Werder gewinnt 3:0 gegen Plüderhausen

Adrian Crisan behält die Nerven

Adrian Crisan
+
Adrian Crisan

Bremen - Der Aufwärtstrend beim Tischtennis-Bundesligisten SV Werder Bremen hält an. Mit 3:0 triumphierten die Hanseaten über den SV Plüderhausen und kletterten auf Rang vier – einen Play-off-Platz. Entsprechend zufrieden ließ SVW-Coach Cristian Tamas die Partie Revue passieren: „Nach dem wichtigen Auftaktsieg von Adrian Crisan gegen Aleksandar Karakasevic hatten wir das Match jederzeit im Griff.“

Der Erfolg von Crisan hing allerdings lange Zeit am seidenen Faden. Mit 2:1-Sätzen und 10:9 im vierten Durchgang lag „King Kara“ bereits in Front und hatte den Sieg schon vor Augen. Doch Crisan behielt die Nerven, wehrte den Matchball ab und setzte sich am Ende in fünf Sätzen durch. Für Werder bereits mehr als die halbe Miete.

Ohne die beiden fest eingeplanten Punkte von Karakasevic besaßen die Hausherren nicht den Hauch einer Chance und begannen frühzeitig zu resignieren. Die Gäste hatten nun leichtes Spiel und fuhren durch sichere Erfolge von Chih Yuan Chuang und Constantin Cioti nach nicht einmal zwei Stunden Spielzeit die verdiente 3:0-Ernte ein. Für Tamas indes nicht mehr als ein Pflichtsieg: „Plüderhausen war nicht der Gradmesser. Trotzdem ist es schön zu sehen, wie wir momentan auftreten. Alle Spieler sind in bestechender Form. Wir sind auf einem guten Weg.“

Ein Weg, der die Bremer laut Tamas am Freitag ins Achtelfinale der Champions-League führen soll: „Unsere Ausgangsposition ist recht komfortabel. Selbst eine 1:3-Niederlage gegen Ekaterinenburg reicht uns ja schon. Wir spielen aber trotzdem auf Sieg, um Gruppenerster zu werden.“ · drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten
503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.

503 Service Unavailable

Hoppla!

Leider ist unsere Website zur Zeit nicht erreichbar. Wir beeilen uns, das Problem zu lösen. Bitte versuchen Sie es gleich nochmal.