumpaar

Vivien Lou Petermeier und Da Vinci – ein wahres Traumpaar

Start-Nr. 9: Twistringen - ÖVB-Dressurcup in Bremen, Nachwuchschampionat der Ponydressurreiter in Hannover und Bundeschampionat in Warendorf – ein Triple, von dem so manch ein junger Pferdesportler träumt.
Vivien Lou Petermeier und Da Vinci – ein wahres Traumpaar
Tobias Kuhlmann im Winter und Sommer Bezirksmeister

Tobias Kuhlmann im Winter und Sommer Bezirksmeister

Start-Nr: 20: Barrien - Das war ein beeindruckender Durchmarsch, den Tobias Kuhlmann da hinlegte: Der Tennisspieler des Barrier TC gewann im vergangenen Winter und im Sommer souverän und ohne Satzverlust die Bezirksmeisterschaften.
Tobias Kuhlmann im Winter und Sommer Bezirksmeister
Diepholzer U 16-Kreisauswahl glänzt beim Vergleichskampf

Diepholzer U 16-Kreisauswahl glänzt beim Vergleichskampf

Start-Nr. 38: Stuhr - Als Justus Anspach von Broecker nach 800 Metern erschöpft über die Ziellinie lief, konnten sich seine fünf Teamkameraden in die Arme fallen. Denn mit seinem Zieleinlauf stand definitiv fest:
Diepholzer U 16-Kreisauswahl glänzt beim Vergleichskampf
Josephine Turrin strebt eine Profi-Karriere im Teakwondo an

Josephine Turrin strebt eine Profi-Karriere im Teakwondo an

Start-Nr. 10: Diepholz - Josephine Turrin hat kleine und große Ziele. Und vielleicht macht sie das so erfolgreich. Mit den langfristigen Zielen im Hinterkopf setzte sie bislang einen Schritt vor den anderen, kam die 14-jährige Teakwondo-Sportlerin von der SG Diepholz über kleinere Wettkämpfe zur Niedersachsenmeisterschafts-Goldmedaille und den International Berlin Open.
Josephine Turrin strebt eine Profi-Karriere im Teakwondo an
Dennis Landwehr früh eine „Wasserratte“

Dennis Landwehr früh eine „Wasserratte“

Start-Nr. 21: Vilsen - Im Wasser hat sich Dennis Landwehr schon kurz nach seiner Geburt sehr wohl gefühlt. Gerade einmal drei Monate war er alt, als seine Mutter ihn zum ersten Mal ins Sulinger Hallenbad brachte, um mit dem jetzigen Achtklässler des Gymnasiums Sulingen am Babyschwimmen teilzunehmen.
Dennis Landwehr früh eine „Wasserratte“
Anna Luisa Upterworth Vize-Landesmeisterin

Anna Luisa Upterworth Vize-Landesmeisterin

Start-Nr. 11: Sulingen - Durch ihre Freundin Georgina Kaiser kam Anna Luisa Upterworth vor dreieinhalb Jahren zum Judo. Seitdem ist die 13-Jährige beim TuS Sulingen mit Feuer und Flamme dabei. „Ich habe schon immer gern gekämpft, es macht einfach Spaß“, unterstreicht die in Borstel wohnende Judokämpferin.
Anna Luisa Upterworth Vize-Landesmeisterin
Bernhard Lekaj – der Jüngste boxt sich ganz nach oben

Bernhard Lekaj – der Jüngste boxt sich ganz nach oben

Start-Nr. 22: Bassum - Klar, etwas gewöhnungsbedürftig ist das Hobby von Bernhard Lekaj schon. Während sich seine Altersgenossen bei sportlichen Klassikern wie Fußball oder Handball austoben, misst sich der 13-Jährige im Boxring – und dies im wahrsten Sinn des Wortes mit durchschlagendem Erfolg.
Bernhard Lekaj – der Jüngste boxt sich ganz nach oben
Reichlich Beute für Tri-Wölfe

Reichlich Beute für Tri-Wölfe

Start-Nr. 39: Stuhr - Ruhig und besonnen, und nicht so leicht aus der Reserve zu locken, so kennt man Jan Neubauer. Mit der gewohnten Zurückhaltung war es beim Abteilungsleiter der Triathleten des LC Hansa Stuhr allerdings nach dem letzten Wettkampf der Triathlon-Landesliga vorbei.
Reichlich Beute für Tri-Wölfe
Nils Mosel ist die Lebensversicherung von Barnstorfs Handballern

Nils Mosel ist die Lebensversicherung von Barnstorfs Handballern

Start-Nr. 23: Diepholz - Neulich, bei einem kinderleichten Sieg in der Handball-Oberliga, rutschte Nils Mosel etwas raus.
Nils Mosel ist die Lebensversicherung von Barnstorfs Handballern
Varenkamp will „noch höher gehen“

Varenkamp will „noch höher gehen“

Start-Nr. 12: Diepholz - Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Ob standsicher am Balken, technisch sauber am Barren oder explosiv am Sprung und Boden – wer sich im Turnen beweisen will, der muss lange trainieren und jung starten.
Varenkamp will „noch höher gehen“
Die Hausnummer Carsten von Ohlen

Die Hausnummer Carsten von Ohlen

Start-Nr. 24: Br.-Vilsen - Wer Carsten von Ohlen als Federballspieler bezeichnet, der erntet nur ein müdes Lächeln vom 21-Jährigen. Kein Wunder: Schließlich betreibt der Spitzenspieler des Badminton-Bezirksligisten TV Bruchhausen-Vilsen sein Hobby durchaus mit dem nötigen Ernst.
Die Hausnummer Carsten von Ohlen
Volleyballerinnen der SG schaffen Landesliga-Aufstieg

Volleyballerinnen der SG schaffen Landesliga-Aufstieg

Start-Nr. 40: Sulingen - Die Landesliga Volleyballerinnen der SG Sulingen/Varrel/Wehrbleck sind im Kreis Diepholz die Nummer eins. Nachdem sie in der Saison 2010/2011 noch auf den Aufstieg verzichtet hatten...
Volleyballerinnen der SG schaffen Landesliga-Aufstieg
Pleuß wühlt gekonnt im Dreck

Pleuß wühlt gekonnt im Dreck

Start-Nr. 25: Syke - Keine Frage, Eckhard Pleuß hat sich auch als Quereinsteiger mittlerweile im Radsport einen Namen gemacht. Dabei schien der 44-Jährige zunächst sein Glück auf dem Rücken der Pferde zu finden.
Pleuß wühlt gekonnt im Dreck
Niklas Rink Fünfter bei „Norddeutscher“

Niklas Rink Fünfter bei „Norddeutscher“

Start-Nr. 26: Sulingen - Blaue Flecken, Prellungen, Zeh gebrochen, blaues Auge, Fingernagel herausgerissen und Knorpelbruch am Ohr – Judoka Niklas Rink vom TuS Sulingen hat schon einige Blessuren und Verletzungen beim Training oder Wettkämpfen davongetragen.
Niklas Rink Fünfter bei „Norddeutscher“