8 000-Euro-Spende für Wiederaufbau beim TuS Sulingen

+

Sulingen: Der verheerende Brand des Vereinsheims vom TuS Sulingen hatte nun, knapp dreieinhalb Jahre später, ein weiteres Nachspiel – allerdings ein Gutes: Während des Staffeltags der Fußball-Bezirksliga 1 im Sulinger Sportpark überreichte August-Wilhelm Winsmann (Zweiter v. l.) als Vizepräsident des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) einen symbolischen Spendenscheck über 8 000 Euro und ein Netz frischer Fußbälle an TuS-Vizepräsident Peter Miklis (Zweiter v. r.) und Geschäftsführer Hartmut Rothe (l.). 

Diese Summe soll einen Teil der gut 40.000 Euro decken, auf denen der TuS Sulingen nach der Abrechnung aller Kosten mit der Versicherung sitzen blieb. Zur Erinnerung: Zwei Jugendliche hatten im Dezember 2015 am Gebäude gezündelt, das Feuer griff vom Kassenhäuschen aufs Hauptgebäude über, das daraufhin fast komplett ausbrannte. „Insgesamt hat der Wiederaufbau 1,4 Millionen gekostet“, berichtete Miklis. Doch nicht alles an Inventar fiel unter den Versicherungsschutz. Da kamen die nun 8 000 Euro gerade recht. „Wir hatten im NFV-Präsidium darüber beraten und eine Spende von 2 000 Euro beschlossen“, berichtete NFV-Vize Winsmann, gleichzeitig Vorsitzender des Fußballbezirks Hannover. Weil der DFB in solchen Fällen die dreifache Höhe beisteuert, waren dies 6 000 Euro und somit insgesamt 8000 Euro. „Damit wollen wir auch zeigen, dass sich die Fußball-Familie auf den Verband verlassen kann und wir keinen Verein in einer solchen Situation hängen lassen“, unterstrich „AuWi“ Winsmann. Auch Fußbalkreis-Vorsitzender Andreas Henze (r.) freute sich über die Zuwendung. 

- ck

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Merkel ruft zu Abgrenzung gegen Rechtsradikale bei Demos auf

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Mitmachtag in der Kita Dörverden

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Brexit-Deal: Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Vater von Lion-Air-Absturzopfer verklagt Boeing

Meistgelesene Artikel

Barnstorfs Luka Hildebrand fährt nach Barcelona

Barnstorfs Luka Hildebrand fährt nach Barcelona

Torschütze Niemeier narrt die Nordsulinger

Torschütze Niemeier narrt die Nordsulinger

HSG Barnstorf/Diepholz II gibt 21:17 noch aus der Hand – 27:28 gegen ATSV Habenhausen II

HSG Barnstorf/Diepholz II gibt 21:17 noch aus der Hand – 27:28 gegen ATSV Habenhausen II

Wagenfeld statt Ventspils: Tormaschine Roman Esanu ist jetzt topfit

Wagenfeld statt Ventspils: Tormaschine Roman Esanu ist jetzt topfit

Kommentare