Trainer Mike Barten warnt vor „leidenschaftlich kämpfenden“ Findorffern / Schmötzer fehlt

Achtung! Melchiorshausen muss zum Aufsteiger

Melchiorshausen - So ganz gelegen kommt Mike Barten dieser Gegner nicht: „Wir schwimmen zwar momentan auf einer Welle der Euphorie, aber jetzt bei der SG Findorff sind wir Favorit – und genau mit so einem Gefühl im Hinterkopf kann man schnell auf die Nase fallen“, befürchtet der Trainer des Landesligisten TSV Melchiorshausen mit Blick aufs Spiel beim „sehr kompakten Aufsteiger“ am Sonntag um 14.30 Uhr.

Findorffs engagierter Auftritt gegen Spitzenreiter SV Grohn (1:1) am Sonntag beeindruckte Beobachter Barten an der Seitenlinie: „Das ist eine leidenschaftlich kämpfende Mannschaft.“

Trotzdem fordert Barten nicht weniger als das nächste Erolgserlebnis seines Tabellenvierten, denn „wir wollen weiter oben dran bleiben“. Der jüngste 6:0-Sieg gegen Sebaldsbrück sollte das nötige Selbstvertrauen verleihen – vor allem Sascha Otten, der nach längerer Verletzungspause nun immer besser in Fahrt kommt – am Samstag mit zwei Toren und einer starken Rolle als Regisseur. „Für Sascha freut es mich sehr“, sagt Barten: „Normalerweise braucht man nach einer Verletzungsphase doppelt so lange, bis man auch im Spiel wieder bei 100 Prozent ist. Er scheint es schneller zu schaffen.“

Nicht verletzt, aber aus beruflichen Gründen verhindert ist Jan Schmötzer. Ansonsten sind außer dem langzeitverletzten Lars Behrens alle an Bord. · ck

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven

Ein Taktikkniff – und schon läuft’s: Brinkum gewinnt 3:0 in Bremerhaven
Weyhes Frauen erreichen Viertelfinale

Weyhes Frauen erreichen Viertelfinale

Weyhes Frauen erreichen Viertelfinale
30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

30 starke Minuten reichen nicht: Weyhe verliert 3:4 beim FC Roland

Kommentare