24-Jähriger sagt Landesligist Melchiorshausen ab / Schäfer happy, Freund enttäuscht

Tobias Cordes hält Bassum die Treue

+
Spielt auch in der kommenden Saison für den Fußball-Bezirksligisten TSV Bassum: Tobias Cordes (re.).

Bassum - Tobias Cordes hat dem Werben des Bremer Fußball-Landesligisten TSV Melchiorshausen widerstanden und wird auch in der kommenden Saison für den Bezirksligisten TSV Bassum spielen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler, der ganz oben auf der Wunschliste des künftigen Melchiorshauser Trainers Wilco Freund stand, hat Bassums Interimscoach Jürgen Schäfer nach längerem Hin und Her jetzt endgültig seine Zusage gegeben.

„Wir sind natürlich froh, dass Tobias bleibt. Die Mannschaft hat zuletzt in der Relegation gezeigt, dass sie funktioniert. Das war vielleicht auch ein Pfund für Tobias, in Bassum zu bleiben“, meinte Schäfer gestern. Cordes habe bewiesen, dass er in der Schaltzentrale nach vorn ein immens wichtiger Spieler für die Mannschaft ist.

Nach der Zusage von Cordes gehen Schäfer und Co-Trainer Andreas Merdon nun mit einem guten Gefühl in die Vorbereitung. Das Duo wird auch zunächst für den Bezirksligisten verantwortlich bleiben. „Zu dieser Zeit komplett neu zu planen, ist sehr schwierig. Fast überall ist doch schon ein Haken drangemacht“, meinte Schäfer. Vor allem der Trainerposten sei extrem schwer zu besetzen. „Fast alle sind doch bereits in Lohn und Brot, daher werden wir jetzt auch nichts überstürzen“, kündigte der 54-Jährige an.

Der Club sei nach der geschafften Relegation zusammengerückt, „und wir werden nun einen Rahmen schaffen, der auch bezirksligawürdig ist“, versprach Schäfer.

Melchiorshausens Wilco Freund war indes von der Entscheidung Cordes’ enttäuscht. „Er hätte sportlich und menschlich sehr gut ins Team gepasst“, meinte der Coach. Sein Entschluss für den TSV Bassum zeige aber auch „seine Loyalität gegenüber dem Verein, die sich natürlich jeder Club von seinen Spielern wünscht, auch wenn nicht alle Dinge optimal verlaufen.“

flü

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Melchiorshausen verspielt in Überzahl 1:0-Führung

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Kreisliga: Mörsen demütigt Lahausen

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Stuhrs Azzarello „steht immer richtig, auch wenn er mal falsch steht“

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Ziele verfehlt: Brinkmann muss in Brinkum gehen

Kommentare