Abmelden noch kein Thema

Tennis-Teams bereiten sich auf die Sommersaison vor

Die Barrier Herren 30 rechnen wieder fest mit diversen Regionalliga-Einsätzen des Italieners Massimo Ocera.
+
Die Barrier Herren 30 rechnen wieder fest mit diversen Regionalliga-Einsätzen des Italieners Massimo Ocera.

Die ersten Trainingsbälle fliegen schon wieder auf den Tennisanlagen im Kreis Diepholz. Ende Mai soll es losgehen mit den Punktspielen. Die Vereine hoffen, dass das auch so kommt und dass auch Doppel gespielt werden darf. Auf Regionalliga- und Nordliga-Ebene geht es aber erst Ende Juni wieder los.

Barrien/Brinkum - Ende Mai soll es endlich losgehen: Die ersten Punktspiele von Teams aus unserem Verbreitungsgebiet sind angesetzt – wobei der Großteil der Teams erst Mitte Juni starten wird. Im Gegensatz zur Wintersaison sind die von uns in Stichproben befragten Teams auch durchaus hoffnungsvoll, dass es auch in jetzigen Corona-Zeiten eine halbwegs normale Freiluftsaison geben könnte.

Die Herren 30 des Regionalligisten Barrier TC legen nach einer weiteren Verschiebung erst Ende Juni los. Terminlich dürfte es auch bei weiteren Corona-Rückschlägen keine Probleme geben, da die Liga von Staffelleiter Wacker geteilt wurde. Die Barrier haben nur drei Partien in der Gruppe A zu bestreiten. Es käme noch eine vierte hinzu, sollte das Team Erster werden. Dann ginge es im Match gegen den Ersten der Gruppe A um den Regionalliga-Titel und den Aufstieg in die Bundesliga. „Im Winter haben wir zurückgezogen, weil wir kein Doppel spielen durften. Jetzt sieht es besser aus. Ich gehe davon aus, dass wir spielen“, sagt Barriens Mannschaftsführer Erik Trümpler.

Doppel wohl erlaubt

Viele fragen sich momentan: Darf bei den Punktspielen auch Doppel gespielt werden? Die Antwort in Niedersachsen: Ja. Aber nur bei Inzidenzwerten unter 100 und dann mit getesteten, geimpften oder genesenen Sportlern. Die Verbands-Funktionäre wollen in einigen Tagen nach neuer Erkenntnislage noch einmal virtuell zusammenkommen, um konkretere Aussagen zum Spielbetrieb  zu treffen.

Eine Klasse tiefer in der Nordliga ist auch Tobias Killer, Herren-30-Kapitän des FTSV Jahn Brinkum, voller Hoffnung: „Das Impftempo nimmt ja rasant zu. Deshalb bin ich, anders als noch im Winter, durchaus optimistisch, dass wir Ende Juni antreten werden. Momentan bereiten wir uns immer am Mittwoch mit Einzelspielen für die Saison vor.“

Ohne Doppel würden die Damen 50 des Barrier TC (wie schon im Winter) noch zurückziehen. Aber Mannschaftsführerin Carola Eiseler hofft, dass es nicht so kommt. „Auf die Gastronomie könnten wir ja noch verzichten. Aber ohne Doppel würden wir es nicht machen“, erklärte die 62-Jährige. Eiseler hofft zudem, dass bald auch wieder die von ihr so geliebten Turniere gespielt werden dürfen: „Im Süden Deutschlands geht da schon was. Hier in der Gegend soll es vielleicht im Juni losgehen.“

Bendix Schröder von den Landesliga-Herren des Barrier TC ist in Sachen Normalität noch etwas skeptisch: „Klar will ich spielen. Aber ob das mit den Doppeln was wird, sehe ich jetzt noch nicht.“

Egal. Ein geordnetes Teamtraining unter der Leitung des neuen Clubtrainers Sasa Dodas soll ab dem 15. Mai auf der Anlage an der Wassermühle starten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater

Die vielen Jobs des Michael Schulz: Möbelverkäufer, Reporter, Spielerberater
Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter

Drama: Es waren nur zwei Zentimeter
Das Sulinger Bürgerparkstadion - „die schönste Sportanlage“

Das Sulinger Bürgerparkstadion - „die schönste Sportanlage“

Das Sulinger Bürgerparkstadion - „die schönste Sportanlage“
Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Michael Schulz redet über seine Profi-Vereine, speziell den SV Werder, sowie Titelseuche und Frisur

Kommentare