Wintermärchen in Sotschi

Gold! So schön feiern unsere DSV-Adler

1 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
2 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
3 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
4 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
5 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
6 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
7 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.
8 von 14
Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.

Sotschi - Der Gold-Traum ist wahr geworden: Die deutschen Skispringer sind mit einer Gala-Vorstellung sensationell zum Olympiasieg im Team-Wettbewerb geflogen.

Severin Freund, Andreas Wellinger, Marinus Kraus und Andreas Wank setzten sich bei den Winterspielen in Sotschi vor den höher eingeschätzten Österreichern und Japanern durch. Nach 1994 und 2002 ging damit zum dritten Mal Gold an ein DSV-Quartett.

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Auf der A1 bei Bockel ist es am Montag zu einem Lkw-Unfall gekommen. Die Autobahn wurde gesperrt. Der Lastwagen hatte Gefahrgut geladen.
Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Gunter Gabriel war zu Gast beim Maimarkt in Bruchhausen-Vilsen. In den Straßen spielten zudem weitere Musiker, an zahlreichen Ständen boten Händler …
Maimarkt mit Gunter Gabriel

Familientag beim TV-Jubiläum

Vierstellige Besucherzahlen verzeichnete der Familientag, mit dem der TV Scheeßel am Sonntag sein 125-jähriges Jubiläum mit Showprogramm und vielen …
Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Ausgelassene Stimmung herrschte am Samstagabend bei den Feuerwehr-Wettbewerben in Rechtern.
Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Marathon-Sieger Dorn: „Es hat mir in Drebber super gefallen“

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

Ticker: Aus! Deutschland scheitert an Kanada

So trottelig wollte ein 25-Jähriger die Schumi-Familie erpressen

So trottelig wollte ein 25-Jähriger die Schumi-Familie erpressen