Ressortarchiv: Kreis Diepholz

34. Silvesterlauf: In Fahrenhorst knallt es schon am Nachmittag

34. Silvesterlauf: In Fahrenhorst knallt es schon am Nachmittag

Fahrenhorst - Pünktlich um 13.30 Uhr und um 13.35 Uhr knallte es heute am Sportplatz im Fahrenhorster Wald . Doch die Geräusche wurden nicht etwa von verfrühten Silvester-Raketen ausgelöst.
34. Silvesterlauf: In Fahrenhorst knallt es schon am Nachmittag
34. Silvesterlauf in Fahrenhorst - Teil 2

34. Silvesterlauf in Fahrenhorst - Teil 2

34. Silvesterlauf in Fahrenhorst - Teil 2
34. Silvesterlauf in Fahrenhorst - Teil 1

34. Silvesterlauf in Fahrenhorst - Teil 1

34. Silvesterlauf in Fahrenhorst - Teil 1
Nur Rehden am Finaltag noch dabei

Nur Rehden am Finaltag noch dabei

Kreis-Diepholz - NIENBURG (töb) · Beim Hallenfußball-Turnier des Landesligisten ASC Nienburg hat es von den drei Teams aus dem Kreis Diepholz nur Oberligist BSV Rehden bis zum Finaltag geschafft. Während Bezirksligist FC Sulingen schon am Dienstag die Segel streichen musste, erwischte es einen Tag später auch den Liga-Konkurrenten TSV Bassum.
Nur Rehden am Finaltag noch dabei
Ruminski bleibt beim Eislauf supercool

Ruminski bleibt beim Eislauf supercool

Kreis-Diepholz - UENZEN (töb) · ,,Ich finde es ganz gut, wenn ich in der einen oder anderen Rekordliste stehe. Heute hat das leider nicht geklappt“, meinte Thomas Ruminski nach seinem gestrigen Sieg beim 26.
Ruminski bleibt beim Eislauf supercool
Maasens Stolz sind Melfsen und Mikado

Maasens Stolz sind Melfsen und Mikado

Kreis-Diepholz - ANSTEDT (ilk) · Ihre Eigenschaften ergänzen sich ausgezeichnet: Talent und Fleiß, gewürzt mit einer gehörigen Portion Ehrgeiz, bescherten Ann-Kathrin Melfsen und ihrem Pony Mikado in der zurückliegenden Saison viele bemerkenswerte Erfolge und machen die junge Dressurreiterin zur Vorzeigesportlerin des Reit- und Fahrvereins Maasen-Sulingen.
Maasens Stolz sind Melfsen und Mikado

Der „brave“ Aydin Sünün ist vorm Tor eiskalt

Kreis-Diepholz - ST. HÜLFE (töb) · Ihm selbst käme eine solche Aussage wohl nie in den Sinn, aber ohne ihn würde der TuS St. Hülfe-Heede wohl kaum in der Fußball-Kreisliga spielen. Sein Trainer Maik Wiechering sagt über seinen Goalgetter: „Er ist eigentlich zu brav.
Der „brave“ Aydin Sünün ist vorm Tor eiskalt
Silvesterlauf des LC Hansa Stuhr so lang wie noch nie

Silvesterlauf des LC Hansa Stuhr so lang wie noch nie

Kreis-Diepholz - FAHRENHORST (töb) · ,,Unser Programm im Vorfeld läuft volles Rohr. An eine Absage des Rennens haben wir niemals gedacht“, verkündet Lutz Tappert, stellvertretender Vorsitzender des LC Hansa Stuhr vor dem 34.
Silvesterlauf des LC Hansa Stuhr so lang wie noch nie

Barrier TC knüpft an glorreiche Zeiten an

Kreis-Diepholz - BARRIEN (aw) · So ein ausgeprägtes Gemeinschaftsgefühl kennt man eigentlich nur von Fußballern oder Handballern – denkste: Auch Tennisspieler können zusammenhalten, wie die erste Herrenmannschaft des Barrier TC beweist. Das Ergebnis: Aufstieg in die Oberliga Niedersachsen/Bremen. „Ich bin richtig stolz, dass wir das geschafft haben“, freut sich Mannschaftskapitän Florian Hartje noch immer.
Barrier TC knüpft an glorreiche Zeiten an
Müller im Norden die Nummer eins

Müller im Norden die Nummer eins

Kreis-Diepholz - SULINGEN (ma) · Der Höhenflug der Lorena Müller begann vor vier Jahren; ein Ende zeichnet sich nicht ab, im Gegenteil: Die 18-jährige Judokämpferin des TuS Sulingen will in noch höhere Sphären aufsteigen.
Müller im Norden die Nummer eins

„Junkie“ Dettlof steht voll auf Basketball

Kreis-Diepholz - SYKE (drö) · Niklas Dettlof bezeichnet sich selbst gerne als „Basketball-Junkie“. Kein Wunder, da sich beim 19-Jährigen viel um den Sport mit dem orangefarbenen Ball dreht.
„Junkie“ Dettlof steht voll auf Basketball
„EM-Held“ ist in Uenzen am Start

„EM-Held“ ist in Uenzen am Start

Kreis-Diepholz - UENZEN (töb) · Bei diesen Straßen- und Bodenverhältnissen wird der 26. Vor-Silvesterlauf der Uenzer Sportfreunde bestimmt eine ganz große Herausforderung für die Teilnehmer.
„EM-Held“ ist in Uenzen am Start
Ronzetti ist Lembruchs „Lebensversicherung“

Ronzetti ist Lembruchs „Lebensversicherung“

Kreis-Diepholz - LEMBRUCH (ma) · Ihr Name steht unweigerlich für Dutzende von Toren und für einen Trainingsfleiß, wie er in dieser Form wohl kein zweites Mal auftritt. Die 18-jährige Top-Torjägerin Giustina Ronzetti von den Fußball-Landesliga-Frauen des SV „Friesen“ Lembruch verdankt ihren Treffern der spürbaren Lust auf ihren Lieblingssport und der stets präsenten Bodenständigkeit.
Ronzetti ist Lembruchs „Lebensversicherung“

Rohdiamant Puls schreibt Geschichte

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Ein bewegtes Jahr liegt hinter Nele Puls.
Rohdiamant Puls schreibt Geschichte
Charmante Lebensversicherung

Charmante Lebensversicherung

Kreis-Diepholz - BASSUM (an) · Entschlossen schnappt sich Nadine Berger den Ball und schreitet zum Siebenmeterpunkt. Es steht 18:18 im Heimspiel des TSV Bassum gegen den TSV Bremervörde, die offizielle Spielzeit ist abgelaufen. Nervosität kennt die Landesliga-Handballerin jedoch nicht. Die 25-Jährige beweist Nerven aus Stahl, hämmert den Ball ins Netz und sorgt so für den ersten Erfolg ihres TSV in dieser Saison. Damit war der Knoten geplatzt – fünf Siege am Stück folgten.
Charmante Lebensversicherung
Hagner erzielt Top-Resultate

Hagner erzielt Top-Resultate

Kreis-Diepholz - BAD NENNDORF (mme) · Wie im Vorjahr siegte die Auswahlmannschaft des Bezirks Hannover beim Team-Cup des Landesschwimmverbands vor den Vertretungen aus Braunschweig und Lüneburg. 403 Punkte hatten die Hannoveraner nach dem letzten Lauf auf dem Konto und lagen damit deutlich vor den zweitplatzierten Braunschweigern, die es im Bad Nenndorfer Hallenbad auf 334 Zähler brachten.
Hagner erzielt Top-Resultate
Neumann geht noch an Krücken

Neumann geht noch an Krücken

Kreis-Diepholz - SULINGEN (mbo) · Er hatte sich in der Hinrunde mit Knieschmerzen in den Spielen gequält: Dennis Neumann, Mannschaftskapitän beim ambitionierten Fußball-Kreisligisten TuS Sulingen.
Neumann geht noch an Krücken

Bei Sykes Basketballern flutscht es

Kreis-Diepholz - SYKE (drö) · Keine Frage – Basketball boomt derzeit beim TuS Syke. Während andere Sparten ihren eigenen Ansprüchen überwiegend hinterher hinken, eilen die Basketballer von Erfolg zu Erfolg. Insbesondere bei der ersten Herren flutscht es seit längerer Zeit richtig gut.
Bei Sykes Basketballern flutscht es

Esposito verlässt Wetschen

Kreis-Diepholz - WETSCHEN (mbo) · Die endgültige Entscheidung ist nach einem Gespräch mit Klaus Recker, Vorsitzender des TSV Wetschen, gefallen: Stürmer Giovanni Esposito verlässt den Fußball-Bezirksligisten während der Winterpause.
Esposito verlässt Wetschen
Oberschilp behält seine weiße Weste

Oberschilp behält seine weiße Weste

Kreis-Diepholz - SYKE (hr) · Fünf Starts, fünf Siege: Mit dieser makellosen Bilanz schloss der Verdener Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord) den Syke-Weyher Cross-Fünfer ab, wobei er zum Abschluss in Syke zugunsten der Mittelstrecke auf einen Start über die Halbmarathondistanz verzichtete. Nutznießer war Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr). Der 34-Jährige gewann nicht nur die 21,1 Kilometer, sondern holte sich auch den Gesamtsieg auf der Langstrecke und mit der Mannschaft einen weiteren ersten Platz.
Oberschilp behält seine weiße Weste
Stuhr stutzt Konkurrenz die Flügel

Stuhr stutzt Konkurrenz die Flügel

Kreis-Diepholz - STUHR (she) · Sieger des letzten Spieltags der Korbball-Bundesliga-Nord in diesem Jahr ist der TV Stuhr. Die Mannschaft von Sandra Hellmers bezwang in Moordeich mit Sudweyhe und Brinkum zwei direkte Konkurrenten und erklomm nach fünf Siegen in Folge den ersehnten Platz drei, der zur DM-Qualifikation berechtigt. Heiligenrode schlug Brinkum, die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst verlor zwei Mal gegen Spitzenteams.
Stuhr stutzt Konkurrenz die Flügel

Brinkumer SV holt Baris Uca

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Trainer Florian Leschnik ist zwar weg (wir berichteten), aber dafür hat Bremen-Ligist Brinkumer SV seinen Kader aufgestockt. Vom Weser-Ems-Landesliga-Dritten SSV Jeddeloh schließt sich Baris Uca dem BSV an.
Brinkumer SV holt Baris Uca

Neele Eckhardts Sprünge in die Weltklasse

Kreis-Diepholz - ASENDORF (el) · Bereits zum dritten Mal vertritt Neele Eckhardt die Leichtathleten bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres. Und noch nie schien die Nominierung der Dreispringerin vom TSV Asendorf so gerechtfertigt wie in diesem Jahr.
Neele Eckhardts Sprünge in die Weltklasse
Kein „Abschuss“ zum Abschluss

Kein „Abschuss“ zum Abschluss

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mr) · Keine Überraschung, keine Punkte, kein erfolgreicher Abschluss der Hinrunde: Die Drittliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz verloren das letzte Spiel des Jahres bei Tabellenführer Leichlinger TV mit 31:39 (15:26) und bleiben auf Rang 13 stecken. Platz neun, der zum Klassenerhalt reicht, ist nach wie vor sechs Punkte entfernt.
Kein „Abschuss“ zum Abschluss
Letzter Auftrag Hallencup für Leschnik

Letzter Auftrag Hallencup für Leschnik

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannBREMEN · Die gute Nachricht vorneweg: Der Brinkumer SV verkaufte sich gestern beim 22. Bremer Fußball-Hallencup in der Bremen-Arena vor gut 7 000 Zuschauern prächtig und belegte einen tollen driten Platz. Doch eine andere Nachricht stellte das sportliche Abschneiden des Bremen-Ligisten klar in den Schatten. Florian Leschnik, der erst vor kurzem Holger Zander als Trainer beerbt hatte, wird seinen Posten schon wieder räumen.
Letzter Auftrag Hallencup für Leschnik
Brinkums Aufholjagd bleibt ohne Lohn

Brinkums Aufholjagd bleibt ohne Lohn

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dsc) · Die Uhr zeigte noch 40 Sekunden Restspielzeit an, als Thomas von der Heyde per Siebenmeter den 32:32-Ausgleich erzielte. Am Spielverlauf gemessen hätte sich der FTSV Jahn Brinkum mit diesem Ergebnis durchaus einverstanden erklärt.
Brinkums Aufholjagd bleibt ohne Lohn

Kirchdorf stoppt Sulingens Siegeszug

Kreis-Diepholz - SULINGEN (dsc) · Der Anfang verlief etwas schleppend, doch im weiteren Verlauf des Hallenturniers des TuS Sulingen stellte sich die Frage: Wer sollte den Ausrichter und Lokalmatador eigentlich stoppen?
Kirchdorf stoppt Sulingens Siegeszug
Sulingen bleibt ohne Sieg – „Wir sind halt gute Gastgeber“

Sulingen bleibt ohne Sieg – „Wir sind halt gute Gastgeber“

Kreis-Diepholz - SULINGEN (ole) · Volker Wall war gut gelaunt – sehr gut sogar. Und das, obwohl die B-Jugend des TuS Sulingen beim vereinseigenen Lloyd-Hallenmasters am vergangenen Samstag nur auf dem zehnten, letzten Platz gelandet war.
Sulingen bleibt ohne Sieg – „Wir sind halt gute Gastgeber“
Alles super – bis zum Blackout

Alles super – bis zum Blackout

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (ole) · Gemischte Gefühle bestimmten gestern die Stimmungslage beim TuS Wagenfeld. Der Handball-Verbandsligist hatte sich vor der Partie gegen die favorisierte SG Achim-Baden II so viel vorgenommen – von „Wiedergutmachung“ war die Rede nach der peinlichen Pleite gegen Schlusslicht Oldenburg vom vergangenen Spieltag. Am Ende stand zum einen eine deutliche Leistungssteigerung zu Buche. „Der absolute Wille war wieder da“, befand TuS-Betreuer Hans-Dieter Siepmann. Auf der anderen Seite kassierte das Team um Spielertrainer Szymon Piechowiak beim 27:30 (16:15) Saisonniederlage Nummer acht.
Alles super – bis zum Blackout

Größtes Plus ist Seckenhausens Teamgeist

Kreis-Diepholz - SECKENHAUSEN (she) · Größer kann die Begeisterung einer Trainerin wohl kaum ausfallen. „Es ist einfach eine tolle Mannschaft – und es macht sehr viel Freude, mit den vielen verschiedenen Charakteren zusammen zu arbeiten. Wir haben nicht nur auf dem Feld, sondern auch auf gemeinsamen Fahrten immer viel Spaß“, lobt Coach Camilla Hahn ihre Korbball-A-Jugend der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst.
Größtes Plus ist Seckenhausens Teamgeist
Harbarth: „Ohne Judo geht es bei mir nicht“

Harbarth: „Ohne Judo geht es bei mir nicht“

Kreis-Diepholz - SULINGEN (dsc) · Michael Harbarth hatte allenfalls damit geliebäugelt, aber damit rechnen, nein, das konnte der Judoka des TuS Sulingen nicht. Zumal es um den 19-Jährigen bei den Norddeutschen Meisterschaften anfangs gar nicht gut bestellt war. Er verlor zunächst, konnte sich im weiteren Verlauf aber stetig steigern und belegte am Ende den dritten Platz. Die Qualifikation zu den „Deutschen“ war ihm damit auch sicher.
Harbarth: „Ohne Judo geht es bei mir nicht“
Siepmann nimmt Team in die Pflicht

Siepmann nimmt Team in die Pflicht

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Nach der desolaten Vorstellung gegen Tabellenschlusslicht TvdH Oldenburg (21:29) ist bei den Verbandsliga-Handballern des TuS Wagenfeld Wiedergutmachung angesagt, wenn sie am Sonntag um 17.30 Uhr in eigener Halle die SG Achim-Baden II erwarten. Wagenfelds Betreuer Hans-Dieter Siepmann nimmt die Mannschaft in die Pflicht: „Die Zuschauer erwarten eine Reaktion von der Mannschaft.“
Siepmann nimmt Team in die Pflicht
Total verkorkste Hinrunde endet

Total verkorkste Hinrunde endet

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Eine von mehreren Verletzungen und weiteren Hiobsbotschaften geprägte Hinrunde in der Dritten Handball-Liga West endet am Sonnabend für die HSG Barnstorf/Diepholz: Der stark abstiegsgefährdete Tabellen-13. stellt sich um 19.30 Uhr beim Spitzenreiter Leichlinger TV vor.
Total verkorkste Hinrunde endet
„Kindheitstraum wird jetzt wahr“

„Kindheitstraum wird jetzt wahr“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Sportlich gesehen ist dieses Turnier bedeutungslos – und doch genießt es bei den Bremer Amateurfußballern, egal ob aktiv dabei oder nur als Zuschauer vor Ort, einen ausgezeichneten Ruf.
„Kindheitstraum wird jetzt wahr“

Rehden schnappt sich den Meister

Kreis-Diepholz - REHDEN (ahe) · Laufen, Klappe halten, laufen. „Und zwar endlos. So sah unsere Vorbereitung im letzten Winter aus. Das bleibt unvergessen“, lächelt Uwe Brunn. Väterchen Frost spielte den Fußballern übel mit, die spielfreie Zeit in der Oberliga West zog sich wie Kaugummi. Wochenlang konnten die Akteure des BSV Rehden nur durch den Schnee stapfen. „Die Jungs hatten richtig dicke Waden. Aber sie waren topfit“, sagt Coach Brunn. Als sie im neuen Schmuckkästchen Waldsportstätten Mitte März – anstatt wie geplant Anfang Februar – mit einem 2:0 gegen den VfL Bückeburg Fahrt aufnahmen, konnte niemand ahnen, dass eine beispiellose Serie von saisonübergreifend 18 Spielen ohne Niederlage folgen würde.
Rehden schnappt sich den Meister

Hadjibaschiri wird gehen

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV und Mittelfeldspieler Parsya Hadjibaschiri gehen nach der Winterpause getrennte Wege.
Hadjibaschiri wird gehen
Esposito bittet um Freigabe

Esposito bittet um Freigabe

Kreis-Diepholz - WETSCHEN (töb) · In den Planungen von Trainer Franz-Josef Ripke vom Fußball-Bezirksligisten TSV Wetschen spielte Giovanni Esposito zuletzt keine Rolle mehr.
Esposito bittet um Freigabe
Andreas Oberschilp läuft Konkurrenz auf und davon

Andreas Oberschilp läuft Konkurrenz auf und davon

Kreis-Diepholz - SYKE (hr) · Auf der Mittelstrecke ist Andreas Oberschilp (LG Bremen-Nord) einfach nicht zu schlagen. Beim 70. Friedeholz-Cross in Syke, dem vierten von fünf Läufen des Syke-Weyher Cross-Fünfer des SC Weyhe, feierte der Verdener am vergangenen Wochenende in seiner Paradedisziplin den vierten Erfolg. Eine Niederlage kassierte er dagegen erneut auf der Langstrecke – diesmal gegen den erst 20 Jahre alten Timo Kuhlmann (LG Bladerunner Hannover), der mit einem energischen Zwischenspurt die Weichen frühzeitig auf Sieg gestellt hatte.
Andreas Oberschilp läuft Konkurrenz auf und davon

Engelmann lässt Vorsicht walten

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dsc) · Ganz verwehren kann sich Sven Engelmann dem möglichen Sprung auf Platz zwei nicht. „Natürlich wird innerhalb der Mannschaft darüber gesprochen“, sagt der Trainer des Handball-Verbandsligisten FTSV Jahn Brinkum.
Engelmann lässt Vorsicht walten
Viertelfinale für Puls Endstation

Viertelfinale für Puls Endstation

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Erneut großer Erfolg für den Tischtenniskreis Diepholz: Bei den Landesmeisterschaften der Jugend in Helmstedt überzeugten die Kreisvertreter einmal mehr mit glänzenden Leistungen.
Viertelfinale für Puls Endstation

Mauro Piras überrascht bei den Bremer Open

Kreis-Diepholz - BREMEN (aw) · Mauro Piras war die Freude ins Gesicht geschrieben: Am Wochenende wurde der Tennisspieler des Barrier TC Vizemeister der mit 3 500 Euro dotierten Bremer Open. „Das Turnier hat mir gezeigt, dass ich gut Tennis spielen kann.
Mauro Piras überrascht bei den Bremer Open

Overmeyer schreibt Geschichte

Kreis-Diepholz - BREMEN (aw) · Dominik Overmeyer trumpft auf und macht sich einen Namen: Bei den Tennisverbandsmeisterschaften holte sich der Bassumer am Wochenende den Cup in der U16-Konkurrenz.
Overmeyer schreibt Geschichte
Böses Erwachen knapp vermieden

Böses Erwachen knapp vermieden

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Das war knapp. Kurz vor Weihnachten sind die Heiligenroder Tischtennisdamen nur haarscharf an einer „schönen Bescherung“ vorbei geschrammt.
Böses Erwachen knapp vermieden
Bennett zeigt Kämpferherz – 3:2

Bennett zeigt Kämpferherz – 3:2

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Die Überraschung perfekt gemacht: Der 1. SC Diepholz ist sensationell Herbstmeister in der Zweiten Squash-Bundesliga Nord. Dennis Jensen, Spielertrainer beim 1. SC Diepholz, jubelte am Sonnabend nach einem Unentschieden gegen den letztjährigen Vizemeister Hanse Squash Hamburg 79 und einem 3:1-Erfolg über Aufsteiger SV Neumünster: „Das ist unglaublich, jetzt werden wir diesen Erfolg gebührend während der Weihnachtsfeier genießen.“
Bennett zeigt Kämpferherz – 3:2
Verband ist gegen Verlegung

Verband ist gegen Verlegung

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (töb) · Das neu angesetzte Match der zweiten Runde im Bremer Fußball-Landespokal zwischen dem KSV Vatan Sport (Landesliga) und dem Bremen-Ligisten TSV Melchiorshausen sorgt für Verwirrung.
Verband ist gegen Verlegung

Prädikat: „Schön matschig“

Kreis-Diepholz - BARRIEN (el) · Es lohnte sich trotz eisiger Kälte auf dem Krusenberg auszuharren. Denn das Beste kam bei dem in Barrien veranstalteten Radcrossrennen zum Schluss. Im zuletzt gestarteten Eliterennen sorgte Senioren-Weltmeister Sebastian Hannöver (RSG Lohne-Vechta) mit einem überlegenen Start-Ziel-Sieg für das sportliche Highlight. Zuvor hatten sich auch die Fahrer des ausrichtenden RSV Bruchhausen mit vier Podiumsplatzierungen gut in Szene gesetzt.
Prädikat: „Schön matschig“

Reker ist wieder da – und wie

Kreis-Diepholz - BARIEN (el) · Vielleicht hatte Monika Reker einfach nur aufs falsche Rad gesetzt. Mit einem Mountainbike war die Radsportlerin vom RSV Bruchhausen-Vilsen ins Hobbyrennen der Frauen gestartet. Das brachte am Berg klare Vorteile. Doch der gewonnene Boden ging auf den langen flachen Passagen schnell wieder verloren. Am Ende fehlten 13 Sekunden zum Sieg gegen die mit einem Crossrad ausgerüstete Anneken Dauter.
Reker ist wieder da – und wie
Lundquist sorgt fürs Viertelfinale

Lundquist sorgt fürs Viertelfinale

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · Riesenerfolg für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen. Durch einen 3:2-Triumph über den russischen Vertreter Horizont 2012 zogen die Hanseaten bei ihrer Europapokal-Premiere gleich ins Viertelfinale des ETTU-Cups ein. Hier wartet in Pontoise Cergy (Hinspiel voraussichtlich am 14.1 in Bremen) nun ein ganz dicker Brocken auf die Grün-Weißen. Das französische Team schied als Gruppendritter nur knapp aus der Champions League aus und dürfte den Werderanern alles abverlangen.
Lundquist sorgt fürs Viertelfinale
Ein (fast) perfektes Spiel

Ein (fast) perfektes Spiel

Brinkum - Von Dennis Schott· Die Halbzeitpause war gerade drei Minuten alt, da kamen die Handballer des FTSV Jahn Brinkum auch schon wieder aufs Feld zurück. Die Ansprache von Coach Sven Engelmann fiel deshalb so kurz aus, weil es am Spiel des Verbandsligisten – gerade zum Ende des ersten Durchgangs – nicht viel auszusetzen gab. Daran sollte sich auch nach dem Wiederanpfiff nichts ändern. Die Gastgeber gewannen gegen den FC Schüttorf 09 locker mit 29:19 (17:10).
Ein (fast) perfektes Spiel

„1848er“ enttäuschen im Abstiegsfinale

Kreis-Diepholz - BASSUM (dsc) · Braunschweiger SG oder SV Bassum von 1848 – einer von beiden würden den bitteren Gang in die Regionalliga antreten müssen. Soviel stand schon vor dem gestrigen Aufeinandertreffen der beiden Bundesligisten der Luftpistole fest. Ein Aufeinandertreffen, das im Vorfeld viel Spannung versprühte und am Ende doch ein einseitiges Geschehen wurde – zum Nachteil der „1848er“, die mit 0:5 klar den Kürzeren zogen.
„1848er“ enttäuschen im Abstiegsfinale