Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Nur ein kleiner Lichtblick am Großkampftag

Nur ein kleiner Lichtblick am Großkampftag

Diepholz - Der 1. SC Diep holz hat in der Zweiten Squash-Bundesliga einen Rückschlag erlitten: Die Kreisstädter mussten sich auf eigener Anlage Hanse Squash Hamburg 79 und den 1. Bremer SC II jeweils mit 1:3 geschlagen geben. Einen Tag später schlugen sie in Dortmund Gastgeber ST Aplerbeck mit 3:1, unterlagen anschließend dem Tabellenzweiten Squash Inn Hamborn II mit 1:3. Diepholz rutschte damit auf den sechsten Platz ab.
Nur ein kleiner Lichtblick am Großkampftag
Zweimal Bronze – doch das fühlt sich für Tobias Hippler an wie Blech

Zweimal Bronze – doch das fühlt sich für Tobias Hippler an wie Blech

Heiligenrode - Von Carsten DrösemeyerObwohl die Heiligenroder Talente Nele Puls und Tobias Hippler bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Jugend in Hannover durchaus überzeugten, überwog bei den Youngstern die Enttäuschung. Dabei hatte Puls mit dem Achtelfinal-Einzug bei den Mädchen ihr Soll absolut erfüllt und sich Hippler sogar im Einzel und Doppel der Schüler B-Konkurrenz jeweils eine Bronzemedaille geschnappt.
Zweimal Bronze – doch das fühlt sich für Tobias Hippler an wie Blech
Barriens Tennisdamen gehen 0:6 unter

Barriens Tennisdamen gehen 0:6 unter

Barrien - Stark ersatzgeschwächt war beim letztjährigen Meister Club zur Vahr II nichts zu machen: Mit 0:6 gingen die Tennisdamen des Landesligisten Barrier TC unter. Verletzungsbedingt fehlten mit Merle Seiler, Perla Ghassan und Julia Mackowiak die Top drei der Meldeliste. Ghassan kam später immerhin noch im Doppel zum Einsatz.
Barriens Tennisdamen gehen 0:6 unter
Sieg und Remis – Stuhr zieht an Brinkum vorbei

Sieg und Remis – Stuhr zieht an Brinkum vorbei

Stuhr - Drei Punkte an einem Spieltag – das ist dem TV Stuhr in dieser Saison der Korbball-Bundesliga Nord zum ersten Mal gelungen. Mit dem Sieg gegen Aufsteiger Thedinghausen und dem Remis gegen den SV Brake verbesserte sich das Hellmers-Team auf Platz sechs. Der FTSV Jahn Brinkum unterlag gegen Findorff deutlich und gegen Brake ganz knapp.
Sieg und Remis – Stuhr zieht an Brinkum vorbei

Grashoffs Sieg mit Signalwirkung

Heiligenrode - Letzte Aufstiegschance eindrucksvoll genutzt: Mit 9:3 setzte sich Tischtennis-Landesligist TSV Heiligenrode bei der Spvg. Hüpede-Oerie durch und verkürzte den Abstand zum Tabellenzweiten VfL Grasdorf auf zwei Zähler.
Grashoffs Sieg mit Signalwirkung

Schröder-Brüder nervenstark

Barrien - Im Kampf um den Klassenverbleib meldeten sich die Herren des Tennis-Landesligisten Barrier TC II eindrucksvoll zurück. Nach zwei glatten 0:6-Pleiten überrollten sie in einer Art „Abstiegs-Endspiel“ den zuvor ebenfalls noch sieglosen TV Rot-Weiß Bremen mit 6:0.
Schröder-Brüder nervenstark

Christian Schults tolle Serie von 21 Einzelsiegen gerissen

Brinkum - Pech mit dem Spielplan hatten die Tennisherren des Landesligisten FTSV Jahn Brinkum: Sie mussten jetzt, zu einem sehr frühen Zeitpunkt in dieser Hallensaison, bei der TV Ost II antreten. Dort konnten einige Akteure aushelfen, die sich noch nicht im Nordliga-Team festgespielt hatten. So kam es, dass die Brinkumer, die auf ihren Kapitän Thorben Gruner verzichten mussten, überraschend deutlich mit 1:5 unterlagen.
Christian Schults tolle Serie von 21 Einzelsiegen gerissen

Saulius Liutikas kann ersten Totalschaden nicht verhindern

Barnstorf - Im 15. Saisonspiel hat’s den Meisterschaftsanwärter erstmals erwischt: Die Oberliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz verloren am Sonnabend bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen mit 26:27 (12:16) und büßten gleichzeitig die Tabellenspitze an den punktgleichen TSV Bremervörde ein.
Saulius Liutikas kann ersten Totalschaden nicht verhindern

„Wir sind weiter, als ich dachte“

Brinkum - Als Trainer in Bornreihe und auch Uphusen lieferte sich Frank Thinius schon heftige Duelle mit dem Lüneburger Fußball-Landesligisten SV Ahlerstedt. Mit dem Brinkumer SV war das gestern nicht anders, denn in einem abwechselungsreichen Testspiel zog der BSV auf dem Kunstrasenplatz in Heiligenrode knapp mit 3:4 (2:2) den Kürzeren.
„Wir sind weiter, als ich dachte“
Pickel: „Wir haben vor dem Tor versagt“

Pickel: „Wir haben vor dem Tor versagt“

Wagenfeld - Das Zittern geht weiter: Die abstiegsgefährdeten Landesliga-Handballer des TuS Wagenfeld verloren gestern Abend beim Tabellenfünften TuS Bramsche mit 25:27 (12:12). Auch ein gut aufgelegter Torhüter Daniel Nietfeld, der 25 Bälle (darunter auch zwei Siebenmeter) abwehrte, konnte letztendlich die zehnte Saisonniederlage im 16. Spiel nicht verhindern.
Pickel: „Wir haben vor dem Tor versagt“
Warfelmann Quoten-Bringer

Warfelmann Quoten-Bringer

Brinkum - Von Gerd TöbelmannDa huschte ein zufriedenes Lächeln über das Gesicht von Ralf Warfelmann. Der Halblinke des Handball-Verbandsligisten FTSV Jahn Brinkum trug mit sieben Toren maßgeblich zum 30:25 (16:12) im Derby gegen den ATSV Habenhausen II bei und meinte: „Ich bin fast rundum mit meiner Leistung zufrieden. Die Quote von Toren zu Fehlversuchen war okay.“
Warfelmann Quoten-Bringer
Schwarme und Sudweyhe rüsten zur Aufholjagd

Schwarme und Sudweyhe rüsten zur Aufholjagd

Syke - Von Rafael KaluzaPiotr Gawron und Aydin Sünün verlassen die Fußball-Kreisliga – das ist die Schlagzeile des Winters. Spannung verspricht aber vor allem der Abstiegskampf, denn der TuS Sudweyhe und der TSV Schwarme haben für die Rückrunde kräftig nachgerüstet.
Schwarme und Sudweyhe rüsten zur Aufholjagd
Halbhohe Würfe stehen unter „Strafe“

Halbhohe Würfe stehen unter „Strafe“

Brinkum - ,,Wir werden jetzt nicht nervös – hoffe ich jedenfalls“, ist Sven Engelmann, Trainer des Handball-Verbandsligisten FTSV Jahn Brinkum, nach der 20:21-Niederlage im Spitzenspiel gegen Friedrichsfehn guter Dinge. Am Samstag ab 16.30 Uhr kann der Spitzenreiter diese Scharte wieder auswetzen, wenn es in eigener Halle gegen den Tabellendritten ATSV Habenhausen II geht.
Halbhohe Würfe stehen unter „Strafe“

Thiemann: „Jetzt müssen die Spieler Flagge zeigen“

Barnstorf - Die ungeschlagenen Oberliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz bekleckerten sich bei den Heimerfolgen im neuen Jahr gegen die HSG Nordhorn II (36:30) und den TV Cloppenburg (29:26) nicht gerade mit Ruhm. In der morgigen Auswärtspartie (Anwurf 18.30 Uhr) beim heimstarken Tabellenfünften HSG Schwanewede/Neuenkirchen muss der Primus zulegen.
Thiemann: „Jetzt müssen die Spieler Flagge zeigen“
„Tormaschine“ Sünün schließt sich Mühlen an

„Tormaschine“ Sünün schließt sich Mühlen an

Kreis-Diepholz - ST. HÜLFE-HEEDE · Fußball-Kreisligist TuS St. Hülfe-Heede muss einen personellen Tiefschlag verdauen: Stürmer Aydin Sünün, seit Jahren ein Garant für Gefahr im gegnerischen Strafraum, wird den Verein verlassen und sein Glück beim Weser-Ems-Bezirksligisten GW Mühlen versuchen. Der 23-Jährige langte in dieser Saison bereits 18-mal zu.
„Tormaschine“ Sünün schließt sich Mühlen an
Gänsehaut-Stimmung bei Müller-Schwestern

Gänsehaut-Stimmung bei Müller-Schwestern

Barnstorf - 700 begeisterte Zuschauer schwenken ihre Fahnen und sorgen mit Tröten und Trommeln für ordentlich Stimmung. Ein DJ spielt Musik, und ein Hallensprecher ruft die Namen aller Teilnehmer auf, die einzeln einlaufen.
Gänsehaut-Stimmung bei Müller-Schwestern
Danny Arend – der Neue für Rehdens „Abteilung Attacke“

Danny Arend – der Neue für Rehdens „Abteilung Attacke“

Kreis-Diepholz - Von Cord KrügerREHDEN · Fast seine komplette erste Garde hatte Fußball-Oberligist BSV Rehden am Dienstagabend zum Testspiel beim zwei Klassen tiefer spielenden TuS BW Lohne aufgeboten – aber es reichte nicht zum erhofften Erfolgserlebnis. Im Gegenteil: Rehdens Teammanager Heiner Bünte fasste das 0:2 (0:1) beim Spitzenreiter der Weser-Ems-Bezirksliga 4 als „indiskutabel“ zusammen: „Wir haben nicht den Eindruck erweckt, dem Gegner irgendwie ans Leder zu wollen.“ Vor allem vermisste er das Spielerische: „Läuferisch war es noch in Ordnung.“
Danny Arend – der Neue für Rehdens „Abteilung Attacke“
Auf Diepholzer Squasher wartet Mammutprogramm

Auf Diepholzer Squasher wartet Mammutprogramm

Diepholz - Pure Freude auf den Heimspieltag: Die Zweitliga-Squasher des 1. SC Diep holz erwarten am Sonnabend um 13 Uhr auf der Anlage im „Sauna- und Sportparadies“ in Diepholz den ambitionierten Verfolger Hanse Squash Hamburg 79. Gegen 16.30 Uhr steigt dann das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten 1. Bremer SC II.
Auf Diepholzer Squasher wartet Mammutprogramm
Glatzel dürfte Glatzel ruhig mal herausheben

Glatzel dürfte Glatzel ruhig mal herausheben

Syke - In der Korbball-Niedersachsenliga zieht der TSV Barrien nach zwei Siegen einsam seine Kreise an der Spitze. Der FC Gessel-Leerßen war ebenso erfolgreich und machte im Mittelfeld Boden gut. Dünsen setzte sich mit dem Sieg gegen den TuS Sudweyhe II von der Abstiegszone ab.
Glatzel dürfte Glatzel ruhig mal herausheben

Brinkumer SV verliert Neun-Meter-Schießen

Sulingen - Die A-Junioren des FC Verden haben sich am Wochenende den Hellas Cup 2012, ausgerichtet vom TuS Sulingen, gesichert. In einem spannenden Finale stand es zwischen dem Niedersachsenligisten und Verbandsligist Brinkumer SV nach der regulären Spielzeit 3:3.
Brinkumer SV verliert Neun-Meter-Schießen

Reuter hat das Potenzial zum Weyher Glücksfall

Melchiorshausen - Beim Waldkater-Crosslauf des SC Weyhe in Melchiorshausen knüpften Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr), Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord), Janina Jansen (Universum Gym) und Maren Rösner (Tri-Team Schwarme) nahtlos an ihre Erfolge im Ellernbruch an. Das Quartett baute seinen Vorsprung in der Wertung der Syke-Weyher Cross-Serie weiter aus und dürfte sich beim Finale, dem Friedeholz-Cross am 19. Februar in Syke, die Butter kaum noch vom Brot nehmen lassen.
Reuter hat das Potenzial zum Weyher Glücksfall
Reiß übernimmt die Regie

Reiß übernimmt die Regie

Diepholz - Sie hatten auf Medaillen gehofft – und die gab’s dann auch für alle drei Vereine, die den Kreisleichtathletikverband (KLV) Diepholz bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und Jugend U 18 vertraten.
Reiß übernimmt die Regie
Zweitligist 1. SC Diepholz verpflichtet Saad Shahid

Zweitligist 1. SC Diepholz verpflichtet Saad Shahid

Diepholz - Kurz vor Ende der Wechselperiode im Winter ist dem Squash-Zweitligisten 1. SC Diepholz noch einen Transfercoup geglückt: Die Verantwortlichen des amtierenden Vizemeisters verpflichteten zur Rückrunde den 17-jährigen Pakistani Saad Shahid. Sein Vertrag hat eine Dauer von zwei Jahren und gilt sowohl für die erste als auch für die zweite Bundesliga.
Zweitligist 1. SC Diepholz verpflichtet Saad Shahid
Twistringen erhält Quittung

Twistringen erhält Quittung

Twistringen - Im Vorfeld hätte Cordula Seefeld 100 Euro auf einen Sieg ihres Teams gesetzt. Die guten Voraussetzungen ließen aber auch kaum eine andere Erwartung zu. Doch dann folgte das böse Erwachen: Die heimstarken Landesliga-Handballerinnen des SC Twistringen unterlagen in eigener Halle dem Tabellenvorletzten TV Bremen-Walle 1875 mit 24:28 (11:14).
Twistringen erhält Quittung
Erlewein demonstriert Heiligenroder Nervenstärke

Erlewein demonstriert Heiligenroder Nervenstärke

Bremen - Es bleibt spannend in der Korbball-Bundesliga Nord. Der TuS Sudweyhe verlor in Bremen beide Partien gegen Heiligenrode und Findorff, Stuhr schlug den TV Walle-Bremen. Einzig der TSV Heiligenrode kann sich nach zwei weiteren Siegen auf Platz eins zurücklehnen und fast schon für die DM planen.
Erlewein demonstriert Heiligenroder Nervenstärke
Bullermann punktet doppelt

Bullermann punktet doppelt

Barnstorf - Wichtiger Punkt im Kampf um den Landesliga-Verbleib: Die Tennis-Herren von Grün-Weiß Barnstorf erreichten beim TC Sommerbostel ein 3:3. „Bei nur einem Absteiger haben wir den Klassenerhalt ziemlich sicher“, urteilte Marco Schlicker, Mannschaftsführer beim TC GW Barnstorf. Eine starke Leistung bot erneut Christoph Bullermann, der sowohl sein Einzel als auch das Doppel mit Partner Daniel Rolfes gewann.
Bullermann punktet doppelt

Mohrmann: „Ganz nett“

Berlin - Abschlusstraining, umziehen, Abfahrt: Für die Regionalliga-Tänzer des TSC Hansa Syke ging es am Wochenende Schlag auf Schlag. Um das zweite Saisonturnier möglichst ausgeruht anzugehen, ordneten die Trainer an, bereits einen Tag vor dem Wettkampf nach Berlin zu reisen. Mit dem zweiten Platz sechs binnen einer Woche unterstrich der Aufsteiger, dass die Maßnahme nicht ganz falsch gewesen sein kann.
Mohrmann: „Ganz nett“

Saloka und Schwenker Matchwinner beim 29:26

Diepholz - Von Matthias BorchardtDer Favorit wankte, fiel aber nicht: Dank eines energischen Endspurts gewann gestern Abend der ungeschlagene Handball-Oberliga-Spitzenreiter HSG Barnstorf/Diep holz vor 350 Zuschauern in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle das Nachbarschaftsduell gegen den TV Cloppenburg mit 29:26 (13:11).
Saloka und Schwenker Matchwinner beim 29:26
Wagenfeld fehlt die Einstellung

Wagenfeld fehlt die Einstellung

Wagenfeld - Rückschlag im Kampf um den Klassenverbleib: Die abstiegsgefährdeten Landesliga-Handballer des TuS Wagenfeld verloren am Sonnabend vor 60 Zuschauern gegen den FC Schüttorf 09 mit 24:29 (8:13).
Wagenfeld fehlt die Einstellung

Heiligenfelde behält den Pott

Syke - Der neue Syker Stadtmeister im Hallen-Fußball ist auch der alte: Gastgeber SV Heiligenfelde hielt den Wanderpokal am Sonnabend durch ein 2:0 im Finale gegen den TSV Barrien fest. „Relativ souverän“, befand Frank Fischer, Trainer des Kreisligisten.
Heiligenfelde behält den Pott

Rehdener Wechselspiele

Kreis-Diepholz - Von Arne HelmsREHDEN · Je kleiner das Transferfenster bis zum 31. Januar wird, desto mehr Spiel kommt in den Kader des Fußball-Oberligisten BSV Rehden. Beim schwachen 0:1 (0:0) gegen den Landesligisten Rot- Weiß Damme testete Coach Jürgen Stoffregen die Nordhorner Gastspieler Danny Arend und Granit Curri. Sie könnten die Lücken füllen, die Sören Sandmann und Benjamin Belka hinterlassen.
Rehdener Wechselspiele

Zittersieg dank Lenkevicius

Diepholz - Die Landesliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz II führten gestern Nachmittag gegen den TV 01 Bohmte bereits mit 20:11 (38.), machten sich danach aber das Leben selbst schwer und freuten sich am Ende über einen 24:23 (14:9)-Zittersieg.
Zittersieg dank Lenkevicius

Sulinger Endspurt kommt zu spät

Sulingen - „Wenn das Derby nur einige Sekunden länger gedauert hätte“, mögen sich die Handballerinnen des Landesligisten TuS Sulingen gedacht haben. Wer weiß, was noch möglich gewesen wäre? In den letzten vier Minuten verkürzten sie von 26:30 auf 29:30, doch die letzten 20 Sekunden spielten die Frauen des TSV Bassum souverän herunter und sicherten sich mit dem 30:29 (11:14)-Auswärtserfolg zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Sulinger Endspurt kommt zu spät

Greber hat keine Angst vor Boll & Co.

Bremen - Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen strotzt derzeit nur so vor Selbstvertrauen. Kein Wunder: Schließlich feierten die Hanseaten zum Rückrundenauftakt wichtige Siege gegen Frickenhausen und Grenzau und dürfen sich als Tabellenfünfter wieder berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme an den Play-Offs machen. Lediglich das schlechtere Spielverhältnis trennt Werder noch vom begehrten vierten Rang.
Greber hat keine Angst vor Boll & Co.
„Dann werden viele gehen“

„Dann werden viele gehen“

Sudweyhe - Von Rafael KaluzaWenn in der Fußball-Bundesliga ein Aufsteiger Meister wird, dann geht das in die Geschichte ein. So hat eine solche Sensation bis jetzt nur der 1. FC Kaiserslautern unter Trainer-Fuchs Otto Rehhagel geschafft. In der A-Junioren-Bezirksliga ist dieses Ereignis zwar nicht ganz so gigantisch, doch trotzdem der Ausdruck einer tollen Leistung.
„Dann werden viele gehen“
Abstimmung zur Sportlerwahl geht in die Verlängerung

Abstimmung zur Sportlerwahl geht in die Verlängerung

Landkreis Diepholz - Wegen der großen Resonanz wurde die Abstimmungsphase der Sportlerwahl Diepholz verlängert! Noch bis Donnerstag, 26. Januar 2012 haben Sportbegeisterte und Fans der Sportler die Chance ihre Stimme per Online-Forumlar abzugeben.
Abstimmung zur Sportlerwahl geht in die Verlängerung
Thiemann hat Respekt: „Das ist kein Selbstläufer“

Thiemann hat Respekt: „Das ist kein Selbstläufer“

Diepholz - Es dürfte am Sonntag um 17.30 Uhr wieder rappelvoll in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle werden, wenn der ungeschlagene Handball-Oberliga-Spitzenreiter HSG Barnstorf/Diepholz den TV Cloppenburg zum Nachbarschaftsduell erwartet. Barnstorfs Trainer Heiner Thiemann hat Respekt vor dem Gegner: „Das ist kein Selbstläufer.“
Thiemann hat Respekt: „Das ist kein Selbstläufer“

Stropus hat keine kalten Füße

Diepholz - Sigitas Stropus strotzt vor Optimismus, bevor die Handballer der HSG Barnstorf / Diepholz II am Sonntag (15 Uhr, Mühlenkamphalle) in den Abstiegskampf 2012 einsteigen. Zu Gast ist der TV 01 Bohmte. Nicht nur das 23:23 im Hinspiel gibt dem HSG-Spielertrainer dieses gute Gefühl, das auch der Knöchel-Bänderriss von Sascha Recht nicht verdrängen kann.
Stropus hat keine kalten Füße

Wagenfeld will Heimsieg nachlegen

Wagenfeld - Die Formkurve bei den Landesliga-Handballern des TuS Wagenfeld zeigt nach oben. Nachdem sie in der ersten Partie des neuen Jahres beim Tabellenzweiten TV Dinklage einen Punkt (30:30) geholt hatten, wollen sie im morgigen Heimspiel (Anwurf 18 Uhr) gegen den FC Schüttorf 09 nachlegen.
Wagenfeld will Heimsieg nachlegen

Westerwalbesloh trifft bei Debüt

Diepholz - Mit Neuzugang Tom Westerwalbesloh (kam vom westfälischen Landesligisten SV Rödinghausen) verlor Fußball-Landesligist SG Diepholz am Mittwoch einen Test gegen den VfL Oythe (Landesliga Weser-Ems) mit 3:7 (2:3). „Für das erste Spiel war das ganz ordentlich“, lobte Marco Hegerfeld, Trainer der SG Diep holz, den offensiven Mittelfeldakteur, der das zwischenzeitliche 3:3 (49.) erzielte und einen Elfmeter
Westerwalbesloh trifft bei Debüt
Zeitaufwand für Tabeling zu groß

Zeitaufwand für Tabeling zu groß

Sulingen - Das ist ein Paukenschlag: Trotz der bisher so erfolgreich verlaufenen Spielzeit werden David Tabeling und der TuS Sulingen nach dem Saisonende getrennte Wege gehen. Das gab der Trainer des Handball-Landesligisten jetzt bekannt.
Zeitaufwand für Tabeling zu groß
Thalau teilt sich den Hürden-Sieg

Thalau teilt sich den Hürden-Sieg

Landkreis - An den kommenden beiden Wochenenden kämpfen die Diepholzer Leichtathleten in Hannover um die Landesmeistertitel in der Halle. Die Protagonisten des TSV Asendorf, FTSV Jahn Brinkum und LC Hansa Stuhr nutzten das Sportfest in der Halle des Bremer Weserstadions für einen letzte Generalprobe. Fazit: Alle drei Vereine können sich berechtigte Medaillenhoffnungen machen.
Thalau teilt sich den Hürden-Sieg

Jens Voß erfreut: „Unser Saisonziel haben wir erreicht“

Bassum - Zum Abschluss gab’s eine 5:0-Wertung, dabei ging’s beim letzten Ligawettkampf des SV Bassum von 1848 mit der Luftpistole in der Zweiten Bundesliga Nord ziemlich turbulent zu.
Jens Voß erfreut: „Unser Saisonziel haben wir erreicht“
Auf den Zentimeter genau

Auf den Zentimeter genau

Kreis-Diepholz - ASENDORF/BRINKUM · Der TSV Asendorf hat den ersten Landesmeister der Saison 2012. Neuzugang Tim Cordes sicherte sich bei den Winterwurf-Meisterschaften in Meppen ganz überlegen den Titel im Speerwurf der männlichen Jugend U 20. Mit seiner Siegesweite von glatten 58 Metern hat Cordes sich zugleich für die deutschen Jugendmeisterschaften qualifiziert.
Auf den Zentimeter genau
Reuter fehlt im Ellernbruch eine Minute auf Sebrantke

Reuter fehlt im Ellernbruch eine Minute auf Sebrantke

Kirchweyhe - Nach seinem Sieg beim Country-Cross hat Oliver Sebrantke seine Siegesserie auch beim 113. Ellernbruch-Waldlauf des SC Weyhe in Kirchweyhe fortgesetzt. Auf der Langstrecke über 8 200 Meter gewann das Marathon-Ass des LC Hansa Stuhr souverän in 28:59 Minuten vor dem Bremer Björn Papstein und Arne Reuter aus Weyhe. Und obwohl der Stuhrer über die 4 000 Meter Zweiter wurde, nahm er auf der Mittelstrecke nicht am packendsten Zweikampf des Tages teil. Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord) gewann den Lauf der Männer zwar in 13:49 Minuten, spürte beim Zieleinlauf aber den Atem von Sean Hahnefeldt (TSV Otterndorf), dessen 13:52 Minuten in die A-Jugend-Wertung fielen.
Reuter fehlt im Ellernbruch eine Minute auf Sebrantke
Keine Fans von Spannung

Keine Fans von Spannung

Barrien - Mit Sieben-Meilen-Stiefeln marschieren die Herren des Tennis-Landesligisten Barrier TC der Meisterschaft entgegen. Beim lockeren 6:0-Heimerfolg über den TV Süd gaben sie nicht einen einzigen Satz ab.
Keine Fans von Spannung
Rolfes und Bullermann Erfolgsgaranten beim 4:2

Rolfes und Bullermann Erfolgsgaranten beim 4:2

Barnstorf - Erfolgreiches Heimdebüt in der Halle: Vor 50 Zuschauern in Nikolausdorf bezwangen die Tennis-Herren von „Grün-Weiß“ Barnstorf in der Landesliga Niedersachsen den SV BW Galgenmoor mit 4:2 und glichen damit ihr Punktekonto aus.
Rolfes und Bullermann Erfolgsgaranten beim 4:2
Platz sechs als Aufsteiger – aber Syke hat noch Reserven

Platz sechs als Aufsteiger – aber Syke hat noch Reserven

Syke - Es ist Sonnabendnachmittag und laute Fanfarenklänge sind in Halle 7 der Bremen-Arena zu hören – der durchaus gewaltige Saison-Startschuss für die neun Tanz-Formationen der Regionalliga Nord. Mit dabei: die erste Mannschaft des TSC Hansa Syke. Der Aufsteiger hat nur ein Ziel, den Klassenverbleib. Dafür müssen die Syker zwei Konkurrenten abhängen.
Platz sechs als Aufsteiger – aber Syke hat noch Reserven

Böse Überraschungen für den BSV Rehden

Kreis-Diepholz - REHDEN · Für den BSV Rehden kam es beim jüngsten Oberliga-Staffeltag knüppeldicke. Seit Saisonbeginn beten Boss Friedrich Schilling und Trainer Jürgen Stoffregen das Ziel Platz fünf herunter. Der sollte zum Aufstieg in die neue Regionalliga berechtigen. Das war einmal . . .
Böse Überraschungen für den BSV Rehden
Kölner feiern Turniersieg und Wirbelwind Kevin Goden

Kölner feiern Turniersieg und Wirbelwind Kevin Goden

Diepholz - Von Matthias Borchardt. Sie stürmten nach dem Abpfiff alle auf Kevin Goden zu und feierten ihren Siegtorschützen: Durch einen 3:2-Finalerfolg über den Hamburger SV hatten am Sonnabend vor 400 Zuschauern in der Diep holzer GFS-Halle I die D-Junioren des Bundesligisten 1. FC Köln das Hallenfußball-Turnier des TuS Sankt Hülfe-Heede um den „Stadtwerke-Cup“ gewonnen.
Kölner feiern Turniersieg und Wirbelwind Kevin Goden