Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Für Weyhe soll’s im Keller nicht noch dunkler werden

Kreis-Diepholz - WEYHE (dsc) · Vier Jahre war das Derby zwischen dem SC Weyhe und dem TSV Melchiorshausen auf Eis gelegt. Jetzt, nachdem die Weyher ins Oberhaus des Bremer Fußballs zurückgekehrt sind, kreuzen sich die Wege der beiden Nordkreisler wieder. Doch mehr als der Derbycharakter steht am Sonntag (14 Uhr) die sportliche Ausgangsposition im Vordergrund.
Für Weyhe soll’s im Keller nicht noch dunkler werden
Für TSG Hatten-Sandkrug steht viel auf dem Spiel

Für TSG Hatten-Sandkrug steht viel auf dem Spiel

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (fer) · In den drei noch vor der Weihnachtspause ausstehenden Heimspielen empfängt die HSG Barnstorf/Diepholz jeweils die Aufsteiger zur 3. Liga West. Den Anfang macht dabei die TSG Hatten-Sandkrug (Freitag, 19. November, 20.15 Uhr), ehe am 4. Dezember HSE Hamm und am 11. Dezember die TSG Altenhagen-Heepen folgen.
Für TSG Hatten-Sandkrug steht viel auf dem Spiel
Korbball-Nachwuchs holt zwei Silbermedaillen

Korbball-Nachwuchs holt zwei Silbermedaillen

Kreis-Diepholz - ABBEHAUSEN (she) · Die aufsteigende Tendenz beim Korbball-Nachwuchs ist unverkennbar: Nachdem vor Wochenfrist die A-Jugend-Auswahl des Bezirks Hannover-Nord beim bundesweiten Pokalturnier einen tollen zweiten Platz erreicht hatte, kamen auch die Teams der Altersklassen 14/15 Jahre und 16/17 Jahre unter der Leitung der drei Trainerinnen Svenja Löhmann, Maren Mühlenbruch und Anna Seevers mit je einer Silbermedaille vom „Nachwuchspokal“ nach Hause.
Korbball-Nachwuchs holt zwei Silbermedaillen

Mosel schlägt Alarm: „Wir haben die totale Pest“

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Wenn nicht jetzt, wann dann? Dieses Motto gilt für die Drittliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz morgen Abend, wenn sie um 20.15 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle die TSG Hatten-Sandkrug zum Kellerderby erwarten. Nach vier Heimniederlagen wollen die Gastgeber vor eigenem Publikum endlich die ersten zwei Punkte holen.
Mosel schlägt Alarm: „Wir haben die totale Pest“
Frust: Schütte wirft das Handtuch

Frust: Schütte wirft das Handtuch

Kreis-Diepholz - LESSEN (mbo) · Die ärgerliche 1:2-Niederlage in der 90. Minute beim RSV Rehburg setzte Hans-Heinrich Schütte, Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Lessen, derart zu, dass er am Sonntag von seinem Amt zurücktrat. „Der Frust war groß, ich habe kaum geschlafen und viel gegrübelt“, sagte der 48-Jährige gestern.
Frust: Schütte wirft das Handtuch
Bravourstück auch ohne Bennett

Bravourstück auch ohne Bennett

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Der 1. SC Diepholz hat in der Zweiten Squash-Bundesliga Nord weiter einen Lauf: Auch ohne ihren Weltklassespieler Dylan Bennett (Turnier-Teilnahme) gewannen die Kreisstädter am Sonnabend das Topspiel gegen den Tabellenzweiten DHSRC Hamburg mit 3:1 und verteidigten damit ihre Spitzenposition. Leider konnte das Team die gute Form nicht halten, denn anschließend gab’s gegen Gastgeber SC Altona eine 0:4-Packung.
Bravourstück auch ohne Bennett

Mundt schiebt Frust

Kreis-Diepholz - TWISTRINGEN (an) · Konsterniert blickte Steffen Mundt nach dem Abpfiff drein. „Ich bin maßlos enttäuscht. Es ist immer das Gleiche: Die Spielerinnen setzen meine Vorgaben nicht um, aus Fehlern wird nicht gelernt.
Mundt schiebt Frust
Komische Rehdener: Erst nach 0:2 läuft’s – 2:2

Komische Rehdener: Erst nach 0:2 läuft’s – 2:2

Kreis-Diepholz - Von Björn KnipsREHDEN · Marco Hegerfeld musste sich nach der Partie erst einmal ein bisschen sammeln.
Komische Rehdener: Erst nach 0:2 läuft’s – 2:2
„Maradona“: „Ein klares Handspiel“

„Maradona“: „Ein klares Handspiel“

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (töb) · Das Bremen-Liga-Derby zwischen Melchiorshausen und Brinkum hatte schon früh einen echten Aufreger. Vor dem Brinkumer 1:0 (8.) durch David Nürnberg soll Kollege Ugur Saatci den Ball im Mittelfeld klar mit der Hand gespielt haben.
„Maradona“: „Ein klares Handspiel“
„Wir haben kollektiv versagt“

„Wir haben kollektiv versagt“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (kni) · So schnell geht das im Sport: Vor einer Woche durften sich die Verbandsliga-Handballer des FTSV Jahn Brinkum nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen Bützfleth noch feiern lassen, nun gab’s nach der überraschenden 29:34 (16:21)-Heimpleite gegen den TuS Komet Arsten Saures vom Coach. „Wir haben kollektiv versagt“, schimpfte Sven Engelmann, „und weil uns das auch noch gegen einen Nachbarn passiert ist, tut das doppelt weh.“
„Wir haben kollektiv versagt“

Schiffbänker nach 0:1 enttäuscht

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) · Christian Schiffbänker kennt aus seiner Zeit beim VfL Osnabrück noch mehrere Spieler und einige Fans. Auch gestern gab’s am Rande der Fußball-Oberliga-Begegnung zwischen dem VfL Osnabrück II und dem BSV Rehden so manches Pläuschchen.
Schiffbänker nach 0:1 enttäuscht

Erneut schwere Patzer von Keeper Daniel Denter

Kreis-Diepholz - WEYHE (töb) · Keine Frage: Weyhes Keeper Daniel Denter spielte eine überragende Landesliga-Saison und war ein Eckpfeiler für die Meisterschaft und den Aufstieg. In der Bremen-Liga ist dieser Glanz jedoch vollkommen verblasst.
Erneut schwere Patzer von Keeper Daniel Denter
Rehden fehlt die Durchschlagskraft

Rehden fehlt die Durchschlagskraft

Kreis-Diepholz - Aus Osnabrück berichtetMatthias BorchardtOSNABRÜCK · Im Duell der ehemaligen Urgesteine des VfL Osnabrück kassierte Uwe Brunn, Coach des Fußball-Oberligisten BSV Rehden, gestern beim von Joe Enochs trainierten VfL Osnabrück II eine 0:1 (0:1)-Niederlage. Die Gäste fielen dadurch in der Tabelle auf Platz zehn zurück.
Rehden fehlt die Durchschlagskraft
Breite Brust und tiefe Trauer

Breite Brust und tiefe Trauer

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannMELCHIORSHAUSEN · Aufgrund der Tabellensituation galt der Brinkumer SV (Platz sechs) im Bremen-Liga-Derby beim Rangzwölften TSV Melchiorshausen schon als Favorit. Dass sich der BSV jedoch mit 6:1 (2:1) durchsetzen würde, war in der Höhe schon überraschend.
Breite Brust und tiefe Trauer
„Alle Aktiven sind uns gleich wichtig“

„Alle Aktiven sind uns gleich wichtig“

Neubruchhausen - (ck) · Sie betreuen oft schon seit Jahren Juniorenmannschaften, übernehmen Verantwortung in ihren Vorständen, tragen durch verschiedenste Aktivitäten zur Integration ihrer Mitglieder bei oder sagen niemals „nein“, wenn es um Fahrdienste und andere manchmal unangenehme Aufgaben geht: „Ihr alle seid uns gleich wichtig“, unterstrich Dieter Plaggemeyer als Vorsitzender des Fußballkreises Diepholz während der Feierstunde für 21 verdiente Freiwillige, die ihre Vereine für den Ehrenamtspreis nominiert hatten.
„Alle Aktiven sind uns gleich wichtig“

Wagenfeld in der Abwehr stark

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Überraschung geglückt: Eine stark verjüngte Handball-Verbandsliga-Mannschaft des TuS Wagenfeld schlug gestern Abend vor 120 Zuschauern den Tabellensechsten TS Hoykenkamp mit 25:23 (12:10) und feierte im zweiten Heimspiel ihren ersten Sieg.
Wagenfeld in der Abwehr stark

Spezialisten machen Sabehaioun Mut

Kreis-Diepholz - SYKE (ahe) · Eine riesige Narbe, die von einem Ohr zum anderen reicht, ermahnt Omar Sabehaioun zur Ruhe. Frühestens in vier bis sechs Wochen könne er wieder arbeiten, haben ihm die Ärzte im Krankenhaus Bremen-Mitte gesagt. An Fußball sei erst in ein bis zwei Jahren wieder zu denken, „wenn ich es mir zutraue“, schränkt der 23-Jährige ein.
Spezialisten machen Sabehaioun Mut
HSG Barnstorf/Diepholz nur ein Sparringspartner

HSG Barnstorf/Diepholz nur ein Sparringspartner

Kreis-Diepholz - HAGEN (dsc) · Ulf Grädtke schwante schon zur Pause Böses. „Wenn das so weitergeht, könnte das hier ein Desaster werden“, sagte der verletzte Spieler der HSG Barnstorf/Diepholz. Es hatte den Anschein, als würde sich der Handball-Drittligist bereits zu diesem Zeitpunkt seinem Schicksal ergeben. Kaum Gegenwehr in der Abwehr und wenig Torgefahr im Angriff – der gastgebende VfL Eintracht Hagen hatte wirklich leichtes Spiel mit dem Team von Trainer Heiner Thiemann.
HSG Barnstorf/Diepholz nur ein Sparringspartner
Der Grünkohl muss noch warten

Der Grünkohl muss noch warten

Kreis-Diepholz - REHDEN (kni) · Den ersten Frost hat’s längst gegeben, überall wird schon wieder Grünkohl serviert. Und Uwe Brunn läuft auch schon das Wasser im Munde zusammen, zumal am kommenden Donnerstag eine ganz besondere Veranstaltung auf seinem Programm steht: Der Fußball-Kreis Osnabrück-Land lädt zum großen Grünkohlessen mit allerhand Prominenz. Dazu zählen natürlich auch die VfL-Legenden Brunn und Joe Enochs. Das eine oder andere Bierchen wollen sich die beiden Freunde dort gönnen. Doch daran mag Brunn noch gar nicht denken, denn am Sonntag ist er mit seinem Oberligisten BSV Rehden ausgerechnet bei Enochs’ VfL Osnabrück II zu Gast (14.00 Uhr): „Der Grünkohl muss warten. Erst einmal ist Fußball angesagt – und ich will natürlich gegen Joe gewinnen.“
Der Grünkohl muss noch warten
Stindt: „Die Leichtigkeit des Seins ist verflogen“

Stindt: „Die Leichtigkeit des Seins ist verflogen“

Kreis-Diepholz - BASSUM (ahe) · Es war der zweite Spieltag in der Fußball-Bezirksliga. Die gleich mit einem ganzen Haufen an Vorschusslorbeeren in die Saison gestarteten jungen Akteure des TSV Bassum präsentierten sich erstmals auswärts. Sie taten es eindrucksvoll. Mit 6:1 versohlten sie dem BSV Rehden II, damals noch von Jacek Burkhardt trainiert, den Allerwertesten. „Eines unserer besseren Spiele“, blickt TSV-Coach Stephan Stindt zurück. Bassum hatte den Grundstein für einen eindrucksvollen Saisonstart gelegt, Rehden versackte fortan im Tabellenkeller.
Stindt: „Die Leichtigkeit des Seins ist verflogen“

Der Zeitpunkt wäre ideal

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (ahe) · Andreas Schultalbers, Trainer des Fußball-Landesligisten SG Diepholz, hatte gestern Abend Zeit: „Die Plätze sind gesperrt, wir haben das Training abgesagt.“ Dunkle Wolken sah er da schon aufziehen für das Heimspiel gegen den ASC Nienburg am Sonntag (14 Uhr). „Es sieht schlecht aus. Das ist eine ganz beschissene Situation für uns“, sagt der 51-Jährige.
Der Zeitpunkt wäre ideal
Brüggemann ein Pechvogel

Brüggemann ein Pechvogel

Kreis-Diepholz - BRINKUM (mbo) · Seit eineinhalb Jahren hat Handball-Verbandsligist FTSV Jahn Brinkum kein Heimspiel verloren. Zuletzt fertigte der Tabellendritte im Spitzenspiel die HSG Bützfleth/Drochtersen mit 31:21 ab. Im morgigen Heimspiel um 16.30 Uhr gegen den TuS Komet Arsten wollen die Gastgeber ihre Heimstärke untermauern.
Brüggemann ein Pechvogel
Wagenfelds zweite Reihe muss Schippe drauflegen

Wagenfelds zweite Reihe muss Schippe drauflegen

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Für die Verbandsliga-Handballer des TuS Wagenfeld geht’s in der Saison 2010/2011 nur um den Klassenverbleib – und das ist schon schwer genug. Diesen Eindruck haben Verantwortliche und Zuschauer nach der jüngsten 22:30-Heimpleite gegen den FC Schüttorf 09 gewonnen.
Wagenfelds zweite Reihe muss Schippe drauflegen
Der HSG Barnstorf/Diepholz drohen weitere Ausfälle

Der HSG Barnstorf/Diepholz drohen weitere Ausfälle

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Personell geht Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz weiter am Stock, die Lage entspannt sich einfach nicht. „Wir müssen uns durchbeißen und Ruhe bewahren“, unterstreicht Heiner Thiemann, Trainer der HSG Barnstorf/Diepholz, vor der morgigen Auswärtspartie (Anwurf 20.30 Uhr) beim VfL Eintracht Hagen.
Der HSG Barnstorf/Diepholz drohen weitere Ausfälle
Das Monster in der Gesäßtasche

Das Monster in der Gesäßtasche

Kreis-Diepholz - Von Arne HelmsSYKE · Stopp. Bis hierhin und nicht weiter. Die Botschaft der Roten Karte, vorzugsweise in der Gesäßtasche des Fußball-Schiedsrichters vorzufinden, ist eindeutig. Die Reaktionen darauf meistens ebenso, wobei die Wortwahl durchaus vielfältig ist: Schwachsinn, völlig überzogen, Blindfisch. Die Liste wäre endlos fortsetzbar. Ob nun gerechtfertigt oder nicht – das kleine, grelle Kartonrechteck kann selbst im Amateurbereich einen bürokratischen Apparat in Gang setzen, der es in sich hat.
Das Monster in der Gesäßtasche
Mosel: „Wir gehören in diese Liga“

Mosel: „Wir gehören in diese Liga“

Barnstorf - Von Matthias BorchardtSeit Januar 2007 spielt Nils Mosel bei der HSG Barnstorf/Diepholz Handball. Und das mit Erfolg: Der 28-Jährige hat sich in der Regionalliga einen Namen gemacht, war vergangene Saison mit 180/2 „Buden“ bester Torschütze beim Tabellenneunten. In den ersten drei Begegnungen der neuen Dritten Liga West erzielte der pfeilschnelle Rechtsaußen 16 Treffer, verletzte sich dann in der Auswärtspartie beim OHV Aurich, fiel bei einem Foul mit voller Wucht auf den Rücken. Neben Prellungen zog sich der Linkshänder einen Bandscheibenvorfall zu.
Mosel: „Wir gehören in diese Liga“
Riekers und Riekers in Sudweyhe: Eine Vision

Riekers und Riekers in Sudweyhe: Eine Vision

Kreis-Diepholz - SUDWEYHE (ahe) · Ohne allzu viel Ernsthaftigkeit an den Tag zu legen, kann das, was zwischen Oliver und Nico Riekers entbrannt ist, als Privatfehde bezeichnet werden. Zwar treffen die beiden Cousins einander auf den Fußballplätzen der Region gar nicht an – Oliver (28) spielt beim TSV Melchiorshausen in der Bremen-Liga, Nico (24) beim TuS Sudweyhe in der Bezirksliga – doch in den vergangenen zwei Wochen überboten sie sich in Sachen Torgefahr.
Riekers und Riekers in Sudweyhe: Eine Vision
Werder schmettert sich auf einen Play-Off-Platz

Werder schmettert sich auf einen Play-Off-Platz

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · An ihren Tischtennis-Kollegen sollten sich die Bremer Fußball Profis ein Beispiel nehmen. Mit 3:1 triumphierte der SV Werder Bremen beim TTC Ruhrstadt Herne und kletterte erstmalig in dieser Saison auf Rang vier, was in der Endabrechnung zur Teilnahme an den Play-Off-Spielen berechtigen würde.
Werder schmettert sich auf einen Play-Off-Platz
A-Jugend-Auswahl übertrifft Erwartungen

A-Jugend-Auswahl übertrifft Erwartungen

Kreis-Diepholz - SYKE (she) · Mit einer famosen Leistung sorgte die Korbball-Auswahl Hannover-Nord beim Pokalturnier der A-Jugend im westfälischen Leopoldshöhe für Furore. Die Mannschaft von Walter Drieling eroberte am Ende Platz zwei.
A-Jugend-Auswahl übertrifft Erwartungen

Auch Kleinert kann sich irren . . .

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Überraschender Erfolg für Tischtennis-Oberligst TSV Heiligenrode: Noch im Vorfeld hatte Spitzenspielerin Denise Kleinert einen Erfolg gegen den TSV Wettmar als „eher unwahrscheinlich“ bezeichnet, doch ihr Team strafte sie auf angenehme Art und Weise Lügen.
Auch Kleinert kann sich irren . . .
„Fuchsis“ Jubiläum als Veranstalter

„Fuchsis“ Jubiläum als Veranstalter

Weyhe - · Kurz vor dem ersten Start bei der Jubiläumsveranstaltung im Ellernbruch wartete der stellvertretende Vorsitzende des Leichtathletik-Kreisverbands, Uwe Franke, noch mit einer kleinen Überraschung für Organisator Hans-Heinrich Reineke.
„Fuchsis“ Jubiläum als Veranstalter
Andreas Oberschilp kriegt nicht genug

Andreas Oberschilp kriegt nicht genug

Weyhe - (hr) · Wie 2009 hieß der Sieger beim 110. Ellernbruch-Waldlauf des SC Weyhe in Kirchweyhe wieder Andreas Oberschilp. Der für die LG Bremen-Nord startende Verdener ließ sowohl über die Mittel- als auch über die Langstrecke nichts anbrennen und gewann souverän beide Läufe.
Andreas Oberschilp kriegt nicht genug
Grisko gibt die richtige Antwort

Grisko gibt die richtige Antwort

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannWEYHE · Fußball kann doch sooo schön sein. Nach diversen Genickschlägen im Verlaufe der Saison durfte beim SC Weyhe gestern einmal wieder gefeiert werden. Der Tabellenletzte der Bremen-Liga holte beim 2:1 (1:1) gegen VfL 07 Bremen seinen zweiten Saisonsieg. Zwar hängt die Rote Laterne immer noch in Weyhe, doch zumindest gestern blühte ob des Sieges endlich mal wieder der Flachs beim Aufsteiger.
Grisko gibt die richtige Antwort
„Sven will alle Fehler abstellen“

„Sven will alle Fehler abstellen“

Brinkum - Von Arne Helms· Weder Sven Engelmann, FTSV Jahn Brinkuum, noch Ralf Böhme, HSG Bützfleth/Drochtersen, gehören zu dem Typus Handball-Trainer, der während einer Verbandsliga-Partie seelenruhig auf der Bank sitzt. Beide schreien, hadern, schimpfen, klatschen. Doch während es der Gäste-„Vulkan“ gestern auf die Schiedsrichter abgesehen hatte, nahm sich Engelmann seine Spieler zur Brust. Der Mann ist ein Perfektionist. Schließlich gewann sein Team das Spitzenspiel überlegen mit 31:21 (12:5).
„Sven will alle Fehler abstellen“
Siepmann nach 22:30: „So reicht’s nicht“

Siepmann nach 22:30: „So reicht’s nicht“

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Enttäuschende Vorstellung in der renovierten Halle: Die Verbandsliga-Handballer des TuS Wagenfeld verloren gestern Abend ihr erstes Saison-Heimspiel, unterlagen dem FC Schüttorf 09 mit 22:30 (7:13).
Siepmann nach 22:30: „So reicht’s nicht“
Bremer Budenzauber: Brinkumer SV ist dabei

Bremer Budenzauber: Brinkumer SV ist dabei

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dsc) · Nach dem „wie“ fragt keiner mehr, wenn der Brinkumer SV beim renommierten Amateur-Hallenturnier in der Bremen-Arena dabei sein wird. Dabei tat sich der Fußball-Bremen-Ligist „beim wohl entscheidenden Schritt“, wie es Manager Frank Kunzendorf umschrieb, mehr als schwer. Beim abstiegsgefährdeten FC Oberneuland II quälte sich das Team von Trainer Florian Leschnik zu einem 4:3 (3:2)-Erfolg.
Bremer Budenzauber: Brinkumer SV ist dabei
Jacek Burkhardt geht ohne Groll

Jacek Burkhardt geht ohne Groll

Kreis-Diepholz - Von Arne HelmsREHDEN · Wird ein Trainer von seinen Aufgaben entbunden, ist er darauf nicht gut zu sprechen. Das ist die Normalität. Bei Jacek Burkhardt verhält es sich anders. Der 50-Jährige ist seit Freitagabend der Ex-Coach von Bezirksliga-Schlusslicht BSV Rehden II – und sagt dazu: „Es war die richtige Entscheidung.“
Jacek Burkhardt geht ohne Groll
Frieling glänzt gleich zweimal

Frieling glänzt gleich zweimal

Kreis-Diepholz - SCHWARME (vo) · Doppelerfolg für die Schützen des SV Haendorf, Teilerfolg für den SV Bassum von 1848 und Misserfolg für den SV Schwarme: Die jüngsten Wettkämpfe in der Landesverbandsliga Luftpistole förderten die unterschiedlichsten Gesichter zu Tage.
Frieling glänzt gleich zweimal
Barnstorfs Kampf bleibt unbelohnt

Barnstorfs Kampf bleibt unbelohnt

Diepholz - Von Matthias Borchardt· Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz wartet weiter auf den ersten Punkt in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle: Der ersatzgeschwächte Tabellen-13. verlor gestern Abend auch sein viertes Heimspiel, unterlag vor 300 Zuschauern GWD Minden II mit 20:23 (10:10).
Barnstorfs Kampf bleibt unbelohnt

Pokal-Endrunde ohne SV Werder Bremen

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · So schnell kann es gehen. Noch vor einer Woche hatte Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen den TTC RS Fulda-Maberzell mit 3:0 aus der Halle gejagt, doch im Pokal drehten die Osthessen am Donnerstagabend in eigener Halle den Spieß um und
Pokal-Endrunde ohne SV Werder Bremen
Meyer: „Die Zeiten des Hurra-Fußballs sind vorbei“

Meyer: „Die Zeiten des Hurra-Fußballs sind vorbei“

Kreis-Diepholz - SULINGEN (ees) · Irgendwie ist es im Vergleich zu den Vorjahren recht still geworden um den TuS Sulingen in der Fußball-Kreisliga Diepholz. Legte der ambitionierte Kreisligist in der Vergangenheit meist einen furiosen Saisonauftakt hin, um dann nach hinten heraus den lange Zeit greifbaren Aufstieg doch noch zu verspielen, so scheint sich die Mannschaft von Trainer Walter Brinkmann in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes auf die Lauer gelegt zu haben. Mit zwei Spielen Rückstand auf die Konkurrenz rangiert man (noch) im oberen Mittelfeld. Das „Gejagtwerden“ überlässt man anderen, was der Mannschaft aber nur bedingt gefällt, wie Routinier und Co-Trainer Thorolf Meyer betont.
Meyer: „Die Zeiten des Hurra-Fußballs sind vorbei“
Plötzlich ganz vorne mit dabei

Plötzlich ganz vorne mit dabei

Kreis-Diepholz - REHDEN (ahe) · Sergej Dikhtiar: Vier Tore; Christian Schiffbänker: Drei Tore; Manuel Meyer: Drei Tore. Die Treffsicherheit der Top-Torschützen von Fußball-Oberligist BSV Rehden wirkt nach 13 Spielen alles andere als furchteinflößend. Das räumt vor dem Heimauftritt gegen den SV Ramlingen-Ehlershausen (morgen, 16 Uhr) auch Trainer Uwe Brunn ein: „Klar, der Stürmer, der 20 Tore in der Saison macht, fehlt uns. Doch dadurch sind wir nicht so leicht auszurechnen.“
Plötzlich ganz vorne mit dabei
In Leeste fliegen die Fäuste

In Leeste fliegen die Fäuste

Kreis-Diepholz - KIRCHWEYHE · Zum fünften Mal in Folge wurde dem Boxring 46 Kirchweyhe durch den Landessportbund das Prädikat „Stützpunktverein – Integration durch Sport“ verliehen. Aus diesem Grund wurde dem Verein auch die Ausrichtung des Integrations-Boxturniers 2010 übertragen.
In Leeste fliegen die Fäuste

In Diepholz: Wiedersehen mit Torhüter Konstantin Madert

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (fer) · „Sport aus Leidenschaft“ hat sich GWD Minden auf die Fahnen geschrieben – auch die Drittliga-Mannschaft, die ausgerechnet vor dem Gastspiel morgen in Diepholz bei der HSG Barnstorf/Diepholz ihre Mini-Siegesserie auf 8:0 Punkte ausbaute und dem bisherigen Tabellenführer TuS Ferndorf mit 36:31 besiegt hat.
In Diepholz: Wiedersehen mit Torhüter Konstantin Madert
„Wir spielen gegen den Abstieg“

„Wir spielen gegen den Abstieg“

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Personell geht Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz derzeit am Stock, kann die Ausfälle nicht kompensieren. So verwundert es keinen, dass Heiner Thiemann, Trainer des Tabellen-13., nach acht Begegnungen mit einer Punktausbeute von 4:12 Zählern sagt: „Wir spielen gegen den Abstieg.“
„Wir spielen gegen den Abstieg“
SCT lässt sich nicht abschütteln

SCT lässt sich nicht abschütteln

Kreis-Diepholz - TWISTRINGEN (drö) · Tischtennis-Bezirksligist SC Twistringen bleibt Spitzenreiter Barsinghausen dicht auf den Fersen. Erst wurde der SC Mark-lohe II mit 9:2 abgefertigt, einen Tag später feierten Matthias Weber und Co. einen 9:1-Kantersieg beim TTT Nord Garbsen. Die Folge: Bei nunmehr 8:2-Zählern weist Twistringen nur zwei Minuspunkte mehr auf als der Klassenprimus.
SCT lässt sich nicht abschütteln

Steigerung bleibt am Ende unbelohnt – 30:31

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Sie war ganz dicht am ersten Punkt dran, aber am Ende fehlte das Glück: Die Handball-Oberliga-B-Jugend der HSG Barnstorf/Diepholz unterlag der TSG Hatten/Sandkrug mit 30:31 (15:14).
Steigerung bleibt am Ende unbelohnt – 30:31
Sabehaioun schwebte in Lebensgefahr

Sabehaioun schwebte in Lebensgefahr

Kreis-Diepholz - SYKE (ahe) · Daumen drücken für Omar Sabehaioun: Der Spieler von Fußball-Kreisligist TuS Syke, dessen schwere Kopfverletzung am Sonntag zum Abbruch der Partie beim TSV Schwarme führte, wird heute im Krankenhaus Bremen-Mitte operiert. „Er hat sich einen Stirnbruch in Verbindung mit einer sehr heftigen Gehirnerschütterung zugezogen“, teilte Walid Sabehaioun mit. Der hatte bis gestern Nachmittag noch kein Auge zugemacht, weil der Gesundheitszustand seines Bruders bis in den Sonntagabend hinein sehr kritisch gewesen war.
Sabehaioun schwebte in Lebensgefahr

Scharnitzky legt Ladehemmung ab

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtDIEPHOLZ · Er hat seine Ladehemmung abgelegt und nach acht Begegnungen ohne Torerfolg wieder zugelangt: Florian Scharnitzky, Stürmer beim Fußball-Landesligisten SG Diepholz, steuerte zum gestrigen 3:0 (1:0)-Erfolg über den TSV Mühlenfeld zwei Treffer bei.
Scharnitzky legt Ladehemmung ab
Ampelkarte für Kschuev hat Folgen

Ampelkarte für Kschuev hat Folgen

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtREHDEN · Alle Beteiligten kamen zum gleichen Entschluss: Die Gelb-Rote Karte für Johann Kschuev, Mittelfeldakteur beim Fußball-Bezirksligisten BSV Rehden II, war der Knackpunkt im Kreisderby. In Unterzahl verlor das Schlusslicht am Sonnabend nach einer 3:2-Führung gegen die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst noch mit 3:5 (1:2).
Ampelkarte für Kschuev hat Folgen