50-Jähriger startet zusammen mit Neagu beim TuS Sankt Hülfe-Heede einen Neuanfang

Pinkes steigt wieder als Trainer ein

+
Trainiert in der Saison 2014/2015 den TuS Sankt Hülfe-Heede in der 1. Fußball-Kreisklasse: Wolfgang Pinkes.

St. Hülfe-H. - Ein bekanntes Gesicht kehrt auf die Trainerbank zurück: Nach siebenjähriger Pause übernimmt Wolfgang Pinkes zur neuen Saison die Fußballer des TuS Sankt Hülfe-Heede in der 1. Kreisklasse. Er bildet zusammen mit Ilie Neagu ein Trainer-Gespann. Aus beruflichen Gründen tritt Jörg Diener kürzer, der zusammen mit Ilie Neagu nach der Winterpause beim Kreisliga-Schlusslicht eingesprungen war.

Maik Wiechering, neuer Teammanager für den Herren-Bereich beim TuS Sankt Hülfe-Heede, ist froh, dass Wolfgang Pinkes ihm die Zusage gegeben hat: „Das ist der Richtige, der mit jungen Leuten gut zusammenarbeiten kann.“

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga setzt der TuS Sankt Hülfe-Heede verstärkt auf den eigenen Nachwuchs. „Wir starten in der 1. Kreisklasse einen Neuanfang, wollen die jungen Spieler einbinden“, unterstreicht Maik Wiechering.

Wolfgang Pinkes, der zuletzt in der Saison 2006/2007 die SG Diepholz in der Bezirksliga trainiert hatte und aus beruflichen Gründen aufhören musste, freut auf seine neue Aufgabe: „Der Fußball ist immer noch mein Ding. Mit eigenen Jungs zu arbeiten, das macht richtig Spaß.“ Dem 50-Jährigen, der zuletzt Personalführer bei der Bundeswehr in Köln war, steht mindestens ein 20er-Kader zur Verfügung. Ziel ist der Klassenverbleib.

Bereits vor einigen Wochen hat sich Offensivmann Athanasios Milios (kam von der SG Diepholz) dem Nachbarverein angeschlossen. Zur Serie 2014/2015 stößt der reaktivierte Mittelfeldakteur Ralf Pinkes genauso wie Verteidiger Marius Steinberg (kickt noch beim TSV Wetschen II) zum Aufgebot des TuS Sankt Hülfe-Heede. mbo

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare