Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Barrier TC knüpft an glorreiche Zeiten an

Barrier TC knüpft an glorreiche Zeiten an

BARRIEN (aw) · So ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl kennt man eigentlich nur von Fußballern oder Handballern – denkste: Auch Tennisspieler können zusammenhalten, wie die erste Herrenmannschaft des Barrier TC beweist. Das Ergebnis: Aufstieg in die Oberliga Niedersachsen/Bremen.
Barrier TC knüpft an glorreiche Zeiten an
Harbarth: „Ohne Judo geht es bei mir nicht“

Harbarth: „Ohne Judo geht es bei mir nicht“

SULINGEN (dsc) · Michael Harbarth hatte allenfalls damit geliebäugelt, aber damit rechnen, nein, das konnte der Judoka des TuS Sulingen nicht. Zumal es um den 19-Jährigen bei den Norddeutschen Meisterschaften anfangs gar nicht gut bestellt war.
Harbarth: „Ohne Judo geht es bei mir nicht“
Gilde verkörpert pure Weltklasse

Gilde verkörpert pure Weltklasse

BASSUM (ahe) · „Die Konzentration des leistungs-sportlichen Potenzials“, so steht es auf der vereinseigenen Homepage, ist im Konzept der Sportschützengilde (SSGi) Bremen-Bassum fest integriert.
Gilde verkörpert pure Weltklasse
Mit dem Zählen kommt Hinz nicht hinterher

Mit dem Zählen kommt Hinz nicht hinterher

DIEPHOLZ (ilk) · Er wurde norddeutscher Jugendmeister und Landesmeister der Springreiter – Alexander Hinz befand sich auf einem echten Höhenflug und krönte sein letztes Jahr in der Altersklasse Junge Reiter mit zwei wertvollen Titeln.
Mit dem Zählen kommt Hinz nicht hinterher
1. SC Diepholz sorgt für Furore

1. SC Diepholz sorgt für Furore

DIEPHOLZ (mbo) · In der vergangenen Saison Platz sechs belegt – und in der laufenden Spielzeit liegen sie nach Abschluss der Hinrunde in der Zweiten Squash-Bundesliga Nord vorn: Die Squasher des 1.
1. SC Diepholz sorgt für Furore
Alle zwei Jahre ist Jensen an der Reihe

Alle zwei Jahre ist Jensen an der Reihe

DIEPHOLZ (mbo) · Der Name Dennis Jensen ist ganz eng verbunden mit der Ballsportart Squash. Seit zehn Jahren fungiert er beim 1. SC Diep holz als Spielertrainer, hat die Mannschaft von der Verbandsliga West bis in die Zweite Bundesliga Nord geführt.
Alle zwei Jahre ist Jensen an der Reihe
Ruderer Tim Köhnken räumt ab

Ruderer Tim Köhnken räumt ab

DIEPHOLZ (ma) · Vor Verletzungen und Erkrankungen blieb er den größten Teil des vergangenen Jahres verschont. Und vor dem Training drückt sich Tim Köhnken schon gar nicht.
Ruderer Tim Köhnken räumt ab
Rehden schnappt sich den Meister

Rehden schnappt sich den Meister

REHDEN (ahe) · Laufen, Klappe halten, laufen. „Und zwar endlos. So sah unsere Vorbereitung im letzten Winter aus. Das bleibt unvergessen“, lächelt Uwe Brunn. Väterchen Frost spielte den Fußballern übel mit, die spielfreie Zeit in der Oberliga West zog sich wie Kaugummi.
Rehden schnappt sich den Meister
Der Torjäger vom Dienst

Der Torjäger vom Dienst

WEYHE (ole) · Schnell, technisch stark, ehrgeizig – Maximilian Meyer bringt alles mit, was einen guten Hockeyspieler ausmacht. Die Nominierung des „größten Talents des SC Weyhe“ (Hockey-Abteilungsleiter Hans-Joachim Priebe) für die Sportlerwahl ist die logische Konsequenz.
Der Torjäger vom Dienst
Größtes Plus ist Seckenhausens Teamgeist

Größtes Plus ist Seckenhausens Teamgeist

SECKENHAUSEN (she) · Größer kann die Begeisterung einer Trainerin wohl kaum ausfallen. „Es ist einfach eine tolle Mannschaft – und es macht sehr viel Freude, mit den vielen verschiedenen Charakteren zusammen zu arbeiten.
Größtes Plus ist Seckenhausens Teamgeist
Möllers hat nichts verlernt

Möllers hat nichts verlernt

WAGENFELD (mme) · Nach fünfzehnjähriger Pause mischt der Wagenfelder Schwimmer Franz-Josef Möllers auf Wettkämpfen wieder mit.
Möllers hat nichts verlernt
Auf das Projekt Gold folgt die Vision 2011

Auf das Projekt Gold folgt die Vision 2011

STUHR (el) · Projekt Gold. Der Start beim 6. swb-Marathon in Bremen stand in diesem Jahr bei den Langstrecklern vom LC Hansa Stuhr unter einem anspruchsvollen Motto. Es sollte so viele erste Plätze und Medaillen wie möglich geben. Die Stuhrer Marathonfrauen erfüllten die hoch gesteckten Erwartungen.
Auf das Projekt Gold folgt die Vision 2011
Stuhrs Jungen-Team sorgt für Furore

Stuhrs Jungen-Team sorgt für Furore

STUHR (drö) · Was für ein erfolgreiches Jahr für die Tischtennis-Jungen des TV Stuhr. In der Besetzung Florian Krabbe, Andre Janßen, Carsten Helms und Lukas Kühn lieferten sich die Youngster mit dem VfB Stolzenau einen packenden Zweikampf um den Bezirksliga-Titel.
Stuhrs Jungen-Team sorgt für Furore
Der mitreißende Nils Mosel

Der mitreißende Nils Mosel

BARNSTORF (mbo) · Keine Frage: Handballer Nils Mosel hat entscheidenden Anteil an den Erfolgen der HSG Barnstorf/Diepholz in den vergangenen Jahren.
Der mitreißende Nils Mosel
Bei Mauro Piras läuft’s wie am Schnürchen

Bei Mauro Piras läuft’s wie am Schnürchen

BARRIEN (aw) · Eine Tasse Espresso und das Tennismagazin in der Hand – so entspannt Tennisspieler Mauro Piras in seinem Stammcafe im Heimatort Rotenburg am liebsten.
Bei Mauro Piras läuft’s wie am Schnürchen
Bei Sykes Basketballern flutscht es

Bei Sykes Basketballern flutscht es

SYKE (drö) · Keine Frage – Basketball boomt derzeit beim TuS Syke. Während andere Sparten ihren eigenen Ansprüchen überwiegend hinterher hinken, eilen die Basketballer von Erfolg zu Erfolg. Insbesondere bei der ersten Herren flutscht es seit längerer Zeit richtig gut.
Bei Sykes Basketballern flutscht es
Weyher John-David Reiß dominiert die Bestenlisten

Weyher John-David Reiß dominiert die Bestenlisten

WEYHE/STUHR (el) · Eigentlich hat er in diesem Jahr alles „abgeräumt“, was man als Leichtathlet im Alter von 13 Jahren abräumen kann.
Weyher John-David Reiß dominiert die Bestenlisten
Blutauffrischung trägt erste Früchte

Blutauffrischung trägt erste Früchte

SYKE (drö) · Obwohl die Syker Wasserballer sicherlich nicht an die Popularität der Fußballsparte heranreichen, etabliert haben sie sich beim TuS zweifelsohne. Bereits Anfang der 90er Jahre sorgten die Wasserballer für Furore, ehe aufgrund diverser Abgänge eine lange Durststrecke entstand.
Blutauffrischung trägt erste Früchte
Richter hat den Bogen raus

Richter hat den Bogen raus

DIEPHOLZ (mp) · Auf etliche Erfolge blickt Eike Richter in seiner noch jungen Karriere als Bogenschütze bereits zurück. Im Alter von zwölf Jahren brachte ihn ein Freund auf die Idee, mit Pfeil und Bogen sein Glück im Sport zu suchen.
Richter hat den Bogen raus
An den 30. Mai denkt Daniel Engelhardt gern zurück

An den 30. Mai denkt Daniel Engelhardt gern zurück

WEYHE (töb) · Das nennt man Planerfüllung: Als sich Trainer Stephan Joho und Spieler des VfB Komet vor drei Jahren auf den Weg machten, um beim Fußball-Landesligisten SC Weyhe ihr sportliches Glück zu suchen, hatten sie sich auf die Fahne geschrieben, im dritten Jahr die Bremen-Liga zu attackieren.
An den 30. Mai denkt Daniel Engelhardt gern zurück
Schomerus fahndet nach weiteren Titeln

Schomerus fahndet nach weiteren Titeln

VARREL (drö) · Sich aufs Altenteil zurückzuziehen, stellt für Karl-Heinz Schomerus keine Option dar. Obwohl er 73 Lenze auf dem Buckel hat, nimmt er es beim Tischtennis-Kreisligisten TuS Varrel III weiterhin mit Gegnern auf, die vom Alter her seine Enkel sein könnten.
Schomerus fahndet nach weiteren Titeln
In Weyhe jagt ein Durchmarsch den nächsten

In Weyhe jagt ein Durchmarsch den nächsten

WEYHE (drö) · Dass Volleyball zu den Vorzeigesportarten beim SC Weyhe gehört, ist prinzipiell keine Neuigkeit. Schließlich gehörte die Damenmannschaft zu den Aushängeschildern des Vereins und sorgte zu ihrer Glanzzeit sogar in der Regionalliga für Furore.
In Weyhe jagt ein Durchmarsch den nächsten
Der „brave“ Aydin Sünün ist vorm Tor eiskalt

Der „brave“ Aydin Sünün ist vorm Tor eiskalt

ST. HÜLFE (töb) · Ihm selbst käme eine solche Aussage wohl nie in den Sinn, aber ohne ihn würde der TuS St. Hülfe-Heede wohl kaum in der Fußball-Kreisliga spielen. Sein Trainer Maik Wiechering sagt über seinen Goalgetter: „Er ist eigentlich zu brav.
Der „brave“ Aydin Sünün ist vorm Tor eiskalt
Erfolgreich um die Oberliga gezittert

Erfolgreich um die Oberliga gezittert

WEYHE (cd) · Die Latein-Formation des TSC Weyhe zauberte im vergangenen Jahr zumeist sehr erfolgreiche Darbietungen aufs Parkett. Den Lohn erhielten sie dafür allerdings verspätet: Erst im Nachrückverfahren gelang ihnen der Sprung in die Oberliga.
Erfolgreich um die Oberliga gezittert
Dem drohenden Karriereende die Stirn geboten

Dem drohenden Karriereende die Stirn geboten

WEYHE (el) · Hawaii war nie ein Thema, nicht in diesem Jahr, hatte Horst Wittmershaus vor seinem Start beim Ironman Austria verkündet. Seine volle Konzentration galt dem Wettkampf in Kärnten.
Dem drohenden Karriereende die Stirn geboten
Nicht vom Treppchen stoßen lassen

Nicht vom Treppchen stoßen lassen

WEYHE (el) · Triathlon als Individualsportart? Es geht auch anders. Die Triathletinnen des SC Weyhe bewiesen in ihrer zweiten Landesliga-Saison, dass sie weit mehr als Einzelkämpferinnen sind. Erneut qualifizierte sich das Team mit Platz drei in der Abschlusstabelle für die Regionalliga.
Nicht vom Treppchen stoßen lassen
Charmante Lebensversicherung

Charmante Lebensversicherung

BASSUM (an) · Entschlossen schnappt sich Nadine Berger den Ball und schreitet zum Siebenmeterpunkt. Es steht 18:18 im Heimspiel des TSV Bassum gegen den TSV Bremervörde, die offizielle Spielzeit ist abgelaufen. Nervosität kennt die Landesliga-Handballerin jedoch nicht.
Charmante Lebensversicherung
Breckling begleicht Rechnung

Breckling begleicht Rechnung

VARREL (dsc) · In Momenten, in denen andere vermutlich verzweifeln, war der Ehrgeiz von Karin Breckling erst recht geweckt. Schließlich galt es noch, eine Rechnung zu begleichen.
Breckling begleicht Rechnung
Neele Eckhardts Sprünge in die Weltklasse

Neele Eckhardts Sprünge in die Weltklasse

ASENDORF (el) · Bereits zum dritten Mal vertritt Neele Eckhardt die Leichtathleten bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres. Und noch nie schien die Nominierung der Dreispringerin vom TSV Asendorf so gerechtfertigt wie in diesem Jahr.
Neele Eckhardts Sprünge in die Weltklasse
Sandra Ehlers schwimmt auf einer Erfolgswelle

Sandra Ehlers schwimmt auf einer Erfolgswelle

WEYHE (el) · „Lachen, Weinen, Anstrengung – alles stand im Gesicht geschrieben. Ich überquere die Ziellinie mit einer Zeit von 11:02 Stunden - ich bin eine Ironwoman!“ So beschreibt Sandra Ehlers auf ihrer Homepage das glückliche Finish ihres ersten Ironman-Wettkampfes.
Sandra Ehlers schwimmt auf einer Erfolgswelle
Hüneke im Bezirk Klasse für sich

Hüneke im Bezirk Klasse für sich

BARRIEN (bt) · Seit acht Jahren gehört Janina Hüneke vom TSV Barrien zu den erfolgreichsten Kunstradfahrerinnen des Bezirks Hannover. Erste Wettkampferfahrungen sammelte sie bereits im Jahre 2002 und schon ein Jahr später stand sie bei den Bezirksmeisterschaften ganz oben auf dem Treppchen.
Hüneke im Bezirk Klasse für sich
Mit Ehrgeiz zum Turn-Triple

Mit Ehrgeiz zum Turn-Triple

KIRCHWEYHE (sfr) · Was machen eigentlich eine 15-jährige Teenagerinnen, wenn die Schulglocke den Unterricht beendet? Freunde treffen, zusammen lachen, über Jungs reden, Mode- und Schminktipps austauschen?
Mit Ehrgeiz zum Turn-Triple
Mackowiak lehrt Gegner das Fürchten

Mackowiak lehrt Gegner das Fürchten

BARRIEN (aw) · Lipgloss, Schuhe und Zopfgummis stehen bei vielen Mädchen ganz oben auf dem Einkaufszettel. So auch bei der 14-jährigen Tennisspielerin Julia Mackowiak (Barrier TC).
Mackowiak lehrt Gegner das Fürchten
Maasens Stolz sind Melfsen und Mikado

Maasens Stolz sind Melfsen und Mikado

ANSTEDT (ilk) · Ihre Eigenschaften ergänzen sich ausgezeichnet: Talent und Fleiß, gewürzt mit einer gehörigen Portion Ehrgeiz, bescherten Ann-Kathrin Melfsen und ihrem Pony Mikado in der zurückliegenden Saison viele bemerkenswerte Erfolge.
Maasens Stolz sind Melfsen und Mikado
Müller im Norden die Nummer eins

Müller im Norden die Nummer eins

SULINGEN (ma) · Der Höhenflug der Lorena Müller begann vor vier Jahren; ein Ende zeichnet sich nicht ab, im Gegenteil: Die 18-jährige Judokämpferin des TuS Sulingen will in noch höhere Sphären aufsteigen.
Müller im Norden die Nummer eins
Rohdiamant Puls schreibt Geschichte

Rohdiamant Puls schreibt Geschichte

HEILIGENRODE (drö) · Ein bewegtes Jahr liegt hinter Nele Puls. Als die 14-Jährige vom Tischtennis-Landesligisten TV Jahn Rehburg II zum TSV Heiligenrode in die Oberliga wechselte, wusste die Gymnasiastin selber nicht, ob ihr der Sprung in die vierthöchste Spielklasse glücken würde.
Rohdiamant Puls schreibt Geschichte
Ring: Hungrig nach Kämpfen

Ring: Hungrig nach Kämpfen

WEYHE (dsc) · Einmal nicht aufgepasst, und schon ist es passiert. In keiner Sportart sind die Auswirkungen wohl verheerender als im Boxen. Jana Ring kann davon ein Lied singen.
Ring: Hungrig nach Kämpfen
Ronzetti ist Lembruchs „Lebensversicherung“

Ronzetti ist Lembruchs „Lebensversicherung“

LEMBRUCH (ma) · Ihr Name steht unweigerlich für Dutzende von Toren und für einen Trainingsfleiß, wie er in dieser Form wohl kein zweites Mal auftritt.
Ronzetti ist Lembruchs „Lebensversicherung“
Andra Seliger beweist im Stechen Nervenstärke

Andra Seliger beweist im Stechen Nervenstärke

WETSCHEN (mbo) · Sie ist ehrgeizig, zielstrebig und erfolgreich: Andra Seliger, Sportschützin des SV Wetschen. Seit sechs Jahren schießt sie und hat schon etliche Medaillen gewonnen.
Andra Seliger beweist im Stechen Nervenstärke
Als die ersten kleinen Pokale fällig wurden

Als die ersten kleinen Pokale fällig wurden

WEYHE (mme) · Eine ganze Schublade voller Medaillen hat sich in den letzten vier Jahren bei Schwimmerin Jule Schriefer aus Stuhr angesammelt. Auch einige Wanderpokale haben sich zumindest vorübergehend in ihrer Trophäensammlung befunden.
Als die ersten kleinen Pokale fällig wurden

Dills Sieg die Würze im Derby

Kreis-Diepholz - BARRIEN (aw) · Florian Dill war der Matchwinner. Er sicherte seinem Barrier TC mit einem Dreisatzsieg im Schlüsselspiel gegen Jonas Langnau einen 4:2-Triumph im Derby gegen den FTSV Jahn Brinkum – der Auftakt in die Tennis-Landesliga war damit aus Barrier Sicht geglückt.
Dills Sieg die Würze im Derby

Bassum nimmt 0:6 nicht tragisch

Kreis-Diepholz - BASSUM (aw) · Das Ergebnis war deutlich: Mit 0:6 unterlag Landesliga-Aufsteiger TC Bassum am Wochenende dem Bremer TV von 1896. Dabei hatte das Team um Kapitän Alexander Just überraschend gut mitgehalten.
Bassum nimmt 0:6 nicht tragisch
Nach vier Stunden war alles aus

Nach vier Stunden war alles aus

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · Bitterer Rückrundenauftakt für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen: Erst unterlagen die Hanseaten beim TTC Zugbrücke Grenzau nach über vierstündigem Kampf hauchdünn mit 2:3 und zwei Tage später machte das chancenlose 0:3 gegen Tabellenprimus Borussia Düsseldorf den Bremer Fehlstart perfekt.
Nach vier Stunden war alles aus
Nein zu Fusion mit Nachbarkreisen

Nein zu Fusion mit Nachbarkreisen

Kreis-Diepholz - SUDWALDE (ck) · Klare Worte zu einer möglichen Verschlankung der Struktur im Niedersächsischen Fußball-Verband (NFV) fand Dieter Plaggemeyer während des Neujahrsempfangs des NFV-Kreises Diepholz am Freitagabend in Sudwalde.
Nein zu Fusion mit Nachbarkreisen
TSG Seckenhausen-Fahrenhorst gewinnt Futsal-Turnier

TSG Seckenhausen-Fahrenhorst gewinnt Futsal-Turnier

Kreis-Diepholz - SCHWARME (mbo) · Fußball-Bezirksligist TSG Seckenhausen-Fahrenhorst startete mit einer 0:2-Niederlage gegen den SV Mörsen-Scharrendorf, steigerte sich danach, entschied die folgenden vier Spiele für sich und gewann am Ende vor 100 Zuschauern das Hallen-Futsal-Turnier des TSV Schwarme.
TSG Seckenhausen-Fahrenhorst gewinnt Futsal-Turnier
Nils Mosel endlich wieder dabei

Nils Mosel endlich wieder dabei

Diepholz - Von Matthias Borchardt· Verantwortliche und Fans der HSG Barnstorf/Diepholz können aufatmen: Nach über dreimonatiger Verletzungspause (Bandscheibenvorfall) gab Nils Mosel, Leistungsträger beim Handball-Drittligisten, am Sonnabend sein Comeback. Mit acht Toren trug der Linkshänder maßgeblich dazu bei, dass die HSG Barnstorf/Diep holz II im Topspiel der Weser-Ems-Liga in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle Spitzenreiter HSG Meppen-Twist mit 29:26 (14:13) schlug.
Nils Mosel endlich wieder dabei
TuS Sulingen der Hecht im Karpfenteich

TuS Sulingen der Hecht im Karpfenteich

Kreis-Diepholz - SULINGEN (töb) · ,,Wir sind in der Halle einfach nicht besser und haben es auch nicht verdient, zumindest ins Halbfinale zu kommen.“ Klare Worte von Andreas Rippe, Spieler des Bezirksligisten FC Sulingen, nach dem eigenen Hallenturnier um den „Lloyd-Challenge-Cup“. Die vorderen Plätze machten andere aus. Überraschenderweise auch Stadtrivale TuS Sulingen, denn der Kreisligist schoss sich ins Finale, wo dann jedoch Turniersieger SC Uchte beim 2:3 Endstation war.
TuS Sulingen der Hecht im Karpfenteich
Schwegmann kaum zu stoppen

Schwegmann kaum zu stoppen

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Er ist 1,98 Meter groß, bringt 98 Kilogramm auf die Waage und hat sich bei der HSG Barnstorf/Diepholz II zum Führungsspieler entwickelt: Tobias Schwegmann. Morgen sind die Stärken des Rückraumakteurs gefragt, wenn die HSG Barnstorf/Diepholz II um 18 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle Spitzenreiter HSG Meppen-Twist zum Topspiel in der Handball-Weser-Ems-Liga erwartet.
Schwegmann kaum zu stoppen

SV Werder Bremen fühlt Primus auf den Zahn

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · Kaum sind die Feiertage vorbei, geht es für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen schon wieder rund. Am heutigen Freitag gastiert der Play-Off-Anwärter beim Mitkonkurrenten TTC Zugbrücke Grenzau, und zwei Tage später empfangen die Hanseaten in der neuen Werder-Halle um 15 Uhr den verlustpunktfreien Tabellenprimus Borussia Düsseldorf.
SV Werder Bremen fühlt Primus auf den Zahn
„Platz fünf genügt uns nicht“

„Platz fünf genügt uns nicht“

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · Eine überaus erfolgreiche Hinrunde liegt hinter Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen. In der Liga rangieren die Hanseaten punktgleich mit dem Vierten TTC RS Fulda-Maberzell auf Platz fünf und haben die Play-Offs fest im Visier. Ähnlich gut läuft es im ETTU-Cup, wo die Bremer beim ersten Auftritt auf dem internationalen Parkett gleich ins Viertelfinale einzogen. Grund genug, mit Werder-Trainer Cristian Tamas sowie Teamchef Sascha Greber das Jahr Revue passieren zu lassen.
„Platz fünf genügt uns nicht“