Fußball-Anhänger warfen mit Flaschen

Zwei Polizisten bei Krawallen von HSV-Fans verletzt

+
Vermummte Unbekannte liefern sich in der Halbzeitpause auf den Rängen mit der Polizei eine Auseinandersetzung.

Hamburg - Vor dem Bundesliga-Spiel des HSV gegen Bayern München ist es nach Angaben der Polizei zu einer Auseinandersetzung mit Fans gekommen, bei der zwei Polizisten verletzt wurden.

Die Beamten hätten versucht, eine Straße abzusperren, um die Hamburger und die Münchner Fußball-Fans zu trennen. Daraufhin seien sie von Anhängern des HSV mit Flaschen beworfen worden. Ein Beamter und eine Beamtin seien getroffen worden. Die Polizistin musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie ein Polizeisprecher weiter sagte.

In der Halbzeitpause gingen die Aggressionen weiter: Vermummte Unbekannte liefern sich auf den Rängen mit der Polizei eine Auseinandersetzung.

Auch in Bremen war es beim Spiel gegen Hertha BSC zu Ausschreitungen zwischen Polizei und Fans gekommen.

dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare