Ressortarchiv: Kreis Diepholz

Koc knallt Rehden in die Erfolgsspur

Koc knallt Rehden in die Erfolgsspur

Kreis-Diepholz - REHDEN (kni) n Vor einer Woche gab’s den ersten Punkt, gestern dann am vierten Spieltag den ersten Dreier: Der BSV Rehden hat in der Fußball-Oberliga in die Spur gefunden. Und der 2:0 (1:0)-Erfolg beim Ex-Drittligisten Kickers Emden macht richtig Mut, denn die Gäste dominierten die Partie und zeigten endlich die von ihr erwartete Qualität.
Koc knallt Rehden in die Erfolgsspur

Müller: „Es hat Spaß gemacht“

Kreis-Diepholz - Sven Engelmann (Trainer des FTSV Jahn Brinkum): „Der Ehrgeiz war da. Mir hat’s Spaß gemacht. Ich bin angenehm überrascht von unserer Abwehrarbeit. Vor allem mit der ersten Halbzeit bin ich hochzufrieden. In der zweiten Hälfte haben wir für zehn Minuten den Faden verloren, da kassierten wir zu viele Gegenstoß-Tore.“
Müller: „Es hat Spaß gemacht“

Sadeghi verhindert 40 Gegentore

Brinkum - Von Matthias BorchardtEr stand im Mittelpunkt des Geschehens: Aschkan Sadeghi, Torhüter beim Handball-Verbandsligisten FTSV Jahn Brinkum. Er trug mit mehreren Paraden maßgeblich dazu bei, dass sich die Niederlage für die Gastgeber in Grenzen hielt. Vor 200 Zuschauern verlor der Oberliga-Absteiger am Sonnabend in der ersten DHB-Pokalrunde gegen den Zweitbundesligisten ASV Hamm mit 13:36 (7:15).
Sadeghi verhindert 40 Gegentore

Timo Nowak zum BSV Rehden

Kreis-Diepholz - REHDEN (mr) n Paul Kosenkow und Marc Pallentien? Weg. Max Moormann und Alexander Finke? Verletzt. Die Offensiv-Abteilung des Fußball-Oberligisten BSV Rehden ist derzeit nicht eben üppig bestückt. Seit gestern hat sich die personelle Lage im Angriff aber ein wenig entspannt: Der Vereins-Vorsitzende Friedrich Schilling bestätigte den Wechsel von Timo Nowak (28), der vom Liga-Konkurrenten VfL Oythe zum BSV kommt.
Timo Nowak zum BSV Rehden
Sebrantke – Multitalent im Marathon-Fieber

Sebrantke – Multitalent im Marathon-Fieber

Kreis-Diepholz - STUHR (el) n Fußball, Tennis, Badminton, Basketball, Jiu Jutsu, Golf, Marathonlauf – selbst Oliver Sebrantke muss tief Luft holen, um all seine sportlichen Aktivitäten in einem Atemzug aufzuzählen. Er ist ein Multitalent und findet dafür eine einfache Begründung: „Ich habe immer alles gemacht.“ In nächster Zukunft will sich der 33-Jährige allerdings vor allem aufs Laufen konzentrieren und seine Qualitäten als Marathon-Mann beweisen. Und das alles erstmals in einem Vereinstrikot: Der bislang vereinslose Stuhrer wird künftig für den LC Hansa Stuhr an den Start gehen.
Sebrantke – Multitalent im Marathon-Fieber
Brunn sieht eine Einheit wachsen

Brunn sieht eine Einheit wachsen

Kreis-Diepholz - REHDEN (mr) n Der Saisonstart war nicht eben verheißungsvoll. Doch Uwe Brunns Zuversicht hat kaum gelitten, ist seit dem jüngsten 1:1 gegen den TSV Havelse sogar wieder etwas gewachsen.
Brunn sieht eine Einheit wachsen
Engelmann hofft auf volle Halle

Engelmann hofft auf volle Halle

Kreis-Diepholz - BRINKUM (mbo) n Keine Frage: Auf dieses Spiel freuen sich die Verbandsliga-Handballer des FTSV Jahn Brinkum schon seit Wochen, denn morgen erwarten sie in der ersten Runde des DHB-Pokals um 18.30 Uhr den ambitionierten ASV Hamm, letztjähriger Tabellendritter der zweiten Bundesliga Nord. Ein besonderes Kribbeln vor diesem Highlight verspürt Brinkums Trainer Sven Engelmann nicht: „Wir wollen Spaß am Spiel haben und sehen, was daraus wird.“
Engelmann hofft auf volle Halle
Maren Rösner sichert TSV Schwarme Gesamtsieg

Maren Rösner sichert TSV Schwarme Gesamtsieg

Kreis-Diepholz - WEYHE/SCHWARME (mbo) n Erfolgreicher Abschluss in der Triathlon-Regionalliga: Die Männermannschaft des SC Weyhe erreichte in Bad Zwischenahn den zweiten Platz. Und die Frauenmannschaft des TSV Schwarme setzte noch eins drauf, fuhr erstmals sogar einen Sieg ein. Maßgeblichen Anteil an diesem Triumph hatte Maren Rösner, die in der Einzelwertung Platz eins belegte.
Maren Rösner sichert TSV Schwarme Gesamtsieg

Höfener: „Ich habe Spaß mehr denn je“

Kreis-Diepholz - HÜDE (mbo) n Zweifacher Europameister, deutscher Meister 2004 und 2005 sowie neunfacher holländischer Meister – Wolfgang Höfener, O-Jollen-Ass der Seglervereinigung Hüde, hat schon Titel satt gewonnen, doch segelmüde ist er noch nicht. „Ich habe Spaß mehr denn je. Aufhören ist für mich noch lange kein Thema“, sagt der gelernte Bootsbauer.
Höfener: „Ich habe Spaß mehr denn je“
Golenia eiskalter Siebenmeter-Vollstrecker

Golenia eiskalter Siebenmeter-Vollstrecker

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) n West-Regionalligist TuS Niederwermelskirchen gewann gestern vor 150 Zuschauern in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle das neunte Handball-Turnier um den „Sparkassen-Cup“, schlug im Endspiel die SG Achim-Baden verdient mit 17:15 (12:7). Für die junge Mannschaft der HSG Barnstorf/Diepholz blieb Platz vier, nachdem sie das „kleine Finale“ gegen den TuS Spenge mit 21:27 verloren hatte.
Golenia eiskalter Siebenmeter-Vollstrecker
Twistringen tankt Selbstvertrauen

Twistringen tankt Selbstvertrauen

Twistringen - Von Matthias BorchardtEr humpelte mit geschwollenem Fuß vom Platz, hatte alles gegeben und letztendlich auch noch das entscheidende Tor erzielt: Dank eines Treffers von Stürmer Marc Pallentien gewann Fußball-Bezirksoberligist SC Twistringen am Sonnabend das Kellerduell gegen den TuS Wettbergen mit 1:0 (1:0).
Twistringen tankt Selbstvertrauen
„Schritt in die richtige Richtung“

„Schritt in die richtige Richtung“

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannREHDEN n Der erste Sieg lässt zwar weiter auf sich warten, aber dennoch meinte Uwe Brunn, Trainer des Fußball-Oberligisten BSV Rehden: „Das war ein Schritt in die richtige Richtung.“ Damit meinte der BSV-Coach das gestrige 1:1 (1:1) im Heimspiel gegen den hoch gehandelten TSV Havelse, womit die Gastgeber nach zuvor zwei Niederlagen ihren ersten Punkt eingefahren hatten.
„Schritt in die richtige Richtung“
Gelsdorf: „Hacke, Spitze, eins, zwei, drei reicht nicht“

Gelsdorf: „Hacke, Spitze, eins, zwei, drei reicht nicht“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) n Das bittere Aus im Lotto-Pokal, beim OSC Bremerhaven die erste Punktspiel-Niederlage seit einer gefühlten Ewigkeit kassiert – ist das beim Fußball-Bremen-Ligisten etwa schon eine Krise? Dieses Wort nimmt Trainer Klaus Gelsdorf vor dem Heimspiel am Samstag um 15.00 Uhr gegen den Ex-Meister FC Bremerhaven noch nicht in den Mund, sagt aber auch: „Mit Hacke, Spitze, eins, zwei, drei geht es in dieser Saison nicht. Dann können wir die Titelverteidigung abhaken.“
Gelsdorf: „Hacke, Spitze, eins, zwei, drei reicht nicht“

Pallentien bleibt beim SCT

Kreis-Diepholz - TWISTRINGEN (mbo) n 0:3 gegen den SV Germania Grasdorf und 1:5 bei SF Ricklingen: Die Kicker des SC Twistringen haben als Aufsteiger in der Fußball-Bezirksoberliga noch nicht Fuß gefasst. Das weiß auch Neuzugang Marc Pallentien, der vor dem morgigen Kellerduell (Anstoß 16 Uhr) gegen den ebenfalls punktlosen Neuling TuS Wettbergen fordert: „Jetzt müssen wir aber in den Quark kommen.“
Pallentien bleibt beim SCT
Lenkevicius feiert Comeback

Lenkevicius feiert Comeback

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) n Die handballfreie Zeit ist vorbei: In der renovierten Diepholzer Mühlenkamp-Halle präsentiert sich die neue Mannschaft der HSG Barnstorf/Diepholz zwei Wochen vor Beginn der Serie 2009/10 am Sonnabend und Sonntag erstmals der Öffentlichkeit. Traditionell findet als Höhepunkt der Saisonvorbereitung das Turnier um den „Sparkassen-Cup“ statt.
Lenkevicius feiert Comeback
„Noch keine Hierarchie“

„Noch keine Hierarchie“

Kreis-Diepholz - Von Gerd TöbelmannREHDEN n Die Neuzugänge des Fußball-Oberligisten BSV Rehden tragen ohne Frage für diese Klasse wohlklingende Namen. Aber bisher blieben die Ergebnisse aus. Zwei Niederlagen in der Liga (gegen Hameln und Ramlingen), dazu das Aus im NFV-Pokal (gegen Cloppenburg) – geringer hätte die Ausbeute nicht sein können. Und jetzt kommt morgen Abend um 20.00 Uhr auch noch der starke TSV Havelse nach Rehden.
„Noch keine Hierarchie“
Franziska Preine zeigt Topleistung

Franziska Preine zeigt Topleistung

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mme) n Viel Sonnenschein und hervorragende Stimmung prägten den 2. Diepholz-Cup, zu dem die Schwimmsparte der SG Diep holz ins Freibad am Müntepark eingeladen hatte. Rund 220 Aktiven aus 14 Vereinen wünschte Spartenleiter Dieter Hofmann viel Erfolg bei den zehn Einzel- und elf Staffelwettkämpfen.
Franziska Preine zeigt Topleistung
Wehrenberg zeigt Klasse

Wehrenberg zeigt Klasse

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (drö) n Mit ausgezeichneten Resultaten kehrten die Vertreter des Diep holzer Tischtennis-Kreises von der Bezirksrangliste der Jugend in Seelze zurück.
Wehrenberg zeigt Klasse

Den Vikings geht die Puste aus

Kreis-Diepholz - WEYHE (drö) n Sie waren so gut drauf und hatten sich gegen die Norderstedt Nordic Wolves so viel vorgenommen. Doch am Ende wurden die Regionalliga-Footballer der Weyhe Vikings von den „Wölfen“ beim 13:34 (6:21) regelrecht zerfleischt.
Den Vikings geht die Puste aus
Rehden tritt noch nicht als eine Einheit auf

Rehden tritt noch nicht als eine Einheit auf

Kreis-Diepholz - Von Matthias BorchardtREHDEN n Beim BSV Rehden läuft’s einfach noch nicht. Dabei hatten die Verantwortlichen des Fußball-Oberligisten den Kader unter anderem mit den Ex-Profis Sergej Dikhtiar und Maarten Schops (beide BV Cloppenburg), Alexander Burgardt (VfB Oldenburg) und Christian Schiffbänker (VfL Osnabrück II) erheblich verstärkt. Doch der letztjährige Tabellenzwölfte verlor seine Auftaktpartien in Hameln (0:2) und gegen den SV Ramlingen/Ehlershausen (2:3).
Rehden tritt noch nicht als eine Einheit auf
Heiligenrodes dritter Anlauf von Erfolg gekrönt

Heiligenrodes dritter Anlauf von Erfolg gekrönt

Kreis-Diepholz - SCHWARME (ilk) n Zwei Jahre lang hatten die Ponyreiterinnen des RV Heiligenrode bereits Anlauf auf den Mannschafts-Kreistitel genommen. Nach dem Bronzerang in den letzten beiden Jahren gelang ihnen bei den Titelkämpfen in Schwarme nun der Durchbruch.
Heiligenrodes dritter Anlauf von Erfolg gekrönt
Scharnitzky erzielt mit Flugkopfball Tor des Tages

Scharnitzky erzielt mit Flugkopfball Tor des Tages

Diepholz - Das war eine schwere Geburt: Dank eines Treffers von Goalgetter Florian Scharnitzky gewann gestern Fußball-Bezirksoberligist SG Diepholz gegen den MTV Ilten mit 1:0 (1:0).
Scharnitzky erzielt mit Flugkopfball Tor des Tages

SC Weyhe legt Respekt zu spät ab

Kreis-Diepholz - WEYHE (töb) n ,,Klar sind die Jungs jetzt enttäuscht. Aber wir haben dennoch gesehen, dass wir nach einigen Anlaufproblemen durchaus mithalten konnten“, bilanzierte Julian Kreienhoop, B-Jugend-Trainer des Fußball-Bundesligisten SC Weyhe. Am Ende stand gestern zur Saisonpremiere ein 1:3 (0:1) bei Rot-Weiß Erfurt.
SC Weyhe legt Respekt zu spät ab
„Können jetzt 90 Minuten bestehen“

„Können jetzt 90 Minuten bestehen“

Melchiorshausen - Ausgelaugt, aber dennoch zufrieden zog der wieder mal als Spieler eingesetzte Markus Hoßfeld, eigentlich Trainer des Fußball-Bremen-Ligisten TSV Melchiorshausen, am Samstag nach dem 1:1 (1:0) im ersten Heimspiel gegen die SG Aumund-Vegesack Bilanz: „Im Vergleich zur Vorsaison können wir jetzt über 90 Minuten bestehen.“
„Können jetzt 90 Minuten bestehen“
Brunn: „Es passt einfach noch nicht“

Brunn: „Es passt einfach noch nicht“

Kreis-Diepholz - REHDEN n Rene Damerow lehnte hinter dem Tor am Geländer, starrte aufs Spielfeld, Christian Schiffbänker und Erdal Ölge saßen fassungslos auf dem Rasen – die 2:3 (1:2)-Heimniederlage gegen den SV Ramlingen/Ehlershausen hatte bei den Oberliga-Fußballern des BSV Rehden sichtbare Spuren hinterlassen.
Brunn: „Es passt einfach noch nicht“

Klare macht den TVN froh – 2:1

Kreis-Diepholz - NEUENKIRCHEN (ees) n Der TV Neuenkirchen hat gestern durch einen 2:1 (0:1)-Sieg gegen den TuS Sulingen seinen starken Saisonauftakt in der Fußball-Kreisliga fortgesetzt.
Klare macht den TVN froh – 2:1
Brinkums Super-Serie gerissen

Brinkums Super-Serie gerissen

Kreis-Diepholz - BRINKUM (mr) n Seit einer gefühlten Ewigkeit war der Brinkumer SV in der Fußball-Bremen-Liga ungeschlagen. Die zurückliegende Saison schloss der BSV sogar ohne eine einzige Pleite als Meister ab. Seit gestern ist diese imposante Punktspiel-Serie beendet. Beim OSC Bremerhaven verlor Brinkum am zweiten Spieltag mit 2:4 (0:2) – und das „verdient“, wie Co-Trainer Markus Hansen gestand.
Brinkums Super-Serie gerissen

Heimdebüt ohne Walid Sabehaioun

Kreis-Diepholz - M‘HAUSEN (dn) n Nach dem 1:1-Achtungserfolg beim favorisierten FC Bremerhaven will der TSV Melchiosrhausen am zweiten Spieltag der Fußball-Bremen-Liga den Aufwind nutzen und im morgigen Heimdebüt (Anstoß 15 Uhr) den ersten Sieg der Saison einfahren.
Heimdebüt ohne Walid Sabehaioun
Gelsdorf: „Das war ein einmaliger Ausrutscher“

Gelsdorf: „Das war ein einmaliger Ausrutscher“

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) n Klaus Gelsdorf, Trainer des Fußball-Bremen-Ligisten Brinkumer SV, will über das 0:2 vom Dienstag im Pokal beim Bremer SV eigentlich nicht mehr reden: „Das Ding ist abgehakt. Solche Spiele gibt es halt eben ab und an. Ich bin mir sicher, dass das ein einmaliger Ausrutscher war. Sowas wird uns nicht mehr passieren.“ Wie auch? Brinkum ist raus aus dem Lotto-Pokal.
Gelsdorf: „Das war ein einmaliger Ausrutscher“
Nun fällt auch noch Moormann aus

Nun fällt auch noch Moormann aus

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) n 0:2 zum Start in die Oberliga-Saison 2009/2010 bei Preußen Hameln, 1:4 im NFV-Pokal-Wettbewerb gegen den Regionalliga-Absteiger BV Cloppenburg: Bei den Fußballern des BSV Rehden drückt der Schuh in der Offensive. Das hat auch Rehdens Trainer Uwe Brunn erkannt: „Vorn müssen wir durchschlagskräftiger werden.“
Nun fällt auch noch Moormann aus

Diepholz unter Druck

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (dn) n Heeßel im Kopf, Ilten vor Augen: Nach der 0:4-Pleite am ersten Spieltag der Fußball-Bezirksoberliga beim Oberliga-Absteiger Heeßeler SV geht die SG Diepholz mit ordentlich Wut im Bauch in den Heimauftakt gegen den MTV Ilten.
Diepholz unter Druck
Arify bringt Weyhe auf die Siegerstraße

Arify bringt Weyhe auf die Siegerstraße

Kreis-Diepholz - WEYHE (ees) n Die Anreise war problematischer als das Spiel: Die Fußballer des SC Weyhe haben durch einen 5:2 (2:1)-Sieg am gestrigen Abend bei der SG Marßel die dritte Runde des Bremer Lotto-Pokals erreicht und treffen dort auf den TuS Schwachhausen.
Arify bringt Weyhe auf die Siegerstraße
Cloppenburg im Abschluss eiskalt

Cloppenburg im Abschluss eiskalt

Kreis-Diepholz - REHDEN n Kämpferisch alles gegeben, aber das reichte nicht: Fußball-Oberligist BSV Rehden verlor gestern Abend vor 400 Zuschauern in der zweiten Runde des NFV-Pokal-Wettbewerbs gegen Regionalliga-Absteiger BV Cloppenburg mit 1:4 (0:1).
Cloppenburg im Abschluss eiskalt
Brinkums Pokaltraum brutal geplatzt

Brinkums Pokaltraum brutal geplatzt

Bremen - Im Vorfeld der Saison hatte Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV seinen Fokus auch auf den aktuellen Lotto-Pokal gerichtet. Doch bereits in der zweiten Runde platzte dieser Traum gestern auf brutalste Art und Weise.
Brinkums Pokaltraum brutal geplatzt
Nächster Akt des Dauerbrenners

Nächster Akt des Dauerbrenners

Kreis-Diepholz - BRINKUM (töb) Im vergangenen Jahr drei Duelle (zwei Punktspiele und Lotto-Pokal) – und dieser Saison trifft man sich gleich viermal (Finale des Ristedter Turniers kommt noch dazu). Keine Frage: Die Partien des Brinkumer SV gegen den Bremer SV avancieren zum Dauerbrenner. Der nächste Teil steigt heute um 18.45 Uhr, wenn es in der zweiten Runde des Lotto-Pokals am Panzenberg ums Weiterkommen geht.
Nächster Akt des Dauerbrenners
Heute Wiedersehen mit Kosenkow

Heute Wiedersehen mit Kosenkow

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) Die 0:2-Auftakt-Niederlage in Hameln schmeckte den Verantwortlichen und Akteuren des BSV Rehden nicht. „Wir müssen uns steigern und mehr Stabilität in der Defensive erreichen“, weiß Trainer Uwe Brunn.
Heute Wiedersehen mit Kosenkow

„Ganz anderer Geist im Team“

Kreis-Diepholz - MELCHIORSH. (töb) ,,Wir haben uns geschworen, dass wir auch zueinander stehen, wenn es am Anfang nicht so gut laufen sollte“, meinte Stürmer Jan-Christian Schröder einige Tage vor dem Saisonstart in der Fußball-Bremen-Liga – und hatte dabei eine Niederlage zum Auftakt beim FC Bremerhaven wohl schon einkalkuliert.
„Ganz anderer Geist im Team“
Twistringen zahlt erstes Lehrgeld

Twistringen zahlt erstes Lehrgeld

Twistringen - Er rackerte vorn, hatte Chancen, nutzte sie aber nicht: Michael Geisler, Torjäger beim Fußball-Bezirksoberligisten SC Twistringen, ging am Sonnabend nach dem 0:3 (0:0) gegen den SV Germania Grasdorf enttäuscht vom Platz.
Twistringen zahlt erstes Lehrgeld
Celik-Hattrick mit langem Anlauf

Celik-Hattrick mit langem Anlauf

Kreis-Diepholz - BRINKUM Die ersten Anzeichen sprechen dafür, dass sich Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV da einen dicken Fisch an Land gezogen hat. Mustafa Celik, vom Landesliga-Aufsteiger FC Union 60 gekommen, langte zum Ligastart gegen Aufsteiger FC Oberneuland II gleich dreimal zu und avancierte damit zum Matchwinner des Meisters.
Celik-Hattrick mit langem Anlauf

Diepholz wird teilweise vorgeführt

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (töb) Der erste Auftritt der SG Diepholz in der Fußball-Bezirksoberliga war gestern derart traurig, dass sich Trainer Stefan Müller in Sarkasmus flüchtete: „Wir sind jetzt Letzter und können voll angreifen . . .“.
Diepholz wird teilweise vorgeführt

0:2 – Rehden bekommt Schuss vor den Bug

Kreis-Diepholz - REHDEN (mbo) Die mangelhafte Chancenverwertung rächte sich: Ein qualitativ aufgerüsteter Fußball-Oberligist BSV Rehden unterlag am Sonnabend im ersten Punktspiel bei Preußen Hameln mit 0:2 (0:2).
0:2 – Rehden bekommt Schuss vor den Bug
„Baseball kann ein Virus sein“

„Baseball kann ein Virus sein“

Kreis-Diepholz - SYKE Es ist ein heißer Sonntagnachmittag im Juli auf dem beschaulichen Sportplatz an der Wassermühle in Barrien. Schreie sind zu hören, auch das Klingen von Aluminiumschlägern – und der Fachmann weiß: Es wird Baseball gespielt. Interessieren tut das allerdings kaum jemanden. Die wenigen Spaziergänger, die das schöne Wetter nutzen, bleiben meist nur einen kurzen Augenblick stehen und gehen dann wieder ihres Weges. „Wir haben mehr Spieler als Zuschauer“, schmunzelt Tim Schwiderke. Bei den Barrien Green Bears ist er Coach und Pitcher (Werfer) in Personalunion und macht sich keine Illusionen: „Wir betreiben hier einen absoluten Randsport.“
„Baseball kann ein Virus sein“
Thiel hat’s schon wieder erwischt

Thiel hat’s schon wieder erwischt

Kreis-Diepholz - BRINKUM (kni) Der Zeitpunkt hätte eigentlich nicht besser gewählt sein können: Gegen die Fußball-Profis von Werder Bremen feierte Rene Thiel am Dienstagabend vor 3 500 Zuschauern nach mehrmonatiger Verletzungspause sein Comeback. Doch das dauerte nicht einmal fünf Minuten. Der Torjäger des Bremen-Ligisten Brinkumer SV zog sich erneut einen Muskelbündelriss im linken Oberschenkel zu und wird mindestens vier Monate ausfallen. Ein Schock für den 32-Jährigen – und für seinen Club. Der BSV muss nicht nur morgen beim Saisonauftakt daheim gegen den FC Oberneuland II (15.00 Uhr) auf Thiel verzichten, sondern die komplette Hinrunde.
Thiel hat’s schon wieder erwischt
Müller hat die Qual der Wahl

Müller hat die Qual der Wahl

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) Standortbestimmung zum Punktspielstart: Fußball-Bezirksoberligist SG Diepholz reist am Sonntag (Anstoß 15 Uhr) zum Oberliga-Absteiger Heeßeler SV. „Das ist sicherlich keine leichte Aufgabe zum Auftakt, aber wir wollen einen Punkt holen“, unterstreicht Stefan Müller, Trainer bei der SG Diepholz.
Müller hat die Qual der Wahl
Horst Wittmershaus gelingt Traum-Triathlon

Horst Wittmershaus gelingt Traum-Triathlon

Kreis-Diepholz - WEYHE (el) Natürlich hatte Horst Wittmershaus vor seinem Start beim Ostseeman hochgerechnet, welche Zeit möglich wäre, wenn alles optimal läuft. Vielleicht noch mal an die vorjährige Bestzeit herankommen, wäre eventuell drin. Doch dann übertraf sich der Triathlet vom SC Weyhe selbst. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 8:30:59 Stunden verteidigte Wittmershaus in Glücksburg seinen Titel als Norddeutscher Meister auf der Langdistanz.
Horst Wittmershaus gelingt Traum-Triathlon
Brinkum schlägt sich gegen Werders B-Elf wacker

Brinkum schlägt sich gegen Werders B-Elf wacker

Kreis-Diepholz - BRINKUM Vor 30 Jahren gab’s in einem Testspiel mal ein 0:17 gegen Werder Bremen. So gesehen ist der Brinkumer SV gestern Abend noch gut weggekommen, denn vor 3 500 Zuschauern unterlag der Bremen-Liga-Meister dem aktuellen Deutschen Pokalsieger auf eigenem Platz in einem Freundschaftsspiel bei bestem Fußballwetter nur mit 0:5 (0:2).
Brinkum schlägt sich gegen Werders B-Elf wacker
Wolpmanns Freude über Platz sechs

Wolpmanns Freude über Platz sechs

Kreis-Diepholz - BRINKUM (el) Die deutschen Schüler-Mehrkampfmeisterschaften endeten für Janicke Wolpmann vom FTSV Jahn Brinkum mit einem unerwarteten Erfolg. Nach einem tadellosen Wettkampf stand die 15-Jährige als Sechste im Blockwettkampf Lauf auf dem Siegertreppchen. Vereinskamerad Niklas Ole Fugel wurde im Block Sprint/Sprung der M 15 Zwölfter.
Wolpmanns Freude über Platz sechs
Elf Trainer einig: Sudweyhe steigt auf

Elf Trainer einig: Sudweyhe steigt auf

Kreis-Diepholz - SYKE (ees) Die Favoritenrolle in der Fußball-Kreisliga Diepholz ist relativ klar vergeben. Gleich elf Trainer sehen den TuS Sudweyhe als ersten Aufstiegsaspiranten, immerhin zehnmal wird der SV Mörsen-Scharrendorf in dieser Hierarchie genannt. Obwohl fast alle Leistungsträger gehalten werden konnten, liegt der letztjährige Topfavorit TuS Sulingen mit sechs Stimmen nur auf Platz drei der Titelkandidaten.
Elf Trainer einig: Sudweyhe steigt auf
„Jetzt noch grillen und morgen wieder zur Arbeit“

„Jetzt noch grillen und morgen wieder zur Arbeit“

Kreis-Diepholz - Klaus Gelsdorf (Trainer Brinkum): „Dass nicht die stärkste Elf des Gegners gespielt hat, ist einzig und allein die Sache von Werder.
„Jetzt noch grillen und morgen wieder zur Arbeit“

Meiners verliert in der Saar zu viel Zeit

Kreis-Diepholz - WEYHE (el) Einen Platz in der ersten Hälfte des Feldes hatte sich Till Meiners für seinen Start bei den deutschen Triathlon-Meisterschaften der Jugend und Junioren gewünscht. Bei den in Merzig/Saarland ausgetragenen Titelkämpfen verfehlte das Talent vom SC Weyhe bei der A-Jugend als 33. unter 61 Finishern das persönliche Ziel nur ganz knapp.
Meiners verliert in der Saar zu viel Zeit