61,13 Meter mit dem Speer: Sven Schröder legt ein starkes Comeback hin

Volle Kraft voraus

+
Sven Schröders Oberschenkel hielt den Belastungen beim Werfertag stand. Der Athlet des TSV Asendorf feierte einen Sieg und zwei zweite Plätze.

Asendorf - Beim Werfertag des TuS Eintracht Hannover startete Sven Schröder (TSV Asendorf) sein Comeback nach viermonatiger Verletzungspause und holte sich beim Speerwurf mit 61,13 Metern auch gleich den Sieg. Nachdem er sich im Mai bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel zugezogen hatte, musste er längere Zeit pausieren – nutzte diese Zeit aber zum Training der Oberkörperkraft.

Trainerin und Mutter Ute Schröder riet von einem Wettkampfstart zum Ende der Freiluftsaison 2014 ab, um kein Risiko für die kommende Saison einzugehen. Aber letztendlich griff das Argument des Sohnes, dass er testen wolle, ob das Bein wirklich den Belastungen wieder standhalten konnte. Und das tat es.

Ohne Schmerzen konnte der 26-Jährige seine beste Wurfweite in diesem Jahr mit 61,13 m erzielen und gewann den Wettbewerb. Im Kugelstoßen erzielte er mit der 7,26 kg schweren Kugel 12,40 m. Mit dem Diskuswurf kam er auf 37,61 m. Mit beiden Weiten reichte das zu Rang zwei.

Imme Ihli vom FTSV Jahn Brinkum erzielte im Speerwurf eine super Serie zwischen 39 und 41 Metern. Ihr bester Wurf landete bei 41,70 m.

Zudem fand auf der Bezirkssportanlage des TuS Huchting in Bremen der traditionelle norddeutsche Schülervergleich statt. Zur siegreichen Niedersachsen-Mannschaft durfte sich auch Paul Kurka vom TSV Asendorf zählen. Er startete im Speerwurf und erreichte mit 54,57 Metern einen guten zweiten Platz.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

TuS Sulingen steigt dank 2:0-Sieg gegen Pattensen in die Oberliga auf

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Souveräner Auftritt und ein glücklicher Youngster

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Kommentare