Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Jetzt fällt auch Bredemeyer aus

Jetzt fällt auch Bredemeyer aus

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Er fehlt an allen Ecken und Enden: Nils Mosel vom Handball-Drittligisten HSG Barnstorf/Diepholz fällt seit vier Partien mit einem Bandscheiben-Vorfall aus. Der pfeilschnelle Rechtsaußen absolviert zwar Krafttraining und leichtes Lauftraining, aber an einen Einsatz ist längst noch nicht zu denken. „Ich bin noch unsicher auf den Beinen“, verrät der 28-Jährige, der aber hofft, noch in diesem Jahr wieder mitwirken zu können.
Jetzt fällt auch Bredemeyer aus

TuS Wagenfeld muss flott auf den Beinen sein

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Da die Sporthalle in Wagenfeld renoviert wird, absolvieren die Verbandsliga-Handballer des TuS Wagenfeld ihr fünftes Auswärtsspiel in Folge, stellen sich morgen um 18 Uhr beim Tabellenzweiten HG Jever/Schortens vor. „Wenn nicht alle Spieler bereit sind, bis an ihre Leistungsgrenzen zu gehen, haben wir kaum eine Chance, auch nur einen Punkt mitzunehmen“, sagt Wagenfelds Betreuer Hans-Dieter Siepmann.
TuS Wagenfeld muss flott auf den Beinen sein
Das Duell der Steuerberater

Das Duell der Steuerberater

Kreis-Diepholz - Von Björn Knips
Das Duell der Steuerberater
Engelmann: Alles andere als eine „Kaffeefahrt“

Engelmann: Alles andere als eine „Kaffeefahrt“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (ahe) · Der Gedanke, am Sonntag (17.15 Uhr) beim angeschlagenen Tabellenelften TuS Bramsche antreten zu müssen, behagt Sven Engelmann gar nicht. Der Trainer von Handball-Verbandsligist Jahn Brinkum sagt über den Gegner: „Ich weiß nicht, was da los ist. Leider stehen sie so weit unten.“ Nun ist es nicht so, dass Engelmann übergroße Sympathien für Bramsche hegt. Vielmehr macht er sich Gedanken um die Einstellung seiner Akteure: „Ich habe ein bisschen Angst, dass einige Leute das Spiel als Kaffeefahrt betrachten – nach dem Motto: Das läuft schon irgendwie.“
Engelmann: Alles andere als eine „Kaffeefahrt“

Auf dem heimischen Grün spielt es sich einfach am besten

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (ahe) · Wenn Schiedsrichter Christian Hoyer am Sonntag (14 Uhr) die Landesliga-Partie zwischen den Fußballern der SG Diep holz und des TSV Mühlenfeld anpfeift, ist die Wahrscheinlichkeit ausgesprochen hoch, dass er nach 90 Minuten in jubelnde SG-Gesichter blickt.
Auf dem heimischen Grün spielt es sich einfach am besten
Harte Nuss für Rother, Premiere für Behrmann

Harte Nuss für Rother, Premiere für Behrmann

Kreis-Diepholz - BASSUM (vo) · Erleichterung beim Luftpistolen-Bundesligisten SV Bassum von 1848: Nina Recker ist am Wochenende – anders als zunächst erwartet – doch beim schweren Doppelpack in Fahrdorf dabei. Trotzdem dürfte es für die Bassumer ganz schwierig werden, gegen den SV Kriftel und/oder den Gastgeber zu punkten, da beide Teams mit der optimalen Ausbeute von 4:0 Punkten in die Saison gestartet sind.
Harte Nuss für Rother, Premiere für Behrmann
1. SC Diepholz besteigt den Thron

1. SC Diepholz besteigt den Thron

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Die Squasher des 1. SC Diepholz stehen nach zwei Auswärtssiegen in Dortmund an der Spitze der Zweiten Bundesliga Nord. „Ich kann’s kaum glauben, dass wir oben stehen“, strahlt Dennis Jensen, Spielertrainer beim 1. SC Diepholz. Gegen Gastgeber ST Aplerbeck setzten sich die Gäste mit 3:1 durch, anschließend fertigten sie den SC Turnhalle Niederrhein mit 4:0 ab.
1. SC Diepholz besteigt den Thron
Sind zwei Abstiege nicht genug?

Sind zwei Abstiege nicht genug?

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ/KIRCHWEYHE (drö) · Bittere Pille für die Tischtennis-Damen der SG Diepholz: Erst zogen die Kreisstädterinnen gegen den TSV Fuhlen hauchzart mit 6:8 den Kürzeren, und einen Tag später setzte es für die SGD im Kreisduell bei der SV Kirchweyhe eine vernichtende 2:8-Klatsche. Die Konsequenz: Während sich Kirchweyhe langsam ins Tabellenmittelfeld hocharbeitet, steckt Diepholz auch nach zwei Abstiegen in Folge bereits wieder mitten im Abstiegskampf.
Sind zwei Abstiege nicht genug?
Türker, der Bengel-Bändiger

Türker, der Bengel-Bändiger

Kreis-Diepholz - WETSCHEN (ahe) · Vor der Bezirksliga-Partie beim TSV Bassum fehlte es den Fußballern des TSV Wetschen so ziemlich an allem. Zwei Niederlagen hatten ihnen ordentlich zugesetzt. Lockerheit und Selbstvertrauen waren drauf und dran, gänzlich von der Bildfläche zu verschwinden, nachdem der gute Saisonstart keine Fortsetzung gefunden hatte. Und obwohl auch Goalgetter Giovanni Esposito nicht mit zum Tabellenzweiten gereist war, passierte dies: Fünf Tore feierten die Gäste, kein einziges der Favorit aus der Lindenstadt. Entscheidend am Erfolg beteiligt: Libero Taskin Türker.
Türker, der Bengel-Bändiger
HSG Barnstorf total von der Rolle

HSG Barnstorf total von der Rolle

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtDIEPHOLZ · Grottenschlechte Vorstellung: Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz erlebte am Sonnabend vor 320 Zuschauern in der Diep holzer Mühlenkamp-Halle ein 29:44 (13:20)-Debakel gegen den SC Bayer 05 Uerdingen. In dieser Verfassung schaffen die Gastgeber den Klassenverbleib nicht.
HSG Barnstorf total von der Rolle

Gencer mit frühem Doppelpack

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Florian Leschnik glückte dem Brinkumer SV der erste Sieg. Der Fußball-Bremen-Ligist setzte sich gestern mit 4:0 (3:0) beim SV Türkspor durch. „Insgesamt bin ich zufrieden, obwohl uns ab und an noch die Souveränität fehlt. Aber daran arbeiten wir“, meinte Leschnik.
Gencer mit frühem Doppelpack
Rehden wieder voll in der Spur

Rehden wieder voll in der Spur

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtREHDEN · Spielerisch überzeugt: Fußball-Oberligist BSV Rehden gelang am Sonnabend vor 250 Zuschauern beim 3:1 (1:0) über VSK Osterholz-Scharmbeck der dritte Siege in Folge. Dadurch verbesserten sich die Gastgeber in der Tabelle auf den sechsten Platz.
Rehden wieder voll in der Spur
Weyhe

Weyhe

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannWEYHE ·
Weyhe
Knittel sieht bei Debüt Rote Karte

Knittel sieht bei Debüt Rote Karte

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Aufgrund der Verletzungen von Nils Mosel (Rückenprobleme) und Christoph Müller (Kreuzbandriss) präsentierte Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz am Sonnabend im Heimspiel gegen den SC Bayer 05 Uerdingen mit Keno Knittel ein neues Gesicht am rechten Flügel.
Knittel sieht bei Debüt Rote Karte
Hoffmann: „Der muss reingehen, keine Frage“

Hoffmann: „Der muss reingehen, keine Frage“

Kreis-Diepholz - Von Dennis SchottMELCHIORSHAUSEN · Markus Hoffmann war der letzte, der in die Kabine ging. Nach dem Schlusspfiff blieb der Melchiorshauser Akteur noch eine Weile am Mittelkreis stehen und rief sich noch einmal die Situation ins Gedächtnis, die aus der 1:2 (1:0)-Niederlage gegen den VfL 07 wahrscheinlich einen Sieg gemacht hätte.
Hoffmann: „Der muss reingehen, keine Frage“
Wetschen überrennt Bassum – 5:0

Wetschen überrennt Bassum – 5:0

Kreis-Diepholz - Von Malte RehnertBASSUM · Diese Mannschaft soll eine kleine Krise und Probleme mit dem Toreschießen gehabt haben . . .? Kaum zu glauben! Der TSV Wetschen fegte gestern geradezu über den TSV Bassum hinweg, gewann beim bisherigen Zweiten der Fußball-Bezirksliga fast schon sensationell mit 5:0 (1:0) und nistete sich im oberen Tabellendrittel ein.
Wetschen überrennt Bassum – 5:0
Knock-Out in drei Minuten

Knock-Out in drei Minuten

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (dsc). Der TSV Melchiorshausen hat im Kampf gegen den Abstieg in der Fußball-Bremen-Liga eine ärgerliche Niederlage hinnehmen müssen. Gegen den Tabellennachbar VfL 07 verlor das Team von Coach Markus Hoßfeld mit 1:2 (1:0).
Knock-Out in drei Minuten
Erst Zimmermann erlöst

Erst Zimmermann erlöst

Kreis-Diepholz - REHDEN. Dritter „Dreier“ in Folge: Durch einen 3:1 (1:0)-Erfolg über VSK Osterholz-Scharmbeck verbesserte sich gestern Fußball-Oberligist BSV Rehden auf den sechsten Platz. „Ich freue mich über diesen Sieg, denn er ist hochverdient.
Erst Zimmermann erlöst
Wnucks Wiedersehen mit dem Ex-Club

Wnucks Wiedersehen mit dem Ex-Club

Kreis-Diepholz - MUSTER (dsc) · Auch wenn er das Geschehen vermutlich wieder nur von der Bank aus verfolgen wird, ist das Spiel des BSV Rehden gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck (heute, 16 Uhr) für Björn Wnuck ein besonderes. Zwei Jahre stand der Rehdener in Diensten des Obeliga-Konkurrenten, und er wäre wohl heute noch dort, wäre er nicht dem Lockruf des BSV erlegen.
Wnucks Wiedersehen mit dem Ex-Club
Stuhrer Fehlstart

Stuhrer Fehlstart

Kreis-Diepholz - STUHR (tau) · In der Landesverbandsliga Luftgewehr legte der SV Stuhr v. 1912 am ersten Wettkampftag einen klassischen Fehlstart hin. Nach sehr guten Vorbereitungs-Ergebnissen musste sich das Team von Trainer Marcus Hemmelskamp in Bramsche in beiden Wettkämpfen mit 1:4 geschlagen geben.
Stuhrer Fehlstart

Bastion nun Sorgenkind

Kreis-Diepholz - WEYHE (dsc) · 27 Mal musste Daniel Denter bisher hinter sich greifen. Das sind nicht nur 2,7 Treffer pro Spiel, sondern auch bereits drei Tore mehr als der Torwart des Fußball-Bremen-Ligisten SC Weyhe in der ganzen abgelaufenen Landesliga-Saison hinnehmen musste. Und es zeigt sich: Das Prunkstück der Serie 2009/10 ist auf einmal das Weyher Sorgenkind.
Bastion nun Sorgenkind
Spieler-Aussprache zeigt Wirkung

Spieler-Aussprache zeigt Wirkung

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Eine Aussprache unter den Drittliga-Handballern der HSG Barnstorf/Diepholz hat ihre Wirkung nicht verfehlt, denn jetzt ist wesentlich mehr Feuer im Spiel und auf der Bank. „Der eine hat den anderen aufgebaut“, berichtet Torhüter Maik Schwenker. Am Ende feierten die Gäste einen umjubelten 28:27-Erfolg beim TuS Spenge.
Spieler-Aussprache zeigt Wirkung
Brinkum will weiter nach oben

Brinkum will weiter nach oben

Kreis-Diepholz - BRINKUM (mbo) · Nächste Herausforderung für den FTSV Jahn Brinkum: Der letztjährige Vizemeister der Handball-Verbandsliga erwartet am Sonnabend (Anwurf 16.30 Uhr) den Tabellenzweiten TS Hoykenkamp, der bereits zwei Begegnungen mehr absolviert hat. „Das wird gegen einen spielstarken Gegner ein hartes Spiel“, denkt Sven Engelmann, Trainer des FTSV Jahn Brinkum.
Brinkum will weiter nach oben
FC Sulingen setzt auf das Trainer-Duo Meyer/Schlake

FC Sulingen setzt auf das Trainer-Duo Meyer/Schlake

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtSULINGEN · Fußball-Bezirksligist FC Sulingen präsentierte gestern mit Dirk Meyer und Hermann Schlake ein neues Trainer-Gespann. „Wir haben eine exzellente Lösung gefunden“, wirkte Patrick Sarre, Team-Koordinator beim FC Sulingen, nach der Entscheidung sichtlich erleichtert.
FC Sulingen setzt auf das Trainer-Duo Meyer/Schlake
Ein Aufeinandertreffen mit vielen Parallelen

Ein Aufeinandertreffen mit vielen Parallelen

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (dsc) · Schwer in die Saison gekommen, nach und nach gesteigert und nun seit drei Spielen ungeschlagen – irgendwie müsste das dem TSV Melchiorshausen bekannt vorkommen. Und in der Tat: Der VfL 07 weist vor dem direkten Aufeinandertreffen am Sonnabend (15 Uhr) fast den identischen Saisonverlauf auf wie der Club von der B6.
Ein Aufeinandertreffen mit vielen Parallelen
Brinkum zu Gast bei der Wundertüte

Brinkum zu Gast bei der Wundertüte

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dsc) · Der schwache Saisonstart hat beim SV Türkspor aufgrund des verlängerten Heimaturlaubs der vielen türkisch stämmigen Spieler schon fast eine gewisse Tradition. Was die übrigen Ergebnisse betrifft, ist der Fußball-Bremen-Ligist aus Bremen-Nord jedoch nicht leicht einzustufen. Auch Florian Leschnik, der Trainer des Brinkumer SV, wird aus dem kommenden Gegner (Sonntag, 15 Uhr) nicht so recht schlau.
Brinkum zu Gast bei der Wundertüte

1. SC Diepholz profitiert vom frühen Bennett-Aus

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Die Zweitbundesliga-Squasher des 1. SC Diepholz wollen ihren Traumstart mit zwei Heimsiegen vergolden und streben am Sonnabend um 13 Uhr in den Auswärtspartien in Dortmund zwei weitere Erfolge an. Um sich vorn festzusetzen, müssen sie in den Begegnungen mit dem Squash-Treff Aplerbeck und dem SC Turnhalle-Niederrhein punkten.
1. SC Diepholz profitiert vom frühen Bennett-Aus

Hattrick für Horst Wittmershaus

Kreis-Diepholz - WEYHE/STUHR (el) · Die Runners Point-Halbmarathon-Challenge 2010 ist entschieden, und am Ende war der erneute Gesamtsieg von Horst Wittmershaus (SC Weyhe) und Angela Welp (LC Hansa Stuhr) eigentlich nur noch reine Formsache. Auch das dritte und letzte Rennen der Serie gewannen die beiden Vorjahressieger in 1:14:37 bzw. 1:35:19 Stunden ganz überlegen.
Hattrick für Horst Wittmershaus

„Integration findet nicht automatisch statt“

Kreis-Diepholz - BREMEN · Zu einer Arbeitstagung zum Thema „Gewaltprävention und Integration“ trafen sich Vertreter von neun DFB-Landesverbänden, der Polizei und des DFB in Bremen. Seit Jahren schon besteht die Zusammenarbeit der Verbände in diesen Arbeitsbereichen.
„Integration findet nicht automatisch statt“
„So in der Verbandsliga nichts zu suchen“

„So in der Verbandsliga nichts zu suchen“

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Rabenschwarzes Wochenende für Tischtennis-Verbandsligist TSV Heiligenrode. Erst zogen Spitzenspieler Dietmar Scherf und Co. beim MTV Hattorf II mit 4:9 den Kürzeren, und einen Tag später kam es für das Kreisteam noch dicker. An eigenen Tischen kassierte der TSV gegen den MTV Eintracht Bledeln die Höchststrafe und unterlag mit 0:9.
„So in der Verbandsliga nichts zu suchen“

28:27 – ein Triumph mit vielen „Vätern“

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mr) · Nils Mosel hatte gar nicht mitgespielt, war aber trotzdem „völlig im Eimer“. Von der Seitenlinie aus sah der am Rücken verletzte Kapitän des Handball-Drittligisten HSG Barnstorf/Diepholz am Samstagabend einen unglaublich spannenden Krimi, den sein Team am Ende beim TuS Spenge hauchdünn mit 28:27 (15:14) gewann. „Der absolute Wahnsinn. Das war Emotion pur, Kampf pur“, sprudelte es aus Mosel kurz nach dem Schlusspfiff nur so heraus.
28:27 – ein Triumph mit vielen „Vätern“
Kucharski flucht, Bremer SV trifft

Kucharski flucht, Bremer SV trifft

Kreis-Diepholz - Von Dennis SchottMELCHIORSHAUSEN · Andre Kucharski ärgerte sich. Unmittelbar nach dem das 0:1 haute der Spieler des TSV Melchiorshausen mit der flachen Hand auf den Boden und ließ ein „Das kann doch nicht wahr sein“ folgen. Die Entstehung des Gegentores und die Gewissheit, dass die Niederlage gegen den klar favorisierten Bremer SV nun kaum mehr abzuwenden sein würde, machten Kucharki wütend.
Kucharski flucht, Bremer SV trifft

Schiffbänker macht’s mit links

Kreis-Diepholz - REHDEN (mr) · So richtig gefruchtet hatte der Anschauungsunterricht nicht  . . . Auf der Busfahrt zum Spiel beim SV Teutonia Uelzen sahen die Fußballer des BSV Rehden gestern – statt der angekündigten Kömödie – eine Auswahl der 1 000 schönsten Bundesliga-Tore.
Schiffbänker macht’s mit links

Tietjen bleibt trotz 2:4 optimistisch

Kreis-Diepholz - WEYHE (töb) · Ihren Optimismus haben sie beim SC Weyhe noch nicht verloren. Der Aufsteiger zur Fußball-Bremen-Liga verlor zwar gestern auch beim TSV Wulsdorf mit 2:4 (1:1) und klebt damit am letzten Platz fest, doch Verteidiger Daniel Tietjen ist nach wie vor optimistisch: „Wenn wir immer so spielen wie heute, dann kommen wir schon noch und holen die nötigen Punkte, um nicht abzusteigen.“
Tietjen bleibt trotz 2:4 optimistisch

1:1 – Diepholz kann’s nicht fassen

Kreis-Diepholz - Von Malte RehnertDIEPHOLZ · Marcus Pfannenschmidt schäumte vor Wut. „Das ist unglaublich“, wetterte der Kapitän, der mit der SG Diepholz gestern Nachmittag ganz dicht vor einer Überraschung gegen die TSV Burgdorf stand. Doch dann riss ein Pfiff den Fußball-Landesligisten aus allen Träumen. In der sechsten Minute der Nachspielzeit bekamen die Gäste einen umstrittenen Elfmeter, den sie zum 1:1 (0:0)-Endstand nutzten. Direkt danach war Schluss.
1:1 – Diepholz kann’s nicht fassen
Trauer trotz toller Aufholjagd

Trauer trotz toller Aufholjagd

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannBRINKUM · Für neutrale Beobachter war das gestrige Bremenm-Liga-Match des Brinkumer SV gegen den FC Bremerhaven ein Hochgenuss, denn es gab sieben Tore zu bestaunen. Für Brinkum indes war’s ein Graus, denn die Gastgeber machten aus einem 0:3 ein 3:3 – um dann doch mit 3:4 (0:2) zu verlieren.
Trauer trotz toller Aufholjagd

Rothers Coup lässt Gilde kalt

Kreis-Diepholz - BROISTEDT (tau) · Die SSGi Bremen-Bassum wurde in der Luftpistolen-Bundesliga ihrer Favoritenrolle gerecht. Der amtierende Nord-Meister besiegte den Aufsteiger Bassum v. 1848 zum Saisonauftakt in Broistedt (in der Nähe von Salzgitter) mit 4:1.
Rothers Coup lässt Gilde kalt
Oliver Pocher als Motivator

Oliver Pocher als Motivator

Kreis-Diepholz - REHDEN (kni) · Vergangene Woche Lüneburg, morgen Uelzen – Fußball-Oberligist BSV Rehden ist ganz schön im Reisestress. Doch Uwe Brunn macht die knapp dreistündige Fahrt gen Osten nichts aus: „Niedersachsen ist doch schön, ich freue mich auf die Busfahrt.“ Vielleicht liegt’s auch an der Filmauswahl seiner Spieler. Auf dem Weg nach Lüneburg gab’s einen Streifen mit Comedian Oliver Pocher, und auch diesmal soll eine Komödie die Rehdener zu Siegern machen. Denn bei allem Spaß: Nach dem Dreier in Lüneburg will und muss der BSV morgen in Uelzen (15 Uhr) ebenfalls die volle Punktzahl abräumen.
Oliver Pocher als Motivator
Der perfekte Gegner für den Torjäger außer Dienst

Der perfekte Gegner für den Torjäger außer Dienst

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (kni) · Neun Spiele, ein Tor – das ist eine Quote, die so gar nicht zu Florian Scharnitzky passt. Der Torjäger vom Dienst ist momentan bei der SG Diep-holz außer Dienst.
Der perfekte Gegner für den Torjäger außer Dienst
Weyhes Stachel sitzt noch tief

Weyhes Stachel sitzt noch tief

Kreis-Diepholz - WEYHE (dsc) · „Ein Endspiel gibt es nur im Turnier“, sagt Stephan Joho, der Trainer des SC Weyhe, und ist weit davon entfernt, die Partie beim TSV Wulsdorf (Sonntag, 15 Uhr) als solches bezeichnen. Es gehe vielmehr darum, wieder eine ordentliche Leistung abzuliefern und wenn sich das Angebot ergibt, einen Punkt oder sogar deren drei mitzunehmen. Nicht mehr, nicht weniger.
Weyhes Stachel sitzt noch tief
„Ich bin nicht besser oder schlechter – nur anders“

„Ich bin nicht besser oder schlechter – nur anders“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dsc) · Spiel eins nach Holger Zander steht bevor: Nachdem sich die Mannschaft des Brinkumer SV vor knapp zwei Wochen gegen ihren Trainer ausgesprochen hatte und Zander daraufhin sein Amt niederlegte, empfängt der Fußball-Bremen-Ligist am Sonntag (14 Uhr) den FC Bremerhaven. „Für uns ist das Spiel ein guter Gradmesser“, meint Neu-Coach Florian Leschnik, dass „wir uns nicht von der Tabelle blenden lassen.“
„Ich bin nicht besser oder schlechter – nur anders“
Thiemann denkt an Blitz-Transfer

Thiemann denkt an Blitz-Transfer

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannBARNSTORF · Die Saison in der 3. Liga ist noch jung. Die Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz haben erst fünf Spiele bestritten, aus denen sie zwei Punkte geholt haben. Aufgrund der horrenden Anzahl von sieben Absteigern schrillen beim Tabellen-Drittletzten aber vor dem Match am Samstag um 19.15 Uhr beim TuS Spenge schon jetzt die Alarmglocken. „Wir werden es nicht laufen lassen, sondern müssen rechtzeitig gegensteuern“, meint Heiner Thiemann.
Thiemann denkt an Blitz-Transfer

Eine fast unlösbare Aufgabe

Kreis-Diepholz - MELCHIORSHAUSEN (dsc) · Bislang war der Panzenberg für den TSV Melchiorshausen eine uneinnehmbare Festung. Seit dem Aufstieg von vor fünf Jahren setzte es ausschließlich Niederlagen. Nur einmal war der Fußball-Bremen-Ligist auswärts beim Bremer SV dicht vor einer Überraschung. „Damals haben wir nur knapp verloren und das Kunststück fertiggebracht, zwei Elfmeter zu verschießen“, erinnert sich TSV-Kapitän Jan Schmötzer.
Eine fast unlösbare Aufgabe

Die Krügers ziehen sich in Brinkum komplett zurück

Kreis-Diepholz - BRINKUM (el) · Die Leichtathletikabteilung des FTSV Jahn Brinkum hat drei ereignisreiche Jahre hinter sich. Es waren die erfolgreichsten in der Vereinsgeschichte, für die in erster Linie A-Lizenz-Trainer Frank Krüger verantwortlich war. Frank Krüger und seine als Pressesprecherin und Trainerin ebenfalls sehr engagierte Ehefrau Nicole haben jetzt ihre Ämter beim FTSV endgültig niedergelegt. Abteilungsleiter Klaus Lange ist dennoch um die sportliche Zukunft der Leichtathtetiksparte nicht bange: „Wir wollen auch künftig oben stehen“.
Die Krügers ziehen sich in Brinkum komplett zurück
Jens Mehl feiert seine beste Saison

Jens Mehl feiert seine beste Saison

Kreis-Diepholz - Osterholz (bt) · Die Moto-Cross-Saison um den Niedersachsencup begann im April auf dem Hillmannring in Osterholz – und dort endete sie nun auch wieder. Zwischendurch starteten die Fahrer und auch einige Fahrerinnen bei neun weiteren Renntagen, darunter im Mai auch in Wildeshausen.
Jens Mehl feiert seine beste Saison
Nele Puls rettet einen Punkt

Nele Puls rettet einen Punkt

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · . Suboptimaler Auftakt für die Tischtennis-Damen des TSV Heiligenrode in der Oberliga: Zwar erkämpfte sich das Kreisteam gegen den SV Werder Bremen ein respektables 7:7, doch einen Tag später gingen die Heiligenroderinnen beim MTV Tostedt III mit 0:8 unter.
Nele Puls rettet einen Punkt
Mauz bemängelt Trefferquote

Mauz bemängelt Trefferquote

Kreis-Diepholz - BRINKUM (she) · Mit je einem Sieg und einer Niederlage traten der TuS Sudweyhe und der FTSV Jahn Brinkum die Heimreise vom dritten Spieltag der Korbball-Bundesliga Nord an. Brinkum unterlag dem Spitzenreiter SG Findorff deutlich, Sudweyhe dem SV Brake knapp. Gastgeber TB Stöcken musste sich zwei Mal geschlagen geben.
Mauz bemängelt Trefferquote
Moto-Cross-Saison endet auf dem Hillmannring

Moto-Cross-Saison endet auf dem Hillmannring

Osterholz. Mit spannenden Rennen bei herrlichem Spätsommerwetter endete am Sonnabend die Moto-Cross-Saison um den Niedersachsencup auf dem Hillmannring in Osterholz bei Syke.  
Moto-Cross-Saison endet auf dem Hillmannring
„Spannend, neben wilden Tieren zu reiten“

„Spannend, neben wilden Tieren zu reiten“

Ströhen - Von Anke Friedmann · Die Entscheidungen fielen Schlag auf Schlag beim internationalen Vielseitigkeitsturnier in Ströhen. Landesmeister im Pferdesportverband Hannover wurde Christopher Forsberg (RV Vögelsen-Mechtersen) auf Lejre le Fay.
„Spannend, neben wilden Tieren zu reiten“
Behrens trifft kurz vor Ultimo

Behrens trifft kurz vor Ultimo

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtEYDELSTEDT · Der abstiegsgefährdete Fußball-Kreisligist SV „Jura“ Eydelstedt ärgerte am Sonnabend Kreispokalsieger SV Mörsen-Scharrendorf, knöpfte den ambitionierten Gästen beim 2:2 (1:0) einen Zähler ab. Der Aufsteiger wusste vor allem kämpferisch zu überzeugen.
Behrens trifft kurz vor Ultimo