HSG Barnstorf/Diepholz überzeugt spielerisch

30:20 – Rechtern happy

+
Steuerte drei Tore zum 30:20-Erfolg bei: Barnstorfs Lea Politzky.

Barnstorf - Dieser Sieg macht Lust auf mehr: Dank einer tollen Leistung besiegten die A-Jugend-Handballerinnen der HSG Barnstorf/Diepholz in eigener Halle die HSG Nordhorn mit 30:20 (13:12) und festigten damit Platz sechs in der Oberliga.

„Spielerisch waren wir drückend überlegen. Die Mädels haben viel Laufarbeit verrichtet, auch ohne Ball. Das war klasse“, lobte Trainer Edelhard Rechtern. In der ersten Hälfte konnten sich seine Schützlinge vom 7:7 allerdings nur auf 11:7 absetzen. „Ansonsten haben wir gute Chancen nicht genutzt und eher die gute Torhüterin warmgeschossen“, monierte der HSG-Coach. Das änderte sich nach der Pause. Die Barnstorferinnen wollten wieder ihre 3:2:1-Deckung spielen, mit der sie dem Gegner dann auch den Schneid abkauften.

Über 18:12 und 25:16 fuhr der Aufsteiger so einen recht lockeren Erfolg ein. „Es hat vieles gut geklappt, die Mädels haben ordentlich Tempo gemacht und schöne Konzeptionen gezeigt. Ich bin sehr zufrieden. Viel besser kann man es fast gar nicht machen“, schwärmte Rechtern. · an

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Kantersieg für die Katz’: Melchiorshausen steigt ab!

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Maarten Schops muss seinen Spitzenreiter TuS Sulingen selten umbauen

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Sulingens Handballer feiern mit Aufstieg größten Erfolg

Brinkum beweist Moral – 2:2

Brinkum beweist Moral – 2:2

Kommentare