Albers erzielt Siegtor für TSV Holzhausen-Bahrenborstel – 1:0 / Goalgetterin Hake sichert SG Mörsen-Scharrendorf Vizemeisterschaft – 3:2

Frauen-Kreisliga-Meister SG Heiligenfelde patzt vor dem Pokalfinale – 2:3

+
Neuenkirchens Denise Schmitting (l.) erzielte das Tor zum 2:1. Heiligenfeldes Larissa Böse kam in dieser Szene zu spät.

Heiligenfelde - Die SG Neuenkirchen hat durch einen 3:2-Auswärtssieg dem Meister und Bezirksliga-Aufsteiger SG Heiligenfelde unmittelbar vor dem Pokalfinale am kommenden Sonnabend um 15.45 Uhr gegen den TSV Holzhausen-Bahrenborstel noch einmal eine Niederlage am letzten Spieltag der Fußball-Kreisliga der Frauen beigebracht. Die Holzhauserinnen gewannen dagegen gegen die SG Asendorf mit 1:0.

SG Heiligenfelde - SG Neuenkirchen 2:3 (0:1): Die zur Zeit vielleicht formstärkste Mannschaft der Liga aus Neuenkirchen übernahm beim allerdings stark ersatzgeschwächten Meister von Beginn an die Spielkontrolle. Nachdem Heiligenfeldes Torfrau Carolin Jordan einen Rückstand in den ersten 25 Minuten noch verhindert hatte, war es dann Lena Käsemeyer, die die Gäste mit einem Freistoß in Führung brachte (26.). Erst danach fanden die Gastgeberinnen besser ins Spiel, und Marielle Kruse vergab eine erste Gelegenheit (39.). Nach 48 Minuten gelang Anica Lüdeke ebenfalls per Freistoß der Ausgleich. Mit zunehmender Spieldauer übernahm der TVN aber wieder das Zepter, und Denise Schmitting gelang nach einer Kombination die erneute Gäste-Führung (70.). Heiligenfelde schaffte zwar zwei Minuten später noch einmal der Ausgleich nach einem schönen Solo von Sarah Schmidt (72.), aber Carolin Beneke markierte mit ihrem 17. Saisontor aus den letzten acht Spielen noch den Siegtreffer für den Tabellendritten (86.).

TSV Holzhausen-Bahrenborstel - SG Asendorf 1:0 (0:0): In einem echten Sommerkick sorgte Merle Albers in der 46. Minute für das einzige Highlight, als sie eine Kombination über Anna-Lena Schlaak und Sabrina Meier zum Siegtreffer abschloss. Holzhausens Trainer Willi Wilker meinte nach dem Abpfiff: „Beide Mannschaften wollten sich heute nicht weh tun. Das kam uns entgegen, schließlich wollte sich vor dem Pokalfinale am Sonnabend niemand mehr verletzen.“

SG Mörsen-Scharrendorf - SV „Friesen“ Lembruch II 3:2 (1:1): Erst in letzter Minute sicherte sich die SG Mörsen-Scharrendorf die Vizemeisterschaft durch den 50. Saisontreffer von Torjägerin Jasmin Hake, die Sekunden vor dem Abpfiff drei Gegenspielerinnen ausspielte und anschließend beherzt zum 3:2-Siegtor vollendete. Zuvor war die Begegnung ausgeglichen verlaufen. Larissa Stratmann hatte die Gäste in Führung gebracht (31.), ehe Kim Martens (41.) und Hake (46.) die Partie das erste Mal zugunsten der Gastgeberinnen drehten. Felicia Best traf danach noch einmal zum Ausgleich für Lembruch, so dass Hake – wie eingangs beschrieben – in der Schlussminute zur Heldin wurde.

TSV Martfeld - TSV Weyhe-Lahausen 0:1 (0:0): „Beiden Mannschaften hat heute das Feuer gefehlt. Lahausen war aber aktiver, deswegen geht das Ergebnis in Ordnung“, erklärte Martfelds Trainer Christian Krause, der sich in seinem letzten Spiel auf der Trainerbank des TSV ein anderes Resultat gewünscht hätte. Dafür hatte seine Offensive zuvor aber viel zu harmlos agiert. Die Gäste spielten zumindest das Tor des Tages sehenswert heraus, und Torschützin Martina Weiß überzeugte mit einer technisch perfekten Ballmitnahme, bevor sie das Spielgerät im Martfelder Kasten versenkte (43.).

SG Dickel - TuS Sulingen II 3:2 (1:2): Im vorerst letzten Kreisliga-Spiel glückte der SG Dickel noch einmal ein „Dreier“. Jennifer Eilemann sorgte nach einem Alleingang für die Führung des Tabellenschlusslichts (12.), doch der TuS Sulingen II schlug zunächst dank eines Doppelpacks von Verena Schlüßler zurück (22./35.). In der zweiten Halbzeit warf Dickel noch einmal alles in die Waagschale und Jaqueline Wagner (55.) mit einer eigentlich verunglückten Flanke sowie Eilemann nach einem Doppelpass mit Vanessa Klicker (65.) stellten den 3:2-Endstand her.

pka

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Kommentare