Ressortarchiv: Lokalsport

1:1 – Sottrum scheitert an Hoffmann und dem Geläuf

1:1 – Sottrum scheitert an Hoffmann und dem Geläuf

Sottrum - Von Matthias Freese. Die Lichtverhältnisse wurden spürbar schlechter, das Spiel ebenfalls. Und so war es fast eine Erlösung, als Schiedsrichter Jan Nieswandt (Viktoria Oldenburg) nur zwei Minuten nachspielen ließ und in seine Pfeife blies.
1:1 – Sottrum scheitert an Hoffmann und dem Geläuf
Brinkum geht gegen Bremer SV mit 0:8 unter

Brinkum geht gegen Bremer SV mit 0:8 unter

Brinkum - Von Gerd Töbelmann. Klatsche, Begräbnis erster Klasse oder auch kostenlose Lehrstunde: All das traf Freitag vor 150 Zuschauern auf das 0:8 (0:4) des Bremen-Liga-Meisters Brinkumer SV auf dem eigenen Kunstrasenplatz gegen den Bremer SV zu.
Brinkum geht gegen Bremer SV mit 0:8 unter
Unterstedt zerlegt Hesedorf/Nartum – 8:2

Unterstedt zerlegt Hesedorf/Nartum – 8:2

Unterstedt - Was für eine Reaktion! „Wir haben uns den Frust von der Seele geschossen“, bemerkte Fabian Knappik, Coach der SG Unterstedt. Als „Opfer“ hatten sich seine Kreisliga-Fußballer nach der Pleite beim TuS Tarmstedt Freitag Abend den Spitzenreiter FSV Hesedorf/Nartum ausgewählt – mit einem 8:2 (4:2)-Heimerfolg übernahmen die Unterstdter selbst die Spitze.
Unterstedt zerlegt Hesedorf/Nartum – 8:2
Marius Winkelmann – ein Leitwolf für den TV Oyten

Marius Winkelmann – ein Leitwolf für den TV Oyten

Oyten - Von Kai Caspers. Vor zwei Wochen spielte Marius Winkelmann noch in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem Regionalligisten SV Drochtersen/Assel gegen den FC Bayern München und musste sich nur denkbar knapp mit 0:1 geschlagen geben.
Marius Winkelmann – ein Leitwolf für den TV Oyten
Troue und Herrmann sollen Stuhr gegen OSV Hannover zur Stabilität verhelfen

Troue und Herrmann sollen Stuhr gegen OSV Hannover zur Stabilität verhelfen

Stuhr - Christian Meyer war während der jüngsten Trainingseinheiten positiv überrascht – in mehrfacher Hinsicht. Erstens freute sich der Trainer der Landesliga-Fußballer des TV Stuhr, dass die vier sieglosen Spieltage zum Auftakt nicht auf die Stimmung drückten. „Der Wille ist nach wie vor da – alles andere wäre jetzt, Ende August, auch schlimm“, meint Meyer.
Troue und Herrmann sollen Stuhr gegen OSV Hannover zur Stabilität verhelfen
Christian Prokop kommt nach Verden

Christian Prokop kommt nach Verden

Verden - Große Ehre für die Handball-Abteilung der HSG Verden-Aller: Knapp fünf Monate vor dem Start der Handball-Weltmeisterschaft der Herren in Deutschland und Dänemark wird Nationaltrainer Christian Prokop an der Aller vorstellig.
Christian Prokop kommt nach Verden
TV Neerstedt will in der Verbandsliga oben mitmischen

TV Neerstedt will in der Verbandsliga oben mitmischen

Neerstedt - Der Oberliga-Abstieg ist verarbeitet – nun plant Trainer Björn Wolken mit den Handballern des TV Neerstedt den Angriff auf die vorderen Plätze der Verbandsliga.
TV Neerstedt will in der Verbandsliga oben mitmischen
Haverkamp: „Wir müssen in jedem Spiel ans Limit gehen“

Haverkamp: „Wir müssen in jedem Spiel ans Limit gehen“

Neerstedt - Vorhang auf für die Premiere: Mit einem Heimspiel starten die Handballerinnen des TV Neerstedt an diesem Sonnabend, 17.15 Uhr, in die Oberliga. Mit dem Wilhelmshavener SSV gastiert gleich ein Liga-Schwergewicht in der Gemeinde Dötlingen. Gegen den Vierten der Vorsaison sieht Maik Haverkamp seine Crew dennoch auf Augenhöhe. „Bei Wilhelmshaven hat es einen Umbruch gegeben. Einige Leistungsträgerinnen sind nicht mehr dabei, und auch der Trainer ist neu“, hofft Neerstedts Coach auf ein enges Match.
Haverkamp: „Wir müssen in jedem Spiel ans Limit gehen“
Bragula warnt vor Frisias schnellem Umschaltspiel

Bragula warnt vor Frisias schnellem Umschaltspiel

Wildeshausen - Schon gleich nach dem 4:3-Erfolg beim SV Tur Abdin Delmenhorst hatte Marcel Bragula gemerkt, dass da was im Anflug ist. Tatsächlich setzte den Coach des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen dann eine heftige Grippe mehrere Tage lang völlig außer Gefecht. Somit oblag es Co-Trainer Patrick Meyer, die Krandel-Kicker auf das Heimspiel gegen den WSC Frisia Wilhelmshaven (Sonntag, 15 Uhr) vorzubereiten. Doch diesbezüglich hat Bragula überhaupt keine Bedenken: „Patrick ist ein guter Mann – ich habe vollstes Vertrauen zu ihm.“
Bragula warnt vor Frisias schnellem Umschaltspiel
Volleyball-Herren des TV Baden starten in das Abenteuer 2. Bundesliga

Volleyball-Herren des TV Baden starten in das Abenteuer 2. Bundesliga

Baden - Von Frank von Staden. Fabio Bartolone mag es gern etwas martialisch. Wenn der neue Trainer des TV Baden über das spricht, was sein Team als Aufsteiger in die 2. Volleyball-Bundesliga erwartet, und was er von seiner Mannschaft in der am 16. September startenden Saison einfordert, dann verwendet er Worte wie „Überlebenskampf“.
Volleyball-Herren des TV Baden starten in das Abenteuer 2. Bundesliga
Im zweiten Oberliga-Jahr erwartet den TuS Rotenburg ein Hauen und Stechen

Im zweiten Oberliga-Jahr erwartet den TuS Rotenburg ein Hauen und Stechen

Rotenburg - Von Matthias Freese. Sie spielen immer noch in der Oberliga Nordsee, die Handballer des TuS Rotenburg. Doch die Namen der Gegner klingen irgendwie nach mehr: VfL Fredenbeck, OHV Aurich, ATSV Habenhausen – die Absteiger aus der 3. Liga haben das Aussehen der vierthöchsten deutschen Staffel drastisch verändert. Für den Vorjahressiebten von der Wümme wird die zweite Saison in diesen Sphären trotz eines breiteren Kaders ein Überlebenskampf mit ungleichen Voraussetzungen. Und der beginnt heute (19 Uhr) mit dem Derby bei der SG Achim/Baden.
Im zweiten Oberliga-Jahr erwartet den TuS Rotenburg ein Hauen und Stechen
Schops´ Vorfreude auf das Topspiel

Schops´ Vorfreude auf das Topspiel

Sulingen - Es läuft zurzeit beim TuS Sulingen. Und daran soll sich auch Samstag nichts ändern, wenn der Tabellenzweite der Fußball-Landesliga um 16.00 Uhr den starken SV Bavenstedt (Vierter) im Sportpark an der Werner-Kling-Straße empfängt.
Schops´ Vorfreude auf das Topspiel
Die Arbeit zahlt sich aus

Die Arbeit zahlt sich aus

Melchiorshausen - Die Stimmung beim Bremer Fußball-Landesligisten TSV Melchiorshausen könnte momentan kaum besser sein. Nach zwei Spieltagen grüßt die Mannschaft von Trainer Lars Behrens von der Spitzenposition, hat zudem noch keinen Gegentreffer kassiert.
Die Arbeit zahlt sich aus
Ferent: „Mir macht es richtig Spaß, alle haben Bock“

Ferent: „Mir macht es richtig Spaß, alle haben Bock“

Barnstorf - Von Matthias Borchardt. Erst die Vizemeisterschaft in der Handball-Verbandsliga geholt, danach den vierten Platz belegt: Zwei Jahre lang drückte Nils Mosel der HSG Barnstorf/Diepholz II als Spielertrainer seinen Stempel auf.
Ferent: „Mir macht es richtig Spaß, alle haben Bock“
Sottrums Handballer wollen ihre zweite Chance in der Landesliga nutzen

Sottrums Handballer wollen ihre zweite Chance in der Landesliga nutzen

Sottrum - Eines steht für die Verantwortlichen des TV Sottrum fest: Die Chance, die ihnen die SG Bremen/Hastedt II mit ihrem Rückzug gegeben hat, soll genutzt werden. Nur, weil sich die Hansestädter abmeldeten, durfte Sottrum in der Handball-Landesliga bleiben. Sportlich war die Wieste-Sieben in der vergangenen Saison abgestiegen. Am Sonntag, 2. September, (17.30 Uhr) geht es mit einem Heimspiel gegen den TV Spaden wieder los.
Sottrums Handballer wollen ihre zweite Chance in der Landesliga nutzen
Erste Punktspielniederlage für die Beckeln Fountains nach 42 Partien

Erste Punktspielniederlage für die Beckeln Fountains nach 42 Partien

Landkreis - Nach 22 Monaten und saisonübergreifend 42 Partien hat es die Beckeln Fountains mal wieder erwischt: Das 2:3 gegen den SC Colnrade in der 2. Fußball-Kreisklasse war die erste Punktspielniederlage des jungen Clubs, seit dem 0:1 beim VfR Wardenburg II am 4. November 2016 – damals noch in der 4. Kreisklasse.
Erste Punktspielniederlage für die Beckeln Fountains nach 42 Partien
FSV Langwedel-Völkersen erwartet Tabellenführer Heeslingen

FSV Langwedel-Völkersen erwartet Tabellenführer Heeslingen

Langwedel - Nach einem spielfreien Wochenende empfängt der FSV Langwedel-Völkersen am Sonntag in der Fußball-Bezirksliga den Tabellendritten Heeslinger SC II (15 Uhr), der in drei Spielen optimale neun Punkte geholt hat.
FSV Langwedel-Völkersen erwartet Tabellenführer Heeslingen
MTV Riede auch gegen Pennigbüttel mit Sorgen

MTV Riede auch gegen Pennigbüttel mit Sorgen

Riede - Der MTV Riede kommt in dieser Saison in der Fußball-Bezirksliga noch nicht so richtig in Fahrt und wartet nach vier absolvierten Begegnungen noch immer auf den ersten Saisionsieg. Bereits am Sonnabend (17 Uhr) empfängt die Elf von Trainer Stephan Hotzan den Tabellenfünften SV Pennigbüttel, der mit zwei Siegen und zwei Unentschieden deutlich besser aus den Startlöchern gekommen ist.
MTV Riede auch gegen Pennigbüttel mit Sorgen
Rot-Weiß mit Burc und Behcet Kaldirici ins Derby

Rot-Weiß mit Burc und Behcet Kaldirici ins Derby

Achim - Vor dem mit Spannung erwarteten Derby in der Fußball-Bezirksliga gegen den TSV Etelsen (So., 15 Uhr) gibt sich Bülent Kaksi selbstbewusst. „Natürlich ist Etelsen der Favorit. Aber wir sind sicher nicht chancenlos und auf jeden Fall bereit“, war dem Trainer des 1. FC Rot-Weiß Achim die Vorfreude ganz deutlich anzuhören.
Rot-Weiß mit Burc und Behcet Kaldirici ins Derby
Verden/Brunsbrocks Bollwerk hält gegen Hannover 96 fast eine Stunde

Verden/Brunsbrocks Bollwerk hält gegen Hannover 96 fast eine Stunde

Verden - Ein Hauch von Bundesliga wehte am Mittwochabend über den Hubertushain in Verden, als die A-Junioren (U19) des JFV Verden/Brunsbrock in der zweiten Runde des Fußball-Niedersachsenpokals den Nachwuchs von Hannover 96 empfingen. Am Ende setzte sich der Favorit aus der Landeshauptstadt wie erwartet klar mit 4:0 (0:0) durch und zog in die nächste Runde ein.
Verden/Brunsbrocks Bollwerk hält gegen Hannover 96 fast eine Stunde
Verdens Co-Trainer gibt sich selbstbewusst vor dem Duell beim Favoriten

Verdens Co-Trainer gibt sich selbstbewusst vor dem Duell beim Favoriten

Verden - Vor seiner bisher schwersten Aufgabe steht Neuling FC Verden 04 in der Fußball-Landesliga, denn die Mannschaft von Trainer Sascha Lindhorst muss am Sonntag (15 Uhr) beim Tabellenzweiten MTV Eintracht Celle antreten.
Verdens Co-Trainer gibt sich selbstbewusst vor dem Duell beim Favoriten
Muzzicato will sich nicht blenden lassen

Muzzicato will sich nicht blenden lassen

Uphusen - Zumindest von der Papierform sind die Rollen vor der Partie des TB Uphusen beim SC Spelle-Venhaus (So., 15 Uhr) klar verteilt. Denn während das Team von Fabrizio Muzzicato mit sieben Punkten aus drei Begegnungen einen Traumstart erwischt hat, zieren die Gastgeber noch ohne jeden Zähler das Tabellenende in der Fußball-Oberliga.
Muzzicato will sich nicht blenden lassen
Badens Volleyballer ärgern Erstligist Giesen Grizzlys – 2:3

Badens Volleyballer ärgern Erstligist Giesen Grizzlys – 2:3

Baden - Von Björn Lakemann. Ein neu gestalteter Hallenboden in der Lahofhalle, eine starke Leistung gegen den Erstligisten TSV Giesen Grizzlys, ein gut besuchter Sponsorenempfang sowie eine rappelvolle Halle waren die perfekten Zutaten beim ersten Auftritt des Volleyball-Zweitligisten TV Baden vor eigenem Publikum.
Badens Volleyballer ärgern Erstligist Giesen Grizzlys – 2:3
Naumann erwartet ein hartes Stück Arbeit

Naumann erwartet ein hartes Stück Arbeit

Achim/Baden - Mit einem Heimspiel startet Handball-Oberligist SG Achim/Baden in die neue Saison. Zum Auftakt (Sbd., 19 Uhr) erwartet das Team von Tobias Naumann den TuS Rotenburg.
Naumann erwartet ein hartes Stück Arbeit
Landesligist Verden-Aller ohne Fuhrmann und Koröde gegen Fredenbeck

Landesligist Verden-Aller ohne Fuhrmann und Koröde gegen Fredenbeck

Verden - Höher könnte die Hürde für Handball-Landesligist HSG Verden-Aller zum Saisonauftakt (So., 17 Uhr) wohl kaum sein. Denn mit dem VfL Fredenbeck III stellt sich der amtierende Meister beim Team von Trainer Sascha Kunze vor.
Landesligist Verden-Aller ohne Fuhrmann und Koröde gegen Fredenbeck
Das Live-Streaming von Fußballspielen aus dem Ahestadion verzögert sich

Das Live-Streaming von Fußballspielen aus dem Ahestadion verzögert sich

Rotenburg - Von Matthias Freese. Eigentlich wollten sie ja einer der ersten Vereine in der Fußball-Landesliga sein, doch seit Monaten befindet sich der Rotenburger SV in der Warteschleife. Das geplante Live-Streaming der Heimspiele im Internet über das Portal Sporttotal.tv verzögert sich spürbar. Die Stadt Rotenburg als Eigentümer der Sportanlage hatte aus Datenschutzgründen Bedenken geäußert und den Fall deshalb abgegeben. Seit Monaten wird nun bereits geprüft – bisher ohne Ergebnis, obwohl alles so einfach zu sein scheint.
Das Live-Streaming von Fußballspielen aus dem Ahestadion verzögert sich
HSG Barnstorf/Diepholz fiebert Oberliga-Saisonstart entgegen

HSG Barnstorf/Diepholz fiebert Oberliga-Saisonstart entgegen

Diepholz - Zahlreiche Trainingseinheiten, Turniere und Testspiele: Jetzt geht’s endlich wieder um Punkte für die HSG Barnstorf/Diepholz. Der Handball-Oberligist präsentiert sich morgen Abend wieder der Öffentlichkeit, erwartet zum Saisonstart um 20 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamphalle den SV Beckdorf.
HSG Barnstorf/Diepholz fiebert Oberliga-Saisonstart entgegen
„Rumheulen bringt gar nichts“

„Rumheulen bringt gar nichts“

Brinkum - Es läuft nicht rund beim Brinkumer SV. Der Bremer Fußball-Verbandsligist hat nach vier Spieltagen ebenso viele Zähler auf seinem Punktekonto, in der vergangenen Woche wurden dem Meister der Vorsaison vom FC Oberneuland deutlich die derzeitigen Grenzen aufgezeigt (0:4). Brinkums Trainer Dennis Offermann versucht daher gar nicht erst, um den heißen Brei herumzureden: „Wir befinden uns in einer Negativspirale. Die Ergebnisse sprechen Bände. Momentan haben wir nicht die Qualität einer Spitzenmannschaft.“
„Rumheulen bringt gar nichts“
Dennis Jielg leitet Huntlosens Aufholjagd ein – 3:3 nach 0:3

Dennis Jielg leitet Huntlosens Aufholjagd ein – 3:3 nach 0:3

Landkreis - Maik Seeger hat im Fußball schon allerhand mitgemacht. „Aber so etwas habe ich bisher weder vor dem Fernseher noch auf einem Dorfplatz erlebt. Wir knallen denen 90 Minuten was auf die Kiste, haben 50:2,5 Torschüsse und spielen 3:3 – gruselig!“, sagte der Trainer des Kreisligisten FC Huntlosen am Mittwochabend nach der Punkteteilung gegen den Delmenhorster TB. Trotz des 4:2-Erfolges des Harpstedter TB beim TV Jahn war HTB-Coach Jörg Peuker nur bedingt zufrieden.
Dennis Jielg leitet Huntlosens Aufholjagd ein – 3:3 nach 0:3
2:0 – das Erntefest kann kommen

2:0 – das Erntefest kann kommen

Bassen - Von Kai Caspers. Einen besseren Einstand für das bevorstehende Erntefest hätten sich die Spieler des Fußball-Bezirksligisten TSV Bassen nicht wünschen können. Am Mittwochabend gelang dem Team von Trainer Uwe Bischoff beim völlig verdienten 2:0 (0:0)-Erfolg über den Lokalrivalen TV Oyten im fünften Anlauf endlich der erste Saisonsieg. Vermutlich dürfte damit auch der beliebteste Song für den Bassener Erntewagen feststehen. Und der beginnt vermutlich mit den Worten „Derbysieger, Derbysieger...“.
2:0 – das Erntefest kann kommen
Trainer Simon Kuschkewitz weiß um die Hürden, die der neu gegründete Veeser FC überwinden muss

Trainer Simon Kuschkewitz weiß um die Hürden, die der neu gegründete Veeser FC überwinden muss

Ostervesede - Von Jan Claas Rosebrock. In diesem Sommer sind die Fußballabteilungen des TuS Ostervesede und des SV Blau-Weiß Westervesede unter neuer Flagge zusammengeführt worden. Trotz der größeren Kader holten die Vertretungen des Veeser FC in der 1. Kreisklasse Süd, 3. Kreisklasse Süd und 4. Kreisklasse Süd in insgesamt sieben Spielen bisher nur fünf Zähler. Weniger, als sich der neue Verein ausgerechnet hatte. Es gibt jedoch auch erste Anzeichen für den Erfolg des neuen Konzepts.
Trainer Simon Kuschkewitz weiß um die Hürden, die der neu gegründete Veeser FC überwinden muss
Drei Tore! Raskopp rasiert Twistringen

Drei Tore! Raskopp rasiert Twistringen

Wetschen - Der TSV Wetschen steht im Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals: Gestern Abend triumphierte der Bezirksligist mit 5:1 (1:1) über Ligakonkurrent SC Twistringen und löste souverän das Ticket für die Runde der letzten 16. Kein Wunder also, dass TSV-Coach Thomas Otte rundum zufrieden wirkte: „Wir hatten gegen äußerst defensive Twistringer alles im Griff und haben auch in der Höhe absolut verdient gewonnen.“
Drei Tore! Raskopp rasiert Twistringen
Tim Albrecht vom Ahlhorner SV ist zum zweiten Mal Faustball-Europameister

Tim Albrecht vom Ahlhorner SV ist zum zweiten Mal Faustball-Europameister

Ahlhorn - Als Nick Trinemeier den ersten Matchball verwandelt und die deutsche Faustball-Nationalmannschaft damit erneut zum Europameister gekürt hatte, konnte die Party beginnen. Mittendrin: Tim Albrecht. Der Zuspieler des Ahlhorner SV genoss die Siegesfeier im baden-württembergischen Adelmannsfelden in vollen Zügen. Schließlich musste er sich schon wenige Stunden später gemeinsam mit seinen Eltern auf die Heimreise in die Gemeinde Großenkneten begeben – die anstehenden Abschlussprüfungen zum Physiotherapeuten ließen ihm keine andere Wahl.
Tim Albrecht vom Ahlhorner SV ist zum zweiten Mal Faustball-Europameister
Im Gespräch: Ex-Profi Ivan Klasnic über das Freundschaftsspiel in Rotenburg

Im Gespräch: Ex-Profi Ivan Klasnic über das Freundschaftsspiel in Rotenburg

Rotenburg - Von Vincent Wuttke und Jan Claas Rosebrock. Ivan Klasnic ist pünktlich. Genau um 11 Uhr betritt der ehemalige Stürmer des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen das Rotenburger Rathaus, um Werbung für das Spiel der Traditionself von Werder gegen den Landesligisten Rotenburger SV am 9. September um 15 Uhr im Ahe-Stadion zu machen. Der 38-Jährige trägt für den Termin eine lässige Jeans, ein kariertes Hemd, eine Lederjacke sowie eine Sonnenbrille und begrüßt alle Anwesenden per Handschlag in dem mit einer Fensterfront ausgestatteten Sitzungsraum. Ein Kamerateam der ARD begleitet ihn für einen Beitrag.
Im Gespräch: Ex-Profi Ivan Klasnic über das Freundschaftsspiel in Rotenburg
Werders Traditionself füllt sich: Frings ist dabei, Baumann wohl auch

Werders Traditionself füllt sich: Frings ist dabei, Baumann wohl auch

Rotenburg - Lars Unger hatte beim Werbetermin im Rotenburger Rathaus eine frohe Kunde. So gab der Ex-Profi des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen einige neue Akteure bekannt, die mit der Traditionsmannschaft am 9. September (15 Uhr) im Ahe-Stadion gegen den Landesligisten Rotenburger SV spielen. Im Kader steht definitiv Torsten Frings, auch Frank Baumann will mitspielen. Zuvor stand bereits die Teilnahme von Tim Wiese und Ivan Klasnic fest.
Werders Traditionself füllt sich: Frings ist dabei, Baumann wohl auch
Mieke Strobach mit neuer Bestzeit zum Sieg

Mieke Strobach mit neuer Bestzeit zum Sieg

Oyten - Starker Auftritt von Mieke und Joachim Strobach beim Freiwasser-Schwimmen über 2,5 Kilometer in Norderstedt. Vater und Tochter aus Oyten präsentierten sich in guter Form und behaupteten sich jeweils ungefährdet in ihren Altersklassen.
Mieke Strobach mit neuer Bestzeit zum Sieg
Behnkens Debüt von Erfolg gekrönt –  4:2

Behnkens Debüt von Erfolg gekrönt –  4:2

Bierden - Versöhnlicher Saisonabschluss für die Herren 40 des TV Bierden. Durch einen 4:2-Erfolg beim TC Blau-Weiß Nesse wurde nicht nur endgültig das herumgeisternde Abstiegsgespenst verscheucht, sondern belegte der Aufsteiger in der Endabrechnung den vierten Platz in der Tennis-Landesliga.
Behnkens Debüt von Erfolg gekrönt –  4:2
Verdener Segelflieger haben im Wimpernschlag-Finale die Nase vorn

Verdener Segelflieger haben im Wimpernschlag-Finale die Nase vorn

Verden - Am Ende waren es nur Wimpernschläge, die über den Erfolg entschieden. Nach dramatischen Abschlusstagen qualifizierten sich die Verdener Segelflieger Norbert und Maren Dellinger im Doppelsitzer für die Deutschen Meisterschaften in Stendal im nächsten Jahr. Beim zweiwöchigen Offenen Märkischen Vergleichsfliegen in Brandenburg, gleichzeitig als Quali ausgeschrieben, reichte ihnen ein achter Platz in der Gesamtabrechnung, um sicher das Ticket für die nationalen Titelkämpfe in der Altmark zu lösen.
Verdener Segelflieger haben im Wimpernschlag-Finale die Nase vorn
Leyens sieht sein Team auf einem guten Weg

Leyens sieht sein Team auf einem guten Weg

Oyten - Drei Wochen vor dem Saisonauftakt in der Dritten Liga West absolvierten die Damen der TV Oyten Vampires ein Trainingslager mit internationalen Vergleichen in Bad Bentheim, unweit der niederländischen Grenze. „Wir sind auf einem guten Weg. Dennoch sind wir froh, dass wir noch Zeit haben, bevor es dann so richtig ernst wird. Denn bis zum Start in Solingen gilt es noch gewisse Schwächen in Abwehr und Angriff zu beheben“, bilanzierte Jörg Leyens. Dabei musste Oytens Trainer an den ersten beiden Tagen mit einer Keeperin Auskommen, da nur Romina Kahler zur Verfügung stand. Das änderte sich am Sonntag, als Jana Kokot mit der zweiten Torhüterin Swantje Boettcher eintrudelte.
Leyens sieht sein Team auf einem guten Weg
Es weht erstmals Bundesliga-Luft durch die Lahofhalle

Es weht erstmals Bundesliga-Luft durch die Lahofhalle

Einen Vorgeschmack auf die anstehende Zweitliga-Saison erhalten am Mittwochabend ab 19 Uhr (Eintritt: 2 Euro) alle Volleyball-Fans in der Badener Lahofhalle.
Es weht erstmals Bundesliga-Luft durch die Lahofhalle
Paula Schlenker trumpft in Schwanewede auf

Paula Schlenker trumpft in Schwanewede auf

Verden - Beim Reitturnier des RC General Rosenberg in Schwanewede verpasste am Wochenende die Achimerin Paula Schlenker (Bremer RC) nur ganz knapp den Titel als Landesmeisterin. Sie musste sich nur Lennart Hauschild (RC Rosenbusch Oberneuland) geschlagen geben.
Paula Schlenker trumpft in Schwanewede auf
Dreimal Silber für Inga Wedig in Oldenburg

Dreimal Silber für Inga Wedig in Oldenburg

Verden - Nicht dreimal knapp den Titel verpasst, sondern dreimal jeweils mit persönlichen Bestleistungen und einem Kreisrekord Silber gewonnen – das ist die starke Bilanz für Inga Wedig bei der Landesmeisterschaft für die Jugend U20 und U16 in Oldenburg.
Dreimal Silber für Inga Wedig in Oldenburg
Mittwochabend steigt in Bassen ein brisantes Gemeindederby

Mittwochabend steigt in Bassen ein brisantes Gemeindederby

Bassen - Durchwachsen verlief für beide Teams der Start in die Fußball-Bezirksliga-Saison. Und so steckt Mittwochabend (18.30 Uhr) schon etwas Brisanz im Gemeindederby, wenn der TSV Bassen den TV Oyten zu Gast hat. Beide Klubs weisen derzeit drei Punkte auf dem Konto auf. Der Verlierer könnte sich am Sonntagabend auf einem Abstiegsplatz wiederfinden.
Mittwochabend steigt in Bassen ein brisantes Gemeindederby
Witte zeigt gute Ansätze

Witte zeigt gute Ansätze

Barnstorf - Einen ersten Fingerzeig für die neue Handball-Landesliga-Saison kann der HVN/BHV-Pokal den Frauen der HSG Barnstorf/Diepholz für die Saison 2018/2019 bringen. Personell konnte Neu-Trainer Mario Mohrland zwar nicht aus dem Vollen schöpfen (Denise Bahr und Larissa Gläser sind verletzt), jedoch sah er am Sonntag beim Vierer-Turnier in Barnstorf spielerisch gute Ansätze. Als Gruppenzweiter schied der Aufsteiger allerdings in der ersten Runde mit 4:2 Punkten aus.
Witte zeigt gute Ansätze
Marhorst lohnt sich – egal, in welcher Liga

Marhorst lohnt sich – egal, in welcher Liga

Ein Beitrag von Cord Krüger. Ja, wir geben es zu: Es wurde mal wieder Zeit. Lange haben wir uns nicht beim SV Marhorst blicken lassen. Wir hatten ihn irgendwie aus den Augen verloren, nach dem einen oder anderen Abstieg. Nun ist der Club aus der Twistringer Ortschaft wieder in die 1. Kreisklasse aufgestiegen, zudem stand am Sonntag ein Derby an. Okay, nicht wie früher in den großen Bezirksliga-Zeiten gegen die direkten Nachbarn vom SC Twistringen und SV Mörsen-Scharrendorf, aber immerhin gegen den TSV Drentwede. Also los!
Marhorst lohnt sich – egal, in welcher Liga
Laurids Breuer wird Kirchdorfs Matchwinner wider Willen

Laurids Breuer wird Kirchdorfs Matchwinner wider Willen

Kirchdorf - Von Rafael Kaluza. Am Samstagnachmittag sendete Christina Brüning, Spielerin des SV Friesen Lembruch, ihrem Freund einen Screenshot. Darauf war zu sehen, dass ihre Mannschaft in der Fußball-Bezirksliga der Frauen mit 4:1 beim SV Sebbenhausen-Balge gewonnen hatte. Alle vier Tore hatte ihre Mitspielerin Laura Seel erzielt. Unter das Foto schrieb Brüning eine unmissverständliche Botschaft „Du machst das auch so.“ Empfänger der Nachricht war Laurids Breuer, Flügelflitzer beim TuS Kirchdorf, und der ließ sich diese Aufforderung nicht zweimal sagen.
Laurids Breuer wird Kirchdorfs Matchwinner wider Willen
Kreuzbandriss bestätigt: Saisonaus für Steven Throl

Kreuzbandriss bestätigt: Saisonaus für Steven Throl

Langwedel - Bis zuletzt hatten sie beim Fußball-Bezirksligisten FSV Langwedel-Völkersen gehofft. Vergebens. Denn wie Trainer Emrah Tavan gestern bestätigte, fällt Steven Throl nach seiner Verletzung im Derby gegen den SVV Hülsen bis zum Saisonende aus.
Kreuzbandriss bestätigt: Saisonaus für Steven Throl
Boczek ohne Wasser und Gel zum EM-Titel

Boczek ohne Wasser und Gel zum EM-Titel

Rotenburg - Angela Boczek hat wieder ihr Ticket für Hawaii gelöst. Die Athletin des TuS Rotenburg setzte sich bei der Xterra-Europameisterschaft in Zittau in ihrer Altersklasse W 55 beim Cross-Triathlon durch und und darf am 28. Oktober bei der Weltmeisterschaft in dieser Disziplin starten. Es ist nach 2017 ihre zweite Teilnahme an dem Wettkampf. Boczeks Sohn Keno Frenz belegte in der AK 18-19 Rang sieben.
Boczek ohne Wasser und Gel zum EM-Titel
Czimmeck lässt keinen vorbei

Czimmeck lässt keinen vorbei

Rotenburg - Von Matthias Freese. Eigentlich ist Sebastian Czimmeck nicht als Rüpel bekannt, doch der rechte Außenverteidiger des Rotenburger SV hat bereits zwei Gelbe Karten in den ersten drei Punktspielen der Fußball-Landesliga gesammelt. Die letzte gab es am Sonntag im Spiel beim TSV Winsen (2:0), weil er den Ball nicht sofort herausrückte.
Czimmeck lässt keinen vorbei
Bassens Bezirksliga-Fußballerinnen besiegen SV Holtebüttel mit 6:2

Bassens Bezirksliga-Fußballerinnen besiegen SV Holtebüttel mit 6:2

Bassen - Einen überraschend hohen 6:2 (2:0)-Erfolg fuhren am Wochenende die Bezirksliga-Fußballerinnen des TSV Bassen im Derby gegen den SV Holtebüttel ein. Die Tore in dieser über weite Strecken einseitigen Partie erzielten Anna-Lena Lübkemann (21.), Christina Meyer (35.), Katja Wiesenmüller (56./58.) und Mara Schidzig (68.) auf Bassener Seite, für den SVH trafenPauline Lang (71.) und Stina Allermann (85.). Ein Eigentor unterlief Holtebüttels Miriam Thiesfeld (88.).
Bassens Bezirksliga-Fußballerinnen besiegen SV Holtebüttel mit 6:2