Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Lundquist und Hielscher patzen im Doppel

Lundquist und Hielscher patzen im Doppel

Kreis-Diepholz - BREMEN (drö) · Verpatzter Start für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen. Mit 2:3 zog das Team von Trainer Cristian Tamas vor 400 Zuschauern in der neuen Werder-Halle gegen den TTC Zugbrücke Grenzau den Kürzeren und verpasste wichtige Zähler im Kampf um die Playoff-Plätze.
Lundquist und Hielscher patzen im Doppel
Kastens: Im Training ist er der große Trickser

Kastens: Im Training ist er der große Trickser

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannSUDWEYHE · Als ihn Trainer Jürgen Maltzahn vor der vergangenen Saison bat, doch den Libero zu geben, musste Matthias Kastens schon etwas schlucken – aber er fügte sich. Letztlich ja auch mit Erfolg, denn mit ihm als letzten Mann stieg Sudweyhe in die Fußball-Bezirksliga auf. Mittlerweile ist Kastens auf seiner Lieblingsposition als Spielmacher angekommen. Das bewies er am Sonntag beim 4:0 gegen Wietzen mit drei Torvorlagen eindrucksvoll.
Kastens: Im Training ist er der große Trickser
Uwe Aukthun: „Der Elfmeter war ein Witz“

Uwe Aukthun: „Der Elfmeter war ein Witz“

Kreis-Diepholz - SULINGEN (th) · Uwe Aukthun erinnerte nach dem Spiel an einen unglücklichen Kleinaktionär. An einen, der zwar mutig angelegt hatte, dessen Rendite aber ausgeblieben war. „Wir haben alles investiert und wurden nicht belohnt“, haderte der Trainer des Fußball-Landesligisten TuS Sulingen nach der 0:1 (0:0)-Niederlage seiner Frauen zum Saisonauftakt beim Meisterschaftsfavoriten SG Schamerloh.
Uwe Aukthun: „Der Elfmeter war ein Witz“
Regen kann Witt nicht stoppen

Regen kann Witt nicht stoppen

Kreis-Diepholz - SYKE · Zusammen mit ihren LGSD-Teamkolleginnen Jennifer Meyer und Meike Sawatzki auf dem fünften Platz und in der Einzelwertung auf dem vierten Rang – so lautete die Bilanz von Mareike Witt bei den Deutschen Siebenkampf-Meisterschaften in Potsdam. Die Sykerin schaffte es nach 2008 erneut, viertbeste deutsche Siebenkämpferin zu werden.
Regen kann Witt nicht stoppen
„Knackpunkte“ entscheiden die Partie

„Knackpunkte“ entscheiden die Partie

Syke - Von Dennis Schott· Die Partie in der Fußball-Kreisliga zwischen dem TuS Syke und dem SV Jura Eydelstedt zu unterbrechen, darüber gab es keine zwei Meinungen. Der mit Donnern begleitete Wolkenbruch ließ Schiedsrichter Frank-Peter Adam keine andere Wahl. Was die Geschehnisse zwischen der 55. und 66. Minute betraf, herrschte indes Uneinigkeit.
„Knackpunkte“ entscheiden die Partie

Kastens reißt Sudweyhe mit

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannSUDWEYHE · Auf die Gemeinde Weyhe wird in Fußballerkreisen oft geschimpft. Mal geht’s um angeblich mangelnde Pflege der Sportplätze – mal um leichtfertige Sperrungen der Rasenplätze. Der TuS Sudweyhe jedoch sollte jetzt mal einen Blumenstrauß ins Rathaus schicken. Grund: Die Verantwortlichen hatten den Sudweyher Rasenplatz bereits am Freitag wegen der heftigen Regenfälle gesperrt. Auf Kunstrasen holte das Maltzahn-Team gestern mit dem 4:0 (0:0) gegen den TSV Wietzen die ersten Saisonpunkte überhaupt.
Kastens reißt Sudweyhe mit
Rosenthal erlöst Sulingen im Derby

Rosenthal erlöst Sulingen im Derby

Sulingen - Von Matthias Borchardt· Er bot eine Klasse-Leistung, zeichnete sich mehrfach aus: Tobias Plümer. Am Ende konnte der Torhüter des Fußball-Bezirksligisten SV Lessen die 1:2 (1:1)-Niederlage beim FC Sulingen aber nicht verhindern. „Das ist sicherlich ärgerlich, doch der Sieg der Sulinger geht in Ordnung“, unterstrich der 24-Jährige.
Rosenthal erlöst Sulingen im Derby

Rehdens Spiel in Meppen fiel aus

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) · Die heftigen Regenfälle der vergangenen Tage hatten Folgen: Es gab die ersten Spielausfälle im Fußball. So fiel die gestrige Oberliga-Partie zwischen dem SV Meppen und dem BSV Rehden buchstäblich ins Wasser.
Rehdens Spiel in Meppen fiel aus
Lenkevicius und Saloka eine Bank

Lenkevicius und Saloka eine Bank

Kreis-Diepholz - BARNSTORF/DIEPHOLZ (ahe) · Nur fünf Siege, 20 Niederlagen, 806 Gegentore: Die vergangene Handball-Landesliga-Saison der HSG Barnstorf/Diepholz II geizte nicht mit Extremen. Heraus kamen der Abstieg und gezwungenermaßen der Gang in die Weser-Ems-Liga. „Wir wollen wieder hoch. Ob das schon diese Saison sein muss, weiß ich nicht“, sagt Barnstorfs Trainer Gerd Bredehorst. Dafür weiß er, dass ein Platz unter den ersten Drei ganz „in Ordnung“ wäre. Der direkte Wiederaufstieg wäre vermutlich mehr als das.
Lenkevicius und Saloka eine Bank
Pfannenschmidt zur Misere: „Am Trainer liegt‘s nicht“

Pfannenschmidt zur Misere: „Am Trainer liegt‘s nicht“

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Einen Punkt aus drei Spielen – der Saisonstart hätte für die SG Diepholz in der Fußball-Landesliga nicht viel schlechter ausfallen können. Hauptgrund für das schwache Abschneiden: die Verletzungsmisere. „Mir fehlen die Leader“, unterstreicht Andreas Schultalbers, Neu-Trainer der SG Diepholz.
Pfannenschmidt zur Misere: „Am Trainer liegt‘s nicht“
Die Suche nach der Form

Die Suche nach der Form

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (dsc) · Ob die Vorzeichen im Vergleich zur letzten Saison andere sind, vermag man zum jetzigen Zeitpunkt, nach erst drei absolvierten Spielen, nicht zu sagen. Soviel jedoch scheint sich verändert zu haben: Während der TSV Melchiorshausen sein Augenmerk weiterhin in Richtung der unteren Region der Fußball-Bremen-Liga richten muss, hat sich die SG Aumund-Vegesack nach zwei Siegen im Mittelfeld angesiedelt. Von einer Neuauflage des letztjährigen Kellerduells kann morgen um 15 Uhr also kaum die Rede sein.
Die Suche nach der Form
Sulingen oder Lessen? Ein Team wird abgehängt

Sulingen oder Lessen? Ein Team wird abgehängt

Kreis-Diepholz - SULINGEN (ahe) · Mit dem FC Sulingen und dem SV Lessen treffen morgen (16 Uhr) zwei Fußball-Bezirksliga-Teams aufeinander, deren Saisonstart als – naja – unglücklich bezeichnet werden kann. Zwei Punkte aus drei Spielen: Für Sulingen setzte sich damit bislang die verkorkste vergangene Serie fort, und auch Aufsteiger Lessen hatte sich mehr ausgerechnet. Auf beiden Teams lastet demnach ein nicht unerheblicher Druck.
Sulingen oder Lessen? Ein Team wird abgehängt
Koc als Mittelstürmer? So langsam läuft‘s rund

Koc als Mittelstürmer? So langsam läuft‘s rund

Kreis-Diepholz - REHDEN (ahe) · 16 500 Zuschauer finden Platz im Stadion des SV Meppen. Mit „2 000 bis 3 000“ rechnet Uwe Brunn, wenn der BSV Rehden morgen Abend (19.30 Uhr) zum Flutlichtspiel bei den Emsländern antritt. „Was kann es Schöneres geben?“, fragt der BSV-Coach – und gibt die Antwort gleich selbst: „Nix. Wir haben neun Punkte, Meppen vier. Herrlich.“ Das sehen die Spieler des Fußball-Oberligisten offensichtlich ähnlich. „Sie sind in Aufbruchstimmung“, schildert Brunn seine Trainingseindrücke.
Koc als Mittelstürmer? So langsam läuft‘s rund

Brinkum muss „alles geben“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dsc) · Die 0:4-Niederlage beim OSC Bremerhaven ist mittlerweile fünf Tage her, die Erinnerung daran jedoch allgegenwärtig. „Bei mir wirkt das schon noch nach“, sagt Frank Kunzendorf, Manager des Brinkumer SV, und fordert vor dem Heimspiel gegen den Blumenthaler SV (morgen, 18.30 Uhr) „eine erhebliche Steigerung“.
Brinkum muss „alles geben“
Hattrick statt heißer Dusche

Hattrick statt heißer Dusche

Kreis-Diepholz - Von Arne HelmsHOYA · Drei Spiele, drei Tore: Die Bilanz von Daniel Nadolski, Stürmer des Fußball-Bezirksligisten SG Hoya, liest sich hervorragend. Dabei hatte der 22-Jährige einen unglücklichen Start in die Saison erwischt: „Beim 1:1 in Sulingen habe ich zuletzt echt einige Chancen liegen gelassen.“ Am dritten Spieltag stellte er nun alles auf den Kopf, erzielte beim 4:3 gegen Sudweyhe vorgestern einen lupenreinen Hattrick in der zweiten Halbzeit.
Hattrick statt heißer Dusche
Heitzmann strahlt gleich doppelt

Heitzmann strahlt gleich doppelt

Kreis-Diepholz - MAASEN-SULINGEN (ilk) · Sie haben es erneut gepackt! Anlässlich der Pony-Kreismeisterschaften und zur Einweihung des neu gestalteten Turniergeländes machte sich der Reit- und Fahrverein Maasen-Sulingen selbst das schönste Geschenk. Ann-Kathrin Melfsen, Julia-Kristin Heitzmann, Vanessa Mohrmann und Candy Borchers eroberten den Ponywimpel des Kreispferdesportverbandes Diepholz und holten die Trophäe nach einjähriger Unterbrechung nach Maasen zurück.
Heitzmann strahlt gleich doppelt
Koc‘ Doppelpack bei Pflichtsieg

Koc‘ Doppelpack bei Pflichtsieg

Rehden - Von Arne Helms · Ganze zwei wagemutige Anhänger des TuS Güldenstern Stade hatten zweieinhalb Stunden Fahrt auf sich genommen, um den Rehdener Waldsportstätten am Sonnabend einen Besuch abzustatten. Was ihr Team dort gegen den heimischen BSV anbot, hatte mit Oberliga-Fußball jedoch rein gar nichts zu tun – und nach dem 3:0 (1:0) für Rehden bahnte sich jede Menge Verständnis den Weg. Und zwar für jene Fans, die in Stade geblieben waren.
Koc‘ Doppelpack bei Pflichtsieg
HSG Barnstorf mit Mosel einfach stärker

HSG Barnstorf mit Mosel einfach stärker

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Handball-Zweitbundesligist VfL Edewecht hat gestern das zweitägige Turnier um den zehnten „Sparkassen-Cup“ dank eines 24:20-Finalerfolgs über Gastgeber HSG Barnstorf/Diepholz gewonnen. Platz drei in diesem starken Feld sicherte sich Drittligist HSE Hamm, der im „kleinen Finale“ den litauischen Meister HC Dragunas Klaipeda deutlich mit 30:20 schlug.
HSG Barnstorf mit Mosel einfach stärker
„Solche Tore dürfen nicht fallen“

„Solche Tore dürfen nicht fallen“

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (dsc). Das Urteil war eindeutig. „Solche Tore dürfen wir nicht kassieren“, meinte Markus Hoßfeld, Trainer des TSV Melchiorshausen, und sprach damit in erster Linie zwei Situationen an: Zum einen das unmittelbar vor der Halbzeit gefallene 0:1 (44.) und zum anderen das 1:2 kurz nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich (65.).
„Solche Tore dürfen nicht fallen“

Mosel leitet die Wende ein

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo). Seine Einwechslung nach der Pause zahlte sich aus: Nils Mosel, Kapitän bei der HSG Barnstorf/Diepholz, trug gestern mit sechs Toren maßgeblich dazu bei, dass der Handball-Drittligist beim zehnten „Sparkassen-Cup“ die HSG Handball Lemgo II mit 26:25 (11:13) bezwang.
Mosel leitet die Wende ein

Dan Zaharia droht die Bank

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Der Heeßeler SV liegt der SG Diep holz nicht. In der vergangenen Saison verloren die Kreisstädter auswärts mit 0:4 und daheim mit 0:2. Am Sonntag (Anstoß 15 Uhr) geht’s für den Fußball-Landesligisten wieder zum Heeßeler SV. Doch Diepholz’ Neu-Trainer Andreas Schultalbers will nicht wieder mit leeren Händen zurückkehren, sagt trotzig: „Ein Punkt ist Minimum – vielleicht gibt’s eine Überraschung.“
Dan Zaharia droht die Bank
Rückkehrer Mohrmann macht mächtig mobil

Rückkehrer Mohrmann macht mächtig mobil

Kreis-Diepholz - LEMFÖRDE (töb) · Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diep- holz verlor in Lemförde zwar ein Testspiel gegen den amtierenden litauischen Meister RK Zemaitijos Dragunas mit 32:33 (13:17), doch Barnstorfs Trainer Heiner Thiemann wachsen deshalb noch lange keine grauen Haare: „Wir haben wieder einen Schritt nach vorn gemacht. Und nur das zählt in der Vorbereitung.“
Rückkehrer Mohrmann macht mächtig mobil

Schäfer wie ein Sechser im Lotto

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Sven Engelmann, Trainer des Handball-Verbandsligisten FTSV Jahn Brinkum, kann es noch gar nicht fassen, was ihm da für ein Fisch ins Netz gegangen ist: „Dass wir ohne Geld einen solchen Spieler bekommen haben, ist schon toll.“
Schäfer wie ein Sechser im Lotto

Können Ruscher und Riekers den kränkelnden Sturm beleben?

Kreis-Diepholz - MELCHIORSHAUSEN (dsc) · Streng genommen, ist der TSV Melchiorshausen noch ohne Punkt. Die bisher eingefahrenen drei Zähler stammen aus der umgewerteten Partie gegen den TuS Schwachhausen, das der Fußball-Bremen-Ligist eigentlich verloren, am Grünen Tisch aber nachträglich gewonnen hat. Morgen (15 Uhr) gibt es im Heimspiel gegen den Habenhauser FV die nächste Chance, Punkte einzufahren – diesmal aus eigener Kraft.
Können Ruscher und Riekers den kränkelnden Sturm beleben?
Thiemanns Ziel: „Wollen uns weiter verbessern“

Thiemanns Ziel: „Wollen uns weiter verbessern“

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Jetzt geht’s in die Endphase der Saison-Vorbereitung: Drei Wochen vor dem ersten Punktspiel gegen LIT Handball Nordhemmern/Mindenerwald am Freitag, 10. September, absolviert Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz am Wochenende ein zweitägiges Turnier in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle, dabei geht’s um den „Sparkassen-Cup“.
Thiemanns Ziel: „Wollen uns weiter verbessern“
Guten Start in einen Traumstart veredeln

Guten Start in einen Traumstart veredeln

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) · Zwei Spiele, zwei Siege: Klar, dass beim Fußball-Oberligisten BSV Rehden die Stimmung nach zwei Spieltagen gut ist. Vor allem der 1:0-Auswärtserfolg beim Regionalliga-Absteiger Goslarer SC hat dem Tabellenzweiten noch einen zusätzlichen Schub gegeben.
Guten Start in einen Traumstart veredeln
Daniel Tietjen: „Ich kann’s auch in der Kette“

Daniel Tietjen: „Ich kann’s auch in der Kette“

Kreis-Diepholz - WEYHE (töb) · Als Libero der letztjährigen Landesliga-Meisterelf des SC Weyhe gab Daniel Tietjen den ruhenden Pol. Und auch jetzt, nach zwei Spieltagen ohne Punkt in der Bremen-Liga, verliert Tietjen nicht die Fassung: „Das macht mich noch nicht kribbelig. Irgendwo war es doch zu erwarten, dass wir so starten würden.“ Am Sonntag ab 15 Uhr sollen möglichst die ersten Punkte aufs Konto, wenn Ex-Meister FC Bremerhaven in Weyhe antritt.
Daniel Tietjen: „Ich kann’s auch in der Kette“
Diepholzer Brust-Staffel triumphiert erneut

Diepholzer Brust-Staffel triumphiert erneut

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ · Mit einem deutlichen Vorsprung von 20 Sekunden vor dem Verfolger SSF Obernkirchen sicherte sich die Männermannschaft der SG Diepholz beim eigenen Schwimmfest den Sieg über die 4 x 200 m Brust. Beim dritten Diepholz-Cup konnte sie den Pokal nach dreimaligem Gewinn sogar gleich ganz in ihre Trophäensammlung einreihen. In 12:45:95 Minuten schlug die Mannschaft um Ingo Preine mit Felix Hofmann, Oliver Breyer und Gion Strobel an.
Diepholzer Brust-Staffel triumphiert erneut
3:1 – Seckenhausen macht Bassum nass

3:1 – Seckenhausen macht Bassum nass

Kreis-Diepholz - BASSUM (drö) · Nach dem glänzenden Saisonstart beider Teams (sechs Punkte aus zwei Spielen) war eigentlich alles angerichtet für einen packenden Bezirkspoka-Fight zwischen dem TSV Bassum und der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst. Doch weit gefehlt. Deutlich mit 3:1 (0:0) triumphierte die TSG gestern Abend beim Bezirksliga-Konkurrenten und zog nahezu problemlos in die dritte Runde ein.
3:1 – Seckenhausen macht Bassum nass
Handball-Leckerbissen in Lemförde

Handball-Leckerbissen in Lemförde

Kreis-Diepholz - LEMFÖRDE/BARNSTORF (mbo) · Handball-Leckerbissen und erster öffentlicher Auftritt der neuen Mannschaft der HSG Barnstorf/Diepholz: Der Handball-Drittligist trifft am Donnerstag, 19. August, um 20.15 Uhr in einem Test in der Lemförder Sporthalle auf den HC Dragunas Klaipeda. Die Litauer absolvieren in Diepholz ein Trainingslager und nehmen am Wochenende am zehnten „Sparkassen-Cup“ der HSG Barnstorf/Diepholz in der Mühlenkamp-Halle teil.
Handball-Leckerbissen in Lemförde

FC Sulingen mit den besseren Nerven – 6:5

Kreis-Diepholz - SULINGEN (drö) · Überraschung in der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals. Mit 6:5 nach Elfmeterschießen bezwang Bezirksligist FC Sulingen gestern den favorisierten Ligakonkurrenten TSV Wetschen und zog in die dritte Runde ein. Nach 90 Minuten hatte es noch 1:1 (0:0) gestanden.
FC Sulingen mit den besseren Nerven – 6:5
Gervé – der dritte Litauer ist da

Gervé – der dritte Litauer ist da

Barnstorf - Von Matthias Borchardt· Jetzt ist auch die ersehnte Verstärkung für den Kreis da: Handball-Drittligist HSG Barnstorf/Diepholz gab die Verpflichtung des litauischen Nationalspielers Andrius Gervé bekannt. Der 24-Jährige war zuletzt Vertragsspieler bei RK Granitas Kaunas. Den Kontakt zum athletischen Handballer stellte Barnstorfs Linkshänder Sigitas Stropus her.
Gervé – der dritte Litauer ist da

Alicia Wübbeler geht „Sprit“ aus

Kreis-Diepholz - HANNOVER (töb) · Mit etwas gemischten Gefühlen traten die Geschwister Alicia und Lennart Wübbeler (beide 14 Jahre alt) vom FTSV Jahn Brinkum die Heimreise von den Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf in Hannover an.
Alicia Wübbeler geht „Sprit“ aus

Barrien kann Sekt kaltstellen

Kreis-Diepholz - BARRIEN (aw) · Meister in der Tennis-Landesliga. Die Herren des Barrier TC sind diesem Ziel ein großes Stück näher gekommen. Mit einem 8:4-Auswärtssieg beim Bremer TV von 1896 stehen sie am vorletzten Spieltag auf Platz eins der Tabelle und dürfen den Sekt schon kaltstellen, denn im letzten Saisonspiel gegen den Vorletzten Werder Bremen II dürfte nichts mehr anbrennen.
Barrien kann Sekt kaltstellen

„Küken“ Eckhardt bei Junioren auf Platz fünf

Kreis-Diepholz - REGENSBURG (töb) · Der Wettkampf-Marathon ist für Neele Eckhardt vorläufig beendet. Nach U20-WM in Kanada und Jugend-DM in Ulm startete die 18-jährige Leichtathletin des TSV Asendorf nun bei der Junioren-DM in Regensburg.
„Küken“ Eckhardt bei Junioren auf Platz fünf
„Schiffi“ macht den Unterschied

„Schiffi“ macht den Unterschied

Kreis-Diepholz - REHDEN (ahe) · Überzeugend, überzeugend: Fußball-Oberligist BSV Rehden musste sich gestern mit Regionalliga-Absteiger Goslarer SC messen und zeigte eine klasse Leistung. Mit einem 1:0 (1:0)-Sieg und drei Punkten kam das Team von Uwe Brunn aus dem Harz zurück.
„Schiffi“ macht den Unterschied
Brunn: „Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang“

Brunn: „Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang“

Kreis-Diepholz - REHDEN (ahe) · Die Serie von 16 ungeschlagenen Pflichtspielen können sich die Verantwortlichen des BSV Rehden ausdrucken und abheften. Denn nach der Pokalniederlage beim VfB Oldenburg (0:1) kommt kein weiteres hinzu. Aber „jedes Ende ist auch ein neuer Anfang. Dass wir mal wieder ein Spiel verlieren würden, war klar. Damit halte ich mich nicht lange auf“, guckt Trainer Uwe Brunn nach vorn. Dafür bleibt ohnehin wenig Zeit, schon morgen muss der Fußball-Oberligist zum Goslarer SC reisen, Anstoß ist um 15 Uhr.
Brunn: „Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang“

„Billard-Tor“ besiegelt Niederlage

Kreis-Diepholz - WEYHE (dsc) · Das Warten auf die ersten Punkte in der neuen Liga geht weiter: Mit 0:1 (0:0) musste sich Bremen-Liga-Aufsteiger SC Weyhe bei der SG Aumund-Vegesack geschlagen geben. „Eine unglückliche Niederlage“, fasste SCW-Coach Stephan Joho zusammen.
„Billard-Tor“ besiegelt Niederlage
Pallentien in ganz neuer Rolle

Pallentien in ganz neuer Rolle

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Nach dem verdienten Aus im Fußball-Bezirkspokal in Wetschen (2:3) wollen sich die Landesliga-Fußballer der SG Diepholz am Sonntag (Anstoß 15 Uhr) im ersten Heimspiel gegen den TSV Fortuna Sachsenroß Hannover von ihrer besseren Seite präsentieren. Im Blickpunkt bei den Zuschauern stehen die Neuzugänge. So auch der vom SC Twistringen gekommene Marc Pallentien.
Pallentien in ganz neuer Rolle
Alicia Wübbeler mit Medaillenchancen

Alicia Wübbeler mit Medaillenchancen

Kreis-Diepholz - ASENDORF/BRINKUM (töb) · Zwei Leichtathletik-Talente des FTSV Jahn Brinkum nehmen am Wochenende in Hannover an denr Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf teil. Diesen Traum haben sich Alicia und Lennart Wübbeler (Jahrgang 1996) erfüllt, denn sie haben im Block Lauf und im Block Sprint/Sprung die jeweiligen geforderten Qualifikationsnormen erreicht.
Alicia Wübbeler mit Medaillenchancen

Wohin geht Brinkums Reise?

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · In der Liga ließ der „neue“ Brinkumer SV aufhorchen (2:1 in Habenhausen) – im Pokal ging’s beim 1:2 gegen den unterklassigen FC Huchting in die andere Richtung. Vor dem Bremen-Liga-Match am Sonntag um 15 Uhr auf eigenem Platz gegen den TSV Wulsdorf suchen die Brinkumer noch ihre Stabilität.
Wohin geht Brinkums Reise?

Joho: „Für uns beginnt die Saison erst jetzt“

Kreis-Diepholz - WEYHE (dsc) · 1:4 im Bremer Lotto-Pokal gegen den Bremer SV und 0:4 zum Auftakt in der Bremen-Liga gegen den SV Werder Bremen III – undankbarer hätte der Start in die Fußball-Saison für den SC Weyhe kaum ausfallen können. Schließlich spielte der Aufsteiger in die Bremen-Liga gegen keine Geringeren als den Vize-Meister (BSV) und den Meister (Werder).
Joho: „Für uns beginnt die Saison erst jetzt“

Bremer Verband wertet Spiel doch um

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannMELCHIORSH. · Die 0:2-Niederlage des Fußball-Bremen-Ligisten TSV Melchiorshausen zum Saisonstart gegen Schwachhausen ist vom Bremer Verband doch noch nachträglich in ein 2:0 umgewertet worden. „Die schriftliche Begründung haben wir dem Verein zugeschickt. Schwachhausen hat nun ein zweiwöchiges Einspruchsrecht“, bestätigte Heinz-Günther Schmidt, Spielausschuss-Chef des Bremer Verbandes, gestern.
Bremer Verband wertet Spiel doch um

Reinert siegt mit Streckenrekord

Kreis-Diepholz - WEYHE (el) · Beim 2. Nehlsen-Triathlon in Bremen trafen die Sieger des Silbersee-Triathlons aufeinander. Doch statt des erwarteten spannenden Duells gab es einen klaren Sieger. Nach 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometern auf dem Rad und 5,4 Kilometer Lauf gewann Andreas Reinert vom SC Weyhe das Rennen überlegen in neuem Streckenrekord von 59:32 Minuten.
Reinert siegt mit Streckenrekord
Kieferbruch: Heuer fällt länger aus

Kieferbruch: Heuer fällt länger aus

Kreis-Diepholz - ST. HÜLFE-H. (mbo) · Sein Aushelfen beim Fußball-Kreisligisten TuS Sankt Hülfe-Heede bezahlte er teuer: Torhüter Cedrick Heuer, der für den privat verhinderten Stammtorwart Torben Mutke im Punktspiel beim TuS Sulingen zum Einsatz kam, wurde nach einer Parade von einem Sulinger im Gesicht getroffen.
Kieferbruch: Heuer fällt länger aus
Faires Verhalten von vier Mannschaften „vergoldet“

Faires Verhalten von vier Mannschaften „vergoldet“

Heiligenfelde - (ck) · Sagenhaft sportliches Verhalten: Von 1 065 bewerteten Herren-Mannschaften im Gebiet des Niedersächsischen Fußballverbands belegte der SV Heiligenfelde Platz 26 in der Fair-Play-Wertung.
Faires Verhalten von vier Mannschaften „vergoldet“
Rehdens Erfolgsserie gestoppt

Rehdens Erfolgsserie gestoppt

Kreis-Diepholz - Von Albert RohloffOLDENBURG/REHDEN · Die erwartet große Kulisse war es nicht. 786 Zuschauer sahen gestern ein mäßiges Pokalspiel, das sich vor allem in der zweiten Hälfte zumeist im Mittelfeld abspielte. Die magere Ausbeute: ein Tor – und das für den VfB Oldenburg. Damit endete die Erfolgsserie von Fußball-Oberligist BSV Rehden im Achtelfinale des Niedersachsen-Pokals. Es war die erste Niederlage in einem Pflichtspiel im Jahr 2010.
Rehdens Erfolgsserie gestoppt

Uwe Brunn: „Wir geben heute Gas im Pokal“

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) · Keine Frage: Es ist das Topspiel im Achtelfinale des Niedersachsen-Pokals, wenn heute um 18.45 Uhr der ambitionierte Fußball-Oberligist VfB Oldenburg den BSV Rehden im Marschwegstadion erwartet. Auf diese Begegnung vor großer Kulisse freuen sich alle. Die Gastgeber wollen sich für das 1:3 aus der vergangenen Oberliga-Saison in Rehden revanchieren.
Uwe Brunn: „Wir geben heute Gas im Pokal“
Handbruch: Jetzt fällt auch noch Dino Maieli aus

Handbruch: Jetzt fällt auch noch Dino Maieli aus

Kreis-Diepholz - WETSCHEN (mbo) · Im Nachbarschafts-Derby steckt Pfeffer: Der TSV Wetschen erwartet heute um 19.30 Uhr in der ersten Runde des Bezirkspokals den Landesligisten SG Diepholz.
Handbruch: Jetzt fällt auch noch Dino Maieli aus

Zander sauer: Brinkumer Blamage gegen SC Vahr

Kreis-Diepholz - BRINKUM (drö) · Es hatte sich angedeutet: Bereits zum Auftakt des Lotto-Pokals quälte sich Fußball-Bremenligist Brinkumer SV nur per Elfmeterschießen in die nächste Runde – was das endgültige Ausscheiden lediglich etwas verschob: Beim zwei Klassen tiefer angesiedelten Bezirksligisten SC Vahr-Blockdiek setzte es für den BSV gestern eine peinliche 1:2 (0:2)-Pleite – gleichbedeutend mit dem frühzeitigen Ende aller Träume vom DFB-Pokal.
Zander sauer: Brinkumer Blamage gegen SC Vahr