Ressortarchiv: Lokalsport

Andre Schmitz „Meine Aufgabe ist erledigt“

Andre Schmitz „Meine Aufgabe ist erledigt“

Rotenburg - Von Matthias Freese. Eine Mission erfüllt – und die nächste wartet schon! Andre Schmitz verlässt kurzfristig die Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV als sportlicher Leiter, um in dieser Funktion beim abstiegsgefährdeten Oberligisten TB Uphusen einzusteigen.
Andre Schmitz „Meine Aufgabe ist erledigt“
Volleyball: TV Baden will ein klares Signal setzen

Volleyball: TV Baden will ein klares Signal setzen

Baden - Es ist so ein bisschen wie ein Neustart. Nach der Weihnachts-Pause erwarten die Volleyballer des TV Baden am Sonntag (16 Uhr, Lahofhalle) den TVA Hürth II zum Drittliga-Duell. „Wichtig ist, dass man gut aus dem Quark kommt, sonst kann es ganz schnell mal Verschiebungen in der Tabelle geben“, macht Trainer Peter-Michael Sagajewski die Bedeutung des Heimspiels klar.
Volleyball: TV Baden will ein klares Signal setzen
Amelie Hoffmann bietet Trendsportart Ultimate Frisbee beim SC Wildeshausen an

Amelie Hoffmann bietet Trendsportart Ultimate Frisbee beim SC Wildeshausen an

Wildeshausen - Jeder weiß, wie ein Frisbee aussieht, jeder hat diese Plastikscheibe schon einmal im Park oder am Strand locker aus dem Handgelenk geschleudert. Doch wohl 99,9 Prozent haben noch nie in einem Team mit einem Frisbee gespielt. Wie das funktioniert und dass das richtig Spaß bereitet, weiß Amelie Hoffmann.
Amelie Hoffmann bietet Trendsportart Ultimate Frisbee beim SC Wildeshausen an
Interview mit Ex-Ottersberger Rafael Czichos

Interview mit Ex-Ottersberger Rafael Czichos

Kiel - Von Frank von Staden. „Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!“ Wie die Faust aufs Auge passt dieser Textausschnitt der Gruppe Fehlfarben aus dem Jahr 1980 auf das, was da seit sechs Monaten beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel passiert. Als Underdog aus der 3. Liga gestartet, rocken die „Störche“ regelrecht das Bundesliga-Unterhaus. Und mittendrin – oder besser als Kapitän vorne weg: Rafael Czichos (27). Wir sprachen mit dem Innenverteidiger, für den der FC Verden 04 in der Jugend und später der TSV Ottersberg in der Herren-Oberliga die Sprungbretter in den Profi-Bereich waren.
Interview mit Ex-Ottersberger Rafael Czichos
Interview mit TV Sottrums Coach Vitalij Kalteis

Interview mit TV Sottrums Coach Vitalij Kalteis

Sottrum - Von Matthias Freese. Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga ist der TV Sottrum auf dem besten Weg, in dieser Saison den Sprung aus der Kreisliga heraus nachzuholen. Das Team ist als Spitzenreiter in die Winterpause gegangen – und selbst der sonst so kritische Coach Vitalij Kalteis zieht im Interview ein positives Zwischenfazit.
Interview mit TV Sottrums Coach Vitalij Kalteis
Vorzeige-Verteidiger macht Feierabend

Vorzeige-Verteidiger macht Feierabend

Wildeshausen - Von Daniel Wiechert. Eigentlich müssten alle Akteure beim VfL Wildeshausen 24/7 mit einem Grinsen von einem Ohr zum anderen durch die Gegend laufen. Obwohl den Krandelkickern im Sommer vielerorts eine Übergangssaison vorausgesagt wurde, stellen sie zur „Halbzeit“ die beste Offensive sowie die stärkste Defensive – und überwintern dementsprechend als Spitzenreiter der Bezirksliga. Also alles perfekt. Eigentlich. Denn eine Neuigkeit hatte zum Jahresende das Zeug zum Euphoriekiller: Lennart Flege wird nie wieder Fußball spielen können.
Vorzeige-Verteidiger macht Feierabend
HSG Barnstorf/Diepholz vor Heimspiel mit Personalsorgen

HSG Barnstorf/Diepholz vor Heimspiel mit Personalsorgen

Diepholz - Mit einem Heimspiel läutet die HSG Barnstorf/Diepholz die zweite Saisonhälfte ein: Der Tabellendritte der Handball-Oberliga erwartet am Samstag, um 19.30 Uhr, in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle die unbequeme SG Achim/Baden. „Wir freuen uns natürlich auf das Handballjahr 2018 und wollen weiterhin zu Hause ungeschlagen bleiben“, unterstreicht Barnstorfs Mannschaftskapitän Cedric Quader. Allerdings sind die personellen Voraussetzungen alles andere als gut.
HSG Barnstorf/Diepholz vor Heimspiel mit Personalsorgen
SV Bassum will ins Viertelfinale einziehen

SV Bassum will ins Viertelfinale einziehen

Kriftel - Die Tür zum Viertelfinale der Luftpistolen-Bundesliga steht weit offen für die Sportschützen des Schützenvereins Bassum von 1848. „Jetzt müssen wir nur durchgehen“, unterstreicht Trainer Jens Voß. Doch vorher müssen die Pistolenschützen der 1848er noch zweimal an den Start.
SV Bassum will ins Viertelfinale einziehen
Die VER-Dinale: Felix Haßmann genannt

Die VER-Dinale: Felix Haßmann genannt

Verden - Nach Ranglistenpunkten ist der 32-jährige Lienener Felix Haßmann der erfolgreichste deutsche Springreiter 2017. Zur Freude des Veranstalters hat die Nummer eins der Rangliste für die VER-Dinale genannt und alle Besucher dürfen sich auf diesen Topspringreiter freuen.
Die VER-Dinale: Felix Haßmann genannt
Karate: Sebastian Alt und Elena Pagel bestehen Prüfung zum Jugend-Dan

Karate: Sebastian Alt und Elena Pagel bestehen Prüfung zum Jugend-Dan

Cluvenhagen - Beim TSV Cluvenhagen gab es viele erfolgreiche Gürtelprüfungen. Erstmals seit Gründung der Karate-Abteilung erreichten zwei Schüler ihren Jugend-Meistergrad: Sebastian Alt und Elena Pagel legten als erste Mitglieder ihre Prüfung zum Jugend-Dan ab.
Karate: Sebastian Alt und Elena Pagel bestehen Prüfung zum Jugend-Dan
Rallye Dakar startet Sonnabend mit den Schröders

Rallye Dakar startet Sonnabend mit den Schröders

Thedinghausen - Der Countdown läuft: Am Sonnabend beginnt die 40. Auflage der Rallye Dakar mit dem Thedinghauser Jürgen Schröder und seinem Sohn Maximilian. Startort ist Perus Hauptstadt Lima. Drei Länder passiert die Dakar – Peru, Bolivien und Argentinien – auf ihrem 9. 000 Kilometer langen Weg in den Zielort Cordoba (Argentinien).
Rallye Dakar startet Sonnabend mit den Schröders
Pferdewirtschaftsmeisterin Kira Wulferding geht in ihrem Beruf auf

Pferdewirtschaftsmeisterin Kira Wulferding geht in ihrem Beruf auf

Wildeshausen - Von Daniel Wiechert. Der schwere Moment wird kommen, das weiß Kira Wulferding. Ein Moment, „mit dem man lernen muss, umzugehen“, sagt sie. Es ist der Moment, wenn ihr jahrelanger Begleiter einen neuen Weg einschlägt und Wulferding nicht mehr täglich bei ihm sein wird. Die 37-jährige Wildeshauserin ist Pferdewirtschaftsmeisterin, sie sorgt dafür, dass aus jungen Pferden einmal Dressurkönige werden. Doch irgendwann endet die Ausbildungszeit. Das sei nicht immer einfach, bekennt Wulferding: „Weil man da schon immer sehr viel Herzblut reinsteckt. Aber man freut sich auch, wenn es für die Pferde dann erfolgreich weitergeht.“
Pferdewirtschaftsmeisterin Kira Wulferding geht in ihrem Beruf auf
Am Freitag steigt Hallensupercup bei Titelverteidiger Ottersberg

Am Freitag steigt Hallensupercup bei Titelverteidiger Ottersberg

Ottersberg - Am Freitagabend blicken wieder alle Fans des Budenzaubers nach Ottersberg: In der Tennishalle steigt ab 17 Uhr der Hallensupercup, der von dieser Zeitung in Zusammenarbeit mit dem NFV Kreis Verden veranstaltet sowie schwerpunktmäßig vom gastgebenden TSV organisiert wird. Alle Teams, die in der Bezirksliga oder höher spielen, werden vom Hallenkreismeister TSV Fischerhude-Quelkhorn herausgefordert.
Am Freitag steigt Hallensupercup bei Titelverteidiger Ottersberg
Sottrum und RSV eröffnen  Hallenfußballturnier

Sottrum und RSV eröffnen  Hallenfußballturnier

Rotenburg - Kreisliga-Spitzenreiter TV Sottrum und der Rotenburger SV als Gastgeber und Landesligist eröffnen am Sonnabend um 16.30 Uhr das Hallenfußballturnier um den McDonald‘s-Cup in der Pestalozzihalle. Um 20.30 Uhr steigt das Finale.
Sottrum und RSV eröffnen  Hallenfußballturnier
Zum vierten Mal Viertelfinale – jetzt planen die Hurricanes gegen Chemnitz den Coup

Zum vierten Mal Viertelfinale – jetzt planen die Hurricanes gegen Chemnitz den Coup

Scheeßel - An die Zweitligisten scheinen die Verantwortlichen bei der Erstellung des Rahmenspielplans nicht gedacht zu haben.
Zum vierten Mal Viertelfinale – jetzt planen die Hurricanes gegen Chemnitz den Coup
SG-Trainer Tobias Naumann freut sich auf die Partie in Barnstorf

SG-Trainer Tobias Naumann freut sich auf die Partie in Barnstorf

Achim/Baden - Gleich zu Jahresbeginn steht Handball-Oberligist SG Achim/Baden in der Partie bei der HSG Barnstorf/Diepholz (Sbd., 19.30 Uhr) vor einer echten Bewährungsprobe. Das weiß auch SG-Trainer Tobias Naumann: „Da wartet eine richtige Herausforderung auf uns. Aber die nehmen wir auch an.“
SG-Trainer Tobias Naumann freut sich auf die Partie in Barnstorf
Erstmals ein Verdener Pilot in der niedersächsischen Landesauswahl

Erstmals ein Verdener Pilot in der niedersächsischen Landesauswahl

Verden - Atemberaubende Blicke über den Spreewald, auf Berlin, auf Elbe und Heide, und ganz nebenbei noch für eine Premiere beim Verdener Luftfahrt-Verein gesorgt: Dem 19-jährigen Alexander Klingeberg flatterte eine Berufung für die Niedersächsische Juniorenauswahl im Segelflug ins Haus. 
Erstmals ein Verdener Pilot in der niedersächsischen Landesauswahl
Verdens Damen 30 am Ziel

Verdens Damen 30 am Ziel

Verden - Großer Jubel bei den Damen 30 des TC Verden!
Verdens Damen 30 am Ziel

Vilser Rad-Duo triumphiert nach kühnem Ritt beim 24-Stunden-Rennen

Br.-Vilsen - Von Rafael Kaluza. Das „Northwave 24h-Team“ aus der Voreifel ist ein Radverein, der sich auf 24-Stunden-Rennen spezialisiert hat und an diversen Wettkämpfen teilnimmt, um möglichst zu gewinnen. Siegesgewiss ging es für das Team auch zur Deutschen Meisterschaft am Alfsee, doch dort machten ihnen Manja und Eckhard Pleuß im Zweier-Team Mixed einen Strich durch die Rechnung.
Vilser Rad-Duo triumphiert nach kühnem Ritt beim 24-Stunden-Rennen
Die Ausbilderin

Die Ausbilderin

Wildeshausen - Der schwere Moment wird kommen, das weiß Kira Wulferding. Ein Moment, „mit dem man lernen muss, umzugehen“, sagt sie. Es ist der Moment, wenn ihr jahrelanger Begleiter einen neuen Weg einschlägt und Wulferding nicht mehr täglich bei ihm sein wird. Die 37-jährige Wildeshauserin ist Pferdewirtschaftsmeisterin, sie sorgt dafür, dass aus jungen Pferden einmal Dressurkönige werden. Doch irgendwann endet die Ausbildungszeit. Das sei nicht immer einfach, bekennt Wulferding: „Weil man da schon immer sehr viel Herzblut reinsteckt. Aber man freut sich auch, wenn es für die Pferde dann erfolgreich weitergeht.“
Die Ausbilderin
Egzon Pércani: „Ich will Ottersberg helfen“

Egzon Pércani: „Ich will Ottersberg helfen“

Ottersberg - Von Ulf von der Eltz. Der verlorene Sohn kehrt zurück: Egzon Pércani trägt ab sofort wieder das Trikot des Fußball-Landesligisten TSV Ottersberg. Das bestätigte der 21-Jährige am Mittwoch auf Nachfrage dieser Zeitung. „Das halbe Jahr in Heeslingen hat meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt. Daher stand ich schon länger vorm Absprung, jetzt hat sich für mich überraschend der TSV bei mir gemeldet“, erläuterte der Offensiv-Crack.
Egzon Pércani: „Ich will Ottersberg helfen“
A-Jugend: Beim Oytener zwei Außenbänder im linken Knöchel gerissen

A-Jugend: Beim Oytener zwei Außenbänder im linken Knöchel gerissen

Oyten - Hiobsbotschaft für den Handball-Bundesligisten TV Oyten: Die A-Jugend muss in den beiden ersten Partien des Jahres bei Mitaufsteiger HSG Gruppenbühren/Bookholzberg (20. Januar) und daheim gegen den THW Kiel (27. Januar) auf Robin Hencken verzichten. War der 17-Jährige noch im Hinspiel gegen die HSG torlos geblieben, traf er gegen den THW immerhin dreimal.
A-Jugend: Beim Oytener zwei Außenbänder im linken Knöchel gerissen
Badens Volleyball-Trainer Peter-Michael Sagajewski im Halbzeit-Interview

Badens Volleyball-Trainer Peter-Michael Sagajewski im Halbzeit-Interview

Baden - Von Frank von Staden. Verdammt kurz verlief für die Drittliga-Volleyballer des TV Baden die Winterpause. Bereits am kommenden Sonntag geht der Spielbetrieb weiter, steht das Heimspiel gegen Hürth an. Dennoch muss Zeit genug sein, um Coach Peter-Michael Sagajewski um eine Halbzeitbilanz zu bitten. Verläuft die Saison bisher wie erhofft? Wo muss noch gefeilt, an Stellschrauben gedreht werden? Wir sprachen mit dem Übungsleiter.
Badens Volleyball-Trainer Peter-Michael Sagajewski im Halbzeit-Interview
David Hennig streift wieder FC-Trikot über

David Hennig streift wieder FC-Trikot über

Verden - Mit zwei Verstärkungen geht der FC Verden 04 in den Rest der Bezirksliga-Saison: David Hennig und Amer Özer schließen sich den Allerstädtern an – beide kehren somit an ihre ehemalige Wirkungsstätte zurück. Vor allem auf Hennig freute sich Trainer Sascha Lindhorst am Mittwoch: „Er ist ein schneller sowie trickreicher Spieler und wird auch charakterlich prima passen.“
David Hennig streift wieder FC-Trikot über
Tennis-Landesliga: Rotenburg will um den Titel mitspielen

Tennis-Landesliga: Rotenburg will um den Titel mitspielen

Rotenburg - Der neue Anlauf soll von Erfolg gekrönt sein: Nachdem die Tennis-Herren des TC Grün-Weiß Rotenburg im vergangenen Winter noch unmittelbar vor der Ziellinie, sprich am letzten Spieltag, abgefangen wurden, peilt das Quartett von Coach Zlatan Burina nun abermals den Aufstieg in die Oberliga an.
Tennis-Landesliga: Rotenburg will um den Titel mitspielen
Brinkumer SV holt Allrounder Bastian Helms

Brinkumer SV holt Allrounder Bastian Helms

Brinkum - Beim Bremen-Ligisten Brinkumer SV ruht momentan zwar der Spiel- und auch Trainingsbetrieb, doch im Hintergrund wird weiter daran gearbeitet, ein möglichst starkes Team auf die Beine zu stellen. Nach dem drohenden Ausverkauf beim Tabellenführer Bremer SV darf sich unter anderem auch Brinkum noch Chancen ausrechnen, vielleicht in den Titelkampf miteinzusteigen.
Brinkumer SV holt Allrounder Bastian Helms
Visselhöveder Marcel Costly steigt auf

Visselhöveder Marcel Costly steigt auf

Rotenburg - Von Matthias Freese. Für Marcel Costly beginnt das neue Jahr mit einem Aufstieg. Der 22-jährige Visselhöveder wechselt vom Regionalligisten FSV Mainz 05 II zum Drittliga-Spitzenreiter 1. FC Magdeburg und nimmt damit Kurs in Richtung zweite Liga. Der rechte Außenverteidiger, der auch auf dem Flügel im Mittelfeld spielen kann, erhält beim Traditionsclub aus Sachsen-Anhalt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.
Visselhöveder Marcel Costly steigt auf
Artmann – ein Zehner für Uphusen

Artmann – ein Zehner für Uphusen

Uphusen - Von Kai Caspers. Schon im alten Jahr hatte der TB Uphusen kräftig am Personalkarussell gedreht und dabei definitiv ins obere Regal gegriffen. Gleich acht Spieler gaben dem Fußball-Oberligisten ihre Zusage. Und nur zwei Tage nach dem Jahreswechsel zündete der TBU zwei verspätete „Böller“, die für einigen Krach in der Liga sorgen dürften. Zum einen kehrt Stürmer Thomas Celik vom SSV Jeddeloh an den Arenkamp zurück. Darüber hinaus vermeldete Florian Warmer, sportlicher Leiter der Uphuser, mit Kevin Artmann vom BSV Rehden einen echten „Königstransfer“.
Artmann – ein Zehner für Uphusen
Doppelsieg für Verena und Jana van Veen

Doppelsieg für Verena und Jana van Veen

Verden - Mit acht Klassensiegen und insgesamt 19 Podiumsplätzen kehrte die LG Kreis Verden vom 41. Silvesterlaufs des LC Hansa Stuhr aus Fahrenhorst zurück.
Doppelsieg für Verena und Jana van Veen
Hilmar Meyer bleibt fehlerfrei auf Seal

Hilmar Meyer bleibt fehlerfrei auf Seal

Verden - Beim „Late-Entry-Turnier“ des Montagsclubs in Osterholz-Scharmbeck gewann unter anderem der Morsumer Hilmar Meyer die erste Abteilung und der Wulmstorfer Oliver Ross die zweite Abteilung der Springprüfung Kl. M*.
Hilmar Meyer bleibt fehlerfrei auf Seal
„Lundaspele“:  Kreisauswahl scheitert erst im Halbfinale

„Lundaspele“:  Kreisauswahl scheitert erst im Halbfinale

Oyten - Viel besser hätten die „Lundaspele“, das weltgrößte Jugendturnier, in Schweden für die Handballer aus dem Kreis Verden kaum verlaufen können. „Erstmals haben wir drei Mannschaften in den A-Cup gebracht. Somit hatten wir einige positive sportliche Ausreißer“, zeigte sich Oytens Trainer Jürgen Prütt dann auch sehr zufrieden.
„Lundaspele“:  Kreisauswahl scheitert erst im Halbfinale
Sämi van den Berg spielt für Hannover 96 in der A-Junioren-Bundesliga

Sämi van den Berg spielt für Hannover 96 in der A-Junioren-Bundesliga

Bierden - Von Kai Caspers. Schon im zarten Alter von vier Jahren unternahm Sämi van den Berg die ersten Gehversuche im Fußball beim TSV Bierden. Was folgte, waren Stationen beim TuS Komet Arsten sowie dem SC Weyhe.
Sämi van den Berg spielt für Hannover 96 in der A-Junioren-Bundesliga
Cevin Chan hängt die Reitstiefel an den Nagel

Cevin Chan hängt die Reitstiefel an den Nagel

Sottrum - Das Galopprennjahr 2017 geht langsam zu Ende. Zeit einmal Bilanz zu ziehen, wie das Jahr für das Sottrumer Gestüt Fährhof gelaufen ist. Um es gleich vorweg zu nehmen, züchterisch war es wieder ein gutes Jahr, besitzermäßig ist sicher nicht alles nach Wunsch verlaufen.
Cevin Chan hängt die Reitstiefel an den Nagel
Magdowski landet in Hagen

Magdowski landet in Hagen

Rotenburg - Von Matthias Freese. Wer Kevin Magdowski telefonisch erreichen will, muss die Vorwahl Luxemburgs wählen. Kein Wunder: Da war der Basketball-Coach nach seinen fünf Jahren bei der BG ‘89 Rotenburg/Scheeßel schließlich zehn Jahre lang für diverse Teams tätig. Seit Kurzem ist der gebürtige Berliner aber zurück in Deutschland: Vor Weihnachten übernahm er den Ex-Erstligisten Phoenix Hagen in der ProA, der zweiten Liga.
Magdowski landet in Hagen
Schlau gemacht: Kluge gefeiert

Schlau gemacht: Kluge gefeiert

Twistringen - Der Hallenfußball ist eine aussterbende Sportart? Nicht so in Twistringen, wenn der SV Mörsen-Scharrendorf zwischen den Jahren zum Budenzauber bittet. Vier Turniere hat Chef-Organisator Andreas Siegmann angeboten, und bei den Spielen der ersten Herren um den „Landwehr-Cup“ war die Twistringer Sporthalle am Freitagabend mit 350 Zuschauern rappelvoll. Durch ein 1:0 im Finale gegen den Bezirksliga-Rivalen TuS Sulingen II holte sich der TSV Bassum dabei den Sieg.
Schlau gemacht: Kluge gefeiert
Frauenfußballtag: Holländerinnen gewinnen Heiligenfelder Turnier

Frauenfußballtag: Holländerinnen gewinnen Heiligenfelder Turnier

Heiligenfelde - Fast elf Stunden Frauenpower erlebten die Zuschauer beim zweiten Frauenfußballtag des SV Heiligenfelde in der Olympiahalle Syke. Insgesamt 24 Teams ließen es bei den nacheinander ausgetragenen Turnieren um den „Ford-Rathkamp-Cup“ sowie den „Fahrschule-Wilkens-Cup“ krachen, sorgten mit 187 Treffern für beste Unterhaltung.
Frauenfußballtag: Holländerinnen gewinnen Heiligenfelder Turnier
41. Stuhrer Silvesterlauf: Erst der Abschied, dann der Sieg

41. Stuhrer Silvesterlauf: Erst der Abschied, dann der Sieg

Fahrenhorst - Von Gerd Töbelmann. Für die großen Emotionen beim LC Hansa Stuhr war bisher eher Oliver Sebrantke zusändig. Doch am Sonntag, unmittelbar vor dem Start zum 41. Silvesterlauf des LC Hansa Stuhr, wurde es auch seinem Teamkollegen Sebastian Kohlwes so richtig warm ums Herz.
41. Stuhrer Silvesterlauf: Erst der Abschied, dann der Sieg
Sebastian Kohlwes spricht über Wechsel und Aussichten

Sebastian Kohlwes spricht über Wechsel und Aussichten

Fahrenhorst - Seinen letzten Lauf im Trikot des LC Hansa Stuhr nahmen wir zum Anlass, um Sebastian Kohlwes nach seinem Sieg über 9,5 Kilometer zum Interview zu bitten. Dabei sagte der 28-jährige Langstreckler auch, warum er den Verein verlassen hat und was ihn an seinem neuen Club ATS Buntentor besonders gefällt.
Sebastian Kohlwes spricht über Wechsel und Aussichten