Ressortarchiv: Lokalsport

Heiligenfelde treibt Planungen voran

Heiligenfelde treibt Planungen voran

Heiligenfelde - Auf der Suche nach einem Nachfolger für Trainer Walter Brinkmann (wechselt im Sommer zum Bremen-Ligisten Brinkumer SV) biegt Fußball-Bezirksligist SV Heiligenfelde auf die Zielgerade ein. „Wir wollen möglichst bis Mitte Februar Klarheit haben, um dann mit dem neuen Trainer die Planungen für die nächste Saison angehen zu können“, sagt SVH-Vorsitzender Christian Gerlach. Derzeit habe der Club noch einen kleinen Kandidatenkreis, „von denen wir denken, dass sie menschlich und sportlich gut zum SV Heiligenfelde passen könnten. Wir werden uns jetzt die Zeit nehmen, um in Ruhe alles abzuklopfen.“
Heiligenfelde treibt Planungen voran
Freigabe in der letzten Sekunde

Freigabe in der letzten Sekunde

Wetschen - Von Arne Flügge. Es war ein zähes Ringen – und buchstäblich in letzter Sekunde gab es doch noch eine Einigung. Um 20.46 Uhr vermeldete der TSV Wetschen am Abend die Verpflichtung von drei Spielern, deren Transfer noch in dieser Winterpause zu scheitern gedroht hatte. Ab sofort verlassen Phil Schwierking, Rouven Schilling und Jessy-Yohan-Mieux Imbula den Fußball-Bezirksligisten BSV Rehden II und schließen sich dem Landesligisten TSV Wetschen an. Eine Geschichte mit ganz besonderem Hintergrund.
Freigabe in der letzten Sekunde
Arambasic: Fan und Förderer des Futsals

Arambasic: Fan und Förderer des Futsals

Brinkum - Wenn Kristian Arambasic über Futsal redet, überschlägt sich fast seine stimme. „Er ist schnell, fair, sauber“, sagt der Trainer des Brinkumer SV: „Er bietet unglaublich viel Action.“ Der 39-jährige Coach ist ein Fan der Hallenfußball-Variante. Und diese Begeisterung kann er auch auf seine Spieler transportieren.
Arambasic: Fan und Förderer des Futsals
Hurricanes reagieren und schnappen sich Chambers

Hurricanes reagieren und schnappen sich Chambers

Scheessel - Von Vincent Wuttke. Die schlaflosen Nächte von Utz Bührmann sind erstmal vorbei. Nachdem sich Petra Zaplatova (Verdacht auf Sehnenanriss in der Schulter) und Tabytha Wampler (Verdacht auf Ermüdungsbruch im Mittelfuß) gegen den Herner TC verletzt haben und lange auszufallen drohen, haben die Avides Hurricanes um den Vorstand Finanzen und Coach Mahir Solo schnell reagiert. Die schwere Suche nach einer Verpflichtung vor Ende der heute endenden Transferphase hatte Erfolg. Die Amerikanerin D’Asia Jonae Chambers gehört ab sofort zum Team der Bundesliga-Basketballerinnen. Bereits morgen Vormittag kommt die Flügelspielerin in Scheeßel an.
Hurricanes reagieren und schnappen sich Chambers
Louisa Fenken sichert den Sieg

Louisa Fenken sichert den Sieg

Emtinghausen - Für die Mannschaft des TSV Emtinghausen standen in der Korbball-Niedersachsenliga zwei wichtige Spiele an, um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren. Während gegen den direkten Konkurrenten aus Brinkum zwei Punkte eingefahren werden konnten (9:7), musste sich der TSV dem TV Stuhr mit 6:10 geschlagen geben.
Louisa Fenken sichert den Sieg
Stefan Steinert Bezirksmeister M35 im Crosslauf

Stefan Steinert Bezirksmeister M35 im Crosslauf

Verden - Ein ungewohnt kleines Team der LG Kreis Verden war bei den Bezirks-Crosslaufmeisterschaften in Winsen/Luhe vertreten. Auf dem 1000-Meter-Rundkurs mit einigen kräftezehrenden Anstiegen gelangen allen gute Platzierungen mit Meistertiteln für den Verdener Senioren Stefan Steinert (M35) über neun Runden und die Mannschaft der weiblichen Jugend U16 über 2000 Meter.
Stefan Steinert Bezirksmeister M35 im Crosslauf
Torsten Schrodt führt Posthausen zum 8:8

Torsten Schrodt führt Posthausen zum 8:8

Posthausen - Obwohl die TT-Herren des TSV Posthausen zum Rückrundenauftakt in der Bezirksliga gegen den SV Werder Bremen IV einen denkbar schlechten Start erwischten, reichte es für den Aufsteiger letztlich noch zu einem verdienten 8:8-Unentschieden.
Torsten Schrodt führt Posthausen zum 8:8
Sabine Meyer bleibt beim 8:3 ungeschlagen

Sabine Meyer bleibt beim 8:3 ungeschlagen

Holtum (Geest) - Auch im Nachbarschaftsderby gegen den TuS Kirchwalsede II ließen die Damen des Tischtennis-Bezirksoberligisten TSV Holtum (Geest) II nichts anbrennen und gewannen deutlich mit 8:3. Durch diesen Erfolg bleiben die Holtumerinnen auf Aufstiegskurs.
Sabine Meyer bleibt beim 8:3 ungeschlagen
Helming/König zeigen keine Nerven – 8:8

Helming/König zeigen keine Nerven – 8:8

Oyten - Obwohl die TT-Herren des Bezirksoberligisten TV Oyten II in der Partie beim MTV Elm auf zwei Stammspieler verzichten mussten, wähnten sich die Gäste bei einer 7:3-Führung bereits auf der Siegerstraße. Daraus wurde aber nichts, da sich die vom Abstieg bedrohten Gastgeber mit aller Gewalt gegen die drohende Niederlage wehrten. Letztlich endete die Partie 8:8.
Helming/König zeigen keine Nerven – 8:8
Tümmers verliert erst im Finale

Tümmers verliert erst im Finale

Verden - Großer Erfolg für Nike Tümmers vom TC Verden: Bei den Landesjugendmeisterschaften des Niedersächsischen Tennisverbandes in Isernhagen musste sich Tümmers in der Altersklasse U11 erst im Finale geschlagen geben und wurde somit Vizelandesmeisterin.
Tümmers verliert erst im Finale
„Jockels“ letzte Wochen in Diepholz: Wunsch nach Neuem

„Jockels“ letzte Wochen in Diepholz: Wunsch nach Neuem

Diepholz - Gleichwohl waren beide Gesprächspartner nach der laut Behrens „echt guten Unterhaltung“ erleichtert: „Frank hat mir eine schwere Entscheidung abgenommen. Denn einerseits ist es nicht einfach, nach elf Jahren hier aufzuhören. Andererseits glaube ich: Eigentlich reicht es, und ich sollte mal was Neues ausprobieren.“
„Jockels“ letzte Wochen in Diepholz: Wunsch nach Neuem
Mosel verlängert als Spielertrainer

Mosel verlängert als Spielertrainer

Diepholz - Wichtige Personalentscheidung vor dem heutigen Nachholspiel gegen die HSG Nordhorn II: Nils Mosel arbeitet auch in der Saison 2017/2018 als Spielertrainer beim Handball-Verbandsligisten HSG Barnstorf/Diepholz II. „Das ist eine dankbare erste Trainerstation, das macht richtig Bock. Daher habe ich zugesagt. Jetzt stellen wir den Kader für die kommende Serie zusammen“, sagt der 34-Jährige. Der Diplomsportwissenschaftler führt derzeit mit Geschäftsführer Ulrich Preen erste Gespräche mit den Akteuren. Spruchreifes gibt’s noch nicht zu vermelden.
Mosel verlängert als Spielertrainer
André Pavel feiert beim 88:70 ein starkes Comeback

André Pavel feiert beim 88:70 ein starkes Comeback

Wildeshausen - Ihre ersten neun Saisonspiele hatten die Basketballer des SC Wildeshausen allesamt gewonnen. Da sollte die Partie des Bezirksklassen-Spitzenreiters beim Tabellenschlusslicht TuRa Oldenburg doch wohl lediglich eine Pflichtaufgabe werden. Falsch gedacht! Bis ins vierte Viertel hinein brachten die Hausherren den Klassenprimus mächtig ins Schwitzen. Erst gegen Ende der Partie erarbeitete sich die Crew von SC-Spielertrainer Arne Tschöpe den klaren 88:70 (46:40)-Erfolg.
André Pavel feiert beim 88:70 ein starkes Comeback
Seidler gewinnt überraschend

Seidler gewinnt überraschend

Sottrum - Beim „22. Sparkassen Cup“, dem Tischtennis-Turnier des TV Sottrum, ist es einiges geboten geworden. Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und darüber hinaus, überraschende Ergebnisse und ein Elfjähriger, der die Konkurrenz aufmischte, bestimmten in der Bullenworth-Sporthalle das Geschehen. Unter der Turnierleitung von Martin Herbst, Maurice Itzen, Michael Itzen und Sven Plaschke traten 300 Teilnehmer an. Auch Spieler aus der Umgebung machten auf sich aufmerksam. Eugen Seidler (TSV Bötersen-Höperhöfen) gewann überraschend bei den Herren III. Yassir Ahmed, der seine alte Heimat aus London besuchte, gewann für den TV Sottrum im Doppel der Herren IV mit Laurin Struß (TSV Worpswede).
Seidler gewinnt überraschend
Binkowski: Ein perfekter Tag

Binkowski: Ein perfekter Tag

Fischerhude - Besser hätte der Spieltag für die Volleyballerinnen des Landesligisten TSV Fischerhude-Quelkhorn nicht verlaufen können. Durch Siege über den TSV Neuenwalde (3:0) und den TV Eiche Horn Bremen III festigte das Team von Nicole Binkowski den zweiten Platz.
Binkowski: Ein perfekter Tag
VER-Dinale: Stevens mit einem Husarenritt

VER-Dinale: Stevens mit einem Husarenritt

Verden - Die erste Qualifikation zum „Großen Preis der Reiterstadt Verden“, eine Ein-Sterne-Springprüfung der Kl. S, sicherte sich nach spannendem Verlauf Nationenpreisreiter Mario Stevens (Lastrup) auf dem Hengst Credo vor Heiko Schmidt (RV Neu-Benthen) auf Chap (0/56,47) und Jan Sprehe (RUFG Falkenberg) auf Cumberland (0/58,03).
VER-Dinale: Stevens mit einem Husarenritt
VER-Dinale 2017 – Großer Preis geht an Mario Stevens

VER-Dinale 2017 – Großer Preis geht an Mario Stevens

Die Hauptprüfung am Sonntag konnten Mario Stevens und Credo für sich entscheiden. Der „Große Preis“ war ein Springen der Klasse 3-Sterne-S mit Siegerrunde.
VER-Dinale 2017 – Großer Preis geht an Mario Stevens
Youngstar-Cup: Final-Erfolg gegen Teamkollegen

Youngstar-Cup: Final-Erfolg gegen Teamkollegen

Rehden - Heimrecht eindrucksvoll genutzt: Im B-Junioren-Turnier um den RWD-Youngstar-Cup setzten sich die heimischen Kicker des JFV RWD gegen die eigenen Teamkollegen durch, die eine zweite Mannschaft gebildet hatten.
Youngstar-Cup: Final-Erfolg gegen Teamkollegen
Sechsmal ist Bremer Recht: Werder gewinnt das Masters

Sechsmal ist Bremer Recht: Werder gewinnt das Masters

Rehden - Von Cord Krüger. „Werder“-Sprechchöre schallten durch die Rehdener Halle in den Waldsportstätten, viele der 300 Zuschauer waren noch bis zur Siegerehrung auf den Tribünen geblieben, klatschten und freuten sich mit den C-Junioren des Bremer Bundesligisten, der Sonntagmachmittag um den Wanderpokal tanzte. Im sechsten Versuch hatten die Grün-Weißen das Hallenmasters des JFV RWD (Rehden-Wetschen-Diepholz) gewonnen.
Sechsmal ist Bremer Recht: Werder gewinnt das Masters
Abschlussschwäche bricht Stuhr Genick

Abschlussschwäche bricht Stuhr Genick

Stuhr - Die Landesliga-Handballer der HSG Stuhr warten auch nach dem vierten Spiel (1:7 Punkte) im neuen Jahr auf den ersten Sieg: Der Tabellenfünfte unterlag am Sonnabend vor 120 Zuschauern in der Brinkumer KGS-Halle 1 dem VfL Horneburg mit 27:30 (13:13). Vor allem die Abschlussschwäche brachte Stuhrs Trainer Sven Engelmann auf die Palme: „Wir haben 36 Bälle vergeben und immer wieder halbhoch geworfen.“
Abschlussschwäche bricht Stuhr Genick
Helmerking nach 27:21: „Heute hatten alle richtig Bock“

Helmerking nach 27:21: „Heute hatten alle richtig Bock“

Barnstorf - Von Matthias Borchardt. Pure Erleichterung bei den Verbandsliga-Handballern der HSG Barnstorf/Diepholz II: Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gewannen sie am Sonnabend vor 70 Zuschauern in der Barnstorfer Vereinssporthalle das Verfolgerduell gegen den TvdH Oldenburg mit 27:21 (10:10) und verbesserten sich dadurch auf den dritten Platz.
Helmerking nach 27:21: „Heute hatten alle richtig Bock“
„Vissel“ rauscht mit 8:0 ins Finale

„Vissel“ rauscht mit 8:0 ins Finale

Bothel - Von Felix Meyer. Mit einem furiosen Finish ist Kreisligist VfL Visselhövede noch ins Finale der Hallenkreismeisterschaft im Futsal gerauscht. Durch den 8:0-Sieg gegen den klassentieferen SV BW Westervesede im letzten Gruppenspiel der Halbfinalrunde in Bothel lösten die Heidestädter sogar noch den Ligarivalen TuS Westerholz aufgrund des besseren Torverhältnisses an der Spitze ab.
„Vissel“ rauscht mit 8:0 ins Finale
Wilkens Jungs bleiben ungeschlagen

Wilkens Jungs bleiben ungeschlagen

Bothel - Es scheint so, als wäre die Hallensaison ein echter Glücksfall für den SV Jeersdorf. „Ich bin schon sehr stolz auf meine Mannschaft“, erklärte Rainer Wilken, der Trainer des Tabellenfünften der 2. Kreisklasse Süd. Als ungeschlagener Gruppenzweiter der Halbfinalrunde erreichte er mit seinen Jungs das Finale der Hallenkreismeisterschaft im Futsal. Als Sieger der Gruppe 2 ist auch der MTV Wilstedt aus der 1. Kreisklasse Nord am 12. Februar in Sittensen dabei. Kreisligist SV RW Scheeßel musste hingegen nach einer ernüchternden Leistung überraschend die Segel als Gruppendritter streichen.
Wilkens Jungs bleiben ungeschlagen
Klejdi Jazaj vor Wechsel zum RSV

Klejdi Jazaj vor Wechsel zum RSV

Bremen-Borgfeld - Von Matthias Freese. Kurz bevor das Winter-Wechselfenster am Dienstag schließt, stehen die Landesliga-Fußballer des Rotenburger SV noch vor einer weiteren Verpflichtung. Beim ersten Testspiel im neuen Jahr lief mit Klejdi Jazaj ein Offensivspieler aus Albanien auf. Der 20-Jährige hinterließ in der Partie beim Bremer Landesliga-Dritten SC Borgfeld, die 1:1 (0:0) endete, einen guten Eindruck.
Klejdi Jazaj vor Wechsel zum RSV
Hauke Rykena wird zum entscheidenden Faktor

Hauke Rykena wird zum entscheidenden Faktor

Brettorf/Ahlhorn - Ein hartes Stück Arbeit mussten die Erstliga-Faustballer des TV Brettorf verrichten, um beim designierten Absteiger SV Moslesfehn als 5:4-Sieger aus der Halle zu gehen. Dagegen stand der Ahlhorner SV ohne seinen am Handgelenk verletzten Hauptangreifer Christoph Johannes im Spitzenspiel beim VfK 01 Berlin auf verlorenem Posten und kehrte mit einer 0:5-Packung aus der Hauptstadt heim.
Hauke Rykena wird zum entscheidenden Faktor
Drei bittere Nackenschläge

Drei bittere Nackenschläge

Scheeßel - Es kommt immer dicker für die Bundesliga-Basketballerinnen der Avides Hurricanes: Die 55:69 (26:37)-Niederlage beim Herner TC war von drei bitteren Nackenschlägen an diesem Abend noch derjenige, der am ehesten zu verkraften war. Schwerer wiegen die Verletzungen von Tabytha Wampler (Verdacht auf Ermüdungsbruch im Mittelfuß) und Petra Zaplatova (Verdacht auf Sehnenanriss in der Schulter). Sollte sich die erste Vermutung bestätigen, droht ihnen eine längere Pause, womöglich sogar das Saison-Aus.
Drei bittere Nackenschläge
Imke Schröder und Co. schon in DM-Form

Imke Schröder und Co. schon in DM-Form

Brettorf - Ihren Status als Nummer eins im Landkreis Oldenburg haben die Erstliga-Faustballerinnen des Ahlhorner SV beim Derby-Dreier in Brettorf eindrucksvoll untermauert. Der deutsche Vizemeister lieferte eine makellose Leistung ab und bezwang den TV Brettorf und den SV Moslesfehn jeweils glatt mit 3:0. Durch das 3:0 über Brettorf steuert auch Moslesfehn weiter auf Kurs DM-Qualifikation.
Imke Schröder und Co. schon in DM-Form
26:34 – aber für Leprich stimmt die Moral

26:34 – aber für Leprich stimmt die Moral

Embsen - Von Björn Lakemann. Wie nicht anders zu erwarten, erwies sich Tabellenführer SG HC Bremen/Hastedt II in der Handball-Landesklasse als eine Nummer zu groß für Gastgeber TSV Embsen. Auch wenn das Team um Spielertrainer Reinhard Leprich phasenweise zu überzeugen wusste, setzte es am Ende für das weiterhin punktlose Schlusslicht eine 26:34 (12:18)-Niederlage.
26:34 – aber für Leprich stimmt die Moral
0:9 – Daniel Glüß verpasst den Ehrenpunkt

0:9 – Daniel Glüß verpasst den Ehrenpunkt

Oyten - Für die TT-Herren des Verbandsligisten TV Oyten kommt es derzeit aber auch knüppeldick: Muss das Team um Mannschaftsführer Fabian Kramer ohnehin schon auf seinen verletzten Spitzenspieler Rico Buchholz verzichten, fehlten im Heimspiel gegen den TSV Eintracht Hittfeld nun auch noch Jonathan und Julius Feldt.
0:9 – Daniel Glüß verpasst den Ehrenpunkt
Mühlentor-Bogner schaffen die perfekte Saison

Mühlentor-Bogner schaffen die perfekte Saison

Oyten - Großer Jubel bei den Bogenschützen des SV Mühlentor: In der Besetzung Ralf Lundelius, Heinz Hasch, Andre und Matthias Potrafke beendete der SV auch den dritten und vierten Wettkampftag in der Verbandsliga C in Bad Pyrmont ohne Punktverlust.
Mühlentor-Bogner schaffen die perfekte Saison
Katharina Strauch führt Oyten zum 7:7

Katharina Strauch führt Oyten zum 7:7

Oyten - Big Point verpasst: Im Kellerduell der Tischtennis-Landesliga mussten sich die Damen des TV Oyten mit einem 7:7 gegen den TTC Fanfarenzug Garßen zufrieden geben. „Natürlich hätten wir das Spiel auch gewinnen können.
Katharina Strauch führt Oyten zum 7:7
Björn Wolken macht’s beim TV Neerstedt

Björn Wolken macht’s beim TV Neerstedt

Neerstedt - Von Sven Marquart. Das ging fix! Keine Woche, nachdem Jörg Rademacher seinen Ausstieg zum Saisonende bekannt gegeben hat, ist Handball-Oberligist TV Neerstedt auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden.
Björn Wolken macht’s beim TV Neerstedt
VER-Dinale 2017 - Große Hengstvorführung am Freitagabend

VER-Dinale 2017 - Große Hengstvorführung am Freitagabend

Rund 35 Spitzenvererber konnte das Publikum im Rahmen der VER-Dinale am Freitagabend live erleben. Die vorgestellten Hengste kommen dabei nicht nur aus dem Landgestüt Celle, sondern auch aus den Landgestüten Warendorf in NRW und Redefin (Mecklenburg).
VER-Dinale 2017 - Große Hengstvorführung am Freitagabend
Nele Puls scheitert haarscharf im Finale

Nele Puls scheitert haarscharf im Finale

Heiligenrode - Famoser Auftritt der Diepholzer Vertreter bei der jüngsten Tischtennis-Bezirksmeisterschaft in Sulingen: In Jennifer Beckmann (SG Diepholz) sowie dem Heiligenroder Verbandsliga-Duo Nele Puls/Denise Kleinert qualifizierten sich drei gleich Spielerinnen für die anstehenden Landesmeisterschaften und räumten zudem auch noch dreimal Edelmetall ab.
Nele Puls scheitert haarscharf im Finale
VER-Dinale Freitag – gut besetzte Springprüfungen

VER-Dinale Freitag – gut besetzte Springprüfungen

Der Freitag in der Verdener Niedersachsenhalle war geprägt von mittelschweren und schweren Springprüfungen.
VER-Dinale Freitag – gut besetzte Springprüfungen
Anneke von der Ecken turnt fast fehlerfrei zur Vizemeisterschaft

Anneke von der Ecken turnt fast fehlerfrei zur Vizemeisterschaft

Wildeshausen - Die Gymnastinnen des SC Wildeshausen haben beim Landes-Cup das Wettkampfjahr 2017 eröffnet – und das mit Erfolg.
Anneke von der Ecken turnt fast fehlerfrei zur Vizemeisterschaft
Erstliga-Faustballer: Ohne Johannes zum Spitzenspiel

Erstliga-Faustballer: Ohne Johannes zum Spitzenspiel

Ahlhorn - Den Sturm auf die Tabellenspitze haben die Erstliga-Faustballer des Ahlhorner SV bereits vor der Partie beim Klassenprimus VfK 01 Berlin (Samstag, 15 Uhr) abgeblasen.
Erstliga-Faustballer: Ohne Johannes zum Spitzenspiel
Stefan Demps wagt den Selbstversuch und schlägt sich ganz wacker

Stefan Demps wagt den Selbstversuch und schlägt sich ganz wacker

Rotenburg - Von Stefan Demps. Die Redaktion verlasse ich mit den besten Wünschen meiner Kollegen. Ich erwidere, dass ich hoffentlich nicht mit allzu vielen blauen Flecken und ohne Stichwunden zurückkehren werde. Mich erwartet schließlich ein nicht ganz ungefährlicher Auftrag.
Stefan Demps wagt den Selbstversuch und schlägt sich ganz wacker
HSG Barnstorf/Diepholz II baut im Verfolgerduell auf Heimstärke

HSG Barnstorf/Diepholz II baut im Verfolgerduell auf Heimstärke

Barnstorf - Beide Mannschaften haben 18:10 Punkte, sind nur durch das Torverhältnis voneinander getrennt: Handball-Verbandsligist HSG Barnstorf/Diepholz II erwartet morgen um 18.30 Uhr in der Barnstorfer Vereinssporthalle den Tabellendritten TvdH Oldenburg zum Verfolger-Duell.
HSG Barnstorf/Diepholz II baut im Verfolgerduell auf Heimstärke
Schaubild-Wettbewerb der Reitvereine bei der VER-Dinale

Schaubild-Wettbewerb der Reitvereine bei der VER-Dinale

Die Wiederbelebung des Schaubild-Wettbewerbes, so wie bis er bis vor wenigen Jahren in der Bremer Stadthalle abgehalten wurde, das war das Ziel des Veranstalters am Donnerstagabend in der Verdener Niedersachsenhalle.
Schaubild-Wettbewerb der Reitvereine bei der VER-Dinale
Start der VER-Dinale - erste Schleife des Turniers geht an Maren Bentes

Start der VER-Dinale - erste Schleife des Turniers geht an Maren Bentes

Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
Start der VER-Dinale - erste Schleife des Turniers geht an Maren Bentes
Rademacher sieht für sich keine Zukunft beim TV Neerstedt

Rademacher sieht für sich keine Zukunft beim TV Neerstedt

Neerstedt - Es hatte sich angedeutet, nun ist es offiziell: Wie Abteilungsleiter Friedel Schulenberg in einer am Donnerstag um 16.25 Uhr verschickten E-Mail mitteilte, gehen Handball-Oberligist TV Neerstedt und Trainer Jörg Rademacher am Saisonende getrennte Wege.
Rademacher sieht für sich keine Zukunft beim TV Neerstedt
Wampler will den Fluch vertreiben

Wampler will den Fluch vertreiben

Scheessel - Von Matthias Freese. Nein, Tabytha Wampler ist kein Typ, der aufgibt, wenn es mal nicht so läuft. Momentan muss die amerikanische Centerin gleich gegen zwei Negativserien ankämpfen – gegen die der Avides Hurricanes und gegen ihre eigene. Seit sechs Spielen, seit ihrer Ankunft, hat der Basketball-Bundesligist kein Spiel mehr gewonnen und ist auf den letzten Tabellenplatz gepurzelt. „Ich glaube aber absolut, dass wir Zehnter werden können und es auch noch werden“, betont sie. Dann aber müsste am besten ein Sieg beim Herner TC am Sonnabend (18 Uhr) her.
Wampler will den Fluch vertreiben
Sportlerwahl Rotenburg: Die Abstimmung ist beendet

Sportlerwahl Rotenburg: Die Abstimmung ist beendet

Aufgepasst, die Wahl der Sportlerin, des Sportlers, des Trainers und der Mannschaft des Jahres im Altkreis Rotenburg ist beendet. Jetzt werden Stimmen gezählt. Die Sieger der Sportlerwahl werden dann im Rahmen der Sportlerehrung am 24. Februar in der Pestalozzihalle verkündet.
Sportlerwahl Rotenburg: Die Abstimmung ist beendet
Fußball: Achimer Trainergespann soll erfolgreiche Arbeit fortführen

Fußball: Achimer Trainergespann soll erfolgreiche Arbeit fortführen

Achim - Jens Dreyer und Rüdiger Hilbers werden auch über die Saison hinaus die Geschicke bei den Achimer Fußballern mitbestimmen. So verlängerte jetzt der Vorstand die Verträge mit den beiden Trainern der 1. Herren um ein weiteres Jahr.
Fußball: Achimer Trainergespann soll erfolgreiche Arbeit fortführen
Regionsmeisterschaften der Tennis-Jugend: Geschwister Juline und Ruben Vogel dominieren

Regionsmeisterschaften der Tennis-Jugend: Geschwister Juline und Ruben Vogel dominieren

Verden - Zu den Jugendmeisterschaften der NTV-Region Aller-Oste-Wümme in Scheeßel und Tarmstedt hatten 23 Vereine und insgesamt 99 Tennistalente gemeldet (71 Jungen und 28 Mädchen). Die Mehrzahl kam vom Bremerhavener TV (12), dem TC GW Rotenburg (12), dem TC Falkenberg (10) und dem Beckedorfer TC (10). Drei Titel gingen in den Kreis Verden.
Regionsmeisterschaften der Tennis-Jugend: Geschwister Juline und Ruben Vogel dominieren
VER-Dinale: Adeliger Sieg zum Auftakt

VER-Dinale: Adeliger Sieg zum Auftakt

Verden - Die erste Goldene Schleife der 42. VER-Dinale in der Niedersachsenhalle sicherte sich gestern die 24-jährige Maren Bentes (RFV Wolfsburg) auf dem zehnjährigen Hannoveraner Fuchswallach Royal Sid.
VER-Dinale: Adeliger Sieg zum Auftakt
Angela Boczek

Angela Boczek

Rotenburg - Das Wettkampfjahr wurde für Angela Boczek zu einem Triumphzug. Die für den TuS Rotenburg startende Triathletin holte zahlreiche Titel und Podestplätze. In ihrer Altersklasse 55-59 Jahre gehört die Rotenburgerin sogar zu den besten Europas.
Angela Boczek
Flora Heyl

Flora Heyl

Rotenburg - Flora Heyl hat nicht nur sich selbst „beschenkt“, sondern auch ihren TuS Rotenburg! Der zehnte Platz bei den Aerobic-Weltmeisterschaften im Juni in Incheon, nahe der südkoreanischen Hauptstadt Seoul, war der größte persönliche Erfolg der 19-Jährigen, aber eben auch der bisher imposanteste der Sparte.
Flora Heyl
Samira Kpekpassi

Samira Kpekpassi

Scheeßel - Eines der größten Handball-Talente in der Region ist die 19-jährige Samira Kpekpassi. Die Gymnasiastin spielt seit Saisonbeginn für den TuS Rotenburg in der Landesklasse, da ihr bisheriger Verein, der TV Scheeßel, seine Damenmannschaft aufgelöst hatte.
Samira Kpekpassi