30-Jähriger wird Co-Trainer in Zweibrücken

Pawel Biesiada verlässt Rehden II

Rehden - Die Amtszeit von Pawel Biesiada als Trainer des Fußball-Bezirksligisten BSV Rehden II ist schon wieder vorbei. Der 30-Jährige nahm ein Angebot als Co-Trainer des Südwest-Regionalligisten SVN Zweibrücken an und kehrt damit in seine Heimat Rheinland-Pfalz zurück. „Mit Rehden hat das nichts zu tun. Die Zeit hier war in Ordnung“, meinte Biesiada gestern auf Nachfrage. Wer die Reserve des Regionalligisten in der kommenden Saison übernehmen wird, soll kurzfristig entschieden werden.

töb

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Feuerwehrübung in Sulingen 

Feuerwehrübung in Sulingen 

Meistgelesene Artikel

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

32:35 – HSG Stuhr unterliegt in Schwanewede

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

Brinkums Torwart Benjamin Schimmel glänzt im BSV-Duell

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

TuS Kirchdorf zu ängstlich gegen TSV Wetschen

Ecke, Kopfball, Tor – und das auf beiden Seiten

Ecke, Kopfball, Tor – und das auf beiden Seiten

Kommentare