Hallen-Landesmeisterschaften in Hannover

Sprinterin Anna-Lena Freese erfüllt die Pflicht

Die Brinkumerin Anna-Lena Freese wurde am Samstag in Hannover Hallen-Landesmeisterin über 60 Meter.

Hannover - Auf der Jagd nach ihrer alten Form ist Sprinterin Anna-Lena Freese (FTSV Jahn Brinkum) einen Schritt weiter gekommen. Bei den Hallen-Landesmeisterschaften in Hannover holte sich die 23-Jährige über 60 Meter in 7,49 Sekunden erwartungsgemäß den Titel. „Mit meinem ersten Wettkampf in der Halle in diesem Jahr bin ich zufrieden“, meinte Freese nach dem Finale.

Im Vorlauf lief es sogar noch besser, denn nach gutem Start blieb die Uhr bei 7,47 Sekunden und damit nur fünf Hunderstel hinter ihrer Bestleistung stehen. „Anna war sehr entspannt und ist richtig früh ins Laufen gekommen. Ich denke, dass unser Training an der Spritzigkeit erste Früchte getragen hat“, war Trainer Björn Sterzel mit dem Auftreten seiner Athletin sehr zufrieden.

Im Finale allerdings machte sich doch etwas Nervosität breit. „Das ist eben so. Ein Finale ist ein Finale – egal, ob bei Landesmeisterschaft oder einer Deutschen Meisterschaft“, erklärte Sterzel. Freese kam etwas schleppend aus den Blöcken, konnte das Feld aber dennoch distanzieren. Hinter der Brinkumerin, die schon lange in Hannover lebt, arbeitet und trainert, holte sich Svea Kittner (SV Werder Bremen/7,56) Silber vor Jasmin Wulf (VfL Lingen/7,75).

Auch Knüpling vorn

Ebenfalls in Hannover am Start war Louis Knüpling vom TSV Asendorf. Am Samstag verfehlte er im Finale über 60 Meter in 7,16 Sekunden seine Bestleistung nur sehr knapp. Zeitgleich mit dem Fünften reichte es zu Rang sieben.

Gestern wollte Knüpling aufgrund von Fersenproblemen eigentlich im Dreisprung nicht starten. Tat es mit einem neuen Schuh dann aber doch. Und das zahlte sich aus, denn im letzten Versuch sprang er die Siegerweite von 14,06 Metern und verwies den bis dahin führenden Edmont Nowitschichin (MTV Holzminden/14,04 m) auf Platz zwei.

Für Freese und Knüpling geht es nun in knapp zwei Wochen in Hamburg weiter, wenn die Norddeutschen Meisterschaften auf dem Programm stehen. - töb

Das könnte Sie auch interessieren

Gelöbnis von 308 Rekruten auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Gelöbnis von 308 Rekruten auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Pflegemesse zeigt GPS-Gehstock und Sensor-Matratze

Pflegemesse zeigt GPS-Gehstock und Sensor-Matratze

Projektwoche der Walddorfschüler

Projektwoche der Walddorfschüler

Tag des Liebesbriefes: Das schreiben unsere Leser

Tag des Liebesbriefes: Das schreiben unsere Leser

Meistgelesene Artikel

2:1! Kafemann versetzt dem Favoriten den Knockout

2:1! Kafemann versetzt dem Favoriten den Knockout

Stephan Stindt: „Solche Gegenspieler habe ich früher gehasst“

Stephan Stindt: „Solche Gegenspieler habe ich früher gehasst“

David Schiavone: „Es war eine super Zeit“

David Schiavone: „Es war eine super Zeit“

Bezirksligist Bassum geht gegen Drakenburg 2:7 unter

Bezirksligist Bassum geht gegen Drakenburg 2:7 unter

Kommentare