Jetzt geht es um Platz fünf

Deutschland siegt bei Handball-EM gegen Tschechien - taumelt aber auch in diesem Spiel lange

+
Kaum zu halten: Jannik Kohlbacher (li.) für Deutschland.

Tschechien gegen Deutschland: Das DHB-Team holt im letzten Spiel in Wien einen Sieg und kämpft nun bei der Handball-EM 2020 um Platz fünf. Die Partie im Ticker zum Nachlesen.

  • Tschechien - Deutschland 22:26 (10:13)
  • Das DHB-Team gewinnt zum Abschluss der Hauptrunde der Handball-EM 2020 in Wien.
  • Jetzt geht es für die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop um Platz fünf.

Tschechien - Deutschland 22:26 (10:13)

60. Minute: Das Spiel ist aus! Deutschland gewinnt das letzte EM-Hauptrundenspiel gegen Tschechien und fliegt nun als Gruppendritter zum Spiel um Platz fünf nach Schweden.

59. Minute: Zu durchsichtiges Zuspiel von Häfner auf Kohlbacher an den Kreis. Nochmal ein Angriff für Tschechien.

58. Minute: Auszeit. Die nächste doch recht analytisch trockene Ansprache von Bundestrainer Prokop.

57. Minute: Zwei-Minuten-Zeitstrafe gegen den Stuttgarter Zieker.

57. Minute: Kastening steigt hoch und fuchtelt in der Luft - drin! Auch heute trifft der deutsche Shootingstar. Und sorgt wohl mit diesem Tor für die Entscheidung.

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Doppelschlag von Patrick Zieker

56. Minute: Das muss es doch gewesen sein. Wieder Zieker, wieder von links, wieder mit dem Aufsetzer - 25:21!

Wurfgewaltig: Patrick Zieker (Mi.) für Deutschland bei der Handball-EM.

54. Minute: Treffer durch den Stuttgarter Zieker - und eine Zwei-Minuten-Strafe gegen Tschechien, weil sich der Abwehrspieler in den Linksaußen reinstellt.

54. Minute: Das sieht doch mal gut aus! Endlich! Doppelschlag des DHB-Teams, was auch die heute zahlreich nach Wien angereisten deutschen Fans freut. 23:19.

52. Minute: Dritte Zeitstrafe gegen Golla - das bedeutet die Rote Karte für den Mann aus Flensburg, der in der Abwehr so kräftig zupacken kann.

51. Minute: Jetzt sind die Deutschen mal drei Tore vor. Ansatzlos und mit Tempo schließt Linkshänder Häfner ab. 21:18!

50. Minute: Zuspiel auf Kohlbacher an den Kreis - und ab dafür. Galia hat nun kaum noch die Hand am Ball. Gibt es hier und heute den fünften Sieg im siebten Spiel für Deutschland bei der Handball-EM.

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: DHB-Team tut sich im Angriff schwer

48. Minute: Weber marschiert mal an den Kreis. So geht das, mitten durch den Mittelblock, auf schnellen Beinen. Das ist eben nur schwer zu verteidigen. 19:18 für Deutschland. 

47. Minute: Böhm hämmert den Ball aus der Distanz weit über den Kasten. Nur mit Gewalt, wieder fehlt die Dynamik am Kreis. Ausgleich Tschechien!

45. Minute: Zwei Minuten gegen Golla, der in der Abwehr herzhaft zupackt. Das Spiel bleibt weiter spannend.

44. Minute: Reichmann wieder mit der Führung für Deutschland. Es geht hin und her.

Rückhalt: Jogi Bitter (re.) für das DHB-Team bei der Handball-EM.

43. Minute: 43 Prozent der tschechischen Würfe hat Bitter schon entschärft. Passend zur Spieldauer...

42. Minute: Reichmannnnnnn! Stark!! Da ist der Rechtsaußen lange in der Luft, täuscht einen Wurf an und schließt erst kurz vor dem Boden ab. So ist auch ein prächtiger Galia zu bezwingen.

40. Minute: Galia hält den Siebenmeter von Reichmann. Der tschechische Keeper läuft zur Hochform auf - und Deutschland schafft es nicht, sich abzusetzen.

37. Minute: Kohlbacher vom Kreis! Wuchtig und mit viel Dampf. Sechseinhalb Minuten hatte die deutsche Mannschaft zuvor kein Tor erzielt, im Handball ist das eine gefühlte Ewigkeit...

36. Minute: Wieder werfen die Deutschen den Ball weg, ein Zuspiel von Drux auf Weber kommt über zwei Meter nicht an. Mein Lieber...

34. Minute: Ausgleich für die Tschechen! So spielt man Handball nicht konsequent. Hrstka trifft aus sieben Metern. Das DHB-Team muss jetzt aufpassen...

33. Minute: Galia hat ihn wieder! 40 Jahre ist der Bursche schon alt, aber in seinem 208. Länderspiel pariert er wie ein ganz junger Hüpfer.

32. Minute: Tschechien startet gut in die zweite Hälfte. Drux dagegen scheitert mit einem Aufsetzer an Keeper Martin Galia, der aus seiner Zeit bei FrischAuf Göppingen und dem TBV Lemgo in der Handball-Bundesliga bestens bekannt ist.

31. Minute: Weiter geht es in der Wiener Stadthalle!

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Jogi Bitter hält die Führung fest

Halbzeit-Fazit:  Deutschland geht gegen Tschechien mit einer Drei-Tore-Führung in die Pause.

In Wien funktioniert die Abwehr mit Golla als Wiencek-Ersatz. Auch Routinier Jogi Bitter kann sich einmal mehr durch mehrere Paraden auszeichnen.

Einzig im Angriff hapert es, Kapitän Uwe Gensheimer hatte in drei Versuchen drei Fehlwürfe - symptomatisch. Auch der Rückraum entwickelt zu wenig Gefahr. Reicht es trotzdem für den Sieg? Gleich geht es weiter!

30. Minute: Pause in Wien zwischen Tschechien und Deutschland. Auch heute gilt: Abwehr gut, Angriff so lala...

30. Minute: Stark! Jogi Bitter entschärft einen Tempogegenstoß stoisch. Ist der alte Mann cool...

29. Minute: Rückraum? Pardon! Weber netzt ein, der vierte Treffer für den Mann aus Leipzig.

29. Minute: Die deutsche Abwehr steht jetzt sehr sattelfest. In der Defensivarbeit hat das DHB-Team aber auch einfach seine Stärken. Doch aus dem Rückraum kommt einmal mehr zu wenig.

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Aus dem Rückraum kommt zu wenig

27. Minute: Golla ist auf und davon und versenkt den Tempogegenstoß. Zweites Tor im zweiten Versuch für ihn. Er macht auch für die Zukunft Hoffnung.

26. Minute: Bitter hält den Siebenmeter! Da hat der Stuttgarter den linken Arm oben, 37 Jahre ist der Bursche alt.

24. Minute: Wieder eine Fahrkarte der Deutschen. Zwei-Minuten-Zeitstrafe gegen Reichmann obendrauf.

23. Minute: Bundestrainer Christian Prokop nimmt die Auszeit. Deutschland lässt auch heute klare Chancen aus. Und das hält Tschechien im Spiel.

22. Minute: Uhhhhhh! Gensheimer scheitert mit einem Sprungwurf von links. Da hat der tschechische Goalie aber auch das Bein weit oben, Hallelujah!

Den Ball fest im Blick: DHB-Keeper Jogi Bitter.

20. Minute: Golla am Kreis im Fallen und mit dem Rücken zum Tor. Fein abgeschlossen vom Flensburger!

19. Minute: Doppelschlag der deutschen Mannschaft. Doch Tschechien bleibt weiter dran, greift energisch an.

16. Minute: Spektakulär! Nach einem gescheiterten Angriff der Deutschen wirft der tschechische Keeper den Ball ins leere Tor. Bitter ist nicht schnell genug im Kasten zurück.

15. Minute: Kühn aus der zweiten Reihe mit einem Strahl. Da fährt der Ball nur so in die Maschen.

14. Minute: Reichmann scheitert vom Siebenmeterpunkt. Da reißt der tschechische Keeper die Faust hoch.

12. Minute: Golla erobert in der Abwehr stark den Ball. Wieder der Tempogegenstoß, Mittelmann Drux steckt für Reichmann durch, der lange in der Luft ist und kontrolliert einwirft.

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Reichmann findet gut ins Spiel

10. Minute: Die Fackel von Kühn! Der Melsunger hatte trotz seiner Wucht ja wahrlich nicht die beste Wurfquote bei der Europameisterschaft. Heute braucht der Hüne zwei Versuche für ein Tor.

8. Minute: Gegenstoßtor durch Reichmann, schneller Pass, der perfekt beim Rechtsaußen landet. 3:2 für das DHB-Team!

8. Minute: Deutschland müht sich im Angriffsspiel. Für die deutschen Jungs ist es das siebte Spiel in 14 Tagen. Doch Häfner hämmert ihn rein.

6. Minute: Jetzt finden auch die Tschechen ins Spiel: Strammer Abschluss vom Linkshänder aus dem rechten Rückraum. 

5. Minute: Parade von Jogi Bitter. So kommt man als Keeper ins Spiel, gut so. 

3. Minute: Weber mit dem ersten Treffer der Partie. Der Leipziger trifft für das DHB-Team in Überzahl.

2. Minute: Beim DHB-Team steht heute anfangs wieder Jogi Bitter im Tor. Der Stuttgarter hatte gegen die Österreicher mit mehreren starken Paraden überzeugt.

1. Minute: Los geht es in Wien!

20.25 Uhr: Viele deutsche Fans sind wieder in die Wiener Stadthalle gekommen. Kann Deutschland an die Leistung aus dem Österreich-Spiel (34:22) anknüpfen? Bei der Hymne gibt sie schon mal mächtig Dampf.

Update vom 22. Januar, 20.15 Uhr: Im vorherigen Spiel in der deutschen Gruppe haben sich Weißrussland und EM-Gastgeber Österreich 36:36 getrennt - Tore satt!

Auch bei Tschechien gegen Deutschland? Gleich geht es los!

Tschechien - Deutschland: Bob Hanning erhöht wieder den Druck

Update vom 22. Januar, 19.05 Uhr: Die Rolle von Bob Hanning ist aktuell das vorherrschende Thema rund um das DHB-Team. Der Geschäftsführer der Füchse Berlin und DHB-Vize in Personalunion steht wegen seiner Aussagen und seines Auftretens teils stark in der Kritik.

Und doch lässt sich der 51-Jährige dadurch offensichtlich nicht beirren. So bekräftige er vor dem abschließenden Hauptrunden-Spiel bei der Handball-EM 2020 das Ziel für Olympia 2020: eine Medaille. Dabei ist Deutschland noch nicht einmal für die Sommerspiele in Tokio qualifiziert - das Olympia-Ticket muss erst noch in einem Qualifikationsturnier in Berlin (17. bis 19. April) gelöst werden. 

Hanning erklärte nun aber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: „Dabei bleibt es zu 100 Prozent. Auch bei dieser EM waren wir von einer Medaille nicht weit weg.“ Mächtig Druck von außen für die deutschen Spieler auf der Platte.

Nimmt das DHB-Team in die Pflicht: Boss Bob Hanning (re.) mit Blick auf Olympia 2020.

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Portugal Gegner im Spiel um Platz fünf

Update vom 22. Januar, 17.55 Uhr: Schon rund zweieinhalb Stunden vor dem letzten Hauptrunden-Spiel Tschechien gegen Deutschland steht der deutsche Gegner im Spiel um Platz fünf in Stockholm am Samstag (16 Uhr) fest.

Der Kontrahent lautet: Portugal. Die Südeuropäer schlugen an diesem Mittwochnachmittag im schwedischen Malmö Ungarn überraschend deutlich 34:26 (16:14) und sicherten sich damit Rang drei in Zwischenrundengruppe II.

Es ist schon jetzt das beste Ergebnis der Portugiesen bei einer Handball-EM überhaupt. In der deutschen Zwischenrundengruppe I trennten sich die bereits fürs EM-Halbfinale qualifizierten Kroaten und Spanier in Wien 22:22 (11:12).

Tschechien - Deutschland: DHB-Team hofft wieder auf Tore durch Timo Kastening

Update vom 22. Januar, 17.30 Uhr: Rund um das Duell Tschechien gegen Deutschland läuft beim DHB-Team natürlich schon die sportliche Analyse.

Eine wenig verwunderliche Erkenntnis dürfte sein: Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der Handball-EM 2020 zu wenig Torgefahr ausgestrahlt - insbesondere aus dem Rückraum kam zu wenig.

Das beweist auch: Mit Timo Kastening ist ein Rechtsaußen bester deutscher Schütze in der EM-Torjägerliste. Mit 25 Treffern liegt der Rechtsaußen des TSV Hannover-Burgdorf auf Platz 15. Tschechiens bester Schütze rangiert mit 26 Toren vor ihm: Stanislav Kasparek, der in Ungarn sein Geld verdient.

Update vom 22. Januar, 17.10 Uhr: Das DHB-Team bereitet sich auf das Match gegen Tschechien vor. Und im Hintergrund wird eifrig gestritten und diskutiert - Handball-Zoff in Deutschland!

Im Zentrum der Kritik: der polarisierende DHB-Vize Bob Hanning. „Wie er die ganze Situation moderiert hat, passt doch total zu ihm“, sagte nun 2007-Weltmeister Christian Schwarzer dem Tagesspiegel: „Zuerst macht er eine Trainerdiskussion auf, am nächsten Tag will er davon nichts mehr wissen und fühlt sich angeblich falsch verstanden.“

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Reichlich Kritik an Bob Hanning

Schwarzer warf dem 51-Jährigen vor, alles immer so auszulegen, „wie er es gerade braucht, das ist seine große Stärke, und damit stellt er die ganze Handball-Welt auf den Kopf“. Handball-Deutschland sei „im Moment gespalten“. Ob Hanning das auf sich sitzen lässt?

Heute Abend dürfte der Berliner am Rande des Spiels Tschechien gegen Deutschland sicher wieder ein TV-Interview geben.

Polarisierende Person: DHB-Vize Bob Hanning (re.), hier bei der Handball-EM 2020.

 

Update vom 22. Januar, 14.43 Uhr: Daniel Stephan hat Christian Prokop mit seinen knallharten Aussagen also wohl eher geholfen, als geschadet. 

Das Team wird offenbar alles daran legen, den guten Ruf ihres Trainers zu erhalten. „Wir wollen die Emotionen hier in Wien weiter fortsetzen“, kündigt zumindest Co-Trainer Erik Wudtke einen weiteren Charakter-Auftritt an. Wir sind gespannt, was gegen Tschechien möglich ist. 

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Viel Unruhe rund um das DHB-Team

Update vom 21. Januar, 22.51 Uhr: Während das DHB-Team sich auf das Spiel gegen Tschechien konzentriert, wird im Hintergrund bei der Handball-EM 2020 weiter eifrig diskutiert.

Über die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Mannschaft aktuell - und mit Blick auf Olympia 2020 natürlich auch in naher Zukunft. 

So hat Ex-Welthandballer Daniel Stephan Bundestrainer Christian Prokop nach dem frühen Scheitern scharf kritisiert, eine deutliche Antwort von DHB-Vize Bob Hanning an Stephan ließ nicht lange auf sich warten: „Jeder disqualifiziert sich so gut, wie er das selbst kann. Das hat er in eindrucksvoller Weise schon häufiger bewiesen, dass er da die Goldmedaille verdient hätte.“

Handball-Bundestrainer: Christian Prokop (re.).

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: DHB-Vize Bob Hanning relativiert Kritik

München/Wien - Es wird nochmal spannend bei der Handball-EM 2020 in Schweden, Norwegen und Österreich: Deutschland kämpft auch im letzten Hauptrunden-Spiel gegen Tschechien an diesem Mittwochabend um einen versöhnlichen Abschluss - und für Bundestrainer Christian Prokop weiter um Argumente für eine langfristige Beschäftigung.

Nach dem 34:22 gegen Gastgeber Österreich steht das DHB-Team im Spiel um Platz fünf gegen den Drittplatzierten aus der Zwischenrundengruppe II, das am Samstag (16 Uhr) ausgetragen wird. Zuvor geht es noch gegen die Tschechen.

Prokop wirkte nach dem klaren Sieg gegen EM-Gastgeber Österreich am Montagabend nachdenklich und fand es „schon sehr bitter, dass wir gegen Kroatien mit einem Tor verlieren, und dann wird wegen dem Trainer so ein Fass aufgemacht. Diese Mannschaft entwickelt jedenfalls gerade ein sehr gutes Gefühl für sich“, meinte der 41-Jährige in der ARD zu den Diskussionen um seine Person.

DHB-Vize Bob Hanning, der als Chefkritiker der deutschen Nationalmannschaft gilt, meinte: „Die Mannschaft hat eine gute Reaktion gezeigt. Aus so einem tiefen Tal zu kommen und so einen Auftritt hinzulegen, ist aller Ehren wert.“

Tschechien - Deutschland im Live-Ticker: Bundestrainer Christian Prokop im Fokus

Dennoch müssten er und der Verband sich die Fragen stellen: „Was macht die Mannschaft mit dem Trainer in diesen Spielen? Bekommen wir ein gutes Gefühl für Olympia?“, erklärte der Sportfunktionär in der ARD.

Wie ein absolutes Treuebekenntnis zum jungen Bundestrainer hörte sich das nicht an. „Wir analysieren jede EM als einzelnes, das ist nur professionell“, sagte Hanning in Wien weiter. Das DHB-Team will die letzten zwei Spiele bei der Europameisterschaft auch als Vorbereitung auf das Olympische Qualifikationsturnier im April in Berlin nutzen.

Prokop und die deutschen Handball-Fans bauen dabei auf „Mr. Steal Deal“: Auch gegen Österreich war Timo Kastening vom TSV Hannover-Burgdorf bester Werfer mit sechs Toren. Und gegen Tschechien? 

Verfolgen Sie das Spiel der Handball-EM 2020 am Mittwochabend hier im Live-Ticker.

Tschechien - Deutschland: Die voraussichtliche Starting-7 des DHB-Teams

Wolff (Bitter) - Kastening, Häfner, Drux, Kühn, Gensheimer - Pekeler

pm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Kampfabstimmung um CDU-Vorsitz: CDU vor Richtungsentscheid

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Furcht vor Huawei: Trump macht Indien Druck beim Thema 5G

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Karneval in Stolzenau: Prunksitzung 2020

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Anonyme Drohung an Göttinger Hainberg-Gymnasium: Polizei im Großeinsatz

Kommentare