0:6-KLatsche bei SFL Bremerhaven / Trainer Reiner Klausmann will nichts sagen

Melchiorshausen geht an der Küste unter

+
Melchiorshausens Lars Behrens (re.) traf in der Anfangsphase nur den Pfosten.

Melchiorshausen - Immer, wenn es so aussieht, als solle der TSV Melchiorshausen in der Fußball-Landesliga Bremen die Kurve kriegen, dann setzt es wieder einen Nackenschlag. Nach dem 2:1 aus der Vorwoche auf eigenem Platz gegen den SC Borgfeld, als Trainer Reiner Klausmann noch die tolle Moral gelobt hatte, setzte es gestern Nachmittag bei SFL Bremerhaven eine derbe 0:6 (0:2)-Abfuhr.

Ursachenforschung beim Trainer konnte nicht betrieben werden, da Klausmann zur Niederlage nichts sagen wollte. Da musste Spartenleiter Heiner Böttcher in die Bresche springen: „Das war heute gar nichts. Besonders in der Innenverteidung haben wir ein schlechtes Spiel gemacht. Das waren über die 90 Minuten hinweg viel zu viele Abspielfehler. SFL hätte am Ende sogar noch höher gewinnen können.“

Dabei lief es in den ersten Minuten ganz passabel für die Gäste. Stürmer Lars Behrens hätte Melchiorshausen in der achten inute mit 1:0 in Führung bringen können, doch sein Schuss aus zehn Metern klatschte nur an den Pfosten. „Wenn wir da in Führung gehen, läuft’s vielleicht besser“, so Böttcher. So jedoch kam Bremerhaven in der 29. MInute durch Thomas Schneider nach schnell ausgeführtem Freistoß zum 1:0. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte erhöhte Timo Struppe per Abstauber nach abgewehrtem Schneider-Schuss auf 2:0.

In der zweiten Halbzeit ergaben sich die Gäste nahezu wehrlos in ihr Schicksal. Struppe (47.), Schneider (55.), Meiko Gagelmann (59.) und Hendrik Eversen (77.) legten noch vier Treffer zum 6:0 nach.

töb

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Ein Strahl plus Krakenarme

Ein Strahl plus Krakenarme

Arambasic geht das Herz auf

Arambasic geht das Herz auf

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

Die Sportlerwahl im Landkreis Diepholz - stimmen Sie hier ab!

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

HSG Barnstorf/Diepholz unterliegt in Edewecht – 28:33

Kommentare