Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Rückschlag für Rehden

Rückschlag für Rehden

Kreis-Diepholz - REHDEN (kni) · Es hätte der Spieltag des BSV Rehden werden können, wenn nicht sogar werden müssen. Nachdem einige Spitzenteams der Fußball-Oberliga am Wochenende gepatzt hatten, trat der ambitionierte BSV gestern Abend beim Kellerkind SV Drochtersen/Assel an – und verlor überraschend mit 0:1 (0:1). Anschließend war Coach Uwe Brunn ziemlich bedient. „Ich bin sogar sehr sauer, weil diese Niederlage einfach total unnötig war. Der eine oder andere Spieler von uns muss sich schon mal fragen, ob er wirklich alles gegeben hat.“
Rückschlag für Rehden
Aus allen Positionen getroffen

Aus allen Positionen getroffen

Kreis-Diepholz - BRINKUM (ahe) · Über den TuS Bramsche, das hatte Sven Engelmann vorher zugegeben, wusste der Trainer des FTSV Jahn Brinkum nicht viel. Als er gestern auf dem Hallenboden des jetzigen Tabellendrittletzten der Handball-Verbandsliga stand, war ihm zumindest klar, dass mit Backe gespielt wird. Und so wärmte sich sogar der verletzte Ralf Warfelmann mit auf. Engelmann wollte kein Risiko eingehen. Schließlich konnte der Jahn-Coach zu dem Zeitpunkt noch nicht wissen, dass er beim 33:26 (16:15)-Sieg wechseln konnte, „wie ich wollte“.
Aus allen Positionen getroffen

HSG Barnstorf bricht am Ende kräftemäßig ein

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Quasi das letzte Aufgebot der HSG Barnstorf/Diepholz verkaufte sich gestern Abend teuer, brach am Ende kräftemäßig ein und unterlag vor 350 Zuschauern bei der SG Schalksmühle-Halver, Tabellenzweiter der Dritten Handball-Liga West, mit 21:31 (11:13).
HSG Barnstorf bricht am Ende kräftemäßig ein