Ressortarchiv: Lokalsport

Tanju Toku kehrt nach Verden zurück

Tanju Toku kehrt nach Verden zurück

Verden - Fußball-Kreisligist FC Verden 04 II hat in der Winterpause personell nachgelegt und präsentiert gleich ein Quartett an Neuzugängen. Mit dem 20-jährigen David Ackermeier vom Nachbarn Borsteler FC bekommt Trainer Oliver Rozehnal einen sehr vielseitig einsetzbaren Spieler, zu dem er sagt: „Wenn er sich zu 100 Prozent einbringt, werden wir viel Freude an ihm haben“.
Tanju Toku kehrt nach Verden zurück
TSV Thedinghausen bekommt neuen Coach

TSV Thedinghausen bekommt neuen Coach

Thedinghausen - In der Fußball-Kreisliga nimmt das nächste Spitzenteam einen Trainerwechsel vor. Nachdem zunächst Jens Dreyer vom TSV Achim wie exklusiv berichtet seinen Abschied zum Sommer angekündigt hatte, vollzieht Sven „Kelly“ Gudegast vom TSV Thedinghausen den gleichen Schnitt.
TSV Thedinghausen bekommt neuen Coach
Tischtennis: Wildeshauser Reserve landet Coup gegen Aufstiegsanwärter

Tischtennis: Wildeshauser Reserve landet Coup gegen Aufstiegsanwärter

Wildeshausen/Harpstedt - Wechselbad der Gefühle für den VfL Wildeshausen II in der 1. Tischtennis-Bezirksklasse: Zunächst verblüfften die Huntestädter durch einen 9:7-Coup über Aufstiegsaspirant TSV Ganderkesee II, um anschließend mit 7:9 gegen den Tabellenachten TTG DHI Harpstedt zu patzen.
Tischtennis: Wildeshauser Reserve landet Coup gegen Aufstiegsanwärter
Bleckwedel-Schwestern: Kopfnicken von Tisch zu Tisch

Bleckwedel-Schwestern: Kopfnicken von Tisch zu Tisch

Kirchwalsede - Von Mareike Ludwig. Viele Worte bedarf es bei den beiden nicht. Carina und Kirsten Bleckwedel verstehen sich quasi „blind“. Ein Blickkontakt genügt meistens, um zu wissen, was in der Schwester vor sich geht.
Bleckwedel-Schwestern: Kopfnicken von Tisch zu Tisch
Fischerhude besiegt Tabellennachbar Buxtehude mit 3:1

Fischerhude besiegt Tabellennachbar Buxtehude mit 3:1

Fischerhude - Alle Achtung! In der Volleyball-Verbandsliga verlor der TSV Fischerhude-Quelkhorn am abschließenden Heimspieltag der Saison zwar gegen den Tabellenersten VG Delmenhorst-Stenum mit 0:3 (23:25, 23:25, 19:25), gewann aber gegen den TSV Buxtehude-Altkloster 3:1 (25:13, 22:25, 25:15, 25:20).
Fischerhude besiegt Tabellennachbar Buxtehude mit 3:1
Posthausens Erwin Wollny holt sich den Landestitel

Posthausens Erwin Wollny holt sich den Landestitel

Posthausen - Bei der Landesmeisterschaft Halle in Bad Fallingbostel waren die Bogenschützen des SV Posthausen mit den drei Recurveschützen Erwin Wollny, Charlotte Giehl und Till Dommaschk vertreten. Erwin Wollny gewann Gold in der Seniorenklasse mit 537 Ringen vor Franz Weller (GP Herzberg, 504 Ringe) und Heinz Hasch (SV Mühlentor, 503 Ringe).
Posthausens Erwin Wollny holt sich den Landestitel
Vampires müssen lange auf Pia Franke verzichten

Vampires müssen lange auf Pia Franke verzichten

Oyten - Schlechte Nachrichten für die TV Oyten Vampires: Wie Trainer Sebastian Kohls auf Nachfrage bestätigte, muss der Handball-Drittligist in den kommenden sechs bis acht Wochen auf Pia Franke verzichten. Die Rückraumspielerin hatte sich in der Partie gegen den SV Grün-Weiß Schwerin (23:25) in der ersten Halbzeit bei einem unglücklichen Zusammenprall am Finger verletzt. Bei der folgenden Untersuchung im Krankenhaus wurde ein Bruch diagnostiziert.
Vampires müssen lange auf Pia Franke verzichten
Eschkötter übernimmt für Voigt beim TSV Daverden

Eschkötter übernimmt für Voigt beim TSV Daverden

Daverden - Nägel mit Köpfen macht der Handballvorstand des TSV Daverden: Für den am Saisonende ausscheidenden Karsten Voigt übernimmt Martin Eschkötter das Traineramt der ersten Damen.
Eschkötter übernimmt für Voigt beim TSV Daverden
Tobias Pröttel kehrt zum TSV Achim zurück

Tobias Pröttel kehrt zum TSV Achim zurück

Achim - Im Sommer verließ er den TSV Achim in Richtung FSV Langwedel-Völkersen – jetzt kehrt Tobias Pröttel zum Fußball-Kreisligisten zurück. „Er bekam in der Bezirksliga zu wenige Spielanteile und wurde daher unzufrieden. Wir freuen uns, dass Tobias sich wieder für uns entschieden hat. Er wird uns mit Sicherheit weiterhelfen“, sieht Trainer Jens Dreyer eine Verstärkung im 24-jährigen Außenverteidiger, der als Terrier in erster Linie übers Mentale komme.
Tobias Pröttel kehrt zum TSV Achim zurück
Bronze für Wildeshauser Judoka bei U 18-Landeseinzelmeisterschaft 

Bronze für Wildeshauser Judoka bei U 18-Landeseinzelmeisterschaft 

Wildeshausen - Das Unternehmen Titelverteidigung ist gescheitert: Bei der U 18-Landeseinzelmeisterschaft in Lutten musste sich Artur Rott vom Judo Team Wildeshausen in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm diesmal mit der Bronzemedaille begnügen.
Bronze für Wildeshauser Judoka bei U 18-Landeseinzelmeisterschaft 
SC Wildeshausen: Edward Brouwer schiebt nach 61:82-Pleite mächtig Frust

SC Wildeshausen: Edward Brouwer schiebt nach 61:82-Pleite mächtig Frust

Wildeshausen - Der Frustpegel von Edward Brouwer war hoch. „Es ist schade, dass einige bei uns grundsätzlich die privaten Termine über die Interessen der Mannschaft stellen“, ärgerte sich der Spielertrainer des Basketball-Bezirksligisten SC Wildeshausen nach dem 61:82 (33:44) beim Tabellennachbarn TSG Burg Gretesch. Durch die Niederlage können die Huntestädter den angepeilten dritten Platz vermutlich abschreiben.
SC Wildeshausen: Edward Brouwer schiebt nach 61:82-Pleite mächtig Frust
Bogenschützin Müller plant für die „Deutsche“

Bogenschützin Müller plant für die „Deutsche“

Jeersdorf - Nach der letzten Passe ist die ganze Anspannung von Margit Müller abgefallen. „Ich habe mich tierisch gefreut, weil ich da 30 geschossen habe, also die volle Punktzahl“, erklärte die Bogenschützin des SV Jeersdorf. Mit ihren insgesamt 539 Ringen sicherte sie sich obendrein bei den Landesmeisterschaften WA in der Halle in Bad Fallingbostel den Vizemeister-Titel in der Damen-Masterklasse hinter Kerstin Blanke (VfL Grasdorf/551). Damit kann sie schon einmal für die Deutsche Meisterschaft vom 2. bis 4. März in Solingen planen.
Bogenschützin Müller plant für die „Deutsche“
Landesligist TV Oyten hat den Relegationsplatz im Blick

Landesligist TV Oyten hat den Relegationsplatz im Blick

Oyten - Die TT-Herren des Landesligisten TV Oyten warten in der Rückrunde auch nach dem dritten Spiel noch auf den ersten doppelten Punktgewinn. In eigener Halle unterlag das Team um Frank Müller der TuSG Ritterhude II mit 5:9 und verpasste damit einen möglichen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. In der Tabelle rangieren die Oytener damit als Zehnter auch weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz.
Landesligist TV Oyten hat den Relegationsplatz im Blick
LC Hansa Stuhr: Mit Hechtsprung zum DM-Ticket

LC Hansa Stuhr: Mit Hechtsprung zum DM-Ticket

Hannover/Potsdam - Die Leichtathleten vom LC Hansa Stuhr haben sich in Hannover ihr erstes DM-Ticket für 2018 gesichert. Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der U 20- und U 16-Jugend gelangen Jannick Voß, Lasse Pixberg und Elvio Kremming gemeinsam mit Jeron Serbin (SV Ettenbüttel) als StG Hansa-Ettenbüttel mit der 4x200- Meter-Staffel als U 20-Vize-Landesmeister in 1:35:59 Minuten die Qualifikation für die Jugend-DM.
LC Hansa Stuhr: Mit Hechtsprung zum DM-Ticket
Volleyball-Oberliga: Zuspieler des TV Baden II düpiert die VSG Düngen – 3:0

Volleyball-Oberliga: Zuspieler des TV Baden II düpiert die VSG Düngen – 3:0

Baden - Zwei Spiele, zwei Siege: In der Volleyball-Oberliga gewann der TV Baden II in eigener Halle gegen die VSG Düngen/Holle/Bodenburg in drei Sätzen und gegen GfL Hannover II in vier Durchgängen.
Volleyball-Oberliga: Zuspieler des TV Baden II düpiert die VSG Düngen – 3:0
TSV Emtinghausen setzt seinen guten Lauf fort – 8:2

TSV Emtinghausen setzt seinen guten Lauf fort – 8:2

Emtinghausen - Während sich die TT-Damen des TV Oyten durch einen ungefährdeten 8:2-Erfolg über den TSV Farge-Rekum ein gutes Polster zu den Abstiegsrängen in der Bezirksliga verschafft haben, setzte der TSV Emtinghausen seinen guten Lauf fort und übernahm nach einem 8:2 im Topspiel über Habenhausen die Tabellenspitze.
TSV Emtinghausen setzt seinen guten Lauf fort – 8:2
Handball-Landesliga: Schmidt-Team gewinnt das Kellerduell mit 28:19

Handball-Landesliga: Schmidt-Team gewinnt das Kellerduell mit 28:19

Achim/baden - Im Kellerduell der Handball-Landesliga behauptete sich die männliche C-Jugend der SG Achim/Baden gegen den MTV Soltau mit 28:19 (15:9). Durch diesen Sieg tauschte das Team von Trainer Thorben Schmidt mit dem MTV den Tabellenplatz und kletterte auf den achten Rang. Gleichzeitig revanchierte sich die SG für die Niederlage im Hinspiel.
Handball-Landesliga: Schmidt-Team gewinnt das Kellerduell mit 28:19
Tischtennis: Axel Oestmann setzt den Schlusspunkt – 9:7

Tischtennis: Axel Oestmann setzt den Schlusspunkt – 9:7

Posthausen - Ganz starker Auftritt des Tischtennis-Bezirksligisten TSV Posthausen: In eigener Halle behauptete sich das Team um Spitzenspieler Torsten Schrodt mit 9:5 über den Tabellenzweiten Neurönnebecker TV. Denkbar knapp musste sich hingegen der TTC Hutbergen mit 7:9 beim TSV Worpswede geschlagen geben.
Tischtennis: Axel Oestmann setzt den Schlusspunkt – 9:7
41:23 - HSG Barnstorf/Diepholz zeigt Lemförde Grenzen auf

41:23 - HSG Barnstorf/Diepholz zeigt Lemförde Grenzen auf

Diepholz - Klare Angelegenheit im Südkreisderby: Am Sonnabend setzten sich die Handballerinnen der HSG Barnstorf/Diepholz in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle gegen den TuS Lemförde deutlich mit 41:23 (22:11) durch und fanden nach der unerwarteten Niederlage bei der HSG Grönegau/Melle am vergangenen Spieltag nun zurück in die Erfolgsspur. Die Gastgeberinnen verteidigten nach dem elften Saisonsieg den zweiten Tabellenplatz in der Landesklasse Weser-Ems, während der TuS Lemförde weiterhin im Tabellenmittelfeld rangiert.
41:23 - HSG Barnstorf/Diepholz zeigt Lemförde Grenzen auf
Tennis-Nordliga: Barrier Kapitän gewinnt Einzel beim 1:5 gegen Wahlstedt

Tennis-Nordliga: Barrier Kapitän gewinnt Einzel beim 1:5 gegen Wahlstedt

Barrien - Hut ab vor den Tennisherren des Barrier TC. Erneut haben sie sich in der Tennis-Nordliga sehr gut verkauft. Gegen den Titelkandidaten RC RW Wahlstedt verloren sie in eigener Halle zwar mit 1:5, brachten den Favoriten aber gehörig ins Schwitzen.
Tennis-Nordliga: Barrier Kapitän gewinnt Einzel beim 1:5 gegen Wahlstedt
Beim 24:34 verletzt sich auch noch Ela Dölemeyer

Beim 24:34 verletzt sich auch noch Ela Dölemeyer

Neerstedt - Das Verletzungspech bleibt den Regionsoberliga-Handballerinnen des TV Neerstedt II treu! Die personell ohnehin schon heftig gebeutelte Landesliga-Reserve verlor nicht nur die Auswärtspartie bei der HSG Friesoythe mit 24:34 (15:19), sondern auch noch Ela Dölemeyer.
Beim 24:34 verletzt sich auch noch Ela Dölemeyer
Walz entreißt TV Neerstedt II den sicher geglaubten Sieg

Walz entreißt TV Neerstedt II den sicher geglaubten Sieg

Neerstedt - Die 60-minütige Spielzeit war abgelaufen, und die Landesklassen-Handballer des TV Neerstedt II hatten die Auswärtspartie beim VfL Oldenburg eigentlich schon gewonnen. Eigentlich. Denn die Gastgeber bekamen noch einen direkten Freiwurf zugesprochen. Roland Walz schnappte sich den Ball in halblinker Position und schmetterte ihn über die Mauer hinweg zum 28:28 (15:15) in den Winkel. Keeper Robert Bahn, der den Wurf zu spät sah, hatte keine Abwehrchance.
Walz entreißt TV Neerstedt II den sicher geglaubten Sieg
VER-Dinale: Coby lässt Kapp gut aussehen

VER-Dinale: Coby lässt Kapp gut aussehen

Rotenburg - Von Jürgen Honebein. Bei der gerade zu Ende gegangenen VER-Dinale, dem größten Hallenreitturnier in unserer Region, feierte der Höperhöfener Boris Kapp vom RV Sottrum in der Verdener Niedersachsenhalle (wie bereits kurz berichtet) den größten Erfolg aller Reiter aus dem Altkreis. Auf dem achtjährigen Hannoveraner Wallach Coby gewann der 39-Jährige das Finale der Youngster-Tour. Das Duo blieb in der Springprüfung der Klasse S* strafpunktfrei in 58,41 Sekunden.
VER-Dinale: Coby lässt Kapp gut aussehen
Sottrumer Tischtennis-Turnier: Backhaus kämpft sich bis ins Finale

Sottrumer Tischtennis-Turnier: Backhaus kämpft sich bis ins Finale

Sottrum - Christoph Backhaus hat beim 23. Tischtennis-Turnier des TV Sottrum um den Sparkassen-Cup nur knapp die faustdicke Überraschung verpasst. Erst im Finale der Herren-I-Konkurrenz unterlag die Nummer eins des Bezirksligisten TuS Kirchwalsede dem favorisierten Serkan Ceylan vom Verbandsligisten SSV Neuhaus mit 10:12, 11:13, 5:11. Bei den Damen setzte sich Oberligaspielerin Anika Walter vom RSV Braunschweig zum wiederholten Mal durch, Zweite wurde Franziska Händel (Kaltenkirchener TS).
Sottrumer Tischtennis-Turnier: Backhaus kämpft sich bis ins Finale
Squash-Oberligist SC Achim-Baden auf Schützenhilfe angewiesen

Squash-Oberligist SC Achim-Baden auf Schützenhilfe angewiesen

Baden - Etwas enttäuscht zeigte sich Tim Jäger trotz der vier Punkte am vorletzten Spieltag in der Squash-Oberliga. „Das 2:2 gegen Rüstersiel hätte nicht sein müssen. Denn dadurch sind wir in Sachen Meisterschaft schon auf Schützenhilfe angewiesen“, verdeutlichte der Kapitän des SC Achim-Baden nach dem mageren Unentschieden gegen das Schlusslicht. Auch gegen Tabellenführer Boast Busters Jeverland hieß es am Ende 2:2, wobei die Badener erneut das bessere Satzverhältnis hatten und somit zwei Punkte erhielten.
Squash-Oberligist SC Achim-Baden auf Schützenhilfe angewiesen
SV Mühlentor macht es noch einmal – 56:0 Punkte

SV Mühlentor macht es noch einmal – 56:0 Punkte

Schaphusen - Jubel über den Aufstieg: Die Bogenschützen des SV Mühlentor behielten auch am dritten sowie vierten Wettkampftag der Verbandsliga B beim SV Unterstedt eine weiße Weste und schafften mit 56:0 Punkten den Sprung in die Verbandsliga A des NSSV. Nachdem die Mannschaft in Neustadt am Rübenberge die ersten beiden Wettkampftage, genauso wie im Vorjahr in der Verbandsliga C, schon mit herausragenden 28:0 Siegpunkten für sich entschieden hatte, setzte sie in Unterstedt nochmals einen drauf.
SV Mühlentor macht es noch einmal – 56:0 Punkte
Oytens B-Jugend 29:20 gegen SVGO

Oytens B-Jugend 29:20 gegen SVGO

Oyten - Mit einem 29:20 (14:8)-Heimsieg über die SVGO Bremen beendete die weibliche B-Jugend des TV Oyten die Hinrunde in der Handball-Verbandsliga und belegt den dritten Tabellenplatz. „Wir haben mindestens den diesen Rang weiter im Visier. Wir wollen in der Rückrunde aber besser abschneiden“, gibt Trainerin Nina Schnaars die Marschrute für die folgenden Partien vor.
Oytens B-Jugend 29:20 gegen SVGO
Jan-Niklas Stadtlander beim Debüt auf Platz 16

Jan-Niklas Stadtlander beim Debüt auf Platz 16

Achim - Jan-Niklas Stadtlander von den Achimer Bogenschützen landete bei seiner ersten Landesmeisterschaft in der Männerklasse auf dem 16. Platz. In seiner Schüler- und Jugendzeit hatte er tolle Ergebnisse erzielt und mit dem Blankbogen viele Medaillen auf Landesebene gewonnen.
Jan-Niklas Stadtlander beim Debüt auf Platz 16
Malte Meyer und Noah Dreyer geben Oberligist SG Achim/Baden ihre Zusage

Malte Meyer und Noah Dreyer geben Oberligist SG Achim/Baden ihre Zusage

Achim/Baden - Die SG Achim/Baden bleibt ihrer Linie treu: Mit Malte Meyer und Noah Dreyer sicherte sich der Handball-Oberligist die Dienste von zwei Stützen des A-Jugend-Bundesligisten TV Oyten und setzt damit auch weiterhin auf Talente aus der Region. Der Wechsel hatte sich bereits seit geraumer Zeit angedeutet, da beide schon länger beim Team von Tobias Naumann mittrainieren.
Malte Meyer und Noah Dreyer geben Oberligist SG Achim/Baden ihre Zusage
Dennis Lakemann sichert Intschede das verdiente Unentschieden – 21:21

Dennis Lakemann sichert Intschede das verdiente Unentschieden – 21:21

Verden - Am 13. Spieltag der Handball-Regionsoberliga der Männer mussten die SG Achim/Baden III und die SG Achim/Baden IV unerwartete Punktverluste hinnehmen. Spitzenreiter TSV Morsum war spielfrei und führt weiterhin die Tabelle vor der HSG Phoenix an, welche die kleine Serie des TV Oyten II beim 21:16-Sieg beendete. Der TuS Rotenburg II wahrte seine minimale Chance auf den zweiten Tabellenplatz durch einen 48:30-Sieg bei der HSG Verden-Aller II.
Dennis Lakemann sichert Intschede das verdiente Unentschieden – 21:21
Handball-Landesliga: Pia Böhlke führt MoIn zum 27:23 im Derby

Handball-Landesliga: Pia Böhlke führt MoIn zum 27:23 im Derby

Morsum - Im Lokalderby der Handball-Landesliga gewann die die weibliche A-Jugend von JH MoIn Weserstrand gegen die HSG Cluvenhagen/Langwedel mit 27:23 (11:6) und festigte damit den wichtigen vierten Tabellenplatz.
Handball-Landesliga: Pia Böhlke führt MoIn zum 27:23 im Derby
Luftgewehr: Etelser Reserve holt überraschend den Titel

Luftgewehr: Etelser Reserve holt überraschend den Titel

Verden - In der Bezirksliga Neustadt sind in der Disziplin Luftgewehr sportliche Auflage am letzten Wettkampftag die Entscheidungen über die Meisterschaft und die Teilnahme zum Relegationsschießen gefallen. Die zweite Mannschaft des SV Etelsen sicherte sich überraschend die Meisterschaft, nachdem sie den SV Posthausen mit 3:0 besiegen konnte. Der Favorit auf den Titel, der SV Völkersen, verlor unerwartet gegen den Tabellenletzten SV Gümmer mit 0:3.
Luftgewehr: Etelser Reserve holt überraschend den Titel
LGKV-Quartett zeigt gute Leistungen bei Landes-Hallenmeisterschaft

LGKV-Quartett zeigt gute Leistungen bei Landes-Hallenmeisterschaft

Verden - Gute Podiumsplätze gab es für ein LGKV-Quartett bei der Landes-Hallenmeisterschaft für die Jugendjahrgänge U20 und U18 im SLZ Hannover. Auf den Rängen vier und fünf landete das U20- Dreisprungduo Tom Siemonsen (Achim) und Matthis Wilhelmi (Verden), sechste Plätze erkämpften sich über 400 Meter Kajsa Gerkens und 1500 Meter Nele Prüser (beide Verden).
LGKV-Quartett zeigt gute Leistungen bei Landes-Hallenmeisterschaft
Anschlag auf Mannschaftsbus von Antalyaspor

Anschlag auf Mannschaftsbus von Antalyaspor

Rotenburg - Fußball-Profi Deniz Kadah (31) hat mit seinen Teamkollegen des türkischen Süper-Lig-Clubs Antalyaspor einen Anschlag auf den Mannschaftsbus unbeschadet überstanden.
Anschlag auf Mannschaftsbus von Antalyaspor
Thedinghausens Bundesliga-Korbballerinnen verteidigen Tabellenführung

Thedinghausens Bundesliga-Korbballerinnen verteidigen Tabellenführung

Thedinghausen - Der TSV Thedinghausen ist in der Korbball-Bundesliga dank eines Sieges (7:5) gegen den direkten Kontrahenten aus Sudweyhe weiter auf Kurs Richtung Meistertitel und Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Gegen einen weiteren Tabellennachbarn, die SG Findorff Bremen, konnten die Thedinghauserinnen in eigener Halle indes keine Punkte mitnehmen und unterlagen mit 6:8.
Thedinghausens Bundesliga-Korbballerinnen verteidigen Tabellenführung
3:1: Diepholzer Squasher stoßen Bundesliga-Tor ganz weit auf

3:1: Diepholzer Squasher stoßen Bundesliga-Tor ganz weit auf

Dresden - Der Gewinn der Meisterschaft rückt immer näher, denn der 1. Squash-Club Diepholz bleibt in der Regionalliga Nord ungeschlagen. Der Spitzenreiter kehrte aus Dresden mit sechs Punkten zurück. Die Kreisstädter profitierten in Sachsen auch vom Nichtantritt der Kaifu Ritter Hamburg, die verletzungs- und krankheitsbedingt absagen mussten. Der Primus präsentierte sich dafür sehr zur Freude von Spielertrainer Dennis Jensen in Spiellaune und zeigte in der Landeshauptstadt Sachsens beim 3:1-Erfolg über Gastgeber 1. Squash Club Dresden eine geschlossene Mannschaftsleistung.
3:1: Diepholzer Squasher stoßen Bundesliga-Tor ganz weit auf
Seckenhausen tief im Keller

Seckenhausen tief im Keller

Thedinghausen - Von Zoe Turner. Beim Start der Korbball-Bundesliga Nord ins neue Jahr verbuchte die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst zwei weitere Niederlagen und hält die Rote Laterne weiterhin inne. Die Mannschaften aus Sudweyhe, Heiligenrode und Barrien gestalteten währenddessen jeweils ein Spiel siegreich und mussten im anderen Duell dem Gegner die Punkte überlassen.
Seckenhausen tief im Keller
22:27 – Pauli und Wulf Aktivposten

22:27 – Pauli und Wulf Aktivposten

Sandkrug - Kämpferisch alles gegeben, aber es reichte nicht: Die Verbandsliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz II unterlagen am Samstag vor 200 Zuschauern beim Oberliga-Absteiger TSG Hatten-Sandkrug mit 22:27 (13:13).
22:27 – Pauli und Wulf Aktivposten
54:59: Ärgerliches Foul in Crunchtime

54:59: Ärgerliches Foul in Crunchtime

Scheeßel - Ein schwaches drittes Viertel, zu viele Ballverluste am Ende und ein unsportliches Foul in der Crunchtime durch Shaniqua Nilles haben die Avides Hurricanes um einen Sieg im Niedersachsenduell beim Spitzenreiter OSC Panthers Osnabrück gebracht. Durch die 54:59 (31:24)-Niederlage in der 2. Basketball-Bundesliga riss auch der Kontakt zu den Play-off-Plätzen ab – der Rückstand beträgt nun sechs Punkte für den Tabellensechsten.
54:59: Ärgerliches Foul in Crunchtime
Rotenburg verpasst den Coup hauchdünn

Rotenburg verpasst den Coup hauchdünn

Rotenburg - 50 Minuten lang hatte der TuS Rotenburg seine beste Saisonleistung in der Handball-Oberliga gezeigt und den Tabellenführer SG VTB/Altjührden in dessen mit rund 500 lautstarken Zuschauern gefüllten Vareler Sporthalle vorgeführt.
Rotenburg verpasst den Coup hauchdünn
Drei „Brillen“ und ein Frustessen

Drei „Brillen“ und ein Frustessen

Rotenburg - Von Matthias Freese. Zlatan Burina ist schon lange im Geschäft. Also wusste der Tennis-Coach des Landesligisten TC Grün-Weiß Rotenburg auch genau, was die Zeit geschlagen hatte. „So, ich kann das Essen vorbereiten“, sprach der gebürtige Bosnier schmunzelnd, als sich beide Doppel in der Schlussphase befanden. Fast im Gleichschritt beendeten wenige Augenblicke später erst Sebastian Loss und Vincent Wuttke ihr Match mit einem 6:0, 6:0 gegen Marc Schulte und Kenneth Holsten, ehe nur einen Ballwechsel danach Tarik Burina und Lars Rademacher ihren hilflos wirkenden Gegnern Luc Bock und Dominik Schlösser die „Brille“ aufsetzten. Perfektes Timing also beim 6:0-Heimsieg des Spitzenreiters gegen den TuS Wettbergen aus Hannover.
Drei „Brillen“ und ein Frustessen
TV Neerstedt feiert neunten Sieg in Folge

TV Neerstedt feiert neunten Sieg in Folge

Neerstedt - Langsam wird es unheimlich: Die Handballerinnen des TV Neerstedt haben ihre Erfolgsserie weiter ausgebaut. Das 33:25 (18:14) im Verfolgerduell bei der drittplatzierten SG Neuenhaus/Uelsen war für den Tabellenzweiten bereits der neunte Sieg in Serie. Und für Trainer Maik Haverkamp ein ganz besonderer: Seit seiner Amtsübernahme im Jahr 2013 hatte er mit seiner Crew in Uelsen bisher nur Niederlagen kassiert. „So machen die zwei Stunden Rückfahrt deutlich mehr Spaß – das war eine ganz starke Leistung der gesamten Mannschaft“, sagte der Coach, bevor er sich ans Steuer setzte.
TV Neerstedt feiert neunten Sieg in Folge
Bad Essener dominiert am Sonntag in Verden den Großen Preis

Bad Essener dominiert am Sonntag in Verden den Großen Preis

Verden - Von Frank von Staden. Der erst 23-jährige Christopher Kläsener (ZRFV Dorsten), der seit Oktober 2017 für den Verkaufs- und Ausbildungsstall von Eva Bitter und Marco Kutscher in Bad Essen reitet, dominierte am Sonntag überraschend auf der neunjährigen Holsteiner Stute Cassandra den Großen Preis der Verdener Wirtschaft im Rahmen der VER-Dinale, eine drei Sterne Springprüfung der Klasse S mit Siegerrunde in der Niedersachsenhalle. Zweiter wurde Routinier Dirk Klaproth (Sportförderung Löwen Classic), Dritte eine später sichtlich enttäuschte Lokalmatadorin Alexa Stais aus Morsum.
Bad Essener dominiert am Sonntag in Verden den Großen Preis
Schops nach 1:2 gegen Maaslingen enttäuscht

Schops nach 1:2 gegen Maaslingen enttäuscht

Sulingen - Im letzten Test vor dem Wiederbeginn in der Fußball-Oberliga unterlag der TuS Sulingen auf seinem Kunstrasenplatz dem westfälischen Landesligisten RW Maaslingen mit 1:2 (1:1). Die vermasselte Generalprobe fürs Nachholspiel am Sonntag im Sulinger Sportpark gegen den MTV Gifhorn wurmte TuS-Trainer Maarten Schops: „Da haben wir in den letzten Wochen so gut gearbeitet, aber vom Defensivverhalten und dem Spiel bei Ballbesitz sind wir diesmal nicht gut aufgetreten.“
Schops nach 1:2 gegen Maaslingen enttäuscht
18:40 – HSG Phoenix spielt wie ein Absteiger

18:40 – HSG Phoenix spielt wie ein Absteiger

Oldenburg - In dieser Verfassung haben die Frauen der HSG Phoenix in der Handball-Oberliga nichts zu suchen. Gestern ging der Tabellenvorletzte ohne die Torhüterinnen Mareike Landwehr (Handverletzung) und Laura-Céline Hoffmann (krank) beim VfL Oldenburg III mit 18:40 (10:16) unter. Die Hinbegegnung hatten sie gegen den Tabellensechsten noch mit 23:17 gewonnen. „Bis zum 8:11 haben wir noch vernünftig gespielt, doch vor der Pause haben wir mehrere Gegenstoßtore bekommen“, befand Thomas Reinberg, Trainer der HSG Phoenix.
18:40 – HSG Phoenix spielt wie ein Absteiger
Sulinger Stützpunktteam ärgert den Profi-Nachwuchs

Sulinger Stützpunktteam ärgert den Profi-Nachwuchs

Rehden - Von Cord Krüger. Im Finale bissen die jungen Wölfe nochmal richtig zu. Mit 6:0 fertigten die C-Junioren vom VfL Wolfsburg gestern Nachmittag die Nachwuchsfußballer des FC St. Pauli ab, holten sich so beim siebten „RWD-Hallenmasters“ zum zweiten Mal den Wanderpokal – und hielten gleichzeitig mal wieder ihren Kasten sauber. „Wer im ganzen Turnier nur zwei Gegentore kassiert, was im Hallenfußball schon etwas Besonderes ist, hat auch den besten Torhüter“, begründete Masters-Hauptorganisator Patrick Roland Kürble die Wahl von Maximilian Mohwinkel zum stärksten Keeper des Tages.
Sulinger Stützpunktteam ärgert den Profi-Nachwuchs
Brinkum beim eigenen Turnier erst 0:7 gegen Emden, dann 1:0 gegen Ahlerstedt

Brinkum beim eigenen Turnier erst 0:7 gegen Emden, dann 1:0 gegen Ahlerstedt

Brinkum - Fußball-Bremen-Ligist Brinkumer SV hat ein intensives Testspiel-Wochenende hinter sich. Am Freitagabend kassierte das Team von Trainer Dennis Offermann ein 2:4 gegen den Hessen-Ligisten SSV Sand. Gestern nun folgte ein Blitzturnier gegen die Landesligisten Kickers Emden (0:7) und SV Ahlerstedt/Ottendorf (1:0). Durch ein 2:1 gegen Ahlerstedt gewann Emden das Turnier.
Brinkum beim eigenen Turnier erst 0:7 gegen Emden, dann 1:0 gegen Ahlerstedt
Tischtennis: Werder rutscht nach 0:3 gegen Ochsenhausen aus den Playoff-Plätzen

Tischtennis: Werder rutscht nach 0:3 gegen Ochsenhausen aus den Playoff-Plätzen

Bremen - Schwerer Rückschlag für Tischtennis-Bundesligist SV Werder Bremen: Mit 0:3 scheiterten die Hanseaten gestern Nachmittag vor über 400 enttäuschten Zuschauern am TTF Liebherr Ochsenhausen und purzelten so aus den Playoff-Plätzen raus.
Tischtennis: Werder rutscht nach 0:3 gegen Ochsenhausen aus den Playoff-Plätzen
FC Verden 04 siegt 5:0 über TuS Zeven

FC Verden 04 siegt 5:0 über TuS Zeven

Verden - Von Ulf von der Eltz. Grauer Nachmittag, am Abend sogar einsetzender Regen – aber der FC Verden 04 behielt unter Flutlicht auf dem Kunstrasen trotzdem den Durchblick und eroberte den Platz an der Sonne zurück: Mit einem 5:0 (2:0) über den TuS Zeven am Sonntag grüßt die Lindhorst-Elf von der Bezirksliga-Spitze.
FC Verden 04 siegt 5:0 über TuS Zeven
Starker Legler zieht mit Paraden HSG Barnstorf/Diepholz Zahn

Starker Legler zieht mit Paraden HSG Barnstorf/Diepholz Zahn

Neerstedt - Von Matthias Borchardt. Nach drei Siegen kassierte Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz am Samstag seine erste Niederlage im neuen Jahr, verlor vor 150 Zuschauern das Nachbarschaftsderby beim TV Neerstedt mit 26:29 (12:15). HSG-Mannschaftskapitän Cedric Quader wusste, woran es lag: „Wir hatten etliche Fehlwürfe, haben vor allem in der ersten Halbzeit zu viel verballert.“
Starker Legler zieht mit Paraden HSG Barnstorf/Diepholz Zahn