Es läuft bei...

Andreas Tiemann hat immer einen Plan

Andreas Tiemann sitzt neben seinem Hund.
+
Ob während dieser Laufeinheit Musik oder ein Podcast über die Kopfhörer abgespielt wird – es scheint Andreas Tiemanns Geheimnis zu bleiben.

Am liebsten ist Squasher Andreas Tiemann rund um die Felder in Dimhausen unterwegs. Der 37-Jährige erzählt in unserer Rubrik „Es läuft bei...“ auch, was er dabei besonders gerne hört.

Lieblingsstrecke: Die Situation ist fast immer die gleiche: Andreas Tiemann läuft mit einem Plan los – und entscheidet dann kurzfristig, ob er diesen Plan einhalten möchte oder eben nicht. „Ich wohne in Dimhausen auf dem Land und kann direkt in die Felder laufen“, berichtet der Akteur des Bassumer Squash-Club „Shooting-Birds“: „Wenn ich die erste Abbiegung nehme, laufe ich fünf Kilometer, bei der zweiten sechseinhalb, bei der dritten achteinhalb und bei der vierten zehn. Da kann ich spontan entscheiden, was ich mache.“

Meistens läuft der 37-Jährige zweimal pro Woche – einmal sechseinhalb und einmal achteinhalb Kilometer. Es ist aber mehr eine Ergänzung als ein Ausgleich zum ausbleibenden Sport, denn Tiemann darf unter Auflagen Squash spielen. Außerdem hat der frühere Fußballer im ersten Lockdown noch eine „andere Freude“ gefunden und ist nun regelmäßig auf seinem Mountainbike unterwegs. Ob in den Dammer Bergen oder in Groß Ippener – Tiemann ist auf „erstaunlich schönen Strecken“ unterwegs. „Es macht mehr Spaß als laufen“, meint der Squasher mit einem Lächeln.

Mit oder ohne Musik? Die Stimmung entscheidet bei Tiemanns Einheiten über Musik oder Podcast. Eines von beidem muss aber fast immer dabei sein. „Da ich ja eher so ein klassischer Wettkampftyp bin, wird es mir sonst zu langweilig“, erklärt er. Bei der Musik fällt die Wahl häufig auf „Charts oder Playlists aus Black- und RnB-Hits aus den 90ern und 2000ern“, bei den Podcasts greift Tiemann auf „Morning Briefing“ von „The Pioneer“, den „Weltspiegel“-Podcast oder „Football Bromance“ zu. Der letztgenannte sei eher „leichte Kost“, erzählt Tiemann mit einem Lachen über den Podcast von American-Football-Experte und -Coach Patrick Esume und Ex-Spieler Björn Werner: „Da muss man sich nicht so richtig drauf konzentrieren und kann auch einfach mal lachen.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Jäger: „Man darf uns auf dem Zettel haben“

Jäger: „Man darf uns auf dem Zettel haben“

Jäger: „Man darf uns auf dem Zettel haben“
Kurz vor Ultimo: Thölke verwandelt Foulelfmeter zum 3:2

Kurz vor Ultimo: Thölke verwandelt Foulelfmeter zum 3:2

Kurz vor Ultimo: Thölke verwandelt Foulelfmeter zum 3:2
Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze

Vielseitigkeitsreiter Quast holt Gold und Bronze
TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

TuS Sulingen II baut auf eigene Jugend

Kommentare