Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Bassum fehlt am Ende eine Portion Cleverness

Bassum fehlt am Ende eine Portion Cleverness

Bassum - Ein Unentschieden gegen den Tabellenvierten sollte für einen Abstiegskandidaten eigentlich ein Erfolg sein. Nicht so bei den Handballerinnen des Landesligisten TSV Bassum: Sie waren nach dem 28:28 (14:14) am Sonntag in eigener Halle gegen den TSV Bremervörde bitter enttäuscht.
Bassum fehlt am Ende eine Portion Cleverness
Bennett und Jensen bringen Diepholz auf Kurs nach oben

Bennett und Jensen bringen Diepholz auf Kurs nach oben

Diepholz - Der 1. Squash-Club Diepholz hat in der Zweiten Bundesliga Nord wieder in die Spur zurückgefunden: Auf heimischer Anlage erreichten die Kreisstädter am vorletzten Spieltag zunächst gegen den SC Niederrhein ein Unentschieden, schlugen anschließend den SV Neumünster mit 3:1 und rückten dadurch auf den fünften Tabellenplatz vor.
Bennett und Jensen bringen Diepholz auf Kurs nach oben
Kleinert schafft’s im Doppel ins Viertelfinale

Kleinert schafft’s im Doppel ins Viertelfinale

Heiligenrode - Auch wenn am Ende für die Heiligenroder Spitzenspielerin Denise Kleinert der große Erfolg ausblieb, den Diepholzer Kreis vertrat sie bei den Tischtennis-Landesmeisterschaften der Damen in Helmstedt würdig.
Kleinert schafft’s im Doppel ins Viertelfinale
„Gehe davon aus, dass es weitergeht“

„Gehe davon aus, dass es weitergeht“

Brinkum - Die Vertragsverlängerung von Sven Engelmann als Trainer des Handball-Verbandsligisten FTSV Jahn Brinkum dürfte nur eine Formsache sein. „Ich habe zwar noch kein konkretes Gespräch mit der Spartenleitung gehabt, gehe aber davon aus, dass es weitergeht“, erklärte der 45-Jährige am Rande der Partie gegen den TuS Haren (32:28). Zudem dürfte der Verbleib von Co- und Torwarttrainer Andreas Stelljes damit klar sein.
„Gehe davon aus, dass es weitergeht“
Nach 17 Jahren ist es wieder soweit

Nach 17 Jahren ist es wieder soweit

Heiligenrode - Die Saison der Korbball-Bundesliga Nord geht dem Ende zu, und die ersten Entscheidungen sind gefallen. Neben der SG Findorff hat sich auch der TSV Heiligenrode nach einem Sieg gegen Walle für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Aufsteiger Thedinghausen sorgte allerdings mit dem Sieg gegen den TSV für einen Paukenschlag. Sudweyhe siegte zwei Mal, Brinkum konnte nicht punkten.
Nach 17 Jahren ist es wieder soweit
Barnstorf Zweiter in der Landesliga

Barnstorf Zweiter in der Landesliga

Barnstorf - Punkt zum Abschluss: Durch ein 3:3 beim TC VfL Osnabrück belegten die Tennis-Herren von GW Barnstorf als Aufsteiger in der Landesliga (Staffel 1) den zweiten Platz. „Das war von uns eine gute Hallensaison, wir sind mit unserer Platzierung sehr zufrieden“, unterstrich Barnstorfs Mannschaftsführer Marco Schlicker.
Barnstorf Zweiter in der Landesliga
Barriens Weste bleibt auch nach dem Derby weiß

Barriens Weste bleibt auch nach dem Derby weiß

Brinkum - Wie oft sich Tobias Killer und Florian Hartje auf dem Tennisplatz schon duelliert haben, können beide nicht mehr zählen. Beim Landesliga-Derby zwischen dem FTSV Jahn Brinkum und dem Barrier TC war es mal wieder soweit. Eine Überraschung gab es dabei nicht: Wie immer behielt Hartje die Oberhand und führte den BTC damit zum 5:1-Auswärtserfolg.
Barriens Weste bleibt auch nach dem Derby weiß
FC St. Pauli bei Turnier in Rehden eine Klasse für sich

FC St. Pauli bei Turnier in Rehden eine Klasse für sich

Kreis-Diepholz - REHDEN · Vor dem Finale ertönten plötzlich die Glockenklänge von „Hells Bells“ – es passte zum Resultat des Endspiels des Hallenmasters 2012 (C-Junioren), das der J.F.V. RWD Rehden Wetschen Diep holz erstmals in der neuen Rehdener Sporthalle ausrichtete: Das U 14-Team des FC St. Pauli, deren Profis in den Zweitliga-Heimspielen zu diesem Lied einmarschieren, schlug im Endspiel den VfB Oldenburg mit 2:1 – und brachte damit gleich zwei Pokale mit in die Hansestadt.
FC St. Pauli bei Turnier in Rehden eine Klasse für sich
Wirths starkes Comeback

Wirths starkes Comeback

Barrien - Es war das Endspiel um den Klassenerhalt in der Tennis-Landesliga. Das wussten sowohl die Damen des Barrier TC als auch die Gäste vom Schlusslicht TV Süd und traten mit ihrer derzeit wohl besten Aufstellung an. Dennoch kam kaum Spannung auf, denn die Barrierinnen erwischten einen Sahnetag und gewannen hochverdient mit 5:1.
Wirths starkes Comeback

Brinkums Hannes Brenning trotzt „Berg aus Fleisch“

Brinkum - Von Gerd TöbelmannDas war schon ein putziges Bild: Brinkums Kreisläufer Hannes Brenning und der zwei Köpfe größere und wohl 50 Kilo schwerere Harener Kreisläufer Martin Giesen lieferten sich ein heißes Duell. Mit neun Treffern hatte Giesen zwar zwei mehr auf dem Konto als Brenning, doch das dürfte den Brinkumer wenig gekratzt haben, setzte sich der FTSV Jahn Brinkum in der Handball-Verbandsliga doch mit 32:28 (15:14) gegen den TuS Haren durch und untermauerte Platz eins.
Brinkums Hannes Brenning trotzt „Berg aus Fleisch“
Lenkevicius dreht beim 27:21 voll auf

Lenkevicius dreht beim 27:21 voll auf

Barnstorf - Ein glänzend aufgelegter Tomas Lenkevicius führte gestern Abend die HSG Barnstorf/Diepholz II in der Barnstorfer Sundering-Halle zum Sieg. Der Litauer steuerte zum 27:21 (12:9)-Erfolg über den TV Dinklage, Tabellendritter der Handball-Landesliga, gleich zehn Tore bei.
Lenkevicius dreht beim 27:21 voll auf
Wagenfeld droht erneuter Abstieg

Wagenfeld droht erneuter Abstieg

Wagenfeld - In dieser Verfassung steigen die Handballer des TuS Wagenfeld ein weiteres Mal ab: Nach einer ganz schwachen ersten Hälfte unterlag der Tabellenletzte der Handball-Landesliga am Sonnabend vor 70 Zuschauern im Kellerduell gegen den TV Bissendorf-Holte II mit 29:32 (9:15).
Wagenfeld droht erneuter Abstieg

HSG Barnstorf steigert sich in allen Bereichen – 28:22

Barnstorf - Nach zwei Niederlagen in Folge zurück in die Erfolgsspur: Die ambitionierten Oberliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz gewannen am Sonnabend vor 250 Zuschauern bei der HSG Bützfleth/Drochtersen mit 28:22 (10:9). Mit diesem Sieg bleiben sie Spitzenreiter TSV Bremervörde auf den Fersen.
HSG Barnstorf steigert sich in allen Bereichen – 28:22
„Und dann kriege ich Applaus in der Kabine“

„Und dann kriege ich Applaus in der Kabine“

Bassum - Von Arne HelmsIn seinem Büro hängen sauber aneinandergereiht ein paar Urkunden und Ehrenteller. Auch die Auszeichnung „Danke, Schiri!“, die der Deutsche Fußball-Bund jährlich an 66 Unparteiische in der ganzen Republik vergibt, wird dort nun ihren Platz finden. Was Lothar Thrams in 47 Jahren mit der Pfeife im Mund erlebt hat, können Papier und Messing jedoch nicht erzählen. Seine klaren Ansagen und zackigen Gesten haben ihn zu einem Unikum auf den Sportplätzen im Landkreis gemacht. Im Interview gibt der 65-Jährige aber auch preis, wie ihn eine schwere Krankheit seit 1998 verändert hat.
„Und dann kriege ich Applaus in der Kabine“
Schwalbe glänzt beim 37:34-Erfolg

Schwalbe glänzt beim 37:34-Erfolg

Lemförde - Stark in der Abwehr und effektiv am Kreis: Mike Schwalbe trug mit neun Treffern entscheidend dazu bei, dass Handball-Weser-Ems-Ligist TuS Lemförde am Donnerstagabend das Nachholspiel gegen Schlusslicht SSC Dodesheide mit 37:34 (20:14) gewann.
Schwalbe glänzt beim 37:34-Erfolg

Verband setzt die Daddelspiele ab

Kreis-Diepholz - REHDEN · Die Entscheidung, heute zum wertlosen Kick bei Eintracht Nordhorn anzutreten oder nicht, wurde Fußball-Oberligist BSV Rehden gestern abgenommen.
Verband setzt die Daddelspiele ab
Schwenker fordert: „Es muss eine Trotzreaktion her“

Schwenker fordert: „Es muss eine Trotzreaktion her“

Barnstorf - Wie der FC Bayern München in der Fußball-Bundesliga nach der Winterpause schlecht aus den Startlöchern gekommen ist, so trifft das auch auf die Oberliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz zu. Nach zwei Niederlagen in Folge steht der Tabellenzweite bereits unter Zugzwang, will er nicht vorzeitig alle Meisterschaftsträume ad acta legen.
Schwenker fordert: „Es muss eine Trotzreaktion her“

Diepholzer Squasher wollen in Tabelle Boden gutmachen

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ · Letzter Heimauftritt in der Squash-Saison 2011/2012: Der 1. SC Diepholz bestreitet auf der Anlage im „Sauna- und Sportparadies“ morgen den vorletzten Spieltag in der Zweiten Bundesliga Nord, hat fest einen Sieg gegen Schlusslicht SC Turnhalle Niederrhein eingeplant und rechnet sich auch gegen den SC Neumünster etwas aus.
Diepholzer Squasher wollen in Tabelle Boden gutmachen
Krowiorsch, Borchers und die Spieler bleiben

Krowiorsch, Borchers und die Spieler bleiben

Twistringen - Derart früh hat wohl noch kaum ein Fußball-Team die Weichen für die kommende Saison gestellt. Kreisligist SC Twistringen, noch mit allerbesten Chancen auf den Bezirksliga-Aufstieg ausgestattet, hat in der Winterpause wahrlich Nägel mit Köpfen gemacht.
Krowiorsch, Borchers und die Spieler bleiben

Umsteigerin Rikken Zweite

Kreis-Diepholz - BREMEN/STUHR · Beim zweiten Lauf der 32. Bremer Winterlaufserie behauptete sich Sonja Rikken vom LC Hansa Stuhr in der Gesamtwertung auf dem zweiten Rang. Dabei ließ es die Stuhrerin allerdings erneut bei einem Start über zehn Kilometer bewenden und wechselte damit zur sogenannten „Kleinen Serie“.
Umsteigerin Rikken Zweite
Hische: „Meine letzte Station“

Hische: „Meine letzte Station“

Neubruchhausen - Beim TSV Neubruchhausen laufen nicht nur die Planungen für das 100-jährige Jubiläum in 2012 auf Hochtouren -- auch im sportlichen Bereich werden die Weichen für die Zukunft gestellt.
Hische: „Meine letzte Station“
7:7 wie ein gefühlter Sieg

7:7 wie ein gefühlter Sieg

Diepholz - Dieses Remis zählt wie ein Sieg: Mit 7:7 trennten sich die Tischtennis-Damen der SG Diepholz vom Bezirksoberliga-Primus SV Brokeloh und besitzen weiterhin beste Chancen auf den Titel. Bei gleicher Anzahl von Minuspunkten spricht derzeit das bessere Spielverhältnis eindeutig für die Kreisstädterinnen. Während Diepholz also unverändert von der sofortigen Landesliga-Rückkehr träumen darf, wird die Lage für den TTC Erichshof immer brenzliger. Mit 5:8 unterlag der Aufsteiger beim MTV Engelbostel-Schulenburg II und weist als Tabellenletzter bereits drei Punkte Rückstand zum Relegationsplatz auf.
7:7 wie ein gefühlter Sieg

Trotzige Strategie gegen die sinnlosen Daddelspiele

Kreis-Diepholz - Von Arne FlüggeREHEN · Die stille Hoffnung von Rehdens Präsident Friedrich Schilling, dass doch noch ein Mann mit dem Geldkoffer an die Türen von Kickers Emden und Eintracht Nordhorn klopft, um die Pleite in letzter Sekunde abzuwenden, hat sich endgültig zerschlagen. Gegen beide Vereine wurde jetzt ein Insolvenzverfahren eröffnet – mit nicht unerheblichen Folgen für die Fußball-Oberliga Niedersachsen und damit auch für den BSV Rehden.
Trotzige Strategie gegen die sinnlosen Daddelspiele
Freies Wochenende der Stars

Freies Wochenende der Stars

Kreis-Diepholz - AASENDORF/BRINKUM · Die ganz großen Erfolge blieben für die Leichtathleten des FTSV Jahn Brinkum sowie des TSV Asendorf in Hamburg bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften aus. Anna-Lena Freese und Neele Eckhardt mussten den geplanten Start absagen. Unfreiwillig hatte auch Sven Schröder ein wettkampffreies Wochenende, nachdem die norddeutschen Winterwurfmeisterschaften kurzfristig abgesagt worden waren.
Freies Wochenende der Stars
Stoffregen fühlt sich von Funktionären im Stich gelassen

Stoffregen fühlt sich von Funktionären im Stich gelassen

Kreis-Diepholz - REHDEN · Die Konsequenzen aus den Insolvenzen von Emden und Nordhorn sind natürlich auch das Gesprächsthema unter den Oberliga-Trainern. Vor allem die jetzt anstehenden Spiele außer Wertung gegen die beiden Clubs sorgen bei den Übungsleitern für Kopfschütteln.
Stoffregen fühlt sich von Funktionären im Stich gelassen
Der Ehrliche ist mal wieder der Dumme

Der Ehrliche ist mal wieder der Dumme

Kreis-Diepholz - Von Arne FlüggeThekenkicker fordern Halbprofis. Was auf einer Sportwerbewoche vielleicht als Highlight gefeiert wird, hat in in der fünfthöchsten deutschen Fußball-Liga nichts zu suchen. Mit seinen eigenen Regularien hat sich der NFV aber diese unsägliche Fessel selbst angelegt, die er nun schnellstmöglich ablegen muss, damit die Oberliga künftig nicht zur Lachnummer verkommt.
Der Ehrliche ist mal wieder der Dumme

Nele Puls erfüllt sich ihr persönliches Rückrundenziel

Heiligenrode - Damit war zu rechnen: Trotz einer ordentlichen Leistung unterlagen die Heiligenroder Tischtennis-Damen dem Regionalliga-Spitzenteam SSV Neuhaus mit 2:8 und besitzen als abgeschlagener Vorletzter nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt.
Nele Puls erfüllt sich ihr persönliches Rückrundenziel
Barrien fast in der Bundesliga

Barrien fast in der Bundesliga

Barrien - Von Sandra HellmersAlles nach Plan: Der TSV Barrien setzt sich nach zwei Siegen in der Korbball-Niedersachsenliga weiter ab – auch, weil die Verfolger reihenweise patzen. Das Otto-Team steht damit kurz vor dem Bundesliga-Aufstieg. Sudweyhe II schlug den Tabellenzweiten Ingeln-Oesselse. Der SC Dünsen und die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst verschafften sich nach wichtigen Siegen Luft zur Abstiegszone. Der SV Brake II steht bereits als Absteiger fest.
Barrien fast in der Bundesliga
Thiemann: „Die Dritte Liga ist momentan kein Thema“

Thiemann: „Die Dritte Liga ist momentan kein Thema“

Barnstorf - Von Matthias Borchardt26:27 bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen und 23:26 in eigener Halle gegen die TSG Hatten-Sandkrug: In der augenblicklichen Verfassung mit zwei Niederlagen in Folge können die Handballer der HSG Barnstorf/Diep holz die Meisterschaft in der Oberliga abhaken. Barnstorfs Trainer Heiner Thiemann geht sogar noch einen Schritt weiter: „Die Dritte Liga ist momentan kein Thema, das lassen auch die äußeren Rahmenbedingungen nicht zu.“
Thiemann: „Die Dritte Liga ist momentan kein Thema“

Dill und Mujagic legen Grundstein

Barrien - Mit Verstärkung aus der Nordliga-Truppe wollte die TV Ost II den Tennisherren des Landesligisten Barrier TC das Leben schwer machen. Das schaffte sie, doch am Ende setzte sich der Titelfavorit mit 4:2 durch.
Dill und Mujagic legen Grundstein

Nur Neufeld wehrt sich in Sykes Team

Hoya - Auch wenn es die Basketball-Tiefstapler des RV Hoya nicht gerne hören werden: Mittlerweile liegt das Team von Trainer Christian Blome in der Bezirksoberliga klar auf Meisterschaftskurs. Mit 83:47 (38:23) deklassierten die Grafenstädter den Tabellenletzten TuS Syke und feierten bereits den fünften Sieg in Serie.
Nur Neufeld wehrt sich in Sykes Team

5:1-Sieg: Barnstorf prescht in der Tennis-Landesliga weiter nach vorn

Barnstorf - Beste Saisonleistung belohnt: Die Tennis-Herren von „Grün-Weiß“ Barnstorf schlugen vor 50 Zuschauern in der Nikolausdorfer Halle den HTV Hannover II mit 5:1 und verbesserten sich dadurch auf den dritten Platz.
5:1-Sieg: Barnstorf prescht in der Tennis-Landesliga weiter nach vorn

Linkes Berg- und Talfahrt

Brinkum - Jetzt können sich die Herren des Tennis-Landesligisten FTSV Jahn Brinkum zurücklehnen: Mit dem 5:1-Heimerfolg über den TV Süd verbuchten sie ihren dritten Sieg im vierten Spiel. Das Minimalziel, der Klassenerhalt, ist damit erreicht.
Linkes Berg- und Talfahrt
Zehn Rehdener rackern sich zum Sieg

Zehn Rehdener rackern sich zum Sieg

Kreis-Diepholz - REHDEN · Lange sah's gestern nicht nach einem Auswärtssieg des BSV Rehden im Oberliga-Nachholspiel bei Göttingen 05 aus – aber Florian Greve belohnte sich selbst für seine starke Leistung und lieferte die Vorlage zum Tor des Tages: Rehdens sehr agiler und laufstarker Mittelfeldmann setzte sich auf der rechten Seite durch und bediente Thorsten Tönnies, der zum Tor des Tages einschob (73.).
Zehn Rehdener rackern sich zum Sieg

Brinkum bewahrt kühlen Kopf

Brinkum - 13. Sieg im 15. Meisterschaftsspiel: Handball-Verbandsliga-Spitzenreiter FTSV Jahn Brinkum setzte sich gestern vor knapp 200 Zuschauern erwartungsgemäß bei Schlusslicht TS Hoykenkamp mit 27:23 (11:11) durch.
Brinkum bewahrt kühlen Kopf
Dem Herrn der Ringe zittert im Stechen die Hand

Dem Herrn der Ringe zittert im Stechen die Hand

Kreis-Diepholz - PADERBORN · Als sich die Sgi Waldenburg gestern zum dritten Mal hintereinander als Deutscher Meister mit der Luftpistole feiern ließ, war Michael Meinhard schon wieder zu Hause. Enttäuscht hatten Betreuer und Team der SSGi Bremen-Bassum am Vortag den Heimweg aus Paderborn antreten müssen, nachdem sie im Stechen mit 2:3 gegen Waldenburg verloren hatten. So knapp war die Gilde noch nie an einer Medaille, wenn nicht gar am Meistertitel vorbeigeschrammt.
Dem Herrn der Ringe zittert im Stechen die Hand
Das Spielerkarussell ist in der Winterpause fast eingefroren

Das Spielerkarussell ist in der Winterpause fast eingefroren

Syke - Von Rafael KaluzaAuch in der Fußball-Kreisliga A ist das Transferfenster mittlerweile geschlossen. Die meisten Vereine gingen dabei eher sparsam zu Werke. Bei gleich neun Vereinen passierte im Winter gar nichts.
Das Spielerkarussell ist in der Winterpause fast eingefroren
HSG Barnstorf/Diepholz patzt nun auch daheim – 23:26

HSG Barnstorf/Diepholz patzt nun auch daheim – 23:26

Diepholz - Von Matthias BorchardtWeiterer Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft in der Handball-Oberliga: Eine Woche nach der 26:27-Niederlage bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen patzte die HSG Barnstorf/Diepholz erneut, verlor gestern Abend vor 200 Zuschauern in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle gegen die TSG Hatten-Sandkrug mit 23:26 (13:12). Für den Tabellenzweiten war’s die erste Heimschlappe nach zuvor acht Siegen in Folge.
HSG Barnstorf/Diepholz patzt nun auch daheim – 23:26
Die Form unter dem Weihnachtsbaum

Die Form unter dem Weihnachtsbaum

Kreis-Diepholz - REHDEN · Die Tendenz geht zwar „stark Richtung Spielausfall“, sagte Göttingens sportlicher Leiter Jan Steiger gestern. Aber beim Fußball-Oberligisten BSV Rehden ist man dennoch gewappnet, am Sonntag (14 Uhr) den Jahresauftakt beim RSV 05 zu bestreiten.
Die Form unter dem Weihnachtsbaum
Mit Joggen und Fitness kann Schröder nichts anfangen

Mit Joggen und Fitness kann Schröder nichts anfangen

Brinkum - Von Rafael KaluzaEs gibt Männer, die haben große Angst vor dem Älterwerden. Gerade der 40. Geburtstag ist da weniger ein freudiger Anlass, als vielmehr der Startpunkt einer beginnenden Midlife-Crisis. Bei Stefan Schröder ist das anders. Er ist gerade 40 geworden, noch topfit und spielt beim Tabellenführer der Verbandsliga, dem FTSV Jahn Brinkum, Handball auf höchstem Niveau.
Mit Joggen und Fitness kann Schröder nichts anfangen

Früh unter die Bettdecke für die große Sensation

Bassum - Jetzt geht’s um alles: Am Wochenende steigt in Paderborn der Höhepunkt der Bundesliga-Saison für die Sportschützen. Dort werden die Luftgewehr- sowie Luftpistolen-Mannschaftsmeister des Deutschen Schützenbundes ermittelt. Jeweils die besten vier Teams der Bundesliga-Gruppen Nord und Süd haben sich für dieses nationale Spitzensportereignis qualifiziert. Mit dabei – wie bereits mehrmals in den vergangenen Jahren auch – ist die Luftpistolen-Mannschaft der SSGi Bremen-Bassum.
Früh unter die Bettdecke für die große Sensation

Diepholz vor Spielabsage

Diepholz - Die Landesliga-Kicker der SG Diepholz bereiten sich seit Anfang Januar auf den weiteren Saisonverlauf vor. Am Sonntag steht für die Kreisstädter daheim um 14 Uhr die Nachholpartie gegen den ambitionierten TSV Burgdorf auf dem Programm. „Mit großer Wahrscheinlichkeit sagen wir das Spiel ab, denn es macht kein Sinn, auf diesem harten Boden zu spielen“, sagte gestern Frank Arthur Kummert geht
Diepholz vor Spielabsage

Lotto-Pokal: Brinkum hat Heimspiel

Brinkum - Bremen-Ligist Brinkumer SV bekam für das Viertelfinale im Bremer Lotto-Pokal eine lösbare Aufgabe zugelost. Das Team von Trainer Frank Thinius erwartet am 6. April (Karfreitag) den Liga-Konkurrenten Habenhauser FV.
Lotto-Pokal: Brinkum hat Heimspiel

Saloka nach Comeback: „Handball macht mir Spaß“

Barnstorf - Von Matthias BorchardtAuch Marek Saloka, Allrounder bei der HSG Barnstorf/Diepholz, ärgert sich noch über die erste Saisonniederlage des ambitionierten Handball-Oberligisten HSG Barnstorf/Diepholz beim Tabellenfünften HSG Schwanewede/Neuenkirchen. „Es hat bei uns gar nichts gepasst, wir haben in der Abwehr nicht richtig zugepackt und uns im Rückraum nicht durchgesetzt“, sagt der 32-jährige Routinier rückblickend.
Saloka nach Comeback: „Handball macht mir Spaß“
Die leise Hoffnung auf den Mann mit dem Geldkoffer

Die leise Hoffnung auf den Mann mit dem Geldkoffer

Kreis-Diepholz - Von Arne Flügge - Kurz bevor das Transferfenster gestern Nacht schloss, hatte Friedrich Schilling noch einmal alle Hände voll zu tun. „Das ist ja fast schon wie bei einem Bundesligisten“, schmunzelte der Boss des Fußball-Oberligisten BSV Rehden.
Die leise Hoffnung auf den Mann mit dem Geldkoffer
Anna-Lena Freese Doppel-Landesmeisterin in der Halle

Anna-Lena Freese Doppel-Landesmeisterin in der Halle

Kreis-Diepholz - HANNOVER/DIEPHOLZ · Für den FTSV Jahn Brinkum und den LC Hansa Stuhr gingen bei den Hallen-Landesmeisterschaften der Jugend U 20 und U 16 Titelträume in Erfüllung.
Anna-Lena Freese Doppel-Landesmeisterin in der Halle