Ressortarchiv: Lokalsport

Nervenstärke im Schlussdoppel

Nervenstärke im Schlussdoppel

Wildeshausen - (him) · Für den direkten Klassenerhalt wird dieser Punkt sicherlich nicht mehr reichen, aber für die Moral war er ganz wichtig: Die Tischtennis-Herren des VfL Wildeshausen haben in der Bezirksliga ihren ersten zählbaren Erfolg ergattert. Beim TTSC Delmenhorst III reichte es am Mittwochabend zwar nicht zu einem doppelten Punktgewinn, aber nach dem 8:8 durften sich die Wildeshauser durchaus als moralische Sieger fühlen.
Nervenstärke im Schlussdoppel
„Das hat uns arg gewurmt“

„Das hat uns arg gewurmt“

Kreis-Rotenburg - Von Daniel CottäusSOTTRUM · So richtig rund lief die Hinserie nicht für die Kreisliga-Fußballer des TV Sottrum. Platz fünf und zehn Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze stehen nach 14 Spielen zu Buche. Im Interview spricht Trainer Ralf Brockmann (46) über Hallenfußball, den bisherigen Saisonverlauf und über den letzten Platz seines Teams in der Fairness-Tabelle. Zudem verrät der Coach, wie er sich seine persönliche Zukunft beim Wieste-Verein vorstellt.
„Das hat uns arg gewurmt“
„Wölfe“ hungrig auf Heimerfolg

„Wölfe“ hungrig auf Heimerfolg

Neerstedt - (him) · Drittes Spiel innerhalb von nur neun Tagen für den TV Neerstedt: Der Handball-Regionalligist tritt heute Abend (18.30 Uhr) bei der ebenfalls abstiegsgefährdeten HSG Wolfen an.
„Wölfe“ hungrig auf Heimerfolg
Auch Heinemann nach Rotenburg

Auch Heinemann nach Rotenburg

Kreis-Diepholz - BRINKUM (dn) · Der Rotenburger SV mausert sich immer mehr zu einer Filiale des Brinkumer SV. Nach Stürmer René Thiel und dem bisherigen Kapitän Tim Ebersbach wechselt auch nun auch Innenverteidiger Norman Heinemann mit sofortiger Wirkung aus der Bremen-Liga zum Tabellenvorletzten der Fußball-Bezirksoberliga.
Auch Heinemann nach Rotenburg
Scholvin auf dem Weg der Besserung

Scholvin auf dem Weg der Besserung

ACHIM/BADEN (vde) · 1:7 Punkte in den vergangenen vier Spielen – von einer Krise will Tomasz Malmon, Trainer des Handball-Regionalligisten SG Achim/Baden, aber nicht sprechen.
Scholvin auf dem Weg der Besserung
Auch Heinemann kommt zum RSV

Auch Heinemann kommt zum RSV

Kreis-Rotenburg - Von Matthias FreeseROTENBURG · Bei Anruf gibt’s Comedy für die Ohren! Wer die Nummer von Norman Heinemann wählt, dem wird die Wartezeit am Hörer mit „Mundstuhl“ als Freizeichenton verkürzt. Coach Detlef Lehmann kann sich daran schon mal gewöhnen, denn ab sofort gehört der 28-jährige Innenverteidiger zum Kader des Rotenburger SV. Der Fußball-Bezirksoberligist holte damit in der Winterpause bereits den dritten Spieler nach René Thiel und Tim Ebersbach vom Bremen-Ligisten Brinkumer SV an die Wümme.
Auch Heinemann kommt zum RSV
Richter: „Chancen stehen 50:50“

Richter: „Chancen stehen 50:50“

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Finn Richter von der HSG Barnstorf/Diepholz zählt zu den besten Linksaußen in der Handball-Regionalliga Nord, hat bislang 85/12 Tore erzielt. Doch derzeit hat der 23-Jährige einen „kleinen Durchhänger“. Zuletzt präsentierte sich der Auszubildende zum Feinwerkmechaniker in Neerstedt von der Rolle.
Richter: „Chancen stehen 50:50“

„Die Jungs glauben noch an sich“

Kreis-Diepholz - BARNSTORF (mbo) · Nach der 25:31-Niederlage im Kellerduell gegen den TV Georgsmarienhütte beträgt für Handball-Landesliga-Schlusslicht HSG Barnstorf/Diepholz II der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz bereits fünf Punkte.
„Die Jungs glauben noch an sich“
Hahn und Rieke die Besten im Land

Hahn und Rieke die Besten im Land

Kreis-Rotenburg - UNTERSTEDT (maf) · Die Talente des SV Unterstedt und die Routiniers des SV Jeersdorf und haben aus Altkreis-Sicht der Hallen-Landesmeisterschaft der Bogenschützen in Bad Fallingbostel ihren Stempel aufgedrückt. Gleich mit zwei Einzelsiegen für Lennart Hahn und Mareen Rieke sowie drei Mannschaftstiteln kehrten dabei die Unterstedter zurück.
Hahn und Rieke die Besten im Land
Ufuk Baloglu stürmt für TB Uphusen

Ufuk Baloglu stürmt für TB Uphusen

UPHUSEN (vde) · Weiterer Neuzugang beim TB Uphusen: Ufuk Baloglu (Bild) trägt ab sofort das Trikot des Fußball-Bezirksoberligisten. Der 23-Jährige wechselt vom TSV Ottersberg zu den Papazoglu-Schützlingen und bringt die Freigabe mit.
Ufuk Baloglu stürmt für TB Uphusen

Frenkel, Hartmann und Hagner räumen ab

Kreis-Diepholz - NIENBURG · Gute Resonanz, zufriedene Veranstalter: Zum 4. Winterschwimmfest des Grafen Schwimmteams Hoya-Bruchhausen kamen etwa 190 Teilnehmer ins Nienburger Hallenbad. Insgesamt starteten 13 Vereine, die 611 Meldungen abgaben.
Frenkel, Hartmann und Hagner räumen ab
Witt gewinnt mit letztem Kugelstoß-Versuch Gold

Witt gewinnt mit letztem Kugelstoß-Versuch Gold

Kreis-Diepholz - BRINKUM/SYKE (el) · Beim zweiten Teil der Landesmeisterschaften gab’s für die Leichtathleten aus den Kreis Diepholz noch einmal den erhofften Nachschlag an Titeln und Medaillen.
Witt gewinnt mit letztem Kugelstoß-Versuch Gold
Burina-Boys sind die „Goldene Generation“

Burina-Boys sind die „Goldene Generation“

ROTENBURG (maf) · Mit Lobhudeleien und Superlativen ist das so eine Sache. Doch die Tennis-Herren des TC GW Rotenburg haben etwas erreicht, was zumindest in der Vereinsgeschichte des Clubs einmalig ist und auch in Niedersachsen für viel Beachtung gesorgt hat: Das Team von Trainer Zlatan Burina gelang in der Winter- und in der Sommerrunde der Aufstieg in die Oberliga.
Burina-Boys sind die „Goldene Generation“
In der Elite etabliert

In der Elite etabliert

ROTENBURG (dc) · Um weiterhin erfolgreich zu sein, arbeitet Dimitri Peters äußerst hart an sich. Von Montag bis Freitag steht der Judoka des TuS Rotenburg jeden morgen um 7 Uhr auf der Trainingsmatte. Nachmittags um 16 Uhr steht dann die zweite Einheit des Tages auf dem Plan. „Man muss was tun, wenn man ganz oben bleiben will“, erklärt der 25-Jährige.
In der Elite etabliert
Das goldene Händchen

Das goldene Händchen

ROTENBURG (dc) · Wenn Franziska Worthmann an den Ball kommt, dürfte ihren Gegenspielerinnen in der 2.
Das goldene Händchen

So wird abgestimmt – per Post, Fax oder im Internet

Eigentlich bleibt alles beim Alten – zumindest was den Abstimmungsmodus bei der Sportlerwahl für den Altkreis und die Stadt Rotenburg angeht. Schließlich hat sich dieser in den letzten Jahren bewährt.
So wird abgestimmt – per Post, Fax oder im Internet

Sportlerwahl Rotenburg: So wird im Internet abgestimmt

Mitmachen lohnt sich! Attraktive Preise werden unter den Leserinnen und Lesern ausgelost, die sich mit ihrem Votum an der Sportlerwahl beteiligen. Dem Hauptgewinner bringen wir quasi den Sommer in seinen Garten – der erste Preis ist ein XXL-Strandkorb der Extraklasse.
Sportlerwahl Rotenburg: So wird im Internet abgestimmt
Bücken wie beflügelt

Bücken wie beflügelt

Kreis-Diepholz - HEILIGENRODE (drö) · Der TSV Heiligenrode II kann endgültig für ein weiteres Jahr in der Tischtennis-Bezirksliga planen. Mit 9:3 behaupteten sich Christian Dörner und Co. gegen den TuS Harenberg und dürften damit den Klassenerhalt in der Tasche haben. Noch besser läuft es für den MTV Bücken, der mit einem 8:8 in Marklohe sowie dem 9:0 über die SG Ronnenberg den ausgezeichneten vierten Rang festigte.
Bücken wie beflügelt
Spiel der verpassten Chancen

Spiel der verpassten Chancen

Wildeshausen - Von Michael HillerNEERSTEDT · „Die big-points haben uns heute gefehlt.“ Es war wohl der treffendste Satz in der Spielanalyse von Dag Rieken, Trainer des Handball-Regionalligisten TV Neerstedt. Sein Team kassierte gestern Abend in eigener Halle vor 300 Zuschauern eine unnötige 27:29 (13:12)-Niederlage gegen eine angeschlagene Truppe des OHV Aurich.
Spiel der verpassten Chancen
Santl gibt sein „Ja-Wort“

Santl gibt sein „Ja-Wort“

Kreis-Rotenburg - VISSELHÖVEDE (dc/maf) · Der VfL Visselhövede hat frühzeitig die Weichen für die Saison 2010/2011 gestellt und bereits jetzt mit Trainer Bernd Santl verlängert. „Ich habe meine Zusage für ein weiteres Jahr gegeben. Es passt einfach“, bestätigte der 40-jährige Ex-Profi, der damit in seine dritte Saison mit dem derzeitigen Tabellenführer der Fußball-Kreisliga gehen wird.
Santl gibt sein „Ja-Wort“
Starker Raphael Prahs holt Titel

Starker Raphael Prahs holt Titel

Achim - · Die Ringer des TSV Achim nutzten ihren Heimvorteil: Bei der Landesmeisterschaft erkämpften sie sich sechs Titel – gelungener Auftakt zu den Feierlichkeiten für das 50-jährige Bestehen.
Starker Raphael Prahs holt Titel
Weiteres Schlüsselspiel verloren

Weiteres Schlüsselspiel verloren

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Die Negativserie der Tischtennis-Herren des VfL Wildeshausen hat sich am ersten Rückrundenspieltag fortgesetzt. Das sieglose Schlusslicht der Bezirksliga verlor in eigener Halle gegen BW Langförden III gleich ein Schlüsselspiel deutlich mit 4:9. Die Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt können die Wildeshauser damit endgültig aufgeben. Gut aus den Startlöchern kam dafür die zweite Mannschaft des VfL, die in der 1. Bezirksklasse den Delmenhorster TB II mit 9:6 bezwang.
Weiteres Schlüsselspiel verloren
Hammer: Nächste Saison mit 23 Teams?

Hammer: Nächste Saison mit 23 Teams?

Von Frank von StadenOTTERSBERG · So langsam kommt auch bei den Oberliga-Fußballern des TSV Ottersberg leichter Frust auf. Denn während einige Klassenkonkurrenten das Weite Richtung Süden gesucht haben (siehe Text unten), müssen sich die Grün-Weißen seit dem Trainingsauftakt am 4. Januar immer wieder ein freies Plätzchen suchen, um zumindest Laufeinheiten zu absolvieren.
Hammer: Nächste Saison mit 23 Teams?
Hamer macht den Sack für Achims Oldies zu

Hamer macht den Sack für Achims Oldies zu

ACHIM (bog) · Die SG Achim ist neuer Fußball-Hallenkreismeister der Senioren Ü 40 (Altliga). In einem spannenden Endspiel besiegte das Team den TSV Fischerhude-Quelkhorn mit 3:1 Toren und sicherte sich damit den Platz an der Sonne.
Hamer macht den Sack für Achims Oldies zu
Schlifelner ist kein Hampelmann

Schlifelner ist kein Hampelmann

Kreis-Rotenburg - Von Matthias Freese ROTENBURG · Mitte Februar wird Rainer Schlifelner 37 Jahre alt. Doch für den TuS Rotenburg ist der Torwart-Routinier und dienstälteste Akteur des Teams noch längst kein Auslaufmodell, sondern immer noch eine Bank. „Er hat wieder seine alte Form“, lobte auch Coach Götz Siegmeyer, nachdem Schlifelner im Wümme-Derby der Handball-Kreisoberliga gegen den TSV Ottersberg gerade einmal 15 Tore in 60 Einsatzminuten kassiert hatte.
Schlifelner ist kein Hampelmann

Aufschlagserie entscheidet

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (him) · Wenn ein Volleyballspiel nach gewonnenen Punkten gewertet würde, hätten die Frauen des VfL Wildeshausen beim Tabellenzweiten der Landesliga, TV Jahn Delmenhorst, am Sonnabend mit 90:84 gewonnen.
Aufschlagserie entscheidet
Großes Lob für Dageförde

Großes Lob für Dageförde

Harpstedt - (ll) · Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel für die HSG Harpstedt/Wildeshausen bei der TSG Hatten-Sandkrug. Am Ende siegten die Gäste mit 23:21 (11:10) und untermauerten so ihren vierten Tabellenplatz in der Handball-Landesklasse der Frauen mit 18:6 Punkten.
Großes Lob für Dageförde
Ruzicka lässt 1. SC Diepholz jubeln

Ruzicka lässt 1. SC Diepholz jubeln

Kreis-Diepholz - DIEPHOLZ (mbo) · Müde Beine und erschöpfte Akteure – aber nach einem anstrengenden Doppelspieltag in der zweiten Squash-Bundesliga hat der 1. SC Diepholz vier überlebenswichtige Punkte geholt. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hatte der 39-jährige Marc Witte, der nach drei Einsätzen dreimal den Court als Sieger verließ.
Ruzicka lässt 1. SC Diepholz jubeln

Jäger: Aufstieg ist kein Thema mehr

BADEN (kc) · „Das einzig positive ist, dass wir uns ab sofort mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga nicht mehr beschäftigen müssen“, flüchtete sich Tim Jäger nach dem 1:3 gegen den SC Altona II etwas in Sarkasmus. Dabei war dem Kapitän des Squash-Regionalligisten der Ärger über die für ihn unnötige Pleite deutlich anzumerken. Auch das 3:1 über Gastgeber Bordesholm vermochte seine Laune kaum zu bessern.
Jäger: Aufstieg ist kein Thema mehr
Sottrumer Trio läuft der Konkurrenz davon

Sottrumer Trio läuft der Konkurrenz davon

SOTTRUM (dc) · Dieses Trio war einfach zu schnell für die Konkurrenz! Bei den Landesmeisterschaften im Halbmarathon, die im vergangenen Oktober in Zeven stattfanden, lieferten die drei Läuferinnen des TV Sottrum, Ute-Vehlow Diekmann, Margret Bucklitsch und Doris Brettmann, in der Teamwertung eine klasse Vorstellung ab.
Sottrumer Trio läuft der Konkurrenz davon
Rotenburger Trio trifft voll ins Schwarze

Rotenburger Trio trifft voll ins Schwarze

ROTENBURG (woe) · Diese drei Herren besitzen wahrlich eine sehr ruhige Hand! Und genau das macht sie so erfolgreich, denn die Sportschützen der Schießsportgemeinschaft Rotenburg, Helmut Benecke (70), Hans-Dieter Grimm (73) und Hans-Jürgen Adam (66), sicherten sich in der Senioren-Altersklasse B/C im vergangenen Jahr in Hannover den Landesmeistertitel im Auflageschießen, sitzend, mit dem Kleinkaliber über 100 Meter.
Rotenburger Trio trifft voll ins Schwarze
Nach Facelifting wird Liga zwei „gerockt“

Nach Facelifting wird Liga zwei „gerockt“

ROTENBURG (maf) · Rückblende, November 2008: Die Basketballerinnen der BG ’89 Rotenburg/Scheeßel starten mit zwei Niederlagen in die 2. Regionalliga und verspielen früh alle Chancen auf die Meisterschaft. Kaum zu glauben, dass jetzt, ein gutes Jahr später, das erfolgreichste Damen-Team, das es in diesem Club je gegeben hat, die 2. Bundesliga „rockt“!
Nach Facelifting wird Liga zwei „gerockt“
Von alten Daddys und jungen Dachsen

Von alten Daddys und jungen Dachsen

ROTENBURG (dc) · Die Bilanz liest sich mehr als beeindruckend: Vier Meistertitel, ein Pokalsieg und vier Aufstiege in den vergangenen fünf Jahren stehen für die Reserve-Fußballer des Rotenburger SV zu Buche. Mittlerweile hat das Team seinen Weg aus der 3. Kreisklasse bis hoch in die Bezirksliga fortgesetzt und hat auch hier in der Hinrunde starke Leistungen gezeigt.
Von alten Daddys und jungen Dachsen
Nach 20 Jahren weht ein frischer Wind

Nach 20 Jahren weht ein frischer Wind

KIRCHWALSEDE (woe) · Dieser Abschied fiel bestimmt nicht schwer! 20 Jahre lang spielten die Tischtennis-Damen des TuS Kirchwalsede in der Bezirksoberliga, ehe dem Team in der vergangenen Saison der Aufstieg in die Landesliga gelang.
Nach 20 Jahren weht ein frischer Wind
Ein echtes Dreamteam

Ein echtes Dreamteam

SOTTRUM (ho) · Besser geht es einfach nicht: In der vergangenen Saison konnte der Prellball-C-Jugend des TV Sottrum in ganz Deutschland niemand das Wasser reichen.
Ein echtes Dreamteam
Durch Geschlossenheit zum Meister-Coup

Durch Geschlossenheit zum Meister-Coup

ROTENBURG (ct) · „Wir haben zwar bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft kämpfen müssen, doch ich hatte nie einen Zweifel daran, dass es nicht klappen könnte“, war Trainer Christoph Göx immer von seinen Spielern überzeugt – und behielt am Ende Recht: Die männliche A-Jugend des TuS Rotenburg sicherte sich im vergangenen Jahr die Meisterschaft in der Handball-Landesliga.
Durch Geschlossenheit zum Meister-Coup
Zum Abschluss nochmal abgeräumt

Zum Abschluss nochmal abgeräumt

ROTENBURG (ml) · Die Tränen sind so langsam wieder getrocknet, denn für die Aerobicabteilung des TuS Rotenburg war es ein besonders emotionales Jahr, in dem das erfolgreiche Erwachsenenteam seine letzten Wettkämpfe absolvierte.
Zum Abschluss nochmal abgeräumt
Auf dem Weg nach oben

Auf dem Weg nach oben

ROTENBURG (hap) · Eigentlich wollte Niels Halatsch (Team Ronolulu) als kleiner Bursche immer Radrennfahrer werden. Da weit und breit kein Radverein ansässig war, lag es nahe, mit zwölf Jahren beim TV Scheeßel mit Triathlon zu beginnen. „Heute ist das ganz gut so. Wenn ich mal keine Lust auf Radtraining habe, kann ich immer noch laufen oder schwimmen“, schmunzelt der 21-jährige Blondschopf.
Auf dem Weg nach oben
Gut gelauntes Kämpferherz

Gut gelauntes Kämpferherz

KIRCHWALSEDE (woe) · Der Sport mit der kleinen Zelluloidkugel wird im Altkreis Rotenburg immer populärer – auch dank Vorzeigesportlern wie Carina Bleckwedel, die als eines der größten Talente der Region gilt und das Tischtennisspielen beim TuS Kirchwalsede erlernt hat. Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die erfolgreiche Spielerin des Landesliga-Aufsteigers für die Sportlerwahl nominiert.
Gut gelauntes Kämpferherz
Bunter Mix mit Bundesfinale belohnt

Bunter Mix mit Bundesfinale belohnt

ROTENBURG (ml) · Was ergeben drei Fußballerinnen, eine Aerobicturnerin, vier Handballspielerinnen und vier Leichtathletinnen in einer gemeinsamen Mannschaft? Auf den ersten Blick kann eigentlich nur ein großes Durcheinander entstehen. Anders war es jedoch bei diesen zwölf Sportlerinnen: Die Leichtathletik-Mädchenmannschaft des Ratsgymnasiums Rotenburg war 2009 nicht zu stoppen.
Bunter Mix mit Bundesfinale belohnt
Und jetzt geht’s zum HSV

Und jetzt geht’s zum HSV

ROTENBURG (dc) · Für Luka Bruns geht im Sommer ein großer Traum in Erfüllung. Dann nämlich wechselt der talentierte Jugend-Handballer des TuS Rotenburg zum Bundesliga-Nachwuchs des HSV Hamburg. „Ich freue mich total darauf, dann bei der besten Adresse in Deutschland zu spielen“, strahlt der 15-Jährige, der für diesen Schritt im vergangenen Jahr besonders hart an sich gearbeitet hat.
Und jetzt geht’s zum HSV
Heinrichs Herz hängt am Sport

Heinrichs Herz hängt am Sport

ROTENBURG (ml) · Bis zu zwölf Stunden verbringt Ann-Kathrin Heinrich wöchentlich in der Turnhalle. Dass die Sportstätte so etwas wie ihr zweites Zuhause geworden ist, stört die 18-Jährige dabei überhaupt nicht.
Heinrichs Herz hängt am Sport
Hummeln im Hintern

Hummeln im Hintern

ROTENBURG (ml) · Dem Anruf des SV Werder Bremen folgte eine rund dreimonatige Trainingspause. Dennis Bruns fühlte sich ausgebrannt und müde. So beschreibt das Leichtathletik-Aushängeschild des TuS Rotenburg selbst seinen körperlichen Zustand im Sommer.
Hummeln im Hintern
Der Beste in der Liga

Der Beste in der Liga

ROTENBURG (dc) · Immer wenn es in den Spielen der BG ’89 Hurricanes in der 2. Basketball-Regionalliga während des vergangenen Jahres spektakulär zuging, dann zeichnete meist ein und derselbe Spieler dafür verantwortlich.
Der Beste in der Liga
Das Multitalent geht ungewöhnliche Wege

Das Multitalent geht ungewöhnliche Wege

SOTTRUM (sei) · Die 14-jährige Dorothea Paar ist ein echtes Multitalent! Dabei schlägt die junge Reiterin des RV Sottrum eher ungewöhnliche Wege im Reitsport ein. Spezialisieren sich die meisten Reiter relativ früh aufs Spring- oder Dressurreiten, hat die Schülerin schon Erfolge in beiden Disziplinen vorzuweisen. Zudem ist sie äußerst erfolgreich im reiterlichen Vierkampf und in der Leichtathletik.
Das Multitalent geht ungewöhnliche Wege
Hahn schießt den Vogel ab

Hahn schießt den Vogel ab

UNTERSTEDT (dc) · Kurz vor dem Schuss befindet sich Lennart Hahn in seiner eigenen Welt. „Ich blende alles um mich herum aus und konzentriere mich auf das Ziel“, erklärt der Bogenschütze des SV Unterstedt sein Erfolgsrezept, mit dem er im vergangenen Jahr Titel um Titel einfuhr.
Hahn schießt den Vogel ab
Keine wirft wie Michels

Keine wirft wie Michels

ROTENBURG (ml) · Die Sporttasche steht eigentlich immer gepackt im Zimmer von Sophia Michels und kommt bis zu vier Mal in der Woche zum Einsatz. Dann stehen für die Leichtathletin des TuS Rotenburg wieder Tempoläufe, Wurfübungen und Sprungtraining auf dem Programm.
Keine wirft wie Michels
Getzin gelingt Durchbruch

Getzin gelingt Durchbruch

SCHEESSEL (sei) · Aus sportlicher Sicht hätte das Jahr 2009 für Lukas Getzin eigentlich nicht besser laufen können. Der Scheeßeler Springreiter sorgte mit starken Resultaten immer wieder für Aufsehen, holte seinen ersten großen Sieg und schaffte so den Durchbruch im Springsport.
Getzin gelingt Durchbruch
Mit dem Kart auf Titeljagd

Mit dem Kart auf Titeljagd

ROTENBURG (tim) · Schon als kleiner Junge stand für Christian Strang eines fest: „Ich will in die Formel 1!" Bis dahin ist es zwar noch ein weiter Weg, aber der Schüler hat im letzten Jahr schon mal einige Rekorde gebrochen und sich in seiner Altersklasse im Kartslalom-Sport weiter etabliert. Unter anderem wurde er Dritter bei der Deutschen Meisterschaft.
Mit dem Kart auf Titeljagd
Aufstieg zum Abschied

Aufstieg zum Abschied

ROTENBURG (ct) · „Mein sportliches Ziel ist es, in den nächsten Jahren möglichst den Sprung in die Bundesliga zu schaffen“, verrät Marie-Christin Kaiser. Die 20-Jährige ist die mit Abstand beste Handballerin im Altkreis Rotenburg und wird nach bestandenem Abitur am Ende der Saison den Kreisoberligisten TuS Rotenburg verlassen, um zu einem höherklassigen Verein zu wechseln.
Aufstieg zum Abschied