Gäste zeigen schwache Leistung in Twistringen

34:16 – HSG Phönix überrollt Sulingen

Twistringen - Dieses Ergebnis überrascht in der Höhe schon: Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Phönix Bassum/Twistringen fertigten vor 130 Zuschauern in der ersten Runde des BHV-Pokals den Kreisrivalen TuS Sulingen mit 34:16 (17:9) ab.

„Ich bin rundum zufrieden. In der Mannschaft steckt ein großes Entwicklungspotenzial“, freute sich HSG-Trainer Steffen Mundt über den Sieg. Er bescheinigte vor allem den Torhüterinnen Kristina Strauß und Mareike Landwehr starke Leistungen. Zudem trugen sich alle elf Feldspielerinnen in die Torschützenliste ein. Beste Werferinnen waren Torjägerin Nadine Berger (8/3) und Jaqueline Hanke (6).

Sulingens Co-Trainerin Cordula Seefeld war nach der Packung bedient: „Wir haben den Kampf überhaupt nicht angenommen, der Abschluss war eine Katastrophe. Uns sind zu viele technische Fehler unterlaufen. Wir haben bestimmt 20 Gegenstoß-Tore kassiert. Außerdem hat uns die harte Gangart in der Deckung nicht geschmeckt.“

In der Twistringer Sporthalle lag die neu formierte Spielgemeinschaft schnell mit 5:1 (10.) vorn. „Wir haben kompakt gestanden und in der Abwehr aggressiv gedeckt“, nannte Steffen Mundt einen Schlüssel zum Erfolg. Die Heimmannschaft bestrafte auch in der Folgezeit die Schnitzer der Sulingerinnen und zog bis zur Pause über 12:6 (20.) bis auf 17:9 davon.

Nach dem Wechsel deckte Annika Reitz die Sulinger Rückraumakteurin Marie Zimmermann (2) kurz. In der Endphase übernahm Jaqueline Hanke den Part. Die HSG Phönix Bassum/Twistringen drückte weiter auf die Tube, setzte sich in einer starken Phase von 21:13 (42.) auf 31:14 (57.) ab. „In der Abwehr und im Angriff war das keine Mannschaftsleistung. Wir haben noch viel zu tun“, hakte Cordula Seefeld die Pleite an alter Wirkungsstätte ab. · mbo

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Pabstmann punktet trotz Rückenverletzung

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Langläufer Sebastian Kohlwes verlässt Hansa Stuhr

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Oliver Sebrantke und Jan Neubauer auf Hawaii vor Rennen ihres Lebens

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kommentare