18-Jährige wechselt vom TSV Heiligenrode zum Drittligisten SG Marßel

Puls nimmt Chance wahr

+
Wechselt nach der Saison zum Drittligisten SG Marßel: Nele Puls.

Heiligenrode - Bittere Pille für Tischtennis-Regionalligist TSV Heiligenrode: In Nele Puls verlässt die unangefochtene Nummer eins das Kreisteam und wechselt zum ambitionierten Drittligisten SG Marßel. Leicht fällt der 18-Jährigen der Abschied allerdings nicht: „Ich hatte in Heiligenrode eine wirklich tolle Zeit. Aber mich reizt einfach die sportliche Herausforderung. Mit Heiligenrode stehen wir ja schon als Absteiger fest. Also hätte ich wieder Oberliga spielen müssen. Und so kann ich sehen, ob es bei mir auch für die 3. Liga reicht. Ich freue mich total über die Chance.“

Genügend Talent bringt Puls auf alle Fälle mit. Nur galt die Studentin für Sozialwissenschaften in der Vergangenheit eher als „schlampiges Genie“ ohne den ganz großen Ehrgeiz. Doch der scheint sie jetzt laut eigener Aussage gepackt zu haben: „Als ich bei Facebook die Anfrage von Marßels Trainerin bekommen habe, war ich mir zuerst nicht sicher, ob ich es probieren soll. Aber jetzt will ich mich in Marßel durchsetzen. Zudem passt es mit den Fahrten auch super. Von meinem Studienort Oldenburg nach Marßel ist es ja nicht weit.“ Vorfreude also bei Puls – Katzenjammer hingegen beim TSV. „Es wird äußerst schwer, Nele annähernd zu ersetzen“, seufzt Heiligenrodes Denise Kleinert – fügt aber umgehend hinzu: „Wir wünschen ihr natürlich alles Gute. So eine Chance darf man sich nicht entgehen lassen.“

drö

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Kreisauswahl gewinnt Sichtungsturnier

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

Sogar Kasperlik trifft ins Tor

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Kommentare