Umzug in die Halle kommt Brinkumer Ersatzmann sehr gelegen / Landesligist fast gerettet

„Altmeister“ Andreas Möhring kann es noch

+
Björn Linke

Brinkum - Aufatmen beim FTSV Jahn Brinkum: Die Tennisspieler des Landesligisten siegten im Kellerduell mit 5:1 gegen den Rivalen Rot-Weiß Bremen und haben den Klassenerhalt damit so gut wie sicher. „Aus unseren letzten beiden Spielen brauchen wir nur noch einen Matchpunkt. Das sollte uns gelingen“, ist Jahn-Kapitän Thorben Gruner überzeugt.

Gegen die Bremer musste sein Team in die Trickkiste greifen: Da Spitzenspieler Tobias Killer fürs Einzel verhindert war, wurde Routinier Andreas Möhring (42) reaktiviert. Er kam an Position zwei zum Einsatz und machte seine Sache gegen Valentin Stamm recht ordentlich. Zugute kam ihm dabei, dass die Partie aufgrund des Regens ab dem 4:4 in die Halle verlegt werden musste. Hier fand sich Möhring besser zurecht und entschied Satz eins mit 7:5 für sich. Im zweiten Durchgang gelangen ihm zwei Breaks, beide Male musste er aber das sofortige Rebreak hinnehmen. Beim dritten Mal brachte er seine Führung ins Ziel (6:4).

Weniger Mühe hatte Dennis Voitle. Gegen Dennis Hordorff agierte er taktisch clever und machte seinen Gegner mit guten Tempowechseln mürbe (6:2, 6:1).

Björn Linke war gegen Jan Rosenbrock am Anfang zu passiv. Nach einem 2:4-Rückstand wachte er aber auf, nahm das Zepter in die Hand und behielt mit 7:5, 6:3 die Oberhand.

An der Spitzenposition bestimmte Thorben Gruner das Spielgeschehen. 6:0 und 2:2 stand es, ehe sich sein Kontrahent Marius Pouplier von Bonin steigerte. „Der hat sich um 180 Grad gedreht, plötzlich viel druckvoller gespielt“, wunderte sich Gruner, der den Durchgang mit 2:6 verlor. Ein Auf und Ab der Gefühle gab es im Matchtiebreak: 3:1, 4:6, 9:6, zwei vergebene Matchbälle und dann das 10:8 – Erleichterung bei Gruner! In den Doppeln siegte dann das Duo Gruner/Linke. Killer/Voitle vergaben dagegen eine 5:2-Führung und unterlagen knapp mit 5:7, 5:7. · te

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Keine Schiris – Zwangpause für Sulingen

Kommentare