Ressortarchiv: Kreis Diepholz

„Schön, dass ich jetzt helfen kann“

„Schön, dass ich jetzt helfen kann“

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannDIEPHOLZ · Exakt um 21.05 Uhr wurde er gestern Abend von Trainer Heiner Thiemann zu Beginn der zweiten Halbzeit aufs Feld gelassen – fünf Minuten später warf er sein erstes Tor für den Handball-Regionalligisten HSG Barnstorf/Diepholz und am Ende stand ein 40:24 (21:12) gegen den SV Beckdorf zu Buche. Keine Frage: Der erste „Arbeitsstag“ von Neuzugang Denis Maksimovich ließ sich sehr gut an.
„Schön, dass ich jetzt helfen kann“

Wiedersehen mit Freier

Kreis-Diepholz - BASSUM (tau) · Am Wochenende muss die SSGi Bremen-Bassum im hessischen Kriftel gegen das Führungs-Duo der Luftpistolen-Bundesliga Gruppe Nord antreten. Das Team um Routinier Artur Gevorgjan trifft auf die bisher ungeschlagenen Mannschaften aus Fahrdorf und Braunschweig.
Wiedersehen mit Freier
SC Twistringen läuft mit Portion Wut im Bauch auf

SC Twistringen läuft mit Portion Wut im Bauch auf

Kreis-Diepholz - TWISTRINGEN (mbo) · Mit einer Portion Wut im Bauch laufen die Bezirksoberliga-Fußballer des SC Twistringen auf, denn der morgige Gegner, der MTV Ilten, stimmte aufgrund einer Kohltour einer Spielverlegung auf Sonntag nicht zu. Wer beim Aufsteiger im Heimspiel um 14 Uhr aufläuft, das steht noch nicht fest. Michael Geisler und Nico Timme müssen genauso arbeiten wie Matthias Aust und Dennis Müller. Und Irfan Akan besucht mindestens bis 15 Uhr einen Lehrgang in Osnabrück.
SC Twistringen läuft mit Portion Wut im Bauch auf
„Keine Blöße mehr geben“

„Keine Blöße mehr geben“

Brinkum - (mr) · Die Nachwirkungen des turbulenten Heimauftritts gegen den TSV Wulsdorf (1:1) sind ziemlich schmerzhaft. Seit Mittwoch steht fest, wie lange die drei Spieler des Bremen-Ligisten Brinkumer SV, die am vergangenen Samstag die Rote Karte gesehen hatten, pausieren müssen. Beim SV Türkspor fehlen sie am Sonntag (15.00 Uhr) alle drei.
„Keine Blöße mehr geben“
„Jungs glauben an ihre Stärke“

„Jungs glauben an ihre Stärke“

Kreis-Diepholz - MELCHIORSHAUSEN (töb) · Keine Frage: Die Lage des Fußball-Bremen-Ligisten TSV Melchiorshausen ist ernst – zehn vor zwölf würde es auch beschreiben. Der Tabellenletzte wartet immer noch auf den ersten Saisonsieg und hat bislang nur viermal unentschieden gespielt. Zu wenig, um ernsthaft an den Klassenerhalt zu denken.
„Jungs glauben an ihre Stärke“
„Wir müssen wieder aufstehen“

„Wir müssen wieder aufstehen“

Kreis-Diepholz - REHDEN (töb) · Lange wollte sich Rehdens Trainer Uwe Brunn nicht mit der BSV-Niederlage in Nordhorn am vergangenen Sonntag aufhalten. „Ich finde es ganz gut, wenn die Besprechung danach recht zeitnah stattfindet. Deshalb habe ich das Training vom Dienstag einen Tag vorverlegt“, so Brunn. Der Dienstag war dann frei, ab Mittwoch galt die volle Konzentration dem Oberliga-Heimspiel am Samstag um 14 Uhr gegen den Tabellenneunten Germania Leer.
„Wir müssen wieder aufstehen“

Heben die ersten Spieler schon ab?

Weyhe - (mr) · Fast 14 Tage hatten die B-Junioren des SC Weyhe Zeit, ihren ersten Sieg in der Fußball-Bundesliga zu genießen. Doch nach einem spielfreien Wochenende geht’s nun am Sonntag (11.00 Uhr) weiter – und zwar mit einem Duell, was schwerer nicht sein könnte: Spitzenreiter Hertha BSC stellt sich auf der Zentralsportanlage vor.
Heben die ersten Spieler schon ab?
Engelmann: „Wir müssen noch konstanter spielen“

Engelmann: „Wir müssen noch konstanter spielen“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (mbo) · Optimistisch und in Bestbesetzung reisen die Verbandsliga-Handballer des FTSV Jahn Brinkum heute (Anwurf 20.30 Uhr) zum Nachholspiel zum noch punktlosen Tabellenvorletzten HSG Delmenhorst.
Engelmann: „Wir müssen noch konstanter spielen“
Posten- und Punktesuche

Posten- und Punktesuche

Stemwede - (DK) · Am vergangenen Wochenende fand in den Stemweder Bergen ein Score-Orientierungslauf statt. Musste im letzten Jahr die Veranstaltung wegen des extremen Schnellfalls abgesagt werden, so war Petrus in diesem Jahr den Ausrichtern vom TSV Brockum und des Trimm Trabs aus Stemwede wohlgesonnen und bescherte allen Aktiven ideales Laufwetter.
Posten- und Punktesuche

Wagenfeld verpflichtet Molenda

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Nach einem dreieinhalbwöchigen Freigabe-Marathon hat Handball-Oberligist TuS Wagenfeld die Spielberechtigung von Pawel Molenda erhalten. Der 27-jährige Kreisläufer kommt vom polnischen Erstligisten KS Azoty-Pulawy, spielte seit seinem 13. Lebensjahr bei diesem Verein. Nach Durchlauf verschiedener Jugendmannschaften schaffte er den Sprung in die erste Herrenmannschaft.
Wagenfeld verpflichtet Molenda
Hoffnungen ruhen auf Lenkevicius

Hoffnungen ruhen auf Lenkevicius

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Die Hoffnungen der HSG Barnstorf/Diepholz ruhen mit auf den Schultern von Tomas Lenkevicius. Nach dreiwöchigem Heimaturlaub in Litauen steht der Abwehrchef seiner Mannschaft im morgigen wichtigen Heimspiel der Handball-Regionalliga Nord in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle (Anwurf 20.15 Uhr) gegen den SV Beckdorf wieder zur Verfügung.
Hoffnungen ruhen auf Lenkevicius
Mosel erwartet eine Trotzreaktion

Mosel erwartet eine Trotzreaktion

Barnstorf - Von Matthias Borchardt· Die HSG Barnstorf/Diepholz kassierte in der Handball-Regionalliga Nord beim 18:24 in Achim ihre dritte Niederlage in Folge und fiel nach gutem Saisonstart (drei Siege zum Auftakt) mit 8:8 Punkten auf den achten Platz zurück.
Mosel erwartet eine Trotzreaktion
Jensen macht 3:1-Erfolg perfekt

Jensen macht 3:1-Erfolg perfekt

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Mit einer tollen Mannschaftsleistung haben die Zweitbundesliga-Squasher des 1. SC Diepholz am dritten Spieltag das Fehlen von Luis das Neves und Maik Aldag kompensiert und fast sensationell drei Punkte entführt. Lohn der Mühe ist der Sprung auf den dritten Tabellenplatz.
Jensen macht 3:1-Erfolg perfekt
Einsames Solo statt packendem Duell

Einsames Solo statt packendem Duell

Kreis-Diepholz - FAHRENHORST (el) · Beim 9. Geestlauf des LC Hansa Stuhr trafen mit Horst Wittmershaus (SC Weyhe) und Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr) erstmals die schnellsten Langstreckler aus dem Kreisgebiet aufeinander. Ein echtes Duell entstand daraus allerdings nicht. In 1:17:49 Stunden sicherte sich Wittmershaus ganz überlegen mit über zwei Minuten Vorsprung auf Sebrantke den Sieg im Halbmarathon. Ähnlich unangefochten gewann Birgit Niemann-Scheffel in 1:39:48 Stunden bei den Frauen.
Einsames Solo statt packendem Duell

Uhlig sichert Diepholz siebtes Unentschieden

Diepholz - (mbo) · Siebtes Unentschieden im zwölften Spiel: Ein 1:1 (0:0) erreichte gestern Fußball-Bezirksoberligist SG Diepholz beim TuS Wettbergen. „Wir müssen mit dem Punkt zufrieden sein“, sagte Diepholz’ Trainer Stefan Müller, der auf die Offensivkräfte Florian Scharnitzky (operativer Eingriff unter der Achsel) und Nils Unger („Pferdekuss“ am Oberschenkel) verzichten musste.
Uhlig sichert Diepholz siebtes Unentschieden
Twistringen rutscht noch weiter runter

Twistringen rutscht noch weiter runter

Twistringen - (mr) · Die Leidenszeit geht weiter: Der SC Twistringen kassierte gestern beim 1. Egestorf/Langreder mit 0:1 (0:0) die vierte Pleite hintereinander in der Fußball-Bezirksoberliga.
Twistringen rutscht noch weiter runter

Finn Richter: „Ich bin sprachlos“

Achim - Von Kai Caspers· Restlos bedient zeigte sich Finn Richter, Linksaußen der HSG Barnstorf/Diepholz, nach der Partie in der Handball-Regionalliga bei der SG Achim/Baden. „Ich bin einfach nur noch sprachlos“, entfuhr es ihm nach der 18:24 (7:12)-Niederlage.
Finn Richter: „Ich bin sprachlos“

Gelsdorf sieht Rot – und malt schwarz

Brinkum - Von Malte Rehnert· Und mag ein Fußballspiel noch so emotional sein. Wenn der Schiedsrichter es abpfeift, ist meistens wieder Ruhe eingekehrt – anders am Samstag in Brinkum. Da ging’s im Anschluss an die Partie der Bremen-Liga extrem turbulent weiter. Das 1:1 (0:1) zwischen dem gastgebenden und favorisierten Brinkumer SV und dem TSV Wulsdorf schien niemanden zufriedengestellt zu haben.
Gelsdorf sieht Rot – und malt schwarz
3:1 – Sudweyhe rückt an Stuhr ran

3:1 – Sudweyhe rückt an Stuhr ran

Sudweyhe - Von Sebastian Peter· Das erhoffte Spektakel war’s zwar nicht, aber eben beileibe auch kein lahmes Gekicke: Im Spitzenspiel zwischen dem TuS Sudweyhe und dem TV Stuhr, immerhin die treffsichersten Teams der Fußball-Kreisliga, fielen gestern vier Tore – drei für die Gastgeber, nur eines für die Gäste. Dank des 3:1 (1:0)-Erfolgs rückte Sudweyhe bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten Stuhr heran.
3:1 – Sudweyhe rückt an Stuhr ran

Rehdens Erfolgsserie reißt in Nordhorn – 2:4

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) · Die stolze Serie von neun Meisterschaftspartien ohne Niederlage ist zu Ende: Fußball-Oberligist BSV Rehden unterlag gestern beim SV Eintracht Nordhorn mit 2:4 (1:1). Die Gäste bezahlten die Niederlage teuer, denn in der 89. Minute sah Christian Schiffbänker nach einem Frustfoul an Eugen Siebert die Rote Karte.
Rehdens Erfolgsserie reißt in Nordhorn – 2:4
3:3 – wieder kein „i-Tüpfelchen“ für Melchiorshausen

3:3 – wieder kein „i-Tüpfelchen“ für Melchiorshausen

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (mr) · Im Statement von Heiner Böttcher klang schon eine gewisse Portion Verzweiflung mit: „Irgendwann“, sinnierte der Spartenleiter des Bremen-Ligisten TSV Melchiorshausen, „werden wir schon mal wieder gewinnen.“ Am Samstag schafften es die TSV-Fußballer nicht, kehrten mit einem 3:3 (2:1) vom VfL 07 Bremen zurück und sind jetzt seit 24 Spielen in Folge ohne Sieg. Das zweite Dutzend ist voll!
3:3 – wieder kein „i-Tüpfelchen“ für Melchiorshausen
Rehden schielt auf den „Zehner“

Rehden schielt auf den „Zehner“

Kreis-Diepholz - REHDEN (mr) · Der Trainer ist so etwas wie der Regulator beim BSV Rehden. Wenn mal die Euphoriebremse benutzt werden muss, tritt Uwe Brunn voll drauf. Sind seine Oberliga-Fußballer zu selbstkritisch – wie nach dem letzten Sieg gegen Langenhagen – greift der 41-Jährige ebenfalls ein. Vor dem Auswärtsspiel bei Eintracht Nordhorn am Sonntag (14.00 Uhr) muss er sich keine Sorgen machen, denn er hat erkannt: „Die Mannschaft marschiert, will weiter Erfolg haben.“
Rehden schielt auf den „Zehner“
Gelsdorf fordert die Fortsetzung der Serie

Gelsdorf fordert die Fortsetzung der Serie

Brinkum - (mr) · Beim Aufzählen der Ausfälle gerät Klaus Geldorf fast schon ein wenig außer Atem. „René Thiel, Kolja Sternke, Denis Spitzer, Maik Arambasic und Markus Bron auf jeden Fall, David und Adrian Grüner vielleicht“, nennt der Coach des Bremen-Ligisten Brinkumer SV diejenigen Fußballer, die morgen im Heimspiel gegen den TSV Wulsdorf (15.00 Uhr) nicht oder vermutlich nicht zur Verfügung stehen.
Gelsdorf fordert die Fortsetzung der Serie

Sebrantke trotzt der Müdigkeit

Kreis-Diepholz - STUHR (el) · Berlin, Bremen, Palma de Mallorca. Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr) hat es tatsächlich geschafft. Innerhalb von vier Wochen hat der 33-Jährige drei Marathonwettkämpfe absolviert  – und das auf sehr hohem Niveau Der Bestzeit in Berlin folgte ebenfalls in Bestzeit der Sieg in Bremen. Und auch auf Mallorca war der Stuhrer am vergangenen Sonntag als Fünfter in 2:39:33 Stunden trotz äußerst widriger Bedingungen kaum langsamer.
Sebrantke trotzt der Müdigkeit
Kantersieg bei Hasselhops Debüt

Kantersieg bei Hasselhops Debüt

Kreis-Diepholz - GESSEL (she) · Durchwachsenes Wochenende für die Kreisvertreter in der Korbball-Bundesliga Nord: Der TV Stuhr und der FC Gessel-Leerßen lieferten beim Spieltag in Hannover mit je zwei Niederlagen eine Nullnummer ab. Der FTSV Jahn Brinkum kam nach dem 5:5 gegen Aufsteiger TB Stöcken mit einem blauen Auge davon.
Kantersieg bei Hasselhops Debüt
Gebhardt Lichtblick beim 21:32

Gebhardt Lichtblick beim 21:32

Kreis-Diepholz - WAGENFELD (mbo) · Da gab’s nichts zu holen: Handball-Oberligist TuS Wagenfeld unterlag am Sonnabend vor 250 Zuschauern beim heimstarken MTV Jever mit 21:32 (8:15).
Gebhardt Lichtblick beim 21:32
Messe nach 13 Minuten gelesen

Messe nach 13 Minuten gelesen

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtREHDEN · Vierter Sieg in Folge und seit neun Meisterschaftsspielen ungeschlagen: Durch einen 3:1 (2:0)-Erfolg über den SC Langenhagen setzte der BSV Rehden am Sonnabend vor 220 Zuschauern in der Fußball-Oberliga West seine Erfolgsserie fort.
Messe nach 13 Minuten gelesen
Pallentien: „Wäre ich doch im Bett geblieben“

Pallentien: „Wäre ich doch im Bett geblieben“

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannTWISTRINGEN · Im Kabinengang ließ Twistringens Trainer Uwe Küpker seiner Enttäuschung freien Lauf: „Wir sind einfach zu lieb und nett – anstatt auch mal hinzulangen, um einen Angriff des Gegners zu unterbinden.
Pallentien: „Wäre ich doch im Bett geblieben“
Bremer: „Berlin eine Reise wert“

Bremer: „Berlin eine Reise wert“

Kreis-Diepholz - BASSUM/BERLIN (töb) · Die gestrige Rückfahrt aus Berlin wird den Bundesliga-Luftpistolen-Schützen der SSGi Bremen-Bassum wie im Flug vorgekommen sein. Grund: Die „Gilde“ legte einen Start nach Maß hin und gewann zum Saisonstart die Partien gegen Kriftel mit 3:2 und Gastgeber Olympia Berlin mit 4:1. „Berlin war damit allemal eine Reise wert“, strahlte auch Sportleiter Thomas Bremer mit der Herbstsonne um die Wette. Damit haben die Bassumer einen großen Schritt getan, um ihr Minimalziel DM-Viertelfinale zu erreichen.
Bremer: „Berlin eine Reise wert“
Dem Personal geht’s nach der Pause nicht viel besser

Dem Personal geht’s nach der Pause nicht viel besser

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) · Klaus Gelsdorf, Trainer des Fußball-Bremen-Ligisten Brinkumer SV, hatte die zweiwöchige Punktspielpause herbeigesehnt. Endlich mal Pause für die vielen „geschundenen“ Spieler, um dann mit fittem Personal bis zur Winterpazuse noch mal richtig mobil zu machen. Vor dem Auswärtsspiel am Sonntag um 15 Uhr beim TuS Schwachhausen wurden aber nur Teile von Gelsdorfs Vorhaben umgesetzt.
Dem Personal geht’s nach der Pause nicht viel besser
Thiemann gibt keine Prognose ab

Thiemann gibt keine Prognose ab

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Durch den langfristigen Ausfall von Kreisläufer Ulf Grädtke (Kreuzbandriss im Knie) haben sich die personellen Sorgen beim Handball-Regionalligisten HSG Barnstorf/Diep holz vergrößert. Am Sonnabend erwartet der Tabellensechste um 19.30 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle den HC Einheit Halle. Die Bilanz spricht für die Gastgeber: In acht Vergleichen gab’s vier Siege und vier Remis.
Thiemann gibt keine Prognose ab
Bitterer: „Das nervt langsam“

Bitterer: „Das nervt langsam“

Kreis-Diepholz - MELCHIORSHAUSEN (dn) · Wenn der TSV Melchiorshausen morgen um 15 Uhr den SV Werder Bremen III erwartet, wird Markus Hoßfeld nicht am Spielfeldrand stehen.
Bitterer: „Das nervt langsam“
Gevorgjan doppelt gefordert

Gevorgjan doppelt gefordert

Kreis-Diepholz - BASSUM (tau) · Am Wochenende stehen die ersten Begegnungen in der Luftpistolen-Bundesliga ins Haus. Die SSGi Bremen-Bassum reist zum Auftakt in die Bundeshauptstadt und trifft dort auf den SV Kriftel sowie auf das Team von Gastgeber Olympia Berlin.
Gevorgjan doppelt gefordert
Ruzicka ist Diepholz‘ großer Held

Ruzicka ist Diepholz‘ großer Held

Diepholz - (mr) · Mit viel Respekt und wenig Aussicht auf Erfolg waren die Zweitliga-Squasher des 1. SC Diepholz nach Hamburg gereist, mit viel Selbstvertrauen und wenig Anlass zur Unzufriedenheit kamen sie zurück. „Wir sind tipptopp zufrieden“, strahlte Spielertrainer Dennis Jensen nach einem Sieg und einer Niederlage des „klaren Außenseiters“. In der Tabelle der 2. Bundesliga rangiert Diepholz mit weiterhin ausgeglichenem Punktekonto (4:4) im Mittelfeld.
Ruzicka ist Diepholz‘ großer Held
Kreuzbandriss! Grädtke wird sehr lange fehlen

Kreuzbandriss! Grädtke wird sehr lange fehlen

Diepholz - (mr) · Gestern Vormittag gegen 10.00 Uhr kam die erschreckende Gewissheit: Die Verletzung am linken Knie, die sich Ulf Grädtke am vergangenen Mittwoch im Training zugezogen hatte, entpuppte sich als Riss des vorderen Kreuzbandes.
Kreuzbandriss! Grädtke wird sehr lange fehlen
Heiligenrode ist wieder da

Heiligenrode ist wieder da

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Wiedergutmachung geglückt! Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge haben die Tischtennis-Damen des TSV Heiligenrode in der Oberliga wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Mit 8:2 fertigte das TSV-Quartett den FSC Stendorf ab und glich damit sein Punktekonto auf 4:4-Zähler aus.
Heiligenrode ist wieder da
Dikhtiar diktiert dramatisches Derby

Dikhtiar diktiert dramatisches Derby

Kreis-Diepholz - Aus Oythe berichtet Björn Knips · Ab jetzt gilt: Das Aufeinandertreffen der Oberligisten VfL Oythe und BSV Rehden ist ein echtes Derby. Denn was sich gestern im Oyther Stadion vor 800 (!) Zuschauern trotz Dauerregens abspielte, hatte alles, was ein Fußballer-Herz höher schlagen lässt und eben nur bei Duellen zwischen Nachbarn möglich ist. Nach einer dramatischen Partie setzten sich die spielerisch überlegenen Gäste mit 5:2 (1:1) gegen aufopferungsvoll kämpfende Platzherren durch und kletterten auf Platz vier.
Dikhtiar diktiert dramatisches Derby
Barnstorf hat zu viele Baustellen

Barnstorf hat zu viele Baustellen

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mr) · Bei der fünften Auswärtsfahrt nach Sachsen-Anhalt hat’s die HSG Barnstorf/Diepholz erwischt. Bei Eintracht Glinde kassierte der Handball-Regionalligist am Samstagabend mit dem klaren 29:36 (17:17) die erste Niederlage der Saison. Auf den ersten Blick eine ziemlich überraschende Pleite, denn Glinde war bisher Tabellen-Vorletzter. Auf den zweiten aber bei weitem nicht mehr so sensationell – bedenkt man die miserablen Vorzeichen bei Barnstorf.
Barnstorf hat zu viele Baustellen
Rehdens rasantes Wachstum

Rehdens rasantes Wachstum

Kreis-Diepholz - REHDEN (mr) · Die Reaktionen waren eindeutig. Nach dem 3:0 gegen den BV Cloppenburg sprachen sich alle beim BSV Rehden den Status einer Spitzenmannschaft der Fußball-Oberliga ab – zumindest öffentlich. Doch der Blick auf die Ergebnisse der letzten Wochen offenbart Top-Werte: 17 Punkte aus den letzten sieben Spielen sind eine überaus fette Beute. Seit den zwei Niederlagen zu Beginn ist der BSV ungeschlagen.
Rehdens rasantes Wachstum

Mosel hat genug von Siebenmetern

Barnstorf - (mr) · Die HSG Barnstorf/Diepholz scheint sich auf extrem spannende Schlussphasen zu spezialisieren. In den letzten beiden Partien des Handball-Regionalligisten fielen die Entscheidungen erst in den letzten Sekunden – und das jeweils mit Siebenmetern.
Mosel hat genug von Siebenmetern
Tag der Brinkumer (Defensiv-)Einheit

Tag der Brinkumer (Defensiv-)Einheit

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannBRINKUM · Offenbar wussten sie, was die Stunde geschlagen hatte. „Wenn wir immer so gekämpft hätten, hätten wir mehr Punkte auf dem Konto“, stellte Manager Christian Kudla schon zur Pause fest. Am Ende durfte der Brinkumer SV am Tag der Deutschen Einheit mit Genugtuung ein 1:0 (1:0) im Spitzenspiel der Fußball-Bremen-Liga gegen den Tabellenzweiten Bremer SV feiern.
Tag der Brinkumer (Defensiv-)Einheit

„Wie eine gefühlte Niederlage“

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (töb) · In Grohn sollte beim Fußball-Bremen-Ligisten TSV Melchiorshausen eigentlich die Trendwende einsetzen. Doch der Tabellenletzte wurde gestern diesen Nimbus nicht los und schaffte bei Aufsteiger SV Grohn nur ein 1:1 (1:0). „Dieses Unentschieden ist wie eine gefühlte Niederlage“, meinte Melchiorshausens Spartenleiter Heiner Böttcher.
„Wie eine gefühlte Niederlage“
Thiemann: „Sehe Aschersleben als Favoriten“

Thiemann: „Sehe Aschersleben als Favoriten“

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Keine Frage: Es ist das Topspiel des fünften Spieltags in der Handball-Regionalliga Nord, wenn morgen um 19 Uhr Spitzenreiter HC Aschersleben Alligators die ebenfalls noch ungeschlagene HSG Barnstorf/Diepholz erwartet. Für Heiner Thiemann, Trainer der HSG Barnstorf/Diepholz, sind die Rollen verteilt: „Ich sehe Aschersleben als Favoriten, zumal die Mannschaft stark besetzt und gut eingespielt ist.“
Thiemann: „Sehe Aschersleben als Favoriten“
Verfolger-Gipfel: Verlieren ist für Brinkum verboten

Verfolger-Gipfel: Verlieren ist für Brinkum verboten

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannBRINKUM · Könnte sich das Unterfangen Titelverteidigung in der Fußball-Bremen-Liga für den Brinkumer SV schon nach dem neunten Spieltag erledigt haben? Die Zahlen sprächen dafür: Sollte Brinkum morgen ab 15 Uhr sein Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Bremer SV verlieren und gleichzeitig Spitzenreiter OSC Bremerhaven gewinnen, betrüge der Rückstand auf Platz eins schon satte elf Punkte.
Verfolger-Gipfel: Verlieren ist für Brinkum verboten
Hoßfelds Flucht nach vorne

Hoßfelds Flucht nach vorne

Kreis-Diepholz - MELCHIORSHAUSEN (dn) · Es gibt Augenblicke im Leben eines Fußballtrainers, in denen wilde Entschlossenheit besser hilft als die im Geschäft oftmals übliche Vorsicht.
Hoßfelds Flucht nach vorne
Sven Engelmann lässt sich morgen überraschen

Sven Engelmann lässt sich morgen überraschen

Kreis-Diepholz - BRINKUM (mbo) · Die Verbandsliga-Handballer des FTSV Jahn Brinkum gewannen ihre Auftaktpartie gegen den FC Schüttorf 09 zwar eindrucksvoll mit 33:19, aber dennoch sagt Trainer Sven Engelmann: „Unsere Leistung kann ich noch gar nicht einordnen.“ Bereits morgen stellt sich der Tabellensiebte um 20 Uhr zum Nachholspiel bei der SG Neuenhaus/Uelsen vor. Personell fehlen bei den Gästen Sven Weidemann (privat verhindert) und Christoph Schneider (beruflich unabkömmlich).
Sven Engelmann lässt sich morgen überraschen
Bassumer Staffel verbessert Rekord

Bassumer Staffel verbessert Rekord

Kreis-Diepholz - HANNOVER (mme) · Christian Meyerholz, Marcel Eggers, Sven Stubbe und Eike Gerding vom TSV Bassum haben bei den Bezirksmeisterschaften der Schwimmer im Stadionbad Hannover einen neuen Kreisrekord aufgestellt. Das Quartett brauchte für die 4x50 Meter Freistil 1:42,94 und unterbot damit die acht Jahre alte Bestmarke des TV Bruchhausen-Vilsen um gut eine halbe Sekunde – für eine Medaille reichte es aber dennoch nicht. Unter den neun Staffelteams landeten sie auf dem vierten Platz.
Bassumer Staffel verbessert Rekord