Brinkum bei Norddeutscher Meisterschaft dabei

Arambasic: Fan und Förderer des Futsals

Trainer Kristian Arambasic tritt mit dem Brinkumer SV bei der Norddeutschen Meisterschaft an. - Foto: wie

Brinkum - Wenn Kristian Arambasic über Futsal redet, überschlägt sich fast seine stimme. „Er ist schnell, fair, sauber“, sagt der Trainer des Brinkumer SV: „Er bietet unglaublich viel Action.“ Der 39-jährige Coach ist ein Fan der Hallenfußball-Variante. Und diese Begeisterung kann er auch auf seine Spieler transportieren.

2016 hatten die Brinkumer sensationell den dritten Platz bei der Norddeutschen Futsal-Meisterschaft belegt, auch das neue Kalenderjahr fing gut an. Als Bremer Vize-Landesmeister hinter Werder Bremen qualifizierte sich das Arambasic-Team nun wieder für die „Norddeutsche“. Und diese geht in diesem Jahr vor der Haustüre über die Bühne: Am Sonntag, 12. Februar, in Bremen-Walle (Sporthalle Hohweg).

Um erneut auf das Treppchen zu springen, müsste aber diesmal viel zusammenkommen, betont Arambasic: „Für reine Fußball-Teams wird es immer schwieriger, dort mithalten zu können. Man muss realistisch sagen, dass wir immer weiter weg sind vom professionellen Futsal.“ Die Sportart entwickle sich rasant, betont der Brinkumer Coach. Es sei nur eine Frage der Zeit, bis es in immer mehr Clubs auch Futsal-Sparten geben wird: „Das wird kommen.“

Wo die Spitze des deutschen Futsal im Moment steht, können Besucher in Walle selbst beobachten. Denn in den Hamburg Panthers ist auch der deutsche Futsal-Meister der vergangenen beiden Jahre am Start. Beim Rekordmeister spielen unter anderem Michael Meyer, Saboor Khalili oder Keeper Yalcin Ceylani. Das Futsal-Trio war zuletzt für die deutsche Nationalmannschaft bei der EM-Qualifikation in Lettland am Start. 

wie

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Laver-Cup: Zverev erneut Matchwinner für Europas Tennis-Team

Laver-Cup: Zverev erneut Matchwinner für Europas Tennis-Team

Erntefest in Eitzen

Erntefest in Eitzen

Herbstmarkt in Hoya

Herbstmarkt in Hoya

„Jugend jazzt“ auf dem Verdener Rathausplatz

„Jugend jazzt“ auf dem Verdener Rathausplatz

Meistgelesene Artikel

Heemann strotzt vor Selbstvertrauen

Heemann strotzt vor Selbstvertrauen

Biras hält im Tor überragend – 28:24

Biras hält im Tor überragend – 28:24

Mammutaufgabe für Werder

Mammutaufgabe für Werder

4:2 – die Show des Saimir Dikollari

4:2 – die Show des Saimir Dikollari

Kommentare