Ressortarchiv: Lokalsport

Rohrberg führt Team zu Gold

Rohrberg führt Team zu Gold

Dauelsen - Sebastian Rohrberg vom SV Dauelsen bleibt unter den Bogensportlern des Deutschen Schützenbundes (DSB) der Garant für Erfolge.
Rohrberg führt Team zu Gold
Maximilian Arbinger rettet Verden den Punkt

Maximilian Arbinger rettet Verden den Punkt

Verden - Verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Fußball-Altherrenklasse steht die SG Ottersberg nach dem 4:2 gegen die SG Bierden.
Maximilian Arbinger rettet Verden den Punkt
Bei Wagenfeld läuft´s nur im ersten Spiel

Bei Wagenfeld läuft´s nur im ersten Spiel

Ankum - Ein Sieg und eine Niederlage: Handball-Landesligist HSG Wagenfeld/Wetschen hat am Sonnabend in der ersten Runde des HVN-/BHV-Pokals in Ankum in einer Dreier-Gruppe den zweiten Platz belegt.
Bei Wagenfeld läuft´s nur im ersten Spiel
Rassismus-Eklat überschattet 1:0-Sieg

Rassismus-Eklat überschattet 1:0-Sieg

Melchiorshausen - Von Julian Diekmann. Drei Punkte gewonnen, Ansehen verloren: Ein handfester Rassismus-Skandal hat das Spiel in der Bremer Fußball-Landesliga zwischen dem TSV Melchiorshausen und OT Bremen überschattet.
Rassismus-Eklat überschattet 1:0-Sieg
HSG Barnstorf/Diepholz zieht in die zweite Pokalrunde ein

HSG Barnstorf/Diepholz zieht in die zweite Pokalrunde ein

Diepholz - Von Matthias Borchardt. Nach schwachem Beginn gesteigert: Handball-Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz setzte sich am Sonnabend in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle in der ersten Runde des HVN-/BHV-Pokals in einer Vierer-Gruppe durch, erreichte nach Siegen über die HSG Altes Amt Friesoythe, Verbandsligist HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und den Ligarivalen TV Cloppenburg die zweite Runde.
HSG Barnstorf/Diepholz zieht in die zweite Pokalrunde ein
HSG Stuhr kassiert drei Niederlagen im Pokal

HSG Stuhr kassiert drei Niederlagen im Pokal

Lesum - Nur mit einem Rumpfkader trat gestern Handball-Landesligist HSG Stuhr in der ersten Runde des HVN-/BHV-Pokals in Lesum an, belegte nach drei Niederlagen in der Vierer-Gruppe den letzten Platz. Erwartungsgemäß setzte sich Oberligist SG HC Bremen/Hastedt durch. „Es hat sich kein Spieler verletzt“, unterstrich Stuhrs Trainer Sven Engelmann. Bekanntlich ist der 51-Jährige kein Freund des Pokalwettbewerbs: „Wir haben vor 20 Zuschauern drei Spiele absolviert und müssen auch noch 55,30 Euro an Schiedsrichterkosten zahlen.“
HSG Stuhr kassiert drei Niederlagen im Pokal
Hoops verpasst das Happy End

Hoops verpasst das Happy End

Nartum - Von Matthias Freese. Moritz Meyer hatte keine Chance, an den Ball zu kommen – und trotzdem jubelte der Keeper der FSV Hesedorf/Nartum in der 86. Minute. Weil Torsten Hoops einen Foulelfmeter für den TuS Bothel weit über den Kasten jagte, verpassten die Gäste im Kreisderby der Fußball-Bezirksliga letztlich den ersten Dreier der Saison und mussten sich mit den 2:2 (1:2) begnügen. „Der Punkt bringt uns nicht weiter“, fand Bothels Spielertrainer Christoph Meinke.
Hoops verpasst das Happy End
Happige Pleite für FC Huntlosen

Happige Pleite für FC Huntlosen

Landkreis - Um ein Haar hätte der TSV Ippener in der Fußball-Kreisliga einn 5:0-Vorsprung verspielt. Die Tabellenführung ist nach dem 5:4 gegen den TV Munderloh aber futsch.
Happige Pleite für FC Huntlosen
TuS Rotenburg erreicht die zweite Runde im Pokal

TuS Rotenburg erreicht die zweite Runde im Pokal

Rotenburg - Wenig Mühe hatte Handball-Oberligist TuS Rotenburg, um in eigener Halle die zweite Runde im HVN/BHV Pokal zu erreichen. Nachdem im Vorfeld Landesligist SG HC Bremen/Hastedt II abgesagt hatte, mussten das Team von Trainer Nils Muche nur die SG Buntentor/Neustadt und die HSG Delmenhorst ausschalten.
TuS Rotenburg erreicht die zweite Runde im Pokal
TuS Sulingen siegt: Brüggemann steht goldrichtig

TuS Sulingen siegt: Brüggemann steht goldrichtig

Sulingen - Von Arne Flügge. Chris Brüggemann setzte nach dem Abpfiff ein spitzbübisches Grinsen auf. „Ich stand da, wo ich stehen musste, das liegt irgendwie in mir drin“, schmunzelte der Offensivspieler von Fußball-Oberligist TuS Sulingen. In der 52. Minute hatte der Youngster im Heimspiel gegen den MTV Entracht Celle am schnellsten geschaltet.
TuS Sulingen siegt: Brüggemann steht goldrichtig
Daverden im HVN/BHV-Pokal ausgeschieden

Daverden im HVN/BHV-Pokal ausgeschieden

Daverden - Als ein „Muster ohne Wert“, so Trainer Thomas Panitz, erwies sich für Verbandsliga-Absteiger TSV Daverden der Auftritt in der ersten Runde des HVN/BHV-Pokals. In Lesum musste das Team zunächst gegen Gastgeber HSG Lesum/St. Magnus ran und erlebte, dass auch Spieler aus der Landesklasse mit dem Leder umgehen können.
Daverden im HVN/BHV-Pokal ausgeschieden
TV Oyten mit guter Abwehr

TV Oyten mit guter Abwehr

Oyten - Zum Saisonauftakt setzte sich die weibliche A-Jugend des TV Oyten in eigener Halle in einer Partie der Vorrunde zur Handball-Oberliga gegen die SG Adendorf/Scharnebeck klar mit 32:26 (16:11) durch. „Die gute Abwehrleistung war der Schlüssel zum Erfolg“, war sich das Trainerduo Jens Miesner und Merle Blumenthal sicher.
TV Oyten mit guter Abwehr
TSV Etelsen feiert im Landesligaderby ersten Saisonsieg

TSV Etelsen feiert im Landesligaderby ersten Saisonsieg

Ottersberg - Von Kai Caspers. Direkt nach dem Spiel hatte es für die Spieler des Fußball-Landesligisten TSV Ottersberg bereits eine deutliche Ansage von Trainer Jan Fitschen gegeben. Und als wäre das nicht schon hart genug, mussten die Gastgeber nach der verdienten 1:3 (1:1)-Niederlage gegen den TSV Etelsen auch noch das lautstarke „Derbysieger, Derbysieger, hey hey“ ertragen.
TSV Etelsen feiert im Landesligaderby ersten Saisonsieg
Muzzicato-Elf bleibt weiter punktlos – 0:3

Muzzicato-Elf bleibt weiter punktlos – 0:3

Uphusen - Drittes Spiel, dritte Niederlage: Bei Fußball-Oberligist TB Uphusen ist nach dem verdienten 0:3 (0:2) bei Eintracht Northeim auch weiterhin Tristesse angesagt. Daher wollte Benedetto Muzzicato auch gar nicht lange um den heißen Brei herumreden. „Auch wenn Northeim bis dato sicher der stärkste Gegner gewesen ist, war das bisher unser schlechtester Auftritt. Aktuell fehlt es einfach an der nötigen Qualität, um Spiele zu gewinnen. Daher wartet auch noch ein harter Weg auf uns“, erklärte der Uphuser Trainer.
Muzzicato-Elf bleibt weiter punktlos – 0:3
TSV Uesen geht auf eigenem Platz gegen TSV Thedinghausen unter

TSV Uesen geht auf eigenem Platz gegen TSV Thedinghausen unter

Uesen - „Das war einfach nur eine grottenschlechte Leistung. Wir haben heute rein gar nichts auf die Kette bekommen“, besser als es Uesen Trainer Lars Krooß es tat, hätte man es auch nicht beschreiben können, was da gestern an der Worpsweder Straße los war.
TSV Uesen geht auf eigenem Platz gegen TSV Thedinghausen unter
Favoritensiege bei der DM im Voltigieren in Verden

Favoritensiege bei der DM im Voltigieren in Verden

Verden - Die 55. Deutschen Meisterschaften im Voltigieren fanden bereits zum vierten Mal in Verden statt. In den vier verschiedenen Disziplinen gab es in der Verdener Niedersachsenhalle keine Überraschungen, denn es setzten sich fast durchweg die Favoriten durch. Die Leistungen waren in allen vier Disziplinen absolute Weltklasse.
Favoritensiege bei der DM im Voltigieren in Verden
TV Oyten gewinnt Derby gegen FC Verden 04 verdient

TV Oyten gewinnt Derby gegen FC Verden 04 verdient

Verden - Von Ulf von der Eltz. Das Bier in Axel Sammreys Garten haben sie sich so richtig schmecken lassen – der Trainer schmiss es hoch erfreut auf den Markt: Mit einem 2:1 (0:1)-Sieg im Bezirksliga-Derby beim FC Verden 04 gelang den Fußballern des TV Oyten am Sonntag nicht nur der erste Saison-Dreier, sondern auch noch eine dicke Überraschung.
TV Oyten gewinnt Derby gegen FC Verden 04 verdient
Tramitzke auch ohne Training für die Bank zu wertvoll

Tramitzke auch ohne Training für die Bank zu wertvoll

Wildeshausen - Von Sven Marquart. Vor dem Landkreisderby gegen den VfL Stenum steckte Marcel Bragula gehörig in der Zwickmühle. Sollte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen seinen Torjäger René Tramitzke mit der Startelf auf Feld schicken?
Tramitzke auch ohne Training für die Bank zu wertvoll
MTV Riede nimmt Gastgeschenke in Bassen dankend an – 3:1

MTV Riede nimmt Gastgeschenke in Bassen dankend an – 3:1

Bassen/Riede - Von Frank von Staden. Am Ende wusste der MTV Riede gar nicht, warum er am Sonntag beim TSV Bassen als Sieger vom Platz gehen durfte. „Weil es eben ein typisches Unentschiedenspiel war, das von vielen Fehlern gelebt hat“, konstatierte da später Riedes Coach Stephan Hotzan, der am Ende ein 3:1 (1:1) mit auf die Heimreise nehmen durfte.
MTV Riede nimmt Gastgeschenke in Bassen dankend an – 3:1
NHV/BHV-Pokal: SG Achim/Baden zieht in die nächste Runde ein

NHV/BHV-Pokal: SG Achim/Baden zieht in die nächste Runde ein

Verden - Von Björn Lakemann. Noch im Vorfeld der ersten Runde im NHV/BHV-Pokal hatte Cord Katz, Teammanager des klar favorisierten Handball-Oberligisten SG Achim/Baden, davor gewarnt, die drei Kontrahenten auf die leichte Schulter zu nehmen. Letztlich eine unbegründete Warnung, wie sich im Verlauf des Spieltages herausstellen sollte.
NHV/BHV-Pokal: SG Achim/Baden zieht in die nächste Runde ein
Siedlitzki zum zweiten Mal auf dem WM-Podium

Siedlitzki zum zweiten Mal auf dem WM-Podium

Armsen - Was für eine Energieleistung von Christian Siedlitzki! Nachdem der gebürtige Österreicher bei den Multievent-Weltmeisterschaften im kanadischen Penticton bereits im Sprintduathlon in seiner Altersklasse (M50-54) die Silbermedaille geholt hatte, gelang dem Armsener auch im Aquathlon (1000 Meter Schwimmen, 5 Kilometer Laufen) der angestrebte Sprung aufs Podium.
Siedlitzki zum zweiten Mal auf dem WM-Podium
Brinkumer SV verliert drittes Pflichtspiel in Folge

Brinkumer SV verliert drittes Pflichtspiel in Folge

Brinkum - Der Brinkumer SV hat am Freitagabend sein drittes Pflichtspiel in Folge verloren. Beim Blumenthaler SV hieß es nach 90 Minuten 1:3 (1:2). Damit ist der starke Saisonstart nach dem Pokal-Aus und nun zwei Niederlagen in der Fußball-Bremen-Liga endgültig vergessen.
Brinkumer SV verliert drittes Pflichtspiel in Folge
„Sicher stehen und die Dinger machen“

„Sicher stehen und die Dinger machen“

Westerholz - Von Vincent Wuttke. Nach sieben Jahren beim SV Hamersen ist Marten Berndt im Sommer zum Fußball-Kreisligisten TuS Westerholz gewechselt. Den Ligastart hat sich der 26-jährige Verteidiger aus Wittkopsbostel, der in Bremen Bauingenieurswesen studiert, anders vorgestellt.
„Sicher stehen und die Dinger machen“
Bio behält die Nerven und bringt den RSV an die Spitze

Bio behält die Nerven und bringt den RSV an die Spitze

Rotenburg - Der Rotenburger SV ist bis mindestens Sonntag Tabellenführer. Der Fußball-Landesligist hat am Freitagabend das Spitzenspiel beim zuvor ebenfalls mit zwei Siegen gestarteten Aufsteiger SV Ahlerstedt/Ottendorf mit 2:1 (2:0) gewonnen.
Bio behält die Nerven und bringt den RSV an die Spitze
Johannes Ibelherr fällt beim TB Uphusen acht Wochen aus

Johannes Ibelherr fällt beim TB Uphusen acht Wochen aus

Uphusen - Drei Spiele, kein Erfolgserlebnis – beim Fußball-Oberligisten TB Uphusen müsste derzeit eigentlich Tristesse herrschen. Zumal am Sonntag (15 Uhr) erneut eine Niederlage droht. Muss der Turnerbund doch seine Visitenkarte beim vergangenen Vizemeister Eintracht Northeim abgeben, der einen blitzsauberen Start mit sechs Punkten aus zwei Ligaspielen hinlegte.
Johannes Ibelherr fällt beim TB Uphusen acht Wochen aus
Wieder Silber für Siedlitzki

Wieder Silber für Siedlitzki

Nächster großer Erfolg für den in Armsen lebenden Österreicher Christian Siedlitzki: So wurde der Ausdauerathlet nicht nur am vergangenen Wochenende Vizeweltmeister in seiner Altersklasse (M50-54) bei der Sprintduathlon-WM im kanadischen Penticton (British Columbia), sondern durfte am Freitagabend bei der Aquathlon-WM, die ebenfalls in Penticton ausgetragen wurde, abermals jubeln, wurde Zweiter in seiner Altersklasse und konnte sich so erneut Silber umhängen lassen. Dies war somit bereits sein achtes Edelmetall bei Europa- und Weltmeisterschaften in der laufenden Karriere.
Wieder Silber für Siedlitzki
Kupka und Bröcker tun dem VfL Wildeshausen richtig gut

Kupka und Bröcker tun dem VfL Wildeshausen richtig gut

Wildeshausen - Es passiert nur äußerst selten, dass Marcel Bragula einmal rundum zufrieden ist. Doch nach dem 3:0-Erfolg beim WSC Frisia Wilhelmshaven hatte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten VfL Wildeshausen rein gar nichts zu meckern.
Kupka und Bröcker tun dem VfL Wildeshausen richtig gut
Osmers pfeift in Rotenburg

Osmers pfeift in Rotenburg

Der aus Achim stammende Bundesliga-Schiedsrichter Harm Osmers (Bild) leitet das Fußball-Testspiel zwischen Zweitligist FC St. Pauli und dem niederländischen Ehrendivisionär FC Groningen am 1. September (18 Uhr) in Rotenburg. Ihm assistieren Holger Henschel und Jan Clemens Neitzel-Petersen.
Osmers pfeift in Rotenburg
HSG Wagenfeld/Wetschen bittet zum Cup

HSG Wagenfeld/Wetschen bittet zum Cup

Wagenfeld - Obwohl es die ersten offiziellen Pflichtspiele in der Saison 2017/18 sind, wird die erste Runde des HVN-Pokals bei den Trainern der teilnehmenden Vereine eher als „Generalprobe“ für den Ligastart am kommenden Wochenende gesehen.
HSG Wagenfeld/Wetschen bittet zum Cup
Oberligist TuS Sulingen empfängt am Sonntag MTV Celle

Oberligist TuS Sulingen empfängt am Sonntag MTV Celle

Sulingen - Von Arne Flügge. Ein wenig trauerte Maarten Schops auch am Donnerstag noch der verpassten Chance hinterher. Sicher, beim 2:2 in Gifhorn hatte seine Mannschaft einen frühen 0:2-Rückstand ausgeglichen, „doch am Ende hatten wir die Möglichkeiten, dieses Spiel noch zu gewinnen. Das war echt schade“, sagt der Trainer von Fußball-Oberligist TuS Sulingen vor dem Heimspiel am Sonntag (15.00 Uhr) gegen den MTV Eintracht Celle.
Oberligist TuS Sulingen empfängt am Sonntag MTV Celle
Nach 0:7-Packung will Melchiorshausen die Wiedergutmachung

Nach 0:7-Packung will Melchiorshausen die Wiedergutmachung

Melchiorshausen - Der TSV Melchiorshausen sinnt auf Revanche: Nach der 0:7-Klatsche beim SC Borgfeld soll gegen den OT Bremen am Sonntag (15 Uhr) der zweite Saisonsieg in der Fußball-Landesliga her.
Nach 0:7-Packung will Melchiorshausen die Wiedergutmachung
HSG Barnstorf/Diepholz richtet Erstrunden-Turnier im Pokal aus

HSG Barnstorf/Diepholz richtet Erstrunden-Turnier im Pokal aus

Diepholz - Jetzt geht es auch bei den Handballern endlich wieder los: Oberligist HSG Barnstorf/Diepholz richtet am Sonnabend ab 14 Uhr in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle in einer Vierer-Gruppe die erste Runde des HVN-/BHV-Pokalwettbewerbs aus.
HSG Barnstorf/Diepholz richtet Erstrunden-Turnier im Pokal aus
„Wir wollen die Leute neugierig machen“

„Wir wollen die Leute neugierig machen“

Landkreis - Als eine von sechs Mannschaften wartet der FC Huntlosen in der Fußball-Kreisliga noch auf den ersten Punktgewinn. Nicht unwahrscheinlich, dass sich Trainer Andree Höttges und seine Mannen auch noch ein wenig länger gedulden müssen, denn auch der dritte Spieltag beschert ihnen eine knifflige Aufgabe.
„Wir wollen die Leute neugierig machen“
Delmenhorst gilt es zu knacken – auch ohne Behrens

Delmenhorst gilt es zu knacken – auch ohne Behrens

Rotenburg - Es ist der Appetizer eine Woche vor der Punktspiel-Premiere in der Oberliga: Die Handballer des TuS Rotenburg haben morgen Heimrecht in der ersten Runde des HVN/BHV-Pokals.
Delmenhorst gilt es zu knacken – auch ohne Behrens
Fragezeichen hinter Franco

Fragezeichen hinter Franco

Hülsen - Durch die Ergebnisse der Mittwochabend-Spiele von der Tabellenspitze gestürzt – das stachelt Fußball-Bezirksligist SVV Hülsen noch mehr an. Also strebt der Aufsteiger am Sonntag (15 Uhr) vor eigenem Publikum gegen den FC Worpswede nach dem nächsten Sieg.
Fragezeichen hinter Franco
Jonathan Schmude übt Druck aus

Jonathan Schmude übt Druck aus

Verden/Oyten - FC Verden 04 contra TV Oyten – es gibt wohl kaum ein Derby, in dem die Rollen klarer verteilt sein könnten. „Wir sind der Underdog! Verden gehört als Absteiger und mit dem gestandenen Team zu den absoluten Favoriten der Liga. Da müssen wir am Sonntag weiterhin kleine Brötchen backen“, sagt da Oytens Trainer Axel Sammrey.
Jonathan Schmude übt Druck aus
Fitschen kündigt Überraschung an

Fitschen kündigt Überraschung an

Ottersberg/Etelsen - Während der TSV Ottersberg trotz der 2:3-Niederlage beim Titelfavoriten FC Hagen/Uthlede doch recht ordentlich in die Landesliga-Saison gestartet ist, steht der TSV Etelsen vor dem Derby am Sonntag (17 Uhr) an der Wümme mit bisher null Punkten schon ein wenig unter Zugzwang.
Fitschen kündigt Überraschung an
Reker holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft

Reker holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft

Verden - Die Verdener Sportlerin Monika Reker war im sächsischen Zittau bei den Deutschen Crosstriathlon-Meisterschaften erfolgreich unterwegs. Über die Distanz von 1,5 km Schwimmen, 36 km mit dem Mountainbike und 9 km Crosslauf wurde Reker in der Altersklasse W40 Dritte und sicherte sich die Bronzemedaille.
Reker holt Bronze bei Deutscher Meisterschaft
Hotzan heizt Derby in Bassen an: „Verlieren verboten“

Hotzan heizt Derby in Bassen an: „Verlieren verboten“

Riede/Bassen - Nach dem perfekten Saisonstart erhielten die Bezirksliga-Fußballer des MTV Riede unter der Woche im zweiten Saisonspiel ihren ersten Dämpfer. So unterlag das Team von Coach Stephan Hotzan daheim Aufsteiger SV Ippensen knapp mit 1:2 (0:1). Am Sonntag nun steht für die Rieder wieder ein Kreisderby an, wartet der TSV Bassen. Und Riedes Übungsleiter heizt die Partie im Vorfeld schon einmal etwas an, sagt: „Verlieren ist im Grunde für beide Teams verboten!“
Hotzan heizt Derby in Bassen an: „Verlieren verboten“
Luis Saul: Der nächste Schritt

Luis Saul: Der nächste Schritt

Verden - Der 16-jährige Luis Saul darf weiter vom großen Fußball träumen – von der Bundesliga. Vor zwei Jahren wechselte der Verdener ins Internat des Nachwuchs-Leistungszentrums des Bundesligisten VfL Wolfsburg und spielt dort inzwischen in der U17-Bundesliga.
Luis Saul: Der nächste Schritt
Kathrin Horning gibt Kurz-Comeback

Kathrin Horning gibt Kurz-Comeback

Oyten/Morsum - Eine Woche vor Punktspielstart ist es für den Handball-Oberligisten TV Oyten II sowie den Landesligisten TSV Morsum nur eine Pflicht, an der ersten Runde des NHV/BHV-Pokals teilzunehmen.
Kathrin Horning gibt Kurz-Comeback
Fußbruch: Fuhrmann liegt lange auf Eis

Fußbruch: Fuhrmann liegt lange auf Eis

Verden - In der ersten Runde des NHV/BHV-Pokals fordert Handball-Landesligist HSG Verden-Aller auch den Oberligisten SG Achim/Baden heraus. Ebenso in verkürzter Spielzeit müssen sich Verbandsliga-Absteiger TSV Daverden (in Lesum) und Landesligist TV Oyten (in Horneburg) beweisen – in 2 x 15 Minuten Spielzeit pro Partie.
Fußbruch: Fuhrmann liegt lange auf Eis
OTC: Andre Stelling/Marco Wingerning entscheiden Tennis-Krimi für sich

OTC: Andre Stelling/Marco Wingerning entscheiden Tennis-Krimi für sich

Nachdem Hauptorganisator Udo Sander die Leitung des traditionellen Rolf-Mindermann-Turniers nach 20 Jahren an den Vorstand des Ottersberger Tennis-Clubs übergeben hatte, kündigte dieser schon an, es in einer etwas abgewandelten Form weiter zu führen.
OTC: Andre Stelling/Marco Wingerning entscheiden Tennis-Krimi für sich
Meyer hat Respekt vor TuS Sulingen II

Meyer hat Respekt vor TuS Sulingen II

Stuhr - Topspiel auf Kunstrasen unter Flutlicht: In einer vorgezogenen Partie der Fußball-Bezirksliga erwartet am Freitag um 20 Uhr der TV Stuhr den Tabellenzweiten TuS Sulingen II. Beide Teams sind mit zwei Siegen erfolgreich in die Bezirksliga-Saison gestartet.
Meyer hat Respekt vor TuS Sulingen II
Phil Schwierking zeigt starke Leistung beim 0:0

Phil Schwierking zeigt starke Leistung beim 0:0

Wetschen - Eine starke Defensivleistung wurde belohnt: Fußball-Bezirksligist TSV Wetschen erreichte am Dienstagabend vor knapp 150 Zuschauern in einem Testspiel gegen den noch sieglosen Regionalligisten BSV Rehden ein 0:0. „Von uns war das eine gute Partie, wir haben stark verteidigt“, urteilte Wetschens Trainer Thomas Otte, der 17 Akteure einsetzte.
Phil Schwierking zeigt starke Leistung beim 0:0
Ungebrochener Optimismus vor dem nächsten Kracher

Ungebrochener Optimismus vor dem nächsten Kracher

Brinkum - Nach dem fantastischen Saisonstart mit drei furiosen Siegen in der Fußball-Bremenliga ist der Brinkumer SV mittlerweile auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Auf die bittere Pleite im Pokal folgte am Wochenende auch die erste Niederlage in der Liga – 1:2 beim BSC Hastedt. Wer nun vor dem nächsten Spitzenspiel beim Blumenthaler SV (Freitag, 18.30 Uhr) allerdings glaubt, der BSV habe auch nur einen Funken an Selbstvertrauen eingebüßt, der irrt sich. Zumindest wenn man den Worten des Trainers Glauben schenken darf.
Ungebrochener Optimismus vor dem nächsten Kracher
SV Heiligenfelde gewinnt im Shootout gegen den VfL Bückeburg

SV Heiligenfelde gewinnt im Shootout gegen den VfL Bückeburg

Heiligenfelde - Von Carsten Drösemeyer. Riesenjubel bei Fußball-Bezirksligist SV Heiligenfelde: Nach torlosen 90 Metern triumphierte das Kreisteam Mittwochabend vor heimischer Kulisse mit 2:0 im Elfmeterschießen über den klar favorisierten Landesligisten VfL Bückeburg und zog somit ins Achtelfinale des Bezirkspokals ein.
SV Heiligenfelde gewinnt im Shootout gegen den VfL Bückeburg
Die Doppelsechs mit Torinstinkt

Die Doppelsechs mit Torinstinkt

Helvesiek - Von Vincent Wuttke. Louis Jaugstetter und Domenic Wahlers machen vieles gemeinsam – vor allem, wenn es um Fußball geht. Vier Jahre lang liefen sie Seite an Seite für den JFV Rotenburg auf, ab sofort kämpft das Duo mit dem SV Grün-Weiß Helvesiek in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd um Punkte.
Die Doppelsechs mit Torinstinkt
Mieke Strobach schwimmt sich frei

Mieke Strobach schwimmt sich frei

Achim - Mieke Strobach meldet sich eindrucksvoll zurück. Nach zweijähriger Pause vom Triathlon, in der sie wegen Problemen auch nur vereinzelt Schwimmwettkämpfe bestreiten konnte, wurde die Achimerin in Landesbergen bei Nienburg nun Landesmeisterin der Juniorinnen im Freiwasser-Schwimmen.
Mieke Strobach schwimmt sich frei
Madam Brett triumphiert im Deutschen Derby

Madam Brett triumphiert im Deutschen Derby

Verden - Erfolgreiches Wochenende für die heimischen Whippets: Beim Derbymeeting der Windhunde in Hamburg-Höltigbaum gab es zwei Siege sowie zwei dritte Plätze. Auf der Sandbahn, auf der das Internationale Derby mit 90 Hunden aus sechs Ländern ausgetragen wurde, liefen zunächst die Senioren über 270 Meter.
Madam Brett triumphiert im Deutschen Derby