Pleuß: „Wir sollten uns retten können“

5:8 – aber Hoffmanns Comeback macht Mut

Diepholz - Trotz einer herausragenden kämpferischen Leistung zog Tischtennis-Landesligist SG Diepholz beim verlustpunktfreien Klassenprimus TTC Borstel mit 5:8 den Kürzeren und bleibt als Vorletzter im Keller stecken. Doch man sollte auch das Positive sehen: Immerhin feierte Heike Hoffmann nach längerer Verletzungspause ein bemerkenswertes Comeback, was der SGD Mut machen dürfte, dem drohenden Abstieg zu entgehen.

Entsprechend optimistisch gab sich Diepholz' Nummer drei Jennifer Pleuß: „Falls wir alle wichtigen Spiele in dieser Formation absolvieren, sollten wir uns retten können.“ Keine unrealistische Einschätzung, da neben Rekonvaliszentin Hoffmann auch „Edeljoker“ Daniela Beckmann mitwirkte. Selbst beim designierten Meister aus Borstel befand sich das SGD-Quartett so auf Augenhöhe. Zwar waren die beiden TTC-Topspielerinnen Yvonne Tielke und Melanie Rieke (besser bekannt als „Wenzel-Zwillinge“) nicht zu gefährden, doch zu einem Teilerfolg hätte es trotzdem fast gereicht.

Am Ende verhinderte nur die Viersatzschlappe von Pleuß gegen Carmen Uecker das verdiente 7:7. Für Pleuß ein Grund, mit sich selbst zu hadern: „Die kann nur schupfen und ich vergeige trotzdem. So eine Spielerin muss ich einfach schlagen.“ · drö

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Autotest: Taugt der Ford Kuga als modernes Familienauto?

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Fotostrecke: Erstes Werder-Training in der Coronavirus-Krise

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Autos, Bier und Zigarren - Wer "Corona" alles im Namen trägt

Auto fahren in Corona-Zeiten

Auto fahren in Corona-Zeiten

Meistgelesene Artikel

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Brinkmanns Vorschlag: „Die Saison für ein Jahr einfrieren“

Spitzen-Squasher vor ungewisser Zukunft

Spitzen-Squasher vor ungewisser Zukunft

„Sturmtank“ für Sudweyhe

„Sturmtank“ für Sudweyhe

Behrens bleibt Melchiorshausen erhalten

Behrens bleibt Melchiorshausen erhalten

Kommentare