Ressortarchiv: Lokalsport

Anderer Karriereplan: Freund sagt Tschüss

Anderer Karriereplan: Freund sagt Tschüss

Melchiorshausen - Fußballtrainer Wilco Freund macht Schluss mit dem TSV Melchiorshausen, im Sommer – und verprellt damit die Verantwortlichen beim Bremen-Ligisten.
Anderer Karriereplan: Freund sagt Tschüss
Bragula muss in der Mittelfeldzentrale umbauen

Bragula muss in der Mittelfeldzentrale umbauen

Wildeshausen - Ein Jubelfoto für die Facebook-Seite und eine schöne Stunde in geselliger Runde mussten nach dem tollen 2:1 über den SV Atlas Delmenhorst einfach sein. „Das gehört dazu. Aber ich würde nicht so weit gehen zu sagen, dass wir gefeiert haben“, meint Marcel Bragula.
Bragula muss in der Mittelfeldzentrale umbauen
Oliver Norden: „Fokus auf die Verteidigung gelegt“

Oliver Norden: „Fokus auf die Verteidigung gelegt“

Visselhövede - Von Matthias Freese. Zufall oder nicht: Seit Oliver Norden nach langer Verletzungspause wieder für den VfL Visselhövede aufläuft, hat das Schlusslicht der Fußball-Kreisliga seine Defensivprobleme in den Griff bekommen.
Oliver Norden: „Fokus auf die Verteidigung gelegt“
Gelöschte Wut via Facebook

Gelöschte Wut via Facebook

Rotenburg - Von Matthias Freese. Paul Metternich ist für deftige Worte bekannt. Doch dieses Mal ist der Marketing- und Sicherheitsbeautragte des Rotenburger SV wohl zu weit gegangen – das musste er sogar selbst eingestehen.
Gelöschte Wut via Facebook
Fitschen-Elf will den Tabellenführer ärgern

Fitschen-Elf will den Tabellenführer ärgern

Ottersberg - Acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz – Fußball-Landesligist TSV Ottersberg kann da ganz beruhigt am Sonntag Richtung Celle fahren, wo der unangefochtene Tabellenführer MTV Eintracht wartet.
Fitschen-Elf will den Tabellenführer ärgern
Norden: „Zweifelsfrei absoluter Außenseiter“

Norden: „Zweifelsfrei absoluter Außenseiter“

Bassen - Im vierten Rückrundenspiel treten die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Bassen am Sonntag beim souveränen Spitzenreiter SG Geestland (13 Uhr) in Bad Berderkesa an.
Norden: „Zweifelsfrei absoluter Außenseiter“
Uphusen-Coach Muzzicato: „Der Druck wird geringer“

Uphusen-Coach Muzzicato: „Der Druck wird geringer“

Uphusen - Natürlich kann auch Uphusens Oberliga-Coach Benedetto Muzzicato die Tabelle lesen. Und wenn er die letzten achten Punktspiele auswertet, wird auch er nicht auf mehr als zwei Punkte und drei erzielte Tore kommen – vorletzter Tabellenplatz.
Uphusen-Coach Muzzicato: „Der Druck wird geringer“
Ein richtungsweisendes Spiel

Ein richtungsweisendes Spiel

Brunsbrock - Vor einem richtungsweisenden Spiel steht der TSV Brunsbrock am Samstag in der Fußball-Bezirksliga West der Frauen. Gibt es einen Sieg beim Tabellennachbarn TV Stemmen (17 Uhr), wäre es ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt.
Ein richtungsweisendes Spiel
Erst das „Highlight“ – dann Klarheit in der Trainerfrage

Erst das „Highlight“ – dann Klarheit in der Trainerfrage

Barnstorf - Mit einem ganz dicken Brett verabschieden sich die Oberliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz in die Osterpause. „Das wird ein Highlight-Spiel“, sagt Trainer Dag Rieken über die Partie bei Spitzenreiter ATSV Habenhausen am Sonntag (17 Uhr).
Erst das „Highlight“ – dann Klarheit in der Trainerfrage
Mosel mit dem letzten Aufgebot

Mosel mit dem letzten Aufgebot

Barnstorf - Noch eine Partie, dann ist erst einmal Osterpause: Vermutlich mit nur sieben Feldspielern und einem Torwart reist Handball-Verbandsligist HSG Barnstorf/Diepholz II am Sonnabend (Anwurf 18 Uhr) zum TuS Haren. „Wir ziehen das jetzt durch, danach machen wir erst einmal zwei Wochen Pause“, unterstreicht Barnstorfs Spielertrainer Nils Mosel, der wahrscheinlich gleich auf sieben Akteure verzichten muss. Tobias Mundhenke, Constantin Pasenau, Finn Richter (alle privat verhindert), Malte Helmerking (massive Rückenprobleme), Sascha Recht (Schulterprellung), Jan-Eric Rechtern (nach grippalem Infekt immer noch schlapp) und Torhüter Manuel Pauli (Kurz-Urlaub) fallen aus.
Mosel mit dem letzten Aufgebot
Otte ohne Druck: „Ein Bonus-Spiel“

Otte ohne Druck: „Ein Bonus-Spiel“

Wetschen - Endlich hatte am Samstag für den TSV Wetschen mal alles gepasst: Der akut abstiegsbedrohte Landesligist schenkte der defensiv so äußerst sicheren SpVgg. Bad Pyrmont gleich zwei Tore ein und feierte mit dem 2:1 seinen zweiten Saisonsieg. 
Otte ohne Druck: „Ein Bonus-Spiel“
Brinkumer SV: Der Angriff auf Platz zwei

Brinkumer SV: Der Angriff auf Platz zwei

Brinkum - Von Arne Flügge. Das verspricht ein heißer Kampf und ein richtig gutes Fußballspiel zu werden: Im Topduell des 24. Spieltags in der Bremen-Liga reist der Brinkumer SV am Samstag (15.00 Uhr) als Tabellendritter zum zweitplatzierten Blumenthaler SV.
Brinkumer SV: Der Angriff auf Platz zwei
Trainer: „Wir müssen an uns glauben“

Trainer: „Wir müssen an uns glauben“

Melchiorshausen - Vor ein paar Monaten war noch alles gut. Aufsteiger TSV Melchiorshausen schipperte auf relativ ruhigen Gewässern durch die Fußball-Bremen-Liga, belegte einen einstelligen Tabellenplatz. Von einer Ergebniskrise keine Spur, das Abstiegsgespenst meilenweit außer Sichtweite.
Trainer: „Wir müssen an uns glauben“
Rott im Haltegriff gefangen

Rott im Haltegriff gefangen

Wildeshausen - Mit fast 1.000 Startern aus 22 verschiedenen Ländern gilt das International Masters in Bremen als weltweit größtes Turnier für Judoka in der Altersklasse U 18.
Rott im Haltegriff gefangen
Malende will den Stammplatz behalten

Malende will den Stammplatz behalten

Rotenburg - Wenn es einen Überraschungsgewinner der letzten Wochen beim Rotenburger SV gibt, dann ist es Yannik Malende. Dem Eigengewächs des Fußball-Landesligisten, Anfang der Woche 25 Jahre alt geworden, gelang es zuletzt, sich in die erste Elf zu spielen.
Malende will den Stammplatz behalten
RSV-Reserve: „Wir ziehen uns den Schuh an“

RSV-Reserve: „Wir ziehen uns den Schuh an“

Rotenburg - Von Mareike Ludwig. Alexander Bese redet gar nicht lange um den heißen Brei herum. „Den Schuh müssen wir uns anziehen, da gibt es keine zwei Meinungen“, sagt der Co-Trainer des Rotenburger SV II und meint damit die nachträgliche 0:5-Wertung gegen den TV Stemmen.
RSV-Reserve: „Wir ziehen uns den Schuh an“
TuS Rotenburg: Aufstieg oder Warteschleife

TuS Rotenburg: Aufstieg oder Warteschleife

Rotenburg - Auf Spitzenreiter TuS Rotenburg wartet am Sonnabend (19 Uhr) im Auswärtsspiel der Handball-Verbandsliga mit dem Tabellensechsten TuS Langen ein äußerst unangenehmer Gegner.
TuS Rotenburg: Aufstieg oder Warteschleife
Nelle will Hinspielerfolg am Sonntag wiederholen

Nelle will Hinspielerfolg am Sonntag wiederholen

Langwedel/Bassen - Während der FSV Langwedel-Völkersen recht ordentlich aus der Winterpause in die letzten Bezirksliga-Partien startete und vorzeigbare Ergebnisse vorweisen kann, ist beim TSV Bassen, der sich am Sonntag beim FSV vorstellt, vor allem in personeller Hinsicht der Wurm drin.
Nelle will Hinspielerfolg am Sonntag wiederholen
Samstagspiel als Testlauf

Samstagspiel als Testlauf

Oyten - Zwei Heimspiele auf einen Samstag hat der TV Oyten in dieser Bezirksliga-Saison im Angebot, eines davon steigt an diesem Wochenende um 18 Uhr gegen den TV Stemmen.
Samstagspiel als Testlauf
TB Uphusen: Sieben Spieler ziehen nach

TB Uphusen: Sieben Spieler ziehen nach

Uphusen - Nun haben auch die ersten Spieler ihre Verträge verlängert: Nachdem bereits Coach Benedetto Muzzicato und Co-Trainer Oktay Yildirim ihre Zusage für die kommende Saison gegeben hatten (wir berichteten), zogen sieben Spieler des TB Uphusen nach. Burak Yigit, Bastian Helms, Lord Hoopmann, Ali Achour, Ayoub Rochd, Fabian Purpus und Kerem Sahan tragen ein weiteres Jahr das Trikot des Fußball-Oberligisten.
TB Uphusen: Sieben Spieler ziehen nach
Max Brookmann rettet Achim ersten Punkt

Max Brookmann rettet Achim ersten Punkt

Achim - Nach zwei Auftaktniederlagen in der Qualifikationsrunde zur Landesliga merkte man den Fußball-C-Junioren (U15) der JSG Achim/Uesen die Verunsicherung an, doch mit zunehmender Spielzeit legte sie sich und die Elf von Trainer Abdu Nasraoglu konnte sich ein beachtliches 1:1-Unentschieden beim JFV Rotenburg erkämpfen.
Max Brookmann rettet Achim ersten Punkt
Vampires: Das erste Endspiel

Vampires: Das erste Endspiel

Oyten - Mit einer klaren Zielsetzung geht Sebastian Kohls in das Spitzenspiel beim TSV Nord Harrislee (Sbd., 17 Uhr): „Wenn wir doch noch Meister werden wollen, müssen wir gewinnen. Das verlangt schon die Tabelle von uns!“ Allerdings rechnet der Trainer des Handball-Drittligisten TV Oyten Vampires mit extrem motivierten Gastgeberinnen, die sich ebenfalls noch Titelchancen ausrechnen können.
Vampires: Das erste Endspiel
Reiners rotiert in die Startelf

Reiners rotiert in die Startelf

Etelsen - Duelle mit dem FC Hagen/Uthlede – sie waren immer äußerst intensiv und meist sah der TSV Etelsen gut aus. So soll es auch am Sonntag sein, um 15 Uhr steigt für die Offermann-Elf am Schlosspark endlich die Landesliga-Heimpremiere 2017.
Reiners rotiert in die Startelf
Der nächste Schritt zum Titel

Der nächste Schritt zum Titel

Intschede - Durch einen klaren 38:23 (16:12)-Erfolg über Schlusslicht JSG Wittingen/Stöcken steuert die weibliche A-Jugend des TSV Intschede weiterhin der Meisterschaft in der Handball-Verbandsliga entgegen.
Der nächste Schritt zum Titel
Ein richtungsweisendes Duell

Ein richtungsweisendes Duell

Achim/baden - Vor der bevorstehenden Osterpause wartet auf die SG Achim/Baden mit der Partie beim TV Bissendorf-Holte (So., 17 Uhr) noch eine echte Hausnummer. Die Gastgeber haben die vergangenen vier Spiele gewonnen und sind aktuell sicher die Mannschaft der Stunde in der Handball-Oberliga.
Ein richtungsweisendes Duell
Bahrami hat kleinen gegen großen Ball getauscht

Bahrami hat kleinen gegen großen Ball getauscht

Unterstedt - Von Vincent Wuttke. Eigentlich war Timo Bahrami immer ein fester Bestandteil des Rotenburger SC in der Tischtennis-Bezirksliga. Doch mittlerweile hat der 20-Jährige das Spielgerät getauscht und steht stattdessen für die SG Unterstedt in der 1. Fußball-Kreisklasse Süd auf dem Platz. Und das ziemlich erfolgreich. Der Rotenburger hat sich gleich in seiner ersten Spielzeit für den unangefochtenen Spitzenreiter der Liga einen Stammplatz erkämpft.
Bahrami hat kleinen gegen großen Ball getauscht
Bitterer Abend für Azzarello

Bitterer Abend für Azzarello

Mühlenfeld - Ganz bitterer Abend für den TV Stuhr: Der Tabellenzweite der Fußball-Bezirksliga verlor nicht nur die Nachholbegegnung beim TSV Mühlenfeld mit 0:1 (0:0), sondern auch noch Stürmer Riccardo Azzarello. Er hatte sich kurz vor dem Abpfiff bei einem Zusammenprall die linke Schulter ausgekugelt.
Bitterer Abend für Azzarello
Garuba hat die Antworten

Garuba hat die Antworten

Rotenburg - Von Vincent Wuttke. So ein bisschen fehlte den Akteuren im Dauerregen und bei Flutlicht die Orientierung. Im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga zwischen dem Rotenburger SV II und der FSV Hesedorf/Nartum fielen gleich drei Eigentore. Am Ende hatten die Gastgeber das bessere Ende für sich und gewannen auch dank der insgesamt sieben Aushilfen aus der Landesliga-Vertretung mit 5:3 (3:1).
Garuba hat die Antworten
Joker Feldhus sticht erneut

Joker Feldhus sticht erneut

Wildeshausen - Von Sven Marquart. Gedanklich hatte sich Marcel Bragula schon die Sätze zurechtgelegt, die er den Pressevertretern nach einem 1:1 in die Blöcke und Smartphones diktieren wollte. Doch dann musste der Trainer des Fußball-Landesligisten VfL Wildeshausen alles nochmal über den Haufen werfen. Er wird es gern getan haben, denn seine Mannschaft besiegte den SV Atlas Delmenhorst mit 2:1 (1:1) und eroberte dadurch den 13. Tabellenplatz zurück. Nach dem 1:1 gegen den TuS BW Lohne musste binnen vier Tagen der nächste Spitzenreiter im Krandel Federn lassen.
Joker Feldhus sticht erneut
Pleite besiegelt: Hakemanns Einzelsieg fliegt aus Wertung

Pleite besiegelt: Hakemanns Einzelsieg fliegt aus Wertung

Wildeshausen - Den Abstiegskampf in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Herren hätte wohl auch Altmeister Alfred Hitchcock nicht dramatischer inszenieren können: Noch vor Wochen schien der VfL Wildeshausen den Klassenerhalt praktisch schon in der Tasche zu haben, um nach dem 5:9 beim SV Quitt Ankum sowie dem 4:9 bei der TSG Dissen II urplötzlich dicht am Abgrund zu stehen.
Pleite besiegelt: Hakemanns Einzelsieg fliegt aus Wertung
Achims Katrin Wetjen schockt den Primus – 55:54

Achims Katrin Wetjen schockt den Primus – 55:54

Achim - Eigentlich hatten die Rolling Chairs Isernhagen vor eigenem Publikum den verlustpunktfreien Gewinn des Meistertitels in der Rollstuhl-Basketball-Oberliga feiern wollen. Der Plan scheiterte.
Achims Katrin Wetjen schockt den Primus – 55:54
1. TSC Verden löst Ticket für das Aufstiegsturnier

1. TSC Verden löst Ticket für das Aufstiegsturnier

Verden - Weiterer Erfolg für den 1. TSC Verden und Rückschlag für Ars Nova – so lautete die Bilanz der beiden B-Teams aus der Allerstadt beim Turnier der Landesliga Nord in Nienburg.
1. TSC Verden löst Ticket für das Aufstiegsturnier
Baden II trumpft nochmal auf

Baden II trumpft nochmal auf

Baden - Der Meister machte seinem Namen alle Ehre: Volleyball-Verbandsligist TV Baden II, der den Titel schon in der Tasche hatte, trumpfte am letzten Saisonspieltag zu Hause in der „Festung an der Weser“ gegen den Oldenburger Vorstadtclub TuS Bloherfelde beim 3:1 (25:13, 25:15, 23:25, 25:17) und gegen den Vareler TB beim 3:0 (25:11, 25:21, 25:17) mächtig auf.
Baden II trumpft nochmal auf
SG: Auch Fastenau und Zysk hängen Jahr dran

SG: Auch Fastenau und Zysk hängen Jahr dran

Achim/Baden - So langsam bekommt der Kader der SG Achim/Baden für die nächste Saison erste Konturen. Nach Dennis Summa haben am Mittwoch auch Steffen Fastenau und Michele Zysk dem Handball-Oberligisten ihre Zusage gegeben.
SG: Auch Fastenau und Zysk hängen Jahr dran
Schneidt holt souverän Titel

Schneidt holt souverän Titel

Verden - Der für den BC Verden boxende 16-jährige Eystruper Tom Schneidt gewann in Oldenburg den Endkampf um die Niedersachsenmeisterschaft. In der Jugendklasse U19 im Schwergewicht bis 91 Kilo setzte sich der Schützling von Trainerin Birgit Gerlach und Co-Trainer Kurt Rischbode gegen Alper Kocak vom BC 62 Peine glatt mit 3:0 Richterstimmen durch.
Schneidt holt souverän Titel
Coup gegen Oldenburg sichert den Klassenerhalt

Coup gegen Oldenburg sichert den Klassenerhalt

Verden - Aufatmen bei den Volleyballern des TV Verden: Am letzten Spieltag sicherte sich das Team um Spielertrainer Thomas Heckel durch einen 3:1 (25:19, 25:16, 21:25, 25:14)-Erfolg über den Oldenburger TB III den Klassenerhalt.
Coup gegen Oldenburg sichert den Klassenerhalt
Daverdens C-Jugend ohne Minuspunkt zum Titel

Daverdens C-Jugend ohne Minuspunkt zum Titel

Daverden - In der Pause der Verbandsligapartie zwischen dem TSV Daverden und der HSG Nordhorn II wurde die männliche C-Jugend der Gastgeber von Staffelleiterin Corinna Emigholz für ihre Meisterschaft in der Handball-Regionsoberliga geehrt.
Daverdens C-Jugend ohne Minuspunkt zum Titel
Pilarski und Jüttner treffen beim 2:0

Pilarski und Jüttner treffen beim 2:0

Hoya - „Dreier“ im Kampf um den Klassenverbleib geholt: Fußball-Bezirksligist SG Hoya bezwang gestern Abend den TuS Drakenburg mit 2:0 (1:0). „Der Sieg war wichtig und verdient“, unterstrich Hoyas erleichtert wirkender Co-Trainer Florian Steinbach. Er lobte die beiden Innenverteidiger Timm Hormann und Christian Pries, die zusammen mit Jan-Berendt Boyer und Ridvan Gören kaum etwas in der Vierer-Abwehrkette anbrennen ließen.
Pilarski und Jüttner treffen beim 2:0
Sudweyhe jubelt in der Verlängerung

Sudweyhe jubelt in der Verlängerung

Sudweyhe - Größtmöglicher Erfolg für die Mannschaften des Korbball-Bezirks Hannover-Nord bei der Landesmeisterschaft der B-Jugend: Titelverteidiger TuS Sudweyhe spielte ein hochspannendes Finale gegen den starken FTSV Jahn Brinkum und siegte mit 3:2 nach Verlängerung.
Sudweyhe jubelt in der Verlängerung
Vizemeister! Und jetzt grübeln die „Shooting Birds“

Vizemeister! Und jetzt grübeln die „Shooting Birds“

Bassum - Sie haben es geschafft! Und das musste natürlich gebührend gefeiert werden. Die Squasher des Bassumer SC „Shooting Birds“ holten am letzten Wettkampf-Wochenende in Braunschweig vier Punkte und beendeten die Saison in der Oberliga als Vizemeister hinter den Squash Honcas Neustadt. Das heißt, die Bassumer dürfen an der Aufstiegs-Relegation zur Regionalliga Nord teilnehmen – wenn sie denn wollen.
Vizemeister! Und jetzt grübeln die „Shooting Birds“
Der nächste harte Brocken aus der Beletage der Landesliga

Der nächste harte Brocken aus der Beletage der Landesliga

Nicht etwa, was die Qualität des Gegners betrifft: „Wie Lohne mit seinen gestandenen Ex-Regionalliga-Spielern erwartet uns wieder eine Mannschaft mit geballter Erfahrung. Sie zeigt einen Super-Fußball und wird ihren Aufstiegs-Erwartungen gerecht“, lobt Bragula.
Der nächste harte Brocken aus der Beletage der Landesliga
Oberliga mit Rotenburg statt zweiter Liga an der Jade

Oberliga mit Rotenburg statt zweiter Liga an der Jade

Rotenburg - Von Matthias Freese. Lukas Misere ist nachdenklich geworden. Kein Wunder – bei den Angeboten. Doch jetzt gab’s das Ja, auf das der TuS Rotenburg so sehr gehofft hatte: „Ich fühle mich hier einfach viel zu wohl. Dieses Team kann keiner ersetzen. Hier herrscht eine einzigartige Stimmung“, verkündete der Torjäger des Handball-Verbandsligisten und verlängerte um ein Jahr.
Oberliga mit Rotenburg statt zweiter Liga an der Jade
Der nächste harte Brocken aus der Beletage der Landesliga

Der nächste harte Brocken aus der Beletage der Landesliga

Wildeshausen - Der Nächste, bitte! Nur gut 74 Stunden, nachdem der VfL Wildeshausen am Sonntag den TuS BW Lohne mit einem 1:1 vom Thron der Landesliga gestoßen hatte, kommt am Mittwochabend der dadurch aufgerückte Spitzenreiter in den Krandel.
Der nächste harte Brocken aus der Beletage der Landesliga
Düsselbachs ziehen jetzt die Reißleine

Düsselbachs ziehen jetzt die Reißleine

Dauelsen - Der TSV Dauelsen hat seine A-Junioren (U18) mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb in der Fußball-Landesliga abgemeldet.
Düsselbachs ziehen jetzt die Reißleine
„Wieder einer mit Stallgeruch“

„Wieder einer mit Stallgeruch“

Bassen - Zur neuen Saison wird Marius Wagener den Trainerposten bei den 2. Fußball-Herren des TSV Bassen übernehmen (wir berichteten). Der 32-Jährige, in Bassen wohnend, ist seit der Jugend für die Grün-Roten aktiv und spielt derzeit noch selbst in der Kreisliga-Mannschaft.
„Wieder einer mit Stallgeruch“
Schulwitz: „Klassenerhalt oberste Priorität“

Schulwitz: „Klassenerhalt oberste Priorität“

Verden - Von Ulf von der Eltz. Drei Treffer beim 5:0 über Eintracht Cuxhaven – darunter ein früher Doppelpack als Weichensteller – katapultierten Maximilian Schulwitz auf Rang drei der Landesliga-Torschützenliste.
Schulwitz: „Klassenerhalt oberste Priorität“
8:2 – jetzt fehlt nur noch ein Sieg zur Relegation

8:2 – jetzt fehlt nur noch ein Sieg zur Relegation

Holtum (Geest) - Der Relegationsplatz zur Landesliga ist für die TT-Damen des Bezirksoberligisten TSV Holtum (Geest) II nach dem ungefährdeten 8:2-Erfolg beim VfL Sittensen zum Greifen nahe.
8:2 – jetzt fehlt nur noch ein Sieg zur Relegation
Imke Burdorf mit dem Ehrenpunkt

Imke Burdorf mit dem Ehrenpunkt

Embsen - Aufstiegschancen bewahrt: Die TT-Damen des Bezirksligisten TSV Emtinghausen feiern im Kreisderby einen deutlichen 8:1-Erfolg über Absteiger TSV Embsen und können damit auch weiterhin auf den Relegationsplatz zur Bezirksoberliga schielen.
Imke Burdorf mit dem Ehrenpunkt
Sandmann/Sandmann sichern Blender das 8:8

Sandmann/Sandmann sichern Blender das 8:8

Uesen - Erster Punktgewinn in der Rückrunde der 1. Bezirksklasse für die TT-Herren des TSV Uesen. Deutlich besser lief es für den TSV Blender, der sich nach einem Sieg und einem Unentschieden etwas aus dem Tabellenkeller befreien konnte.
Sandmann/Sandmann sichern Blender das 8:8
Nur noch geringe Hoffnungen – 5:9

Nur noch geringe Hoffnungen – 5:9

Oyten - Der Abstieg des TT-Verbandsligisten TV Oyten ist schon lange besiegelt. Nach der knappen 5:9-Niederlage im Kellerduell gegen die TuSG Ritterhude II und dem zu erwartenden 1:9 gegen den TV Hude II ist nun auch nahezu sicher, dass die Oytener die Saison als Schlusslicht beenden werden.
Nur noch geringe Hoffnungen – 5:9